Zebralight H600Fc & H600Fd Mk IV - flutige, helle high-cri Kopflampen mit XHP50.2

Dieses Thema im Forum "Zebralight" wurde erstellt von The_Driver, 8. November 2017.

  1. Zebralight wird die vierte Generation der H600 Kopflampen bald auch als flutige high-cri Varianten anbieten. Es wieder, wie schon zuvor, eine 4000K "c" und eine 5000K "d" Variante geben. Beide nutzen die Cree XHP50.2 LED mit 90CRI. Beide schaffen in der hellsten Stufe 1568 ANSI Lumen, allerdings mit vermutlich nur 20-30min Akkulaufzeit und schnellem, thermisch bedingten Herunterregeln (das kennen wir ja schon von der SC600Fd III Plus und Armytek Wizard mit XHP-50). In der zweit höchsten Stufe schaffen sie 980 ANSI Lumen für vermutlich 60-70min!

    Man kann sie jetzt schon vorbestellten. Die Auslieferung soll am 15. Dezember beginnen.
     
    #1 The_Driver, 8. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2017
    oOFOXOo, flaschi, Dr.Devil und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Gut, endlich. Als ich im Januar 2017 nachfrug, nach einer H600 Serie mit XHP-50, hieß es, so eine Lampe wäre nicht geplant für die nahe Zukunft. Die nahe Zukunft ist also vorbei.
     
  3. Das könnte mal wieder eine Kopflampe für mich werden. Was die Aussage zur nahen Zukunft betrifft kann das durchaus noch der Wahrheit entsprechen. Schließlich gibt es eine Zebralight erst dann wirklich wenn man sie real in der Hand hält .:)
     
  4. Ich würde noch nicht so sehr auf die Lumen-Angaben der ganzen neu eingestellten Zebras bauen: Ist es doch offensichtlich, dass bsplsw. für die H600Fc MK IV und die H600Fd MK IV zunächst einfach nur die Lumenangabe der Cool White Variante (H600F MK IV) übernommen wurde; selbiges bei der H604c, H604d und der Cool White Variante ohne Reflektor H604.

    Ich kann mir vorstellen, dass einige schon jetzt eifrig vorbestellen und nachher vl. etwas enttäuscht sind, wenn Zebralight später die Lumenangaben um einige hundert Lumen nach unten korrigiert. Hhm, eigentlich etwas doof von Zebralight. :(
     
  5. 980 Lumen für 50-60min klingen aber durchaus realistisch. Die XHP-50 ist mehr als doppelt so groß, wie z.B. Eine XM-L2. Dadurch wird die niedrigere Effizienz einer high-cri LED zumindest um Teil wieder wett gemacht. Dazu kommt dann noch die niedrigere Vf pro Die von neueren Cree LEDs.

    EDIT: ich habe mal genau nachgeguckt. Die XHP50.2 gibt es mit 4000K/5000K und 90CRI im G4 und H2 Bin. 980 ANSI Lumen entsprechen ungefähr 1300 LED Lumen. Das schafft die LED im höheren H2-Bin bei 12W (108lm/W mit 90CRI!). Das wären dann 13,3W-14W mit Treiber und somit 51-55min Laufzeit mit einer GA Zelle.
     
    #5 The_Driver, 9. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2017
  6. Weiss jemand einen Shop in Deutschland wo man die H604d vorbestellen kann?

    Meine geliebte und hoch gelobte H602 soll nach 3 Jahren täglichem Einsatz(1 Akku ladung am Tag) so schnell wie möglich abgelöst werden.

    Vielen Dank schonmal im voraus für euere Hilfe

    Gruss Scheich
     
  7. Hallo. Habe den Link geöffnet und das Bild angeschaut. Ich habe schon geschrieben auf eine separat Thread, dass auf Serie "H" (vielleicht auch auf andere, keine Bezeichnung gelasert, oder geprägt, oder gemalt, gibt. Auch diese neue Lampe hat keine. Falls ich eine kaufen würde, es gibt keine rasche Möglichkeit meine H600Fw von der neue zu unterscheiden. Ich denke Zebralight hätte hier anders denken.
     
    Chris Mcpump hat sich hierfür bedankt.
  8. Hat jemand schon bei zebralight bestellt und eine versandinfo bekommen?

    Ich habe eine 604d bestellt, Auslieferung ab dem 15.12.

    Bestellt habe ich am 12.12...

    Gruss Scheich
     
  9. Abwarten und Tee trinken , ich würde beim Tee allerdings eine Großmarktpackung kaufen .
    Ich warte seit Versand (anderes Modell) inzwischen 5 Wochen .:muede:
     
  10. Naja, ich habe nicht mal eine Versandbestätigung. Auf Emails antworten sie such nicht.

    Das gibt eine Teein Vergiftung.
     
  11. Ja bei Zebralight braucht man viel Geduld . Das ist aber nach meinen bisherigen Erfahrungen der einzige Nachteil . Schneller geht es zwar eigentlich in Holland....... aber auch da müssen die Lampen erst mal „Op voorraad „ sein .
     
  12. Meine 602 hatte ich damals auch bei nkon bestellt, leider ist die 604d dort nichtmal gelistet.

    Dann warten wir mal ab...
     
  13. Ich würde gerne die h600fd auf nkon bestellen. Aber vorraussichtlich erst ab dem 31.1 auf Vorrat. :(
     
  14. Olight Shop
    Versteh ich Zebra richtig, das die beim einschalten immer bei High anfangen und man mühsam nach low rumdrücken muss, also das Gegenteil von Armytek?
     
  15. Nein , verstehst du nicht richtig . Kurzer Druck startet die Lampe auf High , etwas längerer Druck auf Low und Doppelclick (mit Preflash) auf Mid . Die neuen Zebras sind zusätzlich frei programmierbar (falls nötig) .
    http://www.taschenlampen-forum.de/threads/zebralight-user-interface-guide.52177/

    Ich empfinde die Bedienung der Zebralightlampen als so genial , durchdacht , perfekt und einfach das sie zumindest bei den Kopflampen tatsächlich irgendwie das Gegenteil von Armytek darstellen könnten .
    Nicht falsch verstehen , die Armyteklampen sind absolut klasse . Aber über das UI kann man da wirklich geteilter Meinung sein .:)
     
    mixery und Marian haben sich hierfür bedankt.
  16. Ich habe mittlerweile auch eine Antwort vom Support.
    Meine, am 12.12. bestellte 604d wird in 2 Wochen erst versendet.

    Ich kann mir zwar nicht vorstellen dass der "Ansturm" so gewaltig ist,aber gut, damit kann ich leben.
     
  17. Ganz meine Meinung. Das UI von zebralight ist das beste das mir bisher begegnet ist.
     
    Marian hat sich hierfür bedankt.
  18. Naja das macht mMn Armytek zu einer betriebssicheren Lampe. Wenn man die jemand unwissendem gibt und der einfach mal drauf drück, startet sie im Firefly Modus und erblindet nicht daran.

    Ich suche nun Ersatz für meine Wizard HighCRI, da 2 Wizard kurze Zeit hintereinander abgelebt sind und es leider ein Massenphänomen ist, habe ich weder Hoffnung noch Vertrauen in die Wizard.
     
  19. Geht mir genau so. Ich kann momentan nicht mehr ruhigen Gewissens eine Wizard mitnehmen ohne Angst zu haben dass ich nachher im Dunkeln stehe.
     
  20. Ist mir jetzt gar nicht so bekannt gewesen , eher das eine oder andere Bug bei den Wizards .
    Glücklicherweise haben wir ja mit "freaksound" jemand mit einer überragenden Kompetenz bezüglich Kopflampen in diesem Forum . Im Bereich Stirnlampen gibt es dazu viele sehr präzise ausgearbeitete Informationen zu dem Thema .:)
    Bei präzisen Fragen gerade auch bei den Armyteklampen kann er da mit ziemlicher Sicherheit weiterhelfen .
    Ist allerdings hier nicht wirklich zu Hause in einem Zebralightthread .:pfeifen:
     
    freaksound hat sich hierfür bedankt.
  21. Ich bin überall :ninja:
     
  22. Ich meinte doch die Diskussion über eine Armyteklampe . ;)
     
    freaksound hat sich hierfür bedankt.
  23. Oh, da hatte ich dich in der Tat missverstanden.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden