Zebralight SC63(w)

Dieses Thema im Forum "Zebralight" wurde erstellt von tino79, 1. Januar 2016.

  1. Die D4 raubte der SC63 ihren exklusiven Status in meiner Sammlung. Dennoch eine tolle Lampe, m.E. sogar immer noch besser als die SC64.
     
  2. Folomov
    Ich vermisse den ausführlichen Vergleich zwischen der sc63 und der sc64 .:pfeifen:
     
  3. Warum das? Die SC64 ist doch auch nur heller... Und besser programmierbar.
     
  4. Meine 64 von NKON war zumindest nach der Bedienungsanleitung genauso zu bedienen wie die alte. Von erweiterter Programmiermöglichkeit stand da jedenfalls nichts.

    In Kurzform
    - engerer und abgegrenzterer Spot hat die 63
    - Lichtfarbe im Spot ist kaltweißer bei der 64, Spot läuft weicher aus und erscheint größer
    - Spot der 64 ist gleichmäßiger während der der 63 im Vergleich einen Hauch eines Donuts hat
    - Spill der 63 ist wärmer und gleichmäßiger
    - Spill der 64 teils kälter

    Haptik:
    - eindeutiger Vorteil für die 63. Die 64 hat eine weniger glatte und dunklere Anodisierung und keinen glänzenden Edelstahlbezel mehr sondern einen schwarzen Stahlclip

    Aufbau:
    - großer Vorteil für die 64, da nun auch etwas längere Akkus passen wie etwas der LG HG2


    Wenn ich nochmal wählen müsste zwischen einer gebrauchten (billigeren) 63 und einer 64 würde ich zur günstigeren Lampe greifen.
    Anders sähe es aus, wenn die 64 tatsächlich individuell programmierbar wäre. Falls das so ist, ergibt es sich jedenfalls nicht aus der BDA.
     
    Gray Matter und heiligerbimbam haben sich hierfür bedankt.
  5. Also meine SC64w habe ich gerade im G6 frei durchprogrammiert. (Hat mein Kind als Nachtlicht) So konnte ich schön die höchste Stufe auf hundertirgendwas Lumen begrenzen!
     
    heiligerbimbam hat sich hierfür bedankt.
  6. Wäre es dir noch möglich einen Beamshotvergleich zwischen beiden Lampen zu machen ?
    Tut mir leid das ich gerade so fordernd bin , aber die Neugier ist doch schon ganz schön groß . :peinlich:
    Vielen Dank auf jeden Fall für deine Erkenntnisse .:thumbup:
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    In der BA steht es wohl nicht aber auf der Website der Lampe:

    • Multiple Mode Groups
      • This light comes with three mode groups, G5, G6 and G7. The G5, set as the factory default, can be selected with 5-click from OFF, while G6 and G7 can be selected with 6-click and 7-click from OFF respectively. Mode group selections are memorized after the light is turned off and through battery changes.
      • In all three mode groups
        • H can be either H1 or H2; M can be either M1 or M2; L can be either L1 or L2
        • from OFF: 1-click to H; 2-click to M; press and hold to cycle from L, M to H
      • In G5
        • H1 is fixed at 1616Lm, H2 can be 1010, 579, or 305Lm
        • M1 is fixed at 147Lm, M2 can be 65, 26.4 or 9.9Lm
        • L1 is fixed at 3.4Lm, L2 can be 1.06, 0.3, or 0.08Lm
      • In G6 and G7
        • H1, H2, M1, M2, L1 and L2 can be programmed to any of the 12 available brightness levels
        • Double-click 6 times at the H1, H2, ...L2 to enter the programming mode for that level. Once in the programming mode, use double-click to go up one level and triple-click to go down one level. Use 1-click to exit the programming mode
        • Three consecutive 5-click (or 6-click, 7-click) to reset the G5 (or G6, G7) back to the factory default settings
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  8. Das fehlt wohl bei allen neuen Zebra Modellen, die diese Möglichkeit bieten, in der BA. Bei meiner H53Fc steht auch nichts in der BA, funktionieren tut es aber, wie @Gray Matter schon schrieb, einwandfrei.
     
    heiligerbimbam hat sich hierfür bedankt.
  9. Danke für die Hinweise zum UI. Schön, wenn es doch funktioniert.

    Eventuell werde ich mir später mal eine eine 64 in nw besorgen, denn in cw war sie im Vergleich zur 63 cw nicht mein Fall (siehe oben).
     
  10. Weiß jemand, wie das mit dem Reset in den G6 und G7 funktioniert? Da steht was von drei aufeinander folgenden 6/7-fach Klicks, aber nicht, ob aus dem Off oder während sie leuchtet. Und heißt das, dass man 18/21 mal hintereinander klicken kann, oder muss man nach 6/7 Klicks kurz warten? Ich finde die Anleitung diesbezüglich etwas verwirrend...
     
  11. Ohne Pause - einfach durchklicken.
     
    Mr. Lux hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden