130W Fluter Marke Eigenbau

Dieses Thema im Forum "Modding" wurde erstellt von Hefty, 19. August 2017.

  1. Hallo,
    ich möchte euch gern mein Eigenbau Fluter mit einigen Bildern und Erklärungen dazu vorstellen: 20170819_011054-1024x580.png
    Im Winter 16/17 habe ich an einigen Wochenenden an diesem Projekt gearbeitet und im Frühjahr 17 fertiggestellt. Seit dieser Zeit mache ich gerne die Nacht zum Tag und die Nachbarn wissen immer das ich da bin. Verbaut wurde eine 130W Cree cxb3590 COB-LED mit 14340 Lumen, 600W Converter, 120mm Reflektor, 120mm Stiftkühlkörper, 10000mah Lipo Akku, 80mm Lüfter, Power Analyser, Temperaturanzeige, Sicherungsrelais, Drehpoti zum stufenlosen einstellen, blau beleuchteter Schalter und noch diverse andere Dinge. Der Griff ist ein mit Schaumstoff überzogenes Alurohr. Das um 90° gebogene Rundrohr gibt's in jeder Baumarkt-Sanitärabteilung. Es musste nur etwas gekürzt werden. Den Schaumstoffüberzug bekommt man in jedem Fahrradgeschäft. Die Lampe liegt dadurch super in der Hand.

    Die Rückseite. Durch das Gitter wird die zum kühlen benötigte Luft angesaugt und strömt durch die Lampe nach Vorne. Dabei wird der DC-Converter und der Kühlkörper auf niedrige Temperaturen gehalten:
    20170819_011016-1024x581.png
    Das Gehäuse lässt sich einfach nach Vorne abschieben. Die Innereien werden sichtbar. U.a. der Kühlkörper, der 10000mah Akku und dazwischen der Lüfter:

    20170819_010817-1024x580.png

    Rechtsseitig ist die ganze Elektrik untergebracht: 20170819_010727-1024x585.png

    Eingeschaltet wird die Lampe durch einen blau beleuchteten Schalter am Ende des Griffes. Linksseitig vom Griff wurde der Drehpoti untergebracht: 20170819_010918-1024x580.png

    Das nackte Gehäuse. 365mm lang und 125mm Durchmesser. Durch die Bohrungen entströmt die, von dem Stiftkühlkörper aufgewärmte Luft: 20170819_010042-1024x583.png

    Die LED, der Reflektor und der beleuchtete Schalter:
    IMG-20170226-WA0009-1920x1080.jpg

    Geladen wird der Akku durch den Balancer-Anschluss....: 20170409_164458-1920x1080.jpg ....Dieser hat zusätzlich eine Schutzkappe bekommen:
    20170409_164507-1920x1080.jpg

    Der Power Analyser. Dort kann ich Spannung, Stromstärke und Leistung, die an der LED anliegt ablesen und mit dem Drehpoti stufenlos regeln. Eine "Instrumententafel" aus Holz wollte ich ebenfalls dabei haben und bog eine 4mm Platte auf den Alurohrradius. Die Kombination Holz und Metall finde ich persönlich sehr schön: 20170409_220408-1920x1080.jpg 20170409_220312-1920x1080.jpg

    Der Temperatursensor sitzt direkt hinter der LED und die Anzeige unter dem Griff liefert mir zuverlässige Werte: 20170409_220422-1920x1080.jpg

    Beamshot: Ich verglich meine COB-Lampe mit meiner Fenix TK75 (2900 Lumen). Hier die Fenix:
    DSC01578-1920x1082.JPG
    Und hier mein Eigenbau. Entfernung zum Baum ca 50m:
    DSC01576-1920x1082.JPG
    DSC01599-1920x1082.JPG Die Reichweite schätze ich auf knapp 500m. Ich hatte immer riesen Spaß mit meiner Fenix aber jetzt freue ich mich immer dieses Monster mit rauszunehmen! Mehr fällt mir erstmal nicht ein aber vllt. habt ihr ja noch Fragen. Ich hätte noch einige Bilder zur Entstehung dieser Lampe aber hier gibt es eine Bilderbegrenzung. Könnte diese dann nachträglich einfügen.

    Schöne Grüße aus Schwerin,
    Thomas:thumbup:
     

    Anhänge:

    tageslicht, JOS, werty und 65 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Suuuper cooler Eigenbau :thumbsup:
    Das Design ist klasse, sogar ohne die Verkleidung der der Lampe.
    Vielen Dank fürs Zeigen :thumbup:
    Gruß Frank
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  3. Grandios! Kann mich Frank nur anschliessen, sieht echt scharf aus.
    Vor allem mit dem Luftfilter einfach nur geil! :klatschen:
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Super Umbau :thumbup:

    Wo hast du den Reflektor her?
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  5. Ein hochwertiger Eigenbau, sehr edel.
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  6. Handwerklich und technisch sehr schöner Eigenbau !!
    :thumbsup:
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Hm, war spät gestern, ist ja gar kein Luftfilter. :augenrollen:
    Holz ist noch unbehandelt?
     
  8. Danke für euer Feedback:thumbup:!
    Das Design war mir sehr wichtig, damit auch meine Augen was zum leuchten haben:).
    Den Ledil Reflektor gibt's mit verschiedenen Versionen auf Leds.de. Ich habe die 8° Variante.
    Das Holz lasse ich unbehandelt.
     
    itf, RS.FREAK, FrankFlash und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  9. Sehr geiles Projekt! Richtig gut umgesetzt! Daumen hoch!
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  10. :thumbup: Da steckt ordentlich Arbeit und Liebe drin, sauber!
    Welche Spannung hat der Lipo bei 10Ah?
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  11. Der Akku ist ein Gens Ace Tattu 4S1P Lipo mit 14,8V. Voll aufgeladen liegt die Spannung bei 16,8V. Ich habe mich für einen 4S entschieden, da die Ladegeräte bis 4S deutlich günstiger sind. Apropos Laden: ich war erstaunt, wie schnell der Akku aufgeladen wird. Nach ausgiebiger Benutzung stöpsel ich meist nach etwa 2 Stunden ab. Da brauchen meine 4 18650 für die Fenix deutlich länger.
     
    Uwe-D, itf und Flummi haben sich hierfür bedankt.
  12. Gei..S...!
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  13. 2 Stunden Ladezeit sind bei Modellbauakkus nichts, sozusagen Erhaltungsladung :).

    Bei 40A Ladestrom macht es Spaß, dem mAh-Zähler des Ladegerätes zuzuschauen...
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  14. Die Bauphase:
    Nachdem ich alle Teile beisammen hatte, machte ich mir ein erstes Bild und baute zum Teil einige Komponenten zusammen. Den Stiftkühlkörper habe ich im Set bei ebay gekauft. Da war gleich die LED, die Halterung dieser und die Halterung für den Reflektor, sowie alle Schrauben bei. Das praktische war, dass ich am Kühlkörper nichts weiter bohren brauchte. Es waren schon alle Bohrungen mit Gewinde vorhanden.
    Der Reflektor wird dann nur noch durch ein Bajonettverschluss an der Halterung befestigt:
    20161119_180841-1920x1080.jpg

    Vier 6mm Gewindestangen halten dann alles zusammen: 20161119_204629-1920x1080.jpg

    Leider gab es den Kühlkörper nur mit 140mm Durchmesser. Ich musste mit der Stichsäge auf 120mm anpassen....:
    20161120_170308-1920x1080.jpg 20161120_203715-1920x1080.jpg

    Nun ging es an den Bau des Käfigs für die elektrischen Bauteile und des Akkus. Diese Teile bekommt man alle im Baumarkt:
    20170107_193836-1920x1080.jpg 20170128_161508-1920x1080.jpg 20170128_161559-1080x1920.jpg

    Nun setzte ich die ersten Komponenten in den Käfig....:
    20170819_011128-1024x582.png

    ....und setzte den Rest an den Käfig ran. Sprich Lüfter, Kühlkörper und Reflektor:
    20170204_194910-1920x1080.jpg

    Den Griff musste ich unten noch etwas bearbeiten, damit dieser perfekt zentriert in den Käfig passt:
    20170208_103846-1920x1080.jpg

    Hier mal einige halbfertige Ansichten:
    20170210_161905-1920x1080.jpg 20170210_161911-1920x1080.jpg 20170208_110032-1920x1080.jpg

    Optik und Funktionalität in einem: Der blau beleuchtete Druckschalter:
    2017-02-26 13.26.14-1920x1445.jpg

    Eine hübsche Instrumententafel musste nun her. Das Holz bog ich am vorhandenem Gehäuse. Es musste vorher eine Woche ins Wasserbad:

    20170211_162546-1920x1080.jpg

    Den Schaumstoffüberzug bekam ich nur mit Gleitgel rüber!:thumbsup::
    20170313_215006-1080x1920.jpg
    Fertig war sie nun. Auf der Waage war sie heute auch schon. Leichte 3,2 Kg.

    Mein nächstes Projekt plane ich bereits auch schon. Einen stylischen Superthrower mit ca. 20 Millionen Candela. Werde wohl erst wieder im Winter beginnen und danach gibt's wieder einen Bericht von mir.

    Schöne Grüße,
    Thomas
     
    werty, Nicolaas, Nightbreed und 24 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Schönes Teil, wir nehmen immer Wasch-/Feuerzeugbenzin, um solche Lenkergummis auf die Stange zu ziehen, das schmiert eben kurzzeitig und verflüchtigt sich dann, kann dadurch dann nicht so leicht wieder runterrutschen.

    Soll das Gehäuse so blank bleiben, eloxiert in Wunschfarbe sähe es nochmal ne Ecke besser aus, kenne selbst leider keinen, der das macht und auf der Arbeit wird bei uns nur gebeizt ;) aber hier sollte sich wohl auch einer finden, der das machen lassen könnte.
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  16. Sehr schönes Projekt!!!!! Auch schön das Du so auf das Design geachtet hast, es hat sich definitiv gelohnt!!!!

    Gruß Marc
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  17. Guter Tipp! Ich hatte es anfangs mit Silikonspray versucht aber es ging trotzdem sehr schwer. Dann kam mir die Idee mit dem "Flutschmittel":zungeraus:. Das rutschte fast von allein rauf. Ich hatte auch Bedenken, dass es später hin und her rutscht. Aber alles fest. Das Zeug ist angetrocknet.
    Also ich find diese gebürstete Alu-Optik ganz schick obwohl in hellblau eloxiert auch was hätte. Ich hatte auch Überlegt es schwarz matt zu lackieren aber dann doch revidiert. Bei meinem nächsten Thrower-Projekt gibt's dann wohl ne schicke schwarz matt Optik. Schwarz macht ja bekanntlich schlank. Dann wirkt der Kopf später nicht so wuchtig.
     
    FrankFlash hat sich hierfür bedankt.
  18. Super Projekt, ein schönes Design und brachiale Leistung:thumbsup:. Ich bin auf Dein Thrower Projekt gespannt.

    Gruß ITF
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  19. Die Lampe darf wuchtig wirken, denn als EDC geht sie ohnehin nicht durch ;). Nee, nicht Mattschwarz. Das hätte was vom Farbvorstellungsvermögen der Autohersteller: Schwarz, Mausgrau, Anthrazit, Mondgrau,... Blau hätte wirklich was.
     
    Nicolaas und Hefty haben sich hierfür bedankt.
  20. Eine handwerkliche Glanzleistung! :klatschen:
     
    Hefty und Jinbodo haben sich hierfür bedankt.
  21. Tolles Projekt, sehr schön gemacht, schöner Projektbericht. :thumbsup:

    Dieser Vorgang sieht recht mühevoll aus, aber das Resultat ist perfekt gelungen.

    An Fahrradlenkern hat bei mir immer schlichtes Wasser gereicht.

    OT:
    Die Farbe wählt der Kunde, nicht der Hersteller. Der bietet nur das an, was auch gekauft wird.
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  22. Sehr geiles Project!

    Willst du sie verkaufen? Sicher nicht! Dennoch probier ich es mal... ab welcher Summe wirst du schwach? ;)
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  23. Tolles Projekt!
    Hast du wirklich auf eine Scheibe verzichtet? Ich hätte da Angst, dass sich irgendwann Dreck auf der LED einbrennt.

    Warum hast du dich für genau diese COB LED entschieden?
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  24. Ganz schön heftig, Hefty. :thumbsup:

    Supertolles Projekt.

    Perfekt gemacht, von der Idee, über die Planung bis zur Ausführung. :thumbsup:

    Bin auch schon auf deinen Thrower gespannt.

    Gruß Hacki :)
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  25. Ich auch:)

    Wieso denn? Nen Karabiner dran und ab an den Schlüsselbund:thumbsup: .


    Ja, das hat einwenig gedauert, zumal ich das mit einer Akkustichsäge gemacht hab.
    Danach schön rundgefeilt.


    Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich es auch mit Wasser versucht habe. Das war auch der Tipp von dem Fahrradhändler. Selbst bei einem längeren Wasserbad, hat es nicht funktioniert. Liegt vllt. daran, dass der Griff schon 28mm dick ist und der Überzug extrem geweitet wurde.


    :)Erstmal ist Sie unverkäuflich. Dafür spiele ich zu gern damit rum. Aber vllt. hast ja Du oder jmd. anderes Lust auf meine TK75. Denn die ist jetzt uninteressant geworden:mehrlumen:. Aber wenn ich irgendwann mal zu viele Lampen gebaut habe und ich ausmisten muss, lass ich es Dich Wissen. Vllt. hast Du ja dann noch Interesse.



    Eine Scheibe würde mit (wenn auch gering) Verlusten einhergehen. Ich wollte alles aus dieser LED rausholen. Klingt irgendwie Übermütig und generös aber ich kann sagen, das nach dem halben Jahr der Benutzung die LED noch tipptopp in Ordnung ist und ich nichts auffälliges erkennen kann. Mit einem Microfasertuch reinige ich in regelmäßiges Abständen den Reflektor und die Led.


    Weil das die stärkste Led in Bezug auf Gesamtlichtmenge ist, die ich ergattern konnte. Ich konnte allerdings nicht den höchsten group code bekommen. Da gibts bessere aus der Familie. Ich glaube da gibt es auch nix helleres auf dem Markt (berichtige mich, wenn ich falsch liege).

    Danke, ich bin auch gespannt. :jedi:













    Das es hier so viel Rückmeldung gibt, hätt ich nicht gedacht. Zumal es solche Eigenbauten ja vermehrt gibt. Danke euch nochmal für eure Komplimente:)!
     
    #25 Hefty, 23. August 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. August 2017
    itf hat sich hierfür bedankt.
  26. Sehr schöne Arbeit! Nicht nur die Leistung ist der Wahnsinn, sondern auch der Materialmix ist mal was anderes. Deutlich abseits vom Mainstream.

    Also den Schlüssel verlierste dann garantiert nicht mehr. :Totlachsmiley:

    Gruß
    Patchman
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  27. Luminus CXM-32:Gen3 CXM-32-65-70-54-AC30-F4 mit 39.000lumen:
    http://www.luminus.com/products/Luminus_XnovaCXM32-GEN3_Datasheet.pdf

    Citizen CITILED COB Series CLU058-3618C4-50AL7M4-F1 mit 73.000Lumen:
    http://ce.citizen.co.jp/lighting_led/dl_data/datasheet/en/COB_6/CLU058-3618C4_P3957_0217_170410.pdf

    Yuji BC270H mit 24.000 Lumen und sehr hoher Lichtqualität: https://cdn.shopify.com/s/files/1/0344/6401/files/YJWJ009-Beta_YJ-BC-270H-G01.pdf
    Diese Yuji LED beeindruckt mich mit Abstand am meisten (hier ein Artikel über sie).

    Bridgelux Vero SE29 BXRC-65C10K1-C-7x-SE1 mit 38.000 Lumen: https://www.bridgelux.com/sites/default/files/resource_media/Bridgelux DS123 Vero SE 29 Array Data Sheet 20170627 Rev F.pdf

    Prolight Opto PACM-260FWL-AJQN mit 32.000 Lumen:
    http://www.prolightopto.com/upload/DS-0745_260W_PACM-260FxL-xJQN_v1.1.pdf

    Lumileds Luxeon CoB Core L2C5-57701825G3200 mit 31.000 Lumen:
    http://www.lumileds.com/uploads/600/DS162-pdf

    Samsung LC080D–Gen.2 SPHWHAHDNM231ZR3D2 mit 32.000 Lumen:
    http://www.samsung.com/global/busin...cts/201708/Data_Sheet_LC080D_Gen2_Rev.1.8.pdf

    Seoul Semiconductor Acrich Chip on Board – MJT COB series SAW833GCA mit 47.000 Lumen:
    http://www.seoulsemicon.com/upload2/Specification_SAWx33GCA_Rev1.2_170703.pdf
     
    #27 The_Driver, 23. August 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2017
    Liquidity und Hefty haben sich hierfür bedankt.
  28. Bei 100V Vf sollte man aber beim Aufbau Vorsicht walten lassen 8|.
     


  29. Gab es die vor nem halben Jahr auch schon? Ist mir gar nicht aufgefallen. Ich weiß jetzt grad nicht ob die Leuchtdichte dort noch höher ist? Oder nur Flächenmäßig größer und daher mehr Lumen? Wäre für mehr Reichweite interessant.

    Ansonsten schon nen starkes Stück!
     
  30. Das kannst du dir ja jetzt selber ausrechnen, Lumen pro Leuchtfläche ;).

    Die absolute Leuchtdichte kann man hier nicht direkt ausrechnen, da die Leuchtflächen ja nicht gleichmäßig leuchten und die Größe der einzelnen Dies von Modell zu Modell varriert könnte.
     
  31. Das waren übrigens keine Maximalwerte, die ich da aufgelistet habe.

    Die Citizen kann man auch mit dem 2,5-fachen Strom, also 4A (468W), betreiben. Dann kommen aus der effizientesten Variante (CLU058-3618C4-50AL7M4-F1) 58.500 Lumen raus (immer noch über 100Lumen/Watt!). Die Leuchtfläche hat 32,8mm Durchmesser und somit eine Fläche von 845mm^2. Bei einer gleichmäßig leuchtenden Fläche wären das "traurige" 22cd/mm^2. In echt werden es vielleicht 30cd/mm^2 sein, aber das ändert nicht so viel.

    Diese Variante kriegt man hier für ca. 50$.
     
    #31 The_Driver, 24. August 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2017
  32. SOLCHE nicht wirklich. Hier.
     
    Nicolaas und Hefty haben sich hierfür bedankt.
  33. Das meinte ich nicht;).

    Das meinte ich;).

    Sicherlich bringt die Zeit immer hellere und effizientere Cob's wie deine hier Aufgelisteten.
    Man könnte jetzt natürlich auch regelmäßig eine bessere LED reinbasteln aber das wäre dann schon eine kostspielige Angelegenheit. Falls diese jedoch mal kaputt geht, denke ich über eine Modifizierung nach.
     
  34. Das würde an diese hier erinnern, so eine habe ich hier rumliegen....
    Sehr gelungener und harmonischer Eigenbau!
     
    #34 harpi, 31. August 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. August 2018
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  35. Sieht aus wie mein Fön:D Aber guter Denkanstoß sich sein Fön umzubauen...:pfeifen:
    Nein Scherz beiseite.
    Jetzt wo dieser Thread aus der Versenkung geholt wurde, möchte ich noch sagen, dass diese Lampe nach gut einem Jahr und intensiver Nutzung immernoch 1a funktioniert und sehr viel Spaß macht. Die warme high Cri Lichtfarbe und das harmonische Leuchtbild sind sehr angenehm.
    In diesem Thread machte ich ja auch bekannt mir einen Eigenbau-Thrower zu bauen. Im Kopf ist fast alles ausgedacht und fertig, nur habe ich leider noch nicht die Zeit für die Umsetzung gefunden. Ich bleib aber am Ball und möchte das Projekt irgendwann verwirklichen und dann wieder berichten.
     
    #35 Hefty, 31. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2018
    theeyeopener hat sich hierfür bedankt.
  36. mitralux-andreoli.jpg
    weiss nicht warum das Foto gelöscht wurde, jetzt habe ich halt mal eines von meiner hier gemacht.
    500W Halogen - wäre auch ein Umbau-Objekt, daher habe ich sie mal genommen, es sind ein paar schöne Glaslinsen drin!
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  37. Weil es vorher nicht von Dir selbst gemacht wurde.
    Siehe Nutzungsbedingungen.


    Gruß Johannes
     
    harpi hat sich hierfür bedankt.
  38. Tschuldigung, jetzt weiss ich Bescheid.
     
  39. Einfach ein Super Projekt!
    Deine Lampe sieht fabelhaft aus, wie von bekannten Hersteller, optisch sehr gelungen, und das Lichtbild ist auch beeindruckend.

    Da quälen sich die bekannten Hersteller noch immer rum eine Lampe mit sehr hohen Output + Lüfter zu machen und Du hast es schon ganz alleine geschafft! :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Außerdem: "Bei meinem nächsten Thrower-Projekt" ??

    Da bin ich aber echt sehr gespannt!
    Und, wenn Du mal die Idee bekommst eine von Deine Lampen zu verkaufen........es könnte ja mal passieren.................:pfeifen::pfeifen::pfeifen: ;););)

    Ach ja, Kompliment für Dein tolles Projektbericht, sehr schön und informativ.:thumbsup:

    Dazu noch eine bitte: Wenn ist Das Schmuckstück in der Praxis zu sehen, z.B. auf ein Treffen?


    LG und hoffentlich bis bald (neues Projekt...)
    Nico
     
    Hefty hat sich hierfür bedankt.
  40. Danke Dir!
    Von Treffen bin ich ja grundsätzlich nicht abgeneigt aber die Entfernungen zu euren Locations sind relativ ungünstig. Raum Schwerin wäre für mich ideal.
    Bei meinem nächsten Projekt wird auch wieder ein Lüfter verbaut aber die Luftführung etwas verändert. Außerdem wird die Lampe ein sehr interessantes Gimmick bekommen. Aber es soll ja wieder ne Überraschung werden;).
     
    Nicolaas hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden