Fireflies E07 - 21700er (7x Emitter)

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen Neuigkeiten" wurde erstellt von Erleuchteter, 24. Oktober 2018.

  1. Ich hätte auf jeden Fall Interesse an dem Knoten. Ich habe jetzt eine Paracordschlaufe dran. 2 Stränge Paracord passen exakt in die Nut. Es sieht nur leider nicht sehr professionell aus.

    @kollers
    Der Schlüsselring vorn durch die Bohrung ist mir zu unergonomisch
     
  2. Franky K., Thomas W und Unix5566 haben sich hierfür bedankt.
  3. Diese Anleitungen sind zwar äußerst hilfreich, jedoch ist ausgerechnet der Palstek etwas komplizierter als mein Schlipsknoten. Dieser ist einfach eine kleine Erweiterung eines normalen Knotens, so daß er leicht erlernbar und sicher ist. Ich nenne ihn Schlipsknoten, weil ihn so ein damaliger Arbeitskollege genannt hatte und dieser nicht international in der Knotenwelt so bezeichnet ist. Ich habe kein eigenes Wort für den Knoten.

    Ich werde eine Schritt-für-Schritt Fotostrecke direkt an einer Tala erstellen - gebt mir etwas Zeit. Wird eventuell erst Dienstag möglich sein - ich kann es noch nicht sagen. Bleibt am Äther ;)
     
    #203 Franky K., 6. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2019
    Thomas W, Gammel, Marian und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Okay, okay, hunderte von "Danke" sagen: leg los du FFF - fleißiger(fauler)-Flashy-Franky :gemein:

    Also gut, here it comes. Ich übernehme keine Verantwortung für verknotete Finger :Todlachsmiley:


    Gut zu erkennen: ich habe das 3mm Para in die Rille an der Surefire gelegt. (Man kann den Knoten auch ohne die zu befestigende Materie binden, die Schlaufe groß genug lassen und wie ein Verhüterli überziehen :grinsen:)
    IMG_4513.JPG

    Jetzt lege ich das kurze Ende nach rechts über das lange Stück Schnur, Band, was auch immer
    IMG_4514.JPG

    und ziehe es wieder nach links, allerdings hinter das lange Stück und weit genug über die entstandene Schlaufe hinweg
    IMG_4515.JPG

    Jetzt hebe ich das kurze Ende auf und führe es in die Schlaufe nach vorne durch
    IMG_4517.JPG

    das Selbe etwas näher betrachtet
    IMG_4518.JPG

    Somit ergibt sich schon der eigentliche Knoten - das lange Stück kann nun "durch" diesen Knoten geführt und dementsprechend fest zu-oder wieder aufgezogen werden
    IMG_4519.JPG

    IMG_4520.JPG

    Ich nutze immer zur Sicherung, damit das kurze Ende nicht durch mechanische Einwirkungen in Taschen oder bei der Handhabung zurück flutschen kann, einen Sicherungsknoten, welcher ein einfacher Knoten ist. Möglichst dicht am Schlipsknoten und sehr fest gezogen verhindert er zuverlässig ein Durchrutschen des kurzen Endes
    IMG_4521.JPG

    IMG_4512.JPG

    Hier seht Ihr unten das lange Stück Para, das durch den Schlipsknoten geführt und so auf-und zugezogen werden kann. Eigengewicht von Gegenständen, Zug oder ähnliches bewirkt immer ein Festziehen des Schlipsknoten und ist somit immer sicher, sofern genügend festgezogen.
    IMG_4522.JPG


    Klar könnte sich so eine Schlaufe auch Mal lösen - doch das bemerkt man schnell, wenn man sich den Knoten bei jedem Gebrauch der Tala anschaut. Mir ist so ein Knoten noch nie soweit aufgegangen, daß sich ein Lanyard an einer Tala gelöst hatte oder die Tala rausgerutscht ist. Auch nicht nach Wochen im Gebrauch. Voraussetzung ist immer ein tadelloses Festziehen von Schlips-und Sicherungsknoten!

    EDIT: was Ihr dann mit dem langen Ende macht, bleibt Eurer Phantasie überlassen. Ich habe meist eine Schlaufe, in der ein oder zwei Finger, oder die ganze Hand passt/en/t. So kann mir eine Tala bei Gebrauch nicht runterfallen.

    Noch Fragen? Ich versuche sie so gut wie möglich zu beantworten :)


    Schlips ahoi und immer nen festen ... Knoten

    Franky

    PS. Szenerie entstanden mit indirekter Decken-Beleuchtung durch eine Olight SR Mini II nw-Mod im 1600Lm-Modus :cool:
     

    Anhänge:

    #204 Franky K., 6. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2019
    FrankFlash, joechina, Bluzie und 20 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  5. Meine ist heute auch angekommen, hat jemand bereits an den Potis gedreht?
     
  6. Meine ist heute auch angekommen. Ich bin begeistert wie winzig das Teil ist. Alle Aux-LEDs funktionieren wie sie sollen und das Silber ist ein echter Hingucker.

    D3DD5FE0-F539-4DED-AC67-359A35A9809C.jpeg
    CCDB17BA-F864-4A22-B94C-7695C3A2337D.jpeg
     
    pfuederi, Franky K., Ratzepeter und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Habe an den beiden Potis D1 und D2 gedreht bis die LEDs die maximal Helligkeit erreicht haben
    Der Unterschied ist eher minimal
     
  8. Wow, die ist einfach nur rattenscharf. Warum gibt es nur nicht mehr von solchen Silberlingen?
    Hoffentlich ist die Oberflächenbeschichtung auch dauerhaft robust.
    Freue mich schon auf meinen Silberling.
     
  9. Ist aber Alu und kein Edelstahl, richtig?
     
  10. Die Lampe selber ist aus Alu, der Bezel aus Edelstahl. Eigentlich genau wie bei den anderen Farben auch.
     
    Thomas W hat sich hierfür bedankt.
  11. Meine silberne kam eben auch an, aber die ist von der Grundeinstellung ganz anders wie meine schwarze, Tubo nur durch doppel doppel Klick.
    Muss ich mal gucken und ändern...aber sieht geil aus!!
     
    Duke hat sich hierfür bedankt.
  12. Meine E07 in Silber mit SST40 LEDs in 4000 Kelvin ist heute auch endlich angekommen, wirklich die bisher schönste Lampe in meiner Sammlung.
    Die ist echt sexy, macht schönes Licht und ist zudem auch schön kompakt.

    IMG_20190111_173739.jpg
    Und fast hätte ich vergessen, die Aux LEDs sind in rot. :)
    IMG_20190111_173716.jpg
     
    pfuederi, Nightbreed, Thomas W und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  13. Echt ein schönes Teil!
    Ist bei dir die Schalterbeleuchtung auch Blau?
    Oder Purple und die Bilder täuschen?
     
  14. Ich denke es ist purple. Ich hab aber auch mehrmals hinsehen müssten. Das blau wäre aber wahrscheinlich etwas heller.
     
    J.D. hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Schalter sind immer 450nm Blau
    Pink ist wie die Telekom Magenta
     
    Thomas W und J.D. haben sich hierfür bedankt.
  16. Hier mal ein paar optische Eindrücke; das silber glänzt in echt deutlich mehr.
    Wallshot CW 6500K sieht bläulich aus, kann ich in echt nicht bestätigen, 4000K ist schön cremig.
    Eigentlich wollte ich jeweils auch Purple AUX haben, gab es aber nicht adhock...schade.
    Dann wäre es schön wenn Schalter farblich passen würden, aber sonst wirklich geile Lampen!!
     

    Anhänge:

    #216 Turbo-Siggi, 11. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2019
    Nightbreed und Thomas W haben sich hierfür bedankt.
  17. Die Schalterbeleuchtung ist lila, sieht auf dem Bild tatsächlich blau aus.
     
    J.D. hat sich hierfür bedankt.
  18. Die tasterbeleuchtung ist Blau 450nm

    462nm entspricht etwa reinem Blau
    darunter sprechen dann auch wieder die roten Rezeptoren im Auge leicht an
    bei Blau von Lila zu sprechen macht erst bei ca. 400nm Sinn

    Lila ist mit Phosphor Rotanteil leider nicht mehr verfügbar
    verkaufte Pink LEDs zur zeit haben aber ein Phosphor was auch teils Grün enthält und daher echt knallig Pink ist diese sind auch etwas effizienter
     
    Thomas W, Unix5566, J.D. und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  19. Ok, also bestellt als Purple gell?
    Unabhängig davon das Purple eigentlich ein Blau ist.

    Ich hab meine mit blauen Aux bestellt (also das hellere IceBlue), hab Sie noch nicht, ärger mich aber, dass der Schalter anscheinend immer Purple (bzw. 450nm Blau) ist. Damit hat mein Schalter und meine Aux eine unterschiedliche Farbe. Hätte gedacht hellblaue Aux = hellblauer Schalter.

    Egal Details, notfalls muss ich halt löten ;).
     
    #219 J.D., 11. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2019
  20. Richtig, bestellt habe ich purple.
    Erwartet hätte ich dass die Aux-LEDs erwas „purpeliger“ sind. Aber schick sind sie so auch.
    Insgesamt ist die Lampe ein echter Kracher. Ich kann sie zwar nicht sonrichtig testen da es bei uns im Süden mal wieder schneit aber der Output ist schon beeindruckend. Und das obwohl ich sie bisher mangels eines 21700er mit einem 30Q betreibe.
     
    J.D. hat sich hierfür bedankt.
  21. Weiß jmd. welche LEDs für die Aux-/Schalterbeleuchtung in der Fireflies verwendet werden und hat "zufällig" noch eine Bezugsquelle ;)?
     
  22. Habe gestern meine E07 mit grauer Anodisierung bekommen, konnte sie hier kurzfristig im Forum erstehen.
    Die Lampe macht wirklich einen guten Eindruck, jedoch habe ich bei noch keiner Lampe so scharfkantige Kühlrippen gehabt.
    Ist das bei meiner Lampe eine Ausnahme oder sind die Kühlrippen auch an euren Lampen so scharfkantig?

    Gruß
    Carsten
     
  23. Sind auch bei mir sehr scharf
     
    casi290665 hat sich hierfür bedankt.
  24. Da Carsten nicht der erste ist, der dies bemängelt hatte ich etwas bedenken dass dies bei allen so ist. Bei meiner (heute angekommen) ist jedoch eine umlaufende Fase an allen Kanten. Die Haptik der Lampe ist erste Klasse, ein echter Handschmeichler.
     
    Unix5566 und casi290665 haben sich hierfür bedankt.
  25. wann hast du die denn wo bestellt?? meine leider auch scharfkantig.....

    trotz der vielen Lobeshymnen muss ich doch auch mal etwas Kritik anbringen , hab die Lampe übrigens seit zwei Tagen und mag sie grundsätzlich schon, aber:
    - der Schalter ist bei mir total schwammig, ohne jeglichen Druckpunkt, eigentlich weiß man erst, wenn die Lampe eine Reaktion zeigt, ob man wirklich richtig gedrückt hat oder nicht....
    - ich verwende regelkonforme 21700 Akkus (liitokala....), die sind exakt 70mm lang, trotzdem hab ich diesen zerdrückt bei der ersten Verwendung, da Batterierohr zu kurz....ok, ich weiß wie man das verlängert, hab es inzwischen auch getan, und nicht zum ersten Male....aber normalerweise ist dies nötig, wenn man zB. in ner 18650er Lampe einen geschützten Akku verwenden möchte, der halt nicht 65mm lang ist, sondern 68mm oder so, aber in ne Lampe die für 21700er Akkus konzipiert ist, sollte doch ein 700 mm langer Akku auch wirklich reinpassen, eigentlich ein absolutes NoGo....
    Grüße, Jens
     
    #225 ichoderso, 11. Januar 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Januar 2019
    Kafuzke und Unix5566 haben sich hierfür bedankt.
  26. Die erste Euphorie ist schnell verflogen, auch bei mir
    Eine D4S war so glaube ich bereits ein tolle Ergänzung zu einer normalen D4
    Der Taster hätte zumindest ein wenig mehr herausstehen dürfen
    Das Thema Akkurohr ist ärgerlich aber da finde ich die scharfen Kanten noch störender

    Überlege gerade wieder ob ich nicht eine D4S ordern tue :pfeifen:
     
    ichoderso hat sich hierfür bedankt.
  27. Bei meiner ist es so schlimm, dass ich den Taster mit flachem Daumen kaum drücken kann, ich muss eine etwas "spitzere Ecke" des Daumens benutzen, damit ich Erfolg habe, von Handschuhen mag ich jetzt garnicht reden....
    Hätte eine meiner Lieblingslampen werden können, da wirklich optisch sehr schön, sehr hell und schöne Lichtfarbe und für mich auch schöner Beam, also schöne Lichtverteilung....aber so leider nicht, sehr Schade!
    PS: Dafür ist meine heller als angegeben, hab die SST20 mit 5000K, soll eigentlich 3500 Lumen bringen, das übertrifft sie bei Weitem, genauere Messungen stehen noch aus....
     
  28. Meine ist von Nealsgadgeds. Bestellt habe ich sie am 30.12.18 und versandt wurde sie am 07.01.19.
    Auch über den Schalter kann ich mich nicht beschweren. Knackiger, spür- und hörbarer Druckpunkt.
     
    ichoderso hat sich hierfür bedankt.
  29. Die genannten Kritikpunkte kann ich bestätigen.
    Scharfkantige Kühlrippen, Schalter Haptik fürn A** , und der Pluspol vom Liito Kala sieht nach dem ersten Zudrehen aus als hätte jemand mit nem Hammer draufgehauen.
    Aber wenigstens ist die Haupteigenschaft einer Lampe gegeben : geiles Licht :thumbsup:
    Und in der Vitrine ist Sie eine Augenweide :)
     
    ichoderso hat sich hierfür bedankt.
  30. Jaja der Schalter:peinlich:, das ist auch mein grüßter Kritkpunkt wenn die erste Euphorie verflogen ist.
    Den vernünftig und in AUX Farbe oder abschaltbar dann... ja dann wärs Top.
    Akkurohr hab ich bei der 2. dann gleich verlängert. Auch echt nen Unding.

    Frage:
    Kann es sein das der Akku durch die Stauchung ein etwas höheren Innenwiderstand bekommt?
    Habe 4 Sofirn die sehr niedrige Werte haben, 3x unter gut unter 30 mOhm
    Der eine gestauchte (vor dem Akkurohrumbau) hat an die 40, nicht eklatant aber vorhanden
     
  31. klingt gut, ich hatte meine direkt bei FF bestellt, schon Anfang Dezember, kam trotzdem erst diese Woche...
    Vielleicht haben sie ja einiges überarbeitet seitdem, du hast ja auch keine scharfen Kanten mehr....
    Muss ich jetzt etwa noch eine bestellen???:pfeifen:
    Grüße, Jens

    PS: konnte jemand schon einen direkten Vergleich zwischen SST20 und XPL ziehen?? lohnt der Aufpreis für XPL?

    würde ich nicht ausschließen, ich hatte schon mal einen Akku, der wurde duch Sturz der Lampe und damit verbundener Stauchung des Akkus so hochohmig, dass er nicht mehr nutzbar war, zeigte zwar mit Messgerät 4 Volt an, aber bei der geringsten Belastung brach die Spannung auf Null zusammen.
    Auch würde ich eine Lampe, wo der Akku eh schon gestaucht wird (also so wie hier) nicht weiter benutzen (oder halt das Batterierohr nach bekannter Methode verlängern), da man nie weiß, wie sich die Größenverhältnisse bei Erwärmung und damit verbundener Ausdehnung verändern, und der Druck auf den Akku möglicherweise noch weiter steigt, kann dann sicher auch mal einen Kurzschluss zur Folge haben....das möcht ich nicht unbedingt erleben....

    Jens
     
    #231 ichoderso, 12. Januar 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Januar 2019
  32. Im Akku eindellen ist Fireflies einsame spitze, mein Geteed wurde in der PL47 am Minuspol richtig bearbeitet und die E07 gibt dem Pluspol eines Liitokala die passende Form. Nur den Ijoy 3750mAh lässt sie so wie er ist...

    Gruß
    Carsten
     
    Luminkopp hat sich hierfür bedankt.
  33. Ja ich weiß, das weiß fast jeder, aber für die, die es nicht wissen, die Bezeichnung des Akkus gibt ja Auskunft über dessen Form und Größe:
    18650: 18mm Durchmesser, 65mm lang und die 0 steht für runde Bauform
    21700: 21mm D und 70mm lang....
    nun ist es im 18650er Bereich so, dass einige Akkus länger sind als 65mm, einige geschützte sogar (bedingt durch die zusätzliche Elektronik) länger als 70mm....hier passiert es also regelmäßig, dass die in einige Lampen nicht reinpassen....da ist aber dann halt der zu lange Akku Schuld!
    Aber die Liitokala sind exakt 70mm lang, also genau in der Norm, wenn die in eine Lampe nicht reinpassen, die eigentlich dafür vorgesehen ist, dann ist es eindeutig ein Fehler der Lampe!!!
     
  34. Fireflies = Akkupresse 8|
    Dabei währe es doch so einfach .
    Akkurohr 5mm länger und an Lampenkopf und Tailcap doppeltgewickelte Federn.
    Die haben eine lineare Federcharakteristik .
    Also konstante Federkraft über den gesamten Federweg.
    Und schon passt jeder Akku.
    Dann noch den Schalter von der Lumintop TD16 in transparent, und die Lampe vorm Anodisieren Glasperlgestrahlt ferddich ist die Laube.
    Das währe mir auch 20 Öcken mehr Wert :D
     
    Thomas W, casi290665 und oOFOXOo haben sich hierfür bedankt.
  35. So anspruchsvoll bin ich nicht, mir würden entgratete Kühlrippen und ein um 2mm verlängertes Akkurohr schon ausreichen...:D

    Gruß
    Carsten
     
  36. Ich mag keine Schalter die sich anfühlen als hätte man einen frischen Kaugummi unter der Tischplatte entdeckt :hinter:
     
    Thomas W und Unix5566 haben sich hierfür bedankt.
  37. Aber was ist an einem frischen Kaugummi unter der Tischplatte so schlimm ? Solange er noch zu gebrauchen ist...:grinsen:
     
  38. Bon Appetit !
     
    kollers hat sich hierfür bedankt.
  39. Meine E07 ist gestern angekommen. Ich habe zwei Handelsübliche Kupferringe 18x24x1,5 auf jede Seite des Batterierohres gepackt. Der Akku
    Samsung INR21700 - 50E fühlt sich jetzt wohl. Aber ich muß @ichoderso recht geben. Der Akku ist genau 70mm lang. Der muss eigentlich passen. Also Fehler des Lampenherstellers. Die Kühlrippen meiner E07 sind scharf wie Hölle, das ist auch ein Unding. Bei meiner sind aber die Schrauben an der richtigen Stelle verbaut, alle Aux-LED funktionieren, und an der Linse wurden keine Füße abgebrochen.:)
    Der Schalter ist verglichen mit der D4S viel schlechter. Aber er läßt sich schalten und leuchtet so schön.:thumbsup:

    Alles in allem: Design Huiiii, Umsetzung teilweise Pfui.

    Ich glaube das wird meine erste Zierlampe. Jetzt muß ich wohl eine Vitrine basteln:eek:.
     
  40. Hier ein Tipp von Martin.




    Über Unzulänglichkeiten dieser Art ärgere ich mich immer wieder,
    wäre das doch mit gesundem Menschenverstand und einem Messschieber, bei der Konstruktion, lösbar.
     
    #240 mxyzptlk, 12. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2019
    Jinbodo, jrhesse und ichoderso haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden