Led-Leuchtmittel-Ersatz für Halogen Stabform R7s Sockel

Dieses Thema im Forum "LED Beleuchtung" wurde erstellt von lampi123, 10. Januar 2014.

  1. #41 angerdan, 30. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2017
    18650™, Meyer und The_Driver haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    2000 Lumen aus 14W - sauber. 133 Lumen / Watt liegen bei Retrofits derzeit oben im Spitzenfeld.
    Osram scheint bei der Effizienz derzeit ein wenig aufzustocken, hier ein E27 - Retrofit mit 124 Lumen / Watt.
    Mal sehen, wann die 200Lumen / Watt gerissen werden. :D

    Edit: Danke an 18650™ für den Hinweis auf das Grillfest.
     
    #42 Meyer, 30. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2017
    18650™ hat sich hierfür bedankt.
  3. Die reißt dir jedes anständige Grillfeuer... ;)

    Sorry, den konnte man nicht auslassen... :cool:

    Danke übrigens für die Links, ich versuch mal mein Glück, da mein oldschool-Halogen-Deckenfluter beim Umzug tödlich verwundet wurde.
     
    angerdan und Meyer haben sich hierfür bedankt.
  4. Hat schon jemand welche mit >=90CRI gefunden?
     
  5. Sind selten und etwas weniger effizient. So benötigt eine "Osram LED STAR+ CLA 60 CRI90" 8W. Die inzwischen auch bei z.B. Kaufland für 4,99€ das Paar gelandete "OSRAM LED BASE CLASSIC A60 GLAS MATT E27" begnügt sich mit 7W.

    Von den 7W - Exemplaren habe ich gerade 4 Exemplare im Haushalt verteilt. Sie liefern ein für mich recht angenehmes Licht, sind leicht, haben einen Glaskolben (matt oder klar). Anders Heatballs vergleichbarer Lichtleistung kann man sie auch nach längerer Brenndauer völlig schmerzfrei berühren. Zumindest wenn man keine spannungsführenden Teile der Fasssung berührt. :pfeifen:

    Bei allen Lampen mit Filament-LED bin ich nach diagonaler Durchsicht diverser Käufer-Rezensionen derzeit skeptisch, was die Lebensdauer-Angaben der Hersteller betrifft. Das geht bis in den 1000h - Bereich runter, den wir mal von Osram-Heatballs gewohnt waren ...
    Mir sind nur die Versagensmechanismen nicht klar: Elektronik (Bauteileselektion, Auslegung gegen Überspannung), Filament?

    Meine Vermutung u.a.: Es gibt vermutlich genügend Haushalte in Deutschland mit einer Elektroinstallation, die vor 50 Jahren oder noch früher errichtet wurde und die z.B. bei Schieflast schon mal zu unterschiedlichen Spannungen auf den Phasen neigt. Bei Heatballs hat man eine auf z.B. 500h sinkende Haltbarkeit vielleicht noch als gottgegeben hingenommen - schließlich war die Lebensdauer nach Norm üblicherweise 1000h (da ist zwar erheblich mehr drin, aber tendenziell sinkt dann der Wirkungsgrad und die Lichttemperatur).
    Bei mit 15.000h Haltbarkeit angegebenen Filament-LED-Lampen kommt eine Haltbarkeit von unter 1000h aber weniger gut, auch wenn bei derartiger Elektronik Frühausfälle drin sind - bei Auslegung nach den Regeln der Kunst und ebensolcher Fertigungskontrolle aber mit mehr oder weniger deutlich unter 1 Wahrscheinlichkeit.
     
    #46 Meyer, 21. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2018
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  6. Skilhunt Taschenlampen
    Was haben die mit dem R7S Sockel zu tun, um den es hier geht? Ich meinte Lampen mit diesen Sockel und 90 CRI.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden