Acebeam W10 THROW Laser-Taschenlampe

Dieses Thema im Forum "AceBeam" wurde erstellt von quvantage, 16. Januar 2018.

  1. Ist nichts neues, gibts auch bei einigen anderen Lampen. Zb. Olight R20 Javelot...
     
  2. Folomov
    Oder Zanflare als günstige Eigenmarke eines Shops.
     
  3. Ich bin der Meinung, dass man bei der W10 schön sieht, wo die Entwicklung (zumindest bei Throwern) hingehen wird.
    Über 3 Stunden Laufzeit bei maximaler Helligkeit sind schon etwas besonderes. Ich bin gespannt, wie sich die Lampe im Beamshot - Vergleich zu anderen Throwern schlägt.
     
  4. Miboxer.com
    Denke egal wie, man vergleicht Äpfel mit Birnen. Die W10 ist für mich u.A. so spannend weil wirklich kompakt, vor allem und wegen dem Durchmesser. Eine Thrunite V6 oder Lumintop haben 50mm Kopfdurchmesser. Das ist eine andere Hausnummer und jenseits von Hosentasche. Da kann man dann auch eine V6 gegen eine MF02 antreten lassen.

    Werde meine Lumintop ODL20C heute abend mal vergleichen und paar Bemshots machen. Mal sehen was die Nachbarn sagen.
     
  5. Vom Lichtbild her, kann man sie sowieso nur mit Linsenthrowern vergleichen. Z.B. mit Black Flat oder XP-G2 DD, würde ich denken.
     

  6. Der Baum war ca. 100m entfernt. Der Beamshot ist 30 Sekunden belichtet und damit ziemlich hell aufgenommen. Im Original ist das Lichtbild geringfügig dunkler, aber schon sehr beeindruckend. Als großer K70 und BLF GT Fan kann ich nur sagen, dass man die W10 unbedingt braucht.

    Zum Gretchen schaffe ich es aus terminlichen Gründen dieses Jahr leider nicht - ich wollte letztes Jahr schon vorbeischauen... Jedenfalls versuche ich es fürs Jahr 2019 - mal abwarten, was sich bis dahin auf dem Gebiet der Laser-Phosphor-Lampen so tut. Über die Nachfrage, im Gretchen vorbeizuschauen habe ich mich sehr gefreut :)
     
    Polylux und amaretto haben sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    die Reichweite ist mit 1000m angegeben, wie weit geht sie wirklich? muss man die 1000m durch 3 teilen wie bei normalen led lampen?
     
  8. Ja, wenn du meinst, dass das nötig ist. Heute zu Tage werden alle Lampen nach ANSI Standard spezifiziert, sprich das ist die Reichweite bei sehr guten Bedingungen.
     
    brushles hat sich hierfür bedankt.
  9. Ich habe heute meine Acebeam W10 von Outdoormesser (perfekte schnelle Lieferung) bekommen.
    Nach dem Aufladen, habe ich die TOP verarbeitete Lampe kurz getestet. (vor Mondaufgang, in absoluter Dunkelheit und in einer sternenklaren Nacht)
    Auf 1000m Entfernung, habe ich ein weißes, frei stehendes Haus angeleuchtet.
    Der Spot war noch so ausreichend hell, dass man vor dem weißen Haus, eine Person hätte stehen sehen können.
    Die Lampe entspricht von der Helligkeit nicht ganz meiner Acebeam T30, die aber auch mit 1081m angegeben ist. Die W10 ist mit 1000m Reichweite angegeben. Diese angegebene maximale Reichweite kann ich bestätigen. Die Lichtfarbe ist kaltweiß. Man glaubt nicht, dass man es mit einer Laserlampe zu tun hat. Der auf kurze Entfernung sichtbare gelbliche „Ring“ um den Spot (wohl ein Effekt der Linse), fällt auf größerer Entfernung nicht mehr auf.
    Von meinem Standpunkt aus, habe ich abwechselnd mit der T30 und der W10 geleuchtet. Ein ca. 5m entfernter Baum, an dem ich vorbeileuchtete, wurde von dem Spill der T30 schwach angeleuchtet. Die W10 hingegen hat den Baum in absoluter Dunkelheit gelassen. Durch den quasi fehlenden Spill, hat die W10, praktisch keine Eigenblendung.
    Das Haus auf 1000m Entfernung, welches ca.15-20m breit war, wurde von dem Spot komplett ausgeleuchtet.

    Die Vorteile der W10 kurz aufgezählt:
    Reichweite 1000m
    minimaler Spill
    für eine Laserlampe nicht zu kleiner Spot
    für die Leistung, eine sehr kleine Bauform
    per USB - C aufladbar (bei mir, 1,41A Ladestrom bei einer Akkuspannung von 3,85V)
    perfekt geschützte Ladebuchse

    Insgesamt entspricht die Lampe 100% meinen Erwartungen.
    Die W10 ist für Thrower Fans ein absolutes muss. Mich stören auch die fehlenden Leuchtstufen nicht, da ich solch einen extremen Thrower, sowieso immer nur relativ kurz, dann aber mit maximaler Helligkeit einsetze.

    Viele Grüße
    Uwe

    P.S.
    Acebeam, hat mit der W10, meiner Meinung nach, auf dem Tala Sektor Pionier - Arbeit geleistet.
    Hut ab.
    Warten wir ab, ob es Acebeam mit der WL20 (2000m Reichweite) schafft, noch eins daraufzusetzen.
     
    #129 Uwe-D, 7. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2018
    Thomas W, Straight Flash, Nachtwanderer und 9 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  10. Ich würde sie ja schon zu gern mal live sehen bzw im Passaround testen...
     
    Fotobaer hat sich hierfür bedankt.
  11. Von JoJo ( Selected-Lights ) gibt es ein kleines Video zur W10:)
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  12. Leider erwähnt er nicht, dass es kein direktes Laserlicht ist und geht auch nicht auf die generelle Laserproblematik ein (in welcher Hinsicht die Nutzung der Lampe erlaubt ist oder nicht, dass man nicht dran Rum basteln sollte etc.)
     
  13. Hab mir auch gerade eine gegönnt:). Bin super gespannt was Acebeam da liefert.

    Robert
     
  14. Du weißt doch wie er ist, nur die Lampe zeigen, kurz vorstellen mehr nicht;)
    Mir persönlich ist das Ding zu teuer aber interessant ist sie schon:D
     
  15. Olight Shop
    Ich habe mich mal an meinen ersten kleinen Beamshot Vergleich herangewagt.

    Die Enfernung zu dem Haus betrug ca. 500m.
    Um auf diese Entfernung ein halbwegs aussagefähiges Bild zu bekommen, habe ich ein 105mm Objektiv benutzt.

    Sehr gut zu sehen, ist der fehlende Spill bei der W10.

    1.) Acebeam W10 8CB95C79-36C0-49EF-84C5-39855C816DB7.jpeg

    2.) Acebeam T30
    CE58EFE1-D94D-44D1-AE5F-A2FB7C3491E9.jpeg

    3.) Acebeam K50V3
    3364AFE2-4C50-4DCD-A6C9-D526AD96D74A.jpeg
     
    #135 Uwe-D, 8. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2018
    Stanley-B., Straight Flash, Lux Transfer und 17 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  16. Will auch. :(
    Aber die Vernunft ist stärker.
    270 € ... Für'n Taschenthrower.:thumbdown::eek:


    Meine Schmerzgrenze liegt bei 100 und 20? €:confused:
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  17. Hallo,
    die W10 sieht gut aus, aber ich finde schon, das sie ein wenig mehr Dampf haben könnte :thumbsup:.
    Schließlich ist sie ja nun weiß Gott nicht günstig.
    Mir wäre da der geforderte Preis, eindeutig zu Hoch.
    LG,
    Axel
     
  18. Ich habe mal bei NKON nachgefragt, ob man die W10 ins Sortiment aufnehmen möchte. Daraufhin erfuhr ich heute, dass die W10 in den Niederlanden als LASER klassifiziert ist und nicht in den Verkauf gebracht werden darf. Eine Nutzung im Außenbereich ist dort verboten.
     
    Maserbirke, sma, Marian und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  19. Vinhnguyen54 hat sich die Lampe natürlich auch Mal angeschaut. Dass sie dabei nicht besonders positiv wegkommt, war eigentlich klar, da man sie nicht so gut umbauen kann. Er will ja seine Lampen verkaufen.
     
  20. Ich bin auch der Ansicht, dass als Thrower Einsatzreichweite, maximal die Hälfte der vom Hersteller angegebenen Reichweite sinnvoll ist. Daher finde ich, dass bei einem Thrower Beamshot - Vergleich, die Beamshot Strecke mindestens die Hälfte der angegebenen Reichweite betragen sollte. Nur so kann man sich eine ungefähre Vorstellung davon machen, was „im Ziel“ an Licht ankommt.
    Um die W10 mit einem, der größe ebenbürdigen LED Thrower zu vergleichen, hab ich nochmals zwei Beamshots „nachgelegt“.
    Der Gegner ist die in der Größe in etwa vergleichbaren Lampe, die Klarus XT12GT. Obwohl der Kopf der Klarus (∅ 45mm) größer ist als der Kopf der W10 (∅ 31,5mm).
    Die XT12GT ist ein Vertreter der typischen aktuellen „Thrower“ 1x XHP35Hi LED Klasse.

    Die Daten der Klarus:
    Klarus XT12GT
    Angegebene Reichweite 603m
    Länge 161,5mm
    Kopf ∅ 45mm

    Acebeam W10
    B0210984-2CAB-4304-AD27-64E304639626.jpeg

    Klarus XT12GT
    574D50EC-7C72-4C8C-800E-FCA062A60AFC.jpeg

    Die Unterschiede sind schon gravierend. Bei der Klarus, kann man das Haus in 500m Entfernung nur erahnen.

    Viele Grüße

    Uwe

    P.S.
    Übrigens benutze ich beim Beamshot schießen, meine Zebralight H502pr. Sie macht als Rotlichtlampe hierbei eine sehr gute Figur.
     
    #140 Uwe-D, 9. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2018
    Stefan82, Thomas W, Stanley-B. und 7 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  21. heute ist sie gekommen, akku aufgeladen und raus zum testen. ich habe übers tal geleuchtet in den dunklen wald (450m). da war gerade noch etwas zu erkennen. ein weises haus in dieser entfernung ist da besser zu sehen. Verarbeitung ist gut, usb c gut geschützt. etwas mehr reichweite hätte ich mir gewünscht, aber die lange laufzeit und nur eine helligkeitsstufe versöhnen mich wieder. tolle lampe.
     
    angerdan und Uwe-D haben sich hierfür bedankt.
  22. Habe das hier mitverfolgt und war dementsprechend gespannt auf die ersten Beamshots. Nun ja, so ganz hingerissen bin ich nun nicht mehr. Die Lampe stellt sicherlich ein technisches Schmankerl dar, aber der von ihr erzeugte Lichtfinger ist im Grunde genommen nicht sinnvoll nutzbar: Im Nahbereich dürfte der Spot wegen der fehlenden Helligkeitsregulierung blenden, auf Distanz fehlt wegen der extremen Bündelung ein verwertbares Blickfeld. So gesehen, eignet sich die W10 nur für Sammler oder Langstrecken-Whitewallhunter. Fürs bloße Herumspielen ist sie mir jedenfalls zu teuer.
     
    #142 Straight Flash, 10. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2018
    mxyzptlk und Nightbreed haben sich hierfür bedankt.
  23. Ich konnte bei Acebeam und in der Bedienungsanleitung der W10 hierzu keine Informationen finden. Ich vermute, dass einfach keine Einstufung erfolgt ist, weil kein Laserlicht emittiert wird:S.
     
  24. Das wäre skurril. Eine Einstufung hat immer zu erfolgen. Dann kommt es darauf an, ob Strahlung Austritt, und, ob die nötigen Sicherheitsmerkmale integriert sind.
     
  25. Ich sehe das nicht so wie Du. Ein reiner Thrower, soll so wenig wie möglich Spill haben. Da dies nur zu Eigenblendung führt.
    Im Nahbereich brauche ich keinen Thrower, daher stört auch die Helligkeit nicht. Und zu guter letzt, ist der Spot auf keinen Fall zu klein. Man sieht ja auf den Beamshots, dass das Haus komplett ausgeleuchtet wird.
    Dass die W10 keine Allround Lampe ist, sollte jedem klar sein. Aber als kleine Zweitlampe, neben z.B. einer Acebeam EC50 Gen II/III, macht sie eine sehr gute Figur.
    Gruss
    Uwe
     
  26. Ja, bei einem Thrower stört mich der Spill auch. Ich möchte in die Ferne leuchten, ohne in der Nähe irgend jemand zu stören. Bei einer Reflektorlampe kann man aus Ortschaften heraus daher nicht so schön leuchten.
    Ideal ist eine Linsenlampe mit Wavien Collar, so etwas versuche ich aus meiner GT zu bauen.
    Dieser Ansatz mit dem Laser hat dann ein ähnliches Lichtbild, es ist sogar am Ende rund und nicht eckig. Mit dieser Größe finde ich das genial. Dies ist ein tolles Pionierstück von Acebeam. Nur werde ich bei dem Preis nicht zuschlagen.
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  27. Das habe ich schon des öfteren gelesen, ich halte das so absolut formuliert aber nicht für richtig: Denn einer auf einem zu hohen Helligkeitsunterschied beruhenden Blendwirkung würde ein allmählicher Übergang von Hell zu Dunkel entgegenwirken. Genau dieser Effekt macht einen Spill auch bei sog. Throwern sinnvoll. Sagen mir zumindest meine Augen... ;)
     
  28. Du meinst eher die fehlende Corona bei solchen Linsenlampe. Spill, sprich direktes Licht einer LED, kommt nie in 500m an.
     
    #149 The_Driver, 10. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2018
    Straight Flash hat sich hierfür bedankt.
  29. Du hast recht, das meinte ich! :thumbup:
     
  30. Ja, steht so auch in der Beschreibung bei selected-lights.
     
  31. Finde die Lampe doch sehr interessant, oder besser gesagt die benutze Laser-Technologie.
    Mal schauen ob und wie die anderen Lampenhersteller darauf reagieren und in wieweit eventuell Lampen mit doch angenehmeren Preislagen mit dieser Lichtquellenart kommen, oder nicht.
    Auf jeden Fall ergibt sich damit die Möglichkeit kleine Thrower mit beachtlichen weiten hinzubekommen, die auch wirklich einen klaren Lichtstrahl ohne Gigantismus hinbekommen, denn mal ehrlich, große Taschenlampen ergeben doch keinen wirklichen Sinn und Zweck, schon allein am Namen unschwer erkenntlich! ;)

    Bin mal gespannt.
     
    Straight Flash, Uwe-D und angerdan haben sich hierfür bedankt.
  32. Schlecht!
    Da sollten sich die Lampenhersteller mal mehr Mühe geben, gerade bei dem Preis.
     
  33. Wie sollen sie das deiner Meinung nach ändern?
     
  34. Da ich mir nichts unter Laserklasse 3B vorstellen konnte habe ich mal gegoogelt, vielleicht sollte jeder Lampe von der ein gewisses
    Gefahrenpotential ausgeht eine detaillierte Gefahrenbeschreibung beiliegen, wie seinerzeit bei meiner Lampe Lohenstein Maxima 365nm
    mit Seoul P8D236 LED.
     
  35. Geeignete Sicherheitsmaßnahmen einbauen.
     
  36. Und dann ist es kein Thrower mehr ;)


    Es heißt zwar immer, den Ingenieur ist nichts zu schwör... aber an sinnlosen Gesetzen verbrochen von Ahnungslosen und Möchtegerns beißen wir uns dann doch oft die Zähne aus...


    Was denkst, was der Lichtstrahl eines richtigen LED-Throwers für eine "Laserklasse" hätte?
     
  37. Das ist eine Frage, die so keinen Sinn macht, wenn man die Unterschiede zwischen normalem Licht und der Strahlung eines Lasers kennt und versteht (siehe link).

    Die Gesetze bzgl. Laserstrahlung sind in keinster Weise überzogen. Die starken Diodenlaser, die in Laser-Phosphor Systemen genutzt werden, gibt es erst seit wenigen Jahren. Früher war solche Strahlungsleistung im Watt Bereich nur mit großen Gaslasern möglich, welche sicherlich ein wenig Respekteinflößender ausdrehen.
     
    #159 The_Driver, 14. August 2018 um 13:23 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2018 um 13:29 Uhr
  38. Doch, sie sind überzeugen, da sie nur auf die Strahlungsleistung eingehen, nicht auf die Strahlungsintensität pro Fläche, die eigentlich für Schäden am menschlichen Gewebe und Auge verantwortlich ist...

    Glaubs einem studierten Maschinenbauer und Physiker ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden