Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Light Throw Factor

sma

Flashaholic**
8 Januar 2011
2.014
3.422
113
In Ulm, um, und herum
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Huh, hier wurde aber viel rumgerechnet.... :)

Der Throw Factor beschreibt eine ganz einfache Auswirkung:

Man messe die Reichweite in Metern (z.B. nach ANSI mit 0.25Lux, oder nach eigenem Gutdünken),
einmal für die bloße LED ohne Reflektor und einmal mit Reflektor.
-> Der Throw Factor beschreibt, um wieviel sich diese Reichweite dabei vergrößert.
(die krummen Zahlen in der Formel sind nur erforderlich, damit dieses anschauliche Ergebnis entsteht.)

Interessant ist daran, daß der Faktor automatisch die individuelle LED berücksichtigt,
ohne daß man sich diese genauer anschauen müßte.

Für ein passendes Beispiel wähle ich zwei Einträge aus diesem post:
TN31: Faktor 18.88
TN31mb, Faktor 42.5
Die beiden haben exakt den gleichen Reflektor, aber einen ganz unterschiedlichen Faktor. Warum?

In der TN31mb wurde der Dome entfernt und die scheinbare Fläche der LED ist nur noch ca. halb so groß.
Bei gleichem Strom ohne Reflektor reichen beide etwa gleich weit.
Mit Reflektor reicht die Lampe ohne Dome deutlich weiter (und zwar, weil ihre Leuchtdichte höher ist).
Der Reflektor wirkt für diese LED letztlich als höherer Verstärkungs-Faktor.

Aber wie nützlich dieser Faktor nun tatsächlich ist, ist eine andere Frage.
Mir ist im Moment noch keine hilfreiche Fragestellung eingefallen, die er beantwortet.
Und das liegt für mich einfach daran, daß ich LEDs nie ohne Reflektor betreibe :)


Edit: Nachtrag, zur zweiten Frage, ob die Tiefe eines Reflektors einen direkten Einfluss auf die max-lux hat:
Wenn man reine Gedankenexperimente macht, kann das wirklich eine knifflige Sache werden und in die Irre führen.
Es wird aber auch viel zu kompliziert, um es mit einfachen Mitteln zu rechnen. Man muß sich auch
mit Versuchen behelfen, um herauszufinden, ob ein Effekt wirklich auftritt, den man erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet: