Zuverlässige Kopflampe für die Jagd als Nachfolger meiner Wizard Pro

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Stirnlampen" wurde erstellt von waldläufer, 13. Juli 2019 um 11:20 Uhr.

  1. Hallo in die Runde,
    es ist mal wieder so weit...
    Meine Armytek Wiztard pro spinnt rum und flackert in dem höheren Modi nur noch rum. Da mal denke, dass sich das nicht beheben lässt, muss etwas neues her. Ich benötige eine “absolut zuverlässige“ Kopflampe für die Jagd.

    Fragebogen Stirn- und Helmlampen:

    Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
    [x ] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)

    Meine Wizard ist defekt_________________________________________________________________________________

    ____________________________________________________________________________________

    ____________________________________________________________________________________

    [ ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"


    Wozu wird die Lampe gebraucht?
    (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen, nenne auch das mögliche Einsatzgebiet wie z.B. Sportart, Helmlampe etc.)

    Ich benötige die Lampe besonders für die Jagd, d.h. zur Orientierung im dunklen Wald (auch im Dickicht), zum suchen von Pirschzeichen (Blut etc.) und zum versorgen des Wilds.____________________________________________________________________________________

    ____________________________________________________________________________________

    ____________________________________________________________________________________


    Welche Lampenform bevorzugst Du?
    [x ] Winkelkopflampe (sehr vielseitig einsetzbar, kann auch ohne Kopfband benutzt werden)
    [ ] Kopflampe
    [ ] Helmlampe


    Wo soll die Stromversorgung verbaut sein?
    [x ] Akku in der Lampe
    [ ] Akkupack am Kopfband
    [ ] Akkupack der extern angebracht werden kann (z.B. Transport im Rucksack)


    Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
    [x ] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
    [ ] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
    [ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
    [ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen)
    [ ] CR123a Lithium-Batterien (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


    Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
    [ ] Die Lampe soll möglichst kompakt und leicht sein, die eingeschränkte Laufzeit nehme ich in Kauf
    [x ] Die Lampe soll auch längere Zeit noch bequem zu tragen sein
    [ ] Ich möchte hohe Leistung und Ausdauer, das Gewicht ist zweitrangig


    Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
    (Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
    [x ] unter 30 min.
    [ ] 30-60 min.
    [ ] 1-2 Stunden
    [ ] länger


    Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
    [x ] Nahbereich ("flood", Flutlicht ohne blendenden Spot z.B. für Tätigkeiten mit den eigenen Händen)
    [ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl mit höherer Reichweite)
    [ ] universell (= etwas von beidem)


    Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
    [ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
    [x ] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
    [ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
    [ ] Rotlicht (beschreibe bitte wofür das Rotlicht verwendet werden soll, welche Eigenschaften sind dir hierbei wichtig)
    Beschreibung: Eine realistische Farbwiedergabe ist für mich absolut wichtig, um Veränderungen an den Organen beurteilen zu können. Es ist auch wichtig, dass ich einzelne Blutstropfen auf einem hebstlichen Waldboden erkennen kann.________________________________________________________

    ________________________________________________________

    Wie hell soll die Lampe dauerhaft leuchten können?
    [ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, Bastelarbeiten, Lesen)
    [ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Wandern, Gassirunde, Autoreparatur)
    [ ] mehr als 600 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
    [x ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
    Hinweis: Für leistungsstarke Lampen (>1000 Lumen) werden in der Regel Lithium-Ionen-Akkusbenötigt. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


    Wie häufig wird die Lampe genutzt?
    [ ] täglich
    [x ] wöchentlich
    [ ] monatlich
    [ ] wenige Male im Jahr


    Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
    [x ] ja, unterhalb von -10 Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
    [ ] nein


    Wie teuer darf die Lampe sein?
    [ ] bis 20€
    [ ] bis 50€
    [ ] bis 100€
    [ ] bis 200€
    [x ] bis 150€_____________
    [ ] egal


    Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
    [ ] spritzwassergeschützt
    [x ] wasserdicht
    [x ] schlag-/stossfest
    [ ] Magnet am Lampenende (damit lässt sich die Kopflampe einfach an einer Metallfläche anbringen)
    [x ] Trageclip (damit lässt sich die Lampe auch an Kleidung, Gürtel etc. befestigen)
    [ ] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
    [ ] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
    [ ] SOS Signal
    [ ] Öse für Trageschlaufe
    [ ] EX Schutz (sehr beschränkte Auswahl)
    [x ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
    [ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein
    [ ] Bedienung über Bluetooth Fernbedienung
    [ ] Einstellung der Lampe via Hersteller App möglich

    [ ] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
    [x ] Bezugsquelle innerhalb der EU
    [ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
    [ ] Sonstiges: __________________________


    Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
    [ ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
    [x ] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen



    Bereits in der Vergangenheit wurde mir hier immer hervorragend weitergeholfen. Da ich keine aktuelle Marktübersicht habe, hoffe ich auf euch. Früher hat mir die Zebralight sehr gefallen. Wichtig ist eine Realistische Farbwiedergabe und ein ausgewogenes Leuchtbild. Ich muss mich absolut auf die Lampe verlassen können wenn ich nachts ein Stück Wild suche.
     
  2. waldläufer hat sich hierfür bedankt.
  3. Hallo Waldläufer,

    nur gut, daß Armytek auf die Lampen 10 Jahre Garantie gewährt...;)
    Hier findest Du die Infos dazu (sofern Du direkt bei Armytek gekauft hast, wenn Du bei einem Händler gekauft hast, dann wende Dich an den):
    https://www.armytek.com/warranty-request

    In der Regel schickst Du die Lampe zurück und bekommst eine neue zugesendet, vorab wird das aber per Mail abgesprochen.

    Und wenn Du keinen Kaufbeleg hast oder den Garantieprozess scheust, dann könntest Du Dir für 57€ eine neue Wizard Pro im armytekstore.de im Sale kaufen: https://armytekstore.de/taschenlampen/das-modell/wizard/armytek-wizard-pro-magnet-usb/

    Alternativ wäre evtl. noch eine Acebeam interessant, die H15 oder H30 wären einen Blick wert.
    Ich verwende im Revier allerdings entweder die Wizard Pro oder die leistungsschwächere Skilhunt H03.

    Waidmannsheil
    Carsten
     
    #3 casi290665, 13. Juli 2019 um 11:50 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2019 um 14:54 Uhr
  4. Acebeam
    Zebralight!!!

    Die Lampe für die Ewigkeit gibts nur von dort.

    Ich selber hab die H600c und verwende sie für alles, Arbeiten"in Spedition bis hin zu Privaten Lötarbeiten" , Wandern ,Skitouren , Radfahren,....
    Für nen Jäger kann ich mir auch nix besseres vorstellen.
     
  5. ... sollte dies ein Fall für die 10jährige Garantie sein.
     
  6. Ich würde auch erstmal die 10 Jahresgarantie geltend machen. Passt m.M.n. ins Bild und Armytek wirbt ja damit.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Nicht böse sein, hast Du mal einen anderen Akku probiert?
     
    taenzerwalze und casi290665 haben sich hierfür bedankt.
  8. +1

    Das sollte natürlich als erstes probiert werden ! :thumbup:

    Gruß
    Carsten
     
  9. Und die Sauberkeit der Stirnflächen am Akkurohr (Kontaktflächen).
     
  10. Habe natürlich verschiedene Akkus (auch neue) getestet und die Kontakte mit Isopropanol gereinigt.

    Habe jetzt den ganzen Tag die Rechnung gesucht (normalerweise immer in der Ovp.),aber genau die ist unauffindbar. Kann auch nicht mehr sagen wo ich die gekauft habe. Mist!!!
     
  11. VIELEN DANK für die Tipps.
    Ich hatte die 10 J. Garantie nicht mehr auf dem Schirm.
    Habe beim Händler meines Vertrauens angerufen und ja, da habe ich sie gekauft. Auch ohne vorhandene Rechnung kümmert er sich kulanterweise darum. Genau wegen sowas kaufe ich gerne bei deutschen Händlern. Besten Dank an Selected-Lights.
    Wenn auch das Vertrauen in die Wizard Pro ein wenig angeknackst ist, 10j Garantie sind ein Argument und ne 2. Chance hat Armytek verdient. Werde berichten wie es ausgeht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden