Zebralight SC600w IV Plus

Dieses Thema im Forum "Zebralight" wurde erstellt von The_Driver, 27. September 2017.

Schlagworte:
  1. Ehhmm, danke, aber könntest du auch den Plus zentral ausrichten ? Ändert wohl nichts an dem Urteil, trotzdem...
     
  2. Folomov
    Hab jetzt nochmal das Handy gezückt, die Belichtung ist jetzt nicht ganz gleich.

    [​IMG]
    SC600w IV plus
     
  3. Ich finde das Lichtbild toll..
     
    Ratzepeter hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Falls interessiert, im Post 149 sind 2 GIFs hinzugekommen.
     
    #164 alexp, 18. Februar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2018
  5. Heute kam mein neues Schmuckstück, und schaut mal was mir aufgefallen ist, ist das neu oder ist das schon eine Weile ? Beabsichtigt oder ein Fehler ?
    Auf jeden Fall ein beleuchteter Schalter jetzt..
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      137,9 KB
      Aufrufe:
      103
  6. Gratulation! :D Meine hat das Phänomen nicht.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Da ist der Schlatergummi zu dünn. Denke nicht, dass das lange hält. Würde ich reklamieren...
     
  8. Meine ist heute gekommen und das Licht leuchtet ebenfalls durch den Schaltergummi, der Schalter fühlt sich nicht dünn an, ich denke eher, da hat man mit Ruß bei der Gummimischung gespart..., vielleicht wegen dem VW-Diesel-Skandal...

    Die Lampe an sich ist gut verarbeitet. Ich besitze noch eine SC600 MK2 L2 cw, also da macht die MK4 plus schon erheblich mehr Licht, wird dafür aber auch schnell sehr viel heißer. Ich freue mich auf heute Abend.
     
    #168 mayer12, 20. Februar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2018
    TomTommes hat sich hierfür bedankt.
  9. Jetzt macht den Leuten keine Angst wegen dem Schalter, sonst bekommt Nkon ne ganze Ladung zurück. Ist anscheinend bei allen aus der letzten Charge, also meiner auch. Deswegen würde ich sie nie zurückschicken, aber meine geht zurück, weil ich mich an die kältere Mitte des Spots nie gewöhnen werde. Ein Jammer, sie hat einen schön großen Spot.
     
  10. Sag ich doch das ist was ganz neues!! Die Plus PLUS sozusagen..:thumbsup:
     
  11. :) Dafür müsste der Schalter aber heller leuchten.
     
  12. Ich hatte Glück , meine leuchtet nur vorne raus .:pfeifen:
     
    Franky K. hat sich hierfür bedankt.
  13. Jo , siehe Post 126 .:)
     
  14. Also das Teil macht ordentlich Licht, eigentlich bin ich ein Fan von kaltweiss, die Lampe ist relativ warmfarben aber so hell, dass man das warmweiß nicht negativ empfindet, im Gegenteil. Ich bin sehr zufrieden. Übrigens ist mir gestern erstmalig aufgefallen, dass der Schalter an meiner SC600 MK2 L2 ebenfalls leuchtet.


    Zebra.jpg
     
    Lux-Perpetua, heiligerbimbam, TomTommes und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Ist ja interessant das ein älteres Modell das auch schon hatte..
    Darf ich mal fragen von wann sie ist? (Die mk2)
     
  16. Ich weiß nicht mehr so, vielleicht vor zwei drei Jahre bestellt. Ich habe zwei MK2, eine direkt bei Zebra bestellt, die hat einen sehr tief sitzenden Wabbelschalter, der sich sehr schlecht schalten lässt, der leuchtet. Dann eine zweite MK2 von Nkon, die hat einen absolut knackigen und perfekten Schalter, der nicht leuchtet.

    Der Schalter der MK4 ist soweit ok, aber nicht so perfekt wie der der guten MK2. Es wurde hier im Forum ja schon festgestellt, dass es bei Zebralight größe Qualitätsunterschiede gibt, das dürfte bei dem Preis eigentlich nicht sein. Bei meiner schlechten MK2 aus China entstand bei mir der Eindruck, dass sie diese extra an einen Privatkunden weit weg geschickt haben, da sie ein Händler zurückgeschickt hätte. Von daher habe ich diesesmal und wegen dem Zoll-Risiko bei Nkon bestellt.
     
    #176 mayer12, 21. Februar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2018
  17. Hatte ich bei der sc52 auch, sehr unterschiedliche Schalter. Aber die MK4 hat bei mir einen knackigen, möchte fast sagen idealen Druckpunkt, war frisch von NKON
     
  18. Moin zusammen

    Meine bei NKON bestellte MK IV Plus kam heute auch an.
    Bei meiner Lampe sitzt die schwarze Platine mit den Pogo-Pins nicht genau in der Mitte vom Batterierohr und
    damit sitzen auch die Pogo-Pins nicht genau mittig. Rechts ist ein grauer Rand zu erkennen.
    Da die Pogo-Pins bei einem kleineren Pluspol am Akku (Sony VTC6) im Gegensatz zu einem größeren Pluspol am Akku (Sanyo GA)
    schon nur auf dem Rand von Pluspol drücken, könnte es durchaus sein, dass sie den Pluspol am Akku nicht mehr gleichmäßig kontaktieren.
    Wie sieht das bei euren Lampen aus? Sitzt dort die schwarze Platine genau mittig?

    [​IMG]

    Ja der Spot meiner Lampe hat in der Mitte auch einen blauen Fleck.
    Ja der Schalter meiner Lampe leuchtet auch durch, aber das habe ich sowohl an der H53Fw als auch an einer der H600. Ich denke nicht, dass es an einem dünneren bzw. zu dünnen Schaltergummi liegt, sondern an einer geringeren Konzentration schwarzer Pigmente im Gummi bzw. Silikon welches verwendet wurde.
     
  19. Die Platine ist bei mir so, würde aber sagen die Kontakte sin in der Mitte
     

    Anhänge:

    Jonas hat sich hierfür bedankt.
  20. Hab jetzt mal beide Bilder vergrößert und vermessen, den grauen Rand habe ich auch aber trotzdem sind deine Kontakte außer mittig und meine sind ziemlich genau mittig
     
  21. Bei meiner sind Platine und Kontakte mittig.
     
  22. Moin

    Tom, Danke dir für deine Mühe!
    Das habe ich heute auch getan und ja, die Kontakte deiner Lampe sitzen mittiger als die meiner Lampe - warum auch immer.

    @grzly, Könntest du eventuell noch ein Bild machen?
     
  23. Besser ging's grade nicht

    [​IMG]
     
    TomTommes und Jonas haben sich hierfür bedankt.
  24. Perfekt! Ich danke dir!! :thumbup:
     
  25. Super Bild..:thumbsup:
     
  26. Was bin ich froh, nach langer Abstinenz mal wieder hier rein geschaut zu haben. Sonst wäre ich ja nie über dieses kleine Schätzchen gestolpert. Ich find´ sie super! Und meine alte SC600 erster Generation stinkt mächtig ab. Wahnsinn, was sich in den zwei, drei Jahren getan hat! :thumbsup:

    IMG_20180222_214501~01.jpg
     
  27. Ich hab' zwar nur die MK IV nicht-Plus mit 5 statt 6 Gnubsies, aber die sind genau so leicht außermittig wie deine. Ist mir aber wurscht, das kontaktiert trotzdem einwandfrei auf dem Pluspol.

    Würde sagen, nicht ganz.
     
  28. Kann ich mit leben..;)
     
  29. Wofür steht das Plus nochmal bei den Zebras?
     
  30. Bei Zebras mit XHP50 und XHP50.2 Emitter. Dieser ist mit 5x5mm größer, gibt mehr Lumen und einen flutigeren Beam.
     
    Lux-Perpetua hat sich hierfür bedankt.
  31. Hallo zusammen,

    heute sind meine MK IV und die MK IV plus angkommen. Gleich mal meine Sanyo GA´s geladen und gewartet bis es dunkel wurde. Zum Verlgeich hatte ich noch meine MK II L2 mit draußen. Den "leuchtenden Taster" hat übrigens nur meine MK IV plus. Der Gummi wirkt aber wirklich nicht zu dünn bzw. nicht dünner als bei den beiden anderen Lampen. Es scheinen wirklich nur zu wenig Pigmente im Gummi zu sein.

    Schlimm wenn man die Qual der Wahl hat. Eine der drei Lampen wird nämlich nur bei mir bleiben. Zwei davon werde ich verkaufen. Aber vorher werde ich noch ein bisschen testen müssen, welche mir nun am meisten zusagt.

    Vom reinen Lichtbild an der weißen Wand gefällt mir die MK IV am besten. Da sieht man bei der "plus" schon einen deutlich ins gelbe gehenden Ring um den Spot bzw. der Spot wirkt kälter als sein äußerer Rand. Aber draußen in der Natur, da wo ich die Lampe zu 99% nutze, fällt das überhaupt nicht auf. Ich kaufe mir ja keine Lampe um weiße Wände zu beleuchten. ;)

    Die Lichtfarbe der MK IV ist etwas kälter als bei der MK II L2, was ich gar nicht schlecht finde. Die MK II und MK IV plus sind von der Lichtfarbe recht identisch.

    Von der Reichweite auf H1 würde ich alle drei Lampen ziemlich gleich einschätzen. Die MK IV hat zwar knapp 400 Lumen mehr als die MK II, verteilt diese aber auch auf einen etwas größeren Spot und Spill (trotz kleinerer LED). Die MK IV plus schmeißt wirklich eine Wand aus Licht aus der Front aber die 2.300 Lumen verteilen sich eben auf einen schönen großen Spot, was zu Lasten der Reichweite geht.

    Schlimm wenn man sich nicht entscheiden kann. o_O

    Das hier geschriebene sind aber nur meine ersten, rein subjektiven, Eindrücke. Ich werde die kommenden Tage nochmal ein bisschen testen. Am nächsten Samstag bringt nen Kumpel seine Kamera und seine MK III HI mit. Werde da sicher noch ein paar Bilder machen.
     
    andreas0401, TomTommes, heiligerbimbam und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  32. Mein Tipp wäre letztere, bin da inzwischen auch auf MK IV "aufgestiegen" (mehr aus Prinzip, der Unterschied zur MK III ist vernachlässigbar).
     
  33. Hast du aber nach wie vor die HI Variante? Die L2 ist vom Spot her nen Stück kleiner wie die normale MK IV. Könnte mir vorstellen die MK IV HI wäre vom Spot her vergleichbar mit der L2...

    Ach ich weiß es einfach nicht. Jede Lampe hat sein Für und Wider... Die Helligkeit der 2.300 Lumen ist schon toll. Ein bisschen stört mich die gelbe Corona aber doch schon. Andererseits, wie oft nutzt man H1 und die MK IV leuchtet ja so schon etwas flächiger aus wie die MK II L2...
     
  34. Ich würde nur nach der Abstrahlcharakteristik gehen und nicht nach z.B. den max. Lumen. Mein Favorit ist eigentlich die Plus, aber bei der Lichtqualität, eigentlich Verteilung ist sie bei mir leider durchgefallen. Deshalb werden es die normale SC600w und die SC64w sein.
     
  35. Die Farbhomogenität der HI ist um einiges besser als bei der normalen Variante. Keinerlei Farbringe (außen violett, innen gelb), wie sie sowohl SC600w ohne HI als auch SC63w/SC64w haben.
     
  36. Das stimmt, bei der Plus stört mich z.B. die kalte Mitte mehr als die gelbe Corona. Das sehe ich auch auf Asphalt und Schotter. Bei Nachtwanderungen ist mir eine gute Ausleuchtung der ersten 10 Meter am wichtigsten, deshalb hatte ich die Plus bevorzugt und weiche nun auf die SC600w und SC64w aus.
     
  37. Von der Homogenität gefällt mir meine L2 immer noch am besten. Die Lichtfarbe der MK IV finde ich hingegen etwas besser bzw. "weißer"... Auch der etwas größere Spot gefällt mir gut.

    Homogenität der L2, Lichtfarbe der MK IV und Lumen der "plus". Das wäre es...
     
  38. Habe auch eine SC 600 MkII und bin damit sehr zufrieden. Aber mehr Leuchtstärke und mehr Reichweite sind immer willkommen. Bin daher auch unentschlossen, ob IV Plus oder eher eine Hi Version (wie light-wolf empfiehlt)..? Die Beamshots hier zeigen einen deutlichen Unterschied zugunsten von Hi bei Reichweite...Hilfeeee
     
    #198 Joys, 27. Februar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2018
  39. Da sind die Geschmäcker halt schon recht unterschiedlich. Ich hatte auch schon die SC 600W MK I,II und die III war auch eine Hi.
    Mit der war ich auch sehr zufrieden, aber die neue Plus gefällt mir viel besser.
    Tolle breite Ausleuchtung mit richtig viel Licht nicht nur im Spot sondern auch im Spill. Da verzichte ich sehr gerne auf die etwas mehr Reichweite der Hi. War wegen der Beamshots zwischen Plus & Hi auch erst am überlegen, aber in der Natur kommt mir der Reichweiten Vorteil der Hi nicht so groß vor, wie auf den Beamshots.
     
  40. Moin

    Ich habe mit Elmer von NKON gesprochen und er hat mir eine Lampe zukommen lassen, bei der die Platine mittig sitzt. Die Lampe mit der versetzt sitzenden Platine, von der ich hier das Foto eingestellt hatte, wird von NKON zur Korrektur an Zebralight geschickt.

    Wie immer TOP Service von NKON, das möchte ich hier auf jeden Fall nochmal betonen! :thumbup:


    Jetzt bin ich wirklich sehr zufrieden mit der MK IV Plus und konnte schon draußen testen...geil!
    Gefällt mir richtig gut. :flashaholic:
     
    Fotobaer, Ratzepeter, TomTommes und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden