Zeigt her euren Kamin/Ofen

Dieses Thema im Forum "Andere Hobbys" wurde erstellt von wiestom89, 23. Februar 2017.

  1. Guten Morgen,

    ich habe noch keinen Fred hierzu gefunden, wir sind am Kaminofen planen und ich dachte mir dass es hier bestimmt einige gibt die eine schöne Feuerstelle im Haus haben, mich würde es sehr freuen wenn ihr euren Ofen oder Kamin hier mal zeigen könntet.

    MfG Tom
     
  2. zum ThruNite-Shop
    Lass euch aufjedenfall Zeit und besucht mehrere Kamin Studios. Das Lohnt sich am Schluss sehr ;)
    Verhandeln nicht vergessen am Schluss. Konnte meinen Ofen so auch nochmal 400 Euro günstiger bekommen.

    Wir waren in 5 oder 6 Studios und haben uns Angebote eingeholt, auch für Kaminbau da wir keinen haben/Hatten.
    Die meisten greifen hier wirklich extrem tief in deine Tasche... Hatte Angebote von fast 8000 Euro bekommen... das war schon sehr dreist find Ich!

    Am Schluss haben wir den Kaminbau komplett selbst übernommen. War zwar ein Riesen Aufwand ( Die Mess und Aufwandsarbeiten zuvor nicht miteingerechnet ), aber es lohnte sich :)

    Wegen dem Kamin sprechen wir mal die Tage. Hab da evtl. eine tolle günstige Möglichkeit für Dich ;)

    Wir liessen uns aber auch etwas Zeit ( mehrere Monate ) mit allem. Es fing auch was holprig an, denn als der Ofen kam und die Kernbohrung gemacht wurde, war da so ein Stromkabel mitten durch die Wand gelegt was da eigentlich nicht hingehörte >.<
    War aber meine Schuld, da Ich denen sagte da ist nix die können Bohren...

    Hab Ich mich aufgeregt wie blöd der Elektriker da war und wie man das Kabel so verlegen kann...
    Wie sich herausstellte wars der Onkel meiner Frau und er hat es dann auch wieder neu angeschlossen für Umme...
    Die Wand aufreissen und die Kosten fürs verputzen und Tapezieren durfte dennoch Ich übernehmen -.-
    Pass also auf wo der Abzug durch die Wand soll. Aufjedenfall vorher mit einem Messgerät auf Leitungen prüfen!

    Dann kam der Ofen im Mai letztes Jahr und stand erstmal 5 Monate, weil wir halt den Kamin noch nicht hatten.

    Mit Tablet drinn und Kaminvideo sowie Hintergrund Beleuchtung konnten wir ihn ja schon nutzen :D
    [​IMG]

    Im September dann als alle Kaminteile nach unserem Maß angefertigt waren haben wir den Kamin in 4 Tagen aufgebaut. Mein Vater half mir Gottseidank dabei.
    Er hatte ebenfalls kaum Ahnung davon, hatte sich aber lange reingearbeitet und nach mehreren Dates mit dem Schornsteinfeger war alles Paletti. Die Abnahme war ebenfalls ohne Probleme :)

    [​IMG]

    Es war jedenfalls ne Tortur. Besonders auf einem 50° steilen Dach...
    Musste die Teile erstmal abholen fahren und ca 140km dafür fahren. War echt ne scheiss Fahrerei durch die Pampa da und das Navi versagte....das war das 2. böse Omen :(

    Als wir den Kamin aufbauten kam dann das 3.te Böse Omen... Die Bodenplatte fehlte >.<
    Direkt da angerufen und die wurde noch am selben Tag angefertigt, musste die nur holen fahren.
    Zum Glück ohne Aufpreis :)

    Mit Allem drumm und drann ( Teile holen, Bestand aufnehmen, alles ausprobieren obs passt, Gerüst holen fahren, Gerüst aufbauen, Gerüst abbauen und wieder zurückfahren und dort wieder aufbauen... ) waren volle 4 Tage draufgegangen dafür!

    Dann wars soweit und das Einbrennen begann:
    [​IMG]

    Macht die Wohnung jedenfalls sehr viel gemütlicher und schön Warm haben wirs auch :)
    [​IMG]

    Das Modell ist ein Skantherm Merano

    Passte am besten in unsere kleine Ecke hinein und ist recht hochwertig verarbeitet :)
    Wir haben uns den auch was mehr kosten lassen und wollten Qualität und nicht so ein Baumarkt Ofen für unter 1000 Euro die nicht lange halten.
     
    wiestom89 und Wurczack haben sich hierfür bedankt.
  3. Voll mein Thema :),

    nachdem ich eine Maisonette-Wohnung mit 90m² über 7 Jahre lang mit solch einem Kaminofen geheizt habe bin ich froh nun in der neuen Wohnung einen ordentlichen Kachelofen (Baujahr ~1920-1930) zu haben.

    Bevor jetzt noch jemand fragt - ja ich steh auf alte Häuse mit all Ihren vor und Nachteilen. Der Nachteil bei meiner 1.ten Wohnung war einfach der, dass keine Zentralheizung vorhanden war -- Warmwasser per Boiler und Wärme per Nachtspeicher. Da aber die Nachtspeicher vom "Modell Friss viel Strom und hab Asbest" waren mussten die Teile fachgerecht entsorgt werden --- da aber immernoch keine Zentralheizung vorhanden war habe ich die Wohnung eben 7 Jahre lang per Feuer geheizt.

    Kommt jetzt drauf an was Du mit dem Kamin vor hast; aber ich für meinen Teil würde schon etwas Geld für den ausgeben. In meinen Augen ist wichtig, dass er die Wärme auch gut speichern kann (Stichwort: Specksteinofen).

    Die Baumarktöfen würde ich komplett aussen vor lassen - je nachdem kannst Du da mal eine oder zwei Saisons damit heizen und dann ist rum --- irgendwann schmelzen dir die Abweißbleche weg etc.
     
  4. Miboxer.com
    Rika Imposa, ich hatte diesen Winter keine Heizung und habe es geschafft mit diesem Ofen selbst bei - 8° ausen +18 zu erreichen das ganze auf 120qm nicht gedämmten Fachwerkhaus und ja in manchen Ecken geht trotz acryl die Kerze aus wenn man nach Zugluft verhandet.

    morgen gibt es Bilder.

    mfg Jan
     
  5. Hallo

    Wir haben auch einen Ofen

    DSC_1596.jpeg

    sorry, sieht grade bißchen dreckig aus, aber das Dingen läuft bei uns seit Mitte Oktober jeden Tag und Aktuell liegen wir alle flach hier :pfeifen:
     
  6. Klassischer offener Kamin:

    IMG_1714.JPG

    Grüsse - Lux ;)
     
    Paintball und Nightscorpion haben sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Also ich habe im Wohnzimmer einen Wamsler "R2D2" aus dem Baumarkt. Hat im Abverkauf ca. 350 DM gekostet. In der Küche habe ich einen Herd von Haas und Sohn, welcher (ebenfalls im Baumarkt) damals 800DM gekostet hat.

    Beide Öfen tun seit 17 Jahren anstandslos ihren Dienst. Der Küchenherd läuft jedes Jahr von Mitte Oktober bis in den April/Mai hinein täglich durch und heizt mir den Kern des Hauses. Nebenbei koche ich wann immer der Herd läuft ausschließlich auf dem Holzherd.

    Ich kann bei beiden Baumarktöfen nichts negatives feststellen.

    Mein Holzverbrauch für die beiden Öfen liegt bei 5 bis 8 Ster pro Jahr. zuzüglich einer knappen Tonne Holzbrikett für die Nächte.

    Was ich im Wald an Holz mache, kostet fast nichts und ich muß schon weniger Holzpellets für die Heizung kaufen...
     
    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
  8. @Dachfalter: Hättest Du bitte mal ein Bild vom Haas & Sohn, die sehr alte Mutter eines Bekannten hat einen derartigen, "Beistellherd" nennt sie ihn, in der Küche stehen und verfährt mit ihm wie Du:
    Heizt den Kern des Hauses, ganztags kocht sie irgendwas darauf (vorzügliche Köchin), schmurgelt stundenlang ein Confis, kocht das Spargelwasser zu einer Spargelcremesuppe ein, kocht Knochen aus für einen Suppen- oder Saucenfonds, hält Speisen warm für die nach und nach eintrudelnden Kinder, fertigt Bratäpfel, Marmeladen, kocht Obst ein u.ä. - ihr Beistellherd ist quasi rund um die Uhr in Betrieb und das wirkliche Zentrum des Hauses.
    Es ist sehr schade, dass diese äußerst sinnvolle Einrichtung völlig aus der Mode gekommen ist, zumal damit in Kriegs- und Notzeiten Zivilisation aufrecht erhalten werden kann.
    Grüsse - Lux :)
     
  9. Mein Opa hat auch noch so ein nostalgischen Ofen im Haus.
    Als meine Oma noch lebte, war dieser auch von morgens bis abends am laufen.
    Opa nutzt ihn jetzt nur noch sehr selten. Ist ja auch schon 96 Jahre.
    Wir zu Hause haben eine fest eingemauerten Kamin im Wohnzimmer mit Glastür.
    Dieser läuft im Winter fast täglich und reduziert somit unsere Heizkosten enorm.
    Die andere Seite der Medaille ist, das ich jetzt jedes Jahr Holz mache. ;)
     
    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
  10. Im Ferienhaus haben wir so einen dänischen Kaminofen (Gusseisen mit Specksteinummantelung), die nach einer gewissen Zeit des Aufheizens enorm viel Wärme speichert und noch lange wieder gleichmäßig abgibt, nachdem das Feuer längst erloschen ist.
    Leider hat der Schornsteinfeger ihm den Tod in einigen Jahren verkündet, irgendeine nach seinen Worten hirnrissige Verordnung schreibe vor, daß dergleichen Feuerstätten (in ich glaube ca. 7 Jahren) neueren Modelles sein müssten und nur noch extrem schädlichen lungengängigen Feinstaub emittieren dürfen, die Politik wiederhole hier ihre Fehler der Diesel-Tortur ..... :(

    IMG_0364.JPG

    Naja, da der Ofen nicht billig war, geht er dann über Ebay an Selbstabholer ins Ausland und wird dort weiterverwendet werden und die Politik hat was sie wirklich will: Hauptsache Konsum und Steuern.

    Grüße - Lux :thumbdown:
     
    Paintball hat sich hierfür bedankt.
  11. Es ist nicht nur ein Beistellherd, sondern einer mit Backrohr und etwa 80cm breiter Kochfläche.

    Und all die alten Gerichte gibt es auch bei uns. Denn da kosten ein paar Stunden länger kochen auch nicht mehr Strom...
     
    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
  12. Dann gibt es ja auch bald eine Feinstaubplakette für Kamine und Öfen. 8|
     
    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
  13. Genau, ihrer ist auch eigentlich riesengroß, mit Backrohr überdies, sie backt sogar selbst Brot darin.
    Doch jetzt ein Pic bitte von dem Teil! :)
     
  14. Wer keinen Kamin, keinen Ofen hat oder haben kann, etwa weil er Mieter ist, auch keinen Äthanol- oder elektrischen Kamin wünscht, hat vielleicht an einem sogenannten Schmelzfeuer ein kleines Vergnügen dieser Art:

    IMG_7950.JPG

    Es ist keramisch handgefertigt und dient dazu, zum bestimmungsgemäßen Gebrauch nicht mehr verwendbare Kerzenreste zu verbrennen, es gibt eine indoor- und eine outdoorvariante.

    IMG_7951.JPG

    Grüsse - Lux :)
     
    tino79 hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Habe natürlich auch einen Kaminofen im Haus :thumbup:
    Gibt nichts schöneres als nach einem harten Arbeitstag ins Feuer zu starren ;)

    Leider habe ich derzeit nur Handy Fotos davon, jedoch sobald alles fertig und einzugsbereit ist gibts ordentliche Pix!
    Und so wie es für einen Flashy gehört, natürlich mit inderekter Feuertisch und Deckenbeleuchtung :)

    IMG_20170314_193719_resized_20170606_123622435.jpg IMG_20170421_210437_resized_20170606_123623625.jpg IMG_20170421_222049_resized_20170606_123624307.jpg

    Gruß Andi
     
    Nightscorpion hat sich hierfür bedankt.
  16. Guten Tag,

    unser Ofen ist jetzt Fertig:) War ne schwere Geburt aber es hat sich gelohnt:)

    was meint ihr dazu;) :
    IMG_5275.JPG
    MfG Tom
     
    Lux Transfer, Franky K., Bluzie und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  17. Sieht klasse aus! Wünsch dir noch viele gemütliche Abende davor :thumbup:

    Mittlerweile siehts bei mir auch schon wohnlicher aus...
    Leider hat die Cam mit der LED Beleuchtung bisschen Schwierigkeiten gehabt, da muss ich noch mal ordentliche Pix machen :pinch:

    IMG_2052_klein.jpg
    IMG_2077_klein.jpg
    IMG_2079_klein.jpg

    Gruß Andi
     
    Lux Transfer, Nuss, Franky K. und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  18. Wow Andi deiner lässt sich nun aber auch zeigen:)
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  19. ... oder sofort die Domain www.lilaofen.at reservieren. :devil: :rofl:
     
    light-wolff, oOFOXOo und Lux Transfer haben sich hierfür bedankt.
  20. Irgendwie komische Jahreszeit für Ofengespräche :)
     
  21. Bei den Temperaturen Abends und Nachts kann man den Ofen aber schon fast anmachen. War auch schon kurz davor :/
     
  22. Du sagst es! Bei mir hier hatte es Vorgestern nur 2,5° um halb 7 in der Früh 8|
    Da kann man bedenkenlos den Ofen anschmeißen!

    Gruß Andi
     
  23. In den Pfafindern sitzt man auch auf dem Sommerlager vorm Lagefeuer, wieso soll man also nicht mal den Ofen anschmeissen:)?

    Muss halt die Fenster öffnen dass es nicht zu warm wird;)

    MfG Tom
     
  24. So, hier mal ein kleines "Pimp my Ofen Backgroundlicht" :D

    Hatte hinter meinem Ofen ja schon eine Lampe für etwas mehr Ambientbeleuchtung stehen bzw. das die Ecke nicht so Dunkel ist auch wenn der Ofen nicht an ist:
    [​IMG]

    Das ist die Lampe:
    [​IMG]

    Darin befindet sich eine normale GU 10 LED Lampe in NW:
    [​IMG]

    Ich wollte aber gerne etwas das mehr in Richtung "Amber" geht bzw. mehr wie Feuerfarbe aussieht.
    Da es sich um eine GU10 Lampe handelt, hab Ich natürlich erstmal nach GU10 Amber LED gesucht und bin fast vom Hocker gefallen was da für unverschämte Preise für verlangt werden.
    Ab 20 Euro bis weit aufwärts muss man für so eine .... Birne hinlegen. Das sah Ich nicht ein und sah mich nach Alternativen um.
    Hatte zuerst einen Salzstein im Visier, aber die Lichtfarbe streut da zu sehr und man weiss nie vorher was man kauft da jeder Stein anders ist.

    Dann fiel mir ein das Ich noch etwas Rot Orange Folie da hatte die Ich mal von einem netten TLF Mitglied geschenkt bekommen habe.
    Diese probierte Ich aus und fand heraus das je mehr Lagen man übereinander legt, die Lichtfarbe immer wärmer wird und in Richtung Amber Farbe geht.

    Hier dann mit 4 Lagen der Folie:
    [​IMG]

    Ich habe die Lampe auch erstmal lange brennen lassen und alle paar minuten mit einem IR Thermometer geprüft wie warm die lampe mit Folie drauf wird.
    Ging aber nicht über 60 Grad. Das sollte kein Problem darstellen für die Folie.

    Nachfolgend dann die Steigerungen der Lichtfarbe mit mehr und mehr Lagen:

    Die LEDs leuchten NW und sehen so aus unter dem Glas:
    [​IMG]

    Die erste Lage Folie:
    [​IMG]

    Die zweite Lage Folie:
    [​IMG]

    Die dritte Lage Folie:
    [​IMG]

    Die vierte Lage Folie:
    [​IMG]

    Die Steigerung ist immer gering, aber es funktioniert und nach der vierten Lage hörte Ich dann auch auf da es mir so am besten gefiel.
    Das Problem ist auch das je mehr Lagen man drauf legt, desto Dunkler wirds.
    Es ist zwar deutlich Dunkler wie zuvor, aber auch deutlich schöner von der Beleuchtung :)

    So sieht das Endergebnis dann aus:
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #24 Nightscorpion, 19. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2018
    Vandor, Franky K., Bluzie und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden