Lithium XTAR VP 2 stinkt

Dieses Thema im Forum "Ladegeräte" wurde erstellt von Munja, 1. Juli 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nabend, ich habe vor 2 Monaten bei Nkon eine Xtar VP 2 gekauft und bin sehr zufrieden. Aaaber der Gestank vom Plastik ist so penetrant das sogar die Schublade, wo der Lader liegt, nach Plastik / Chemie riecht. Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Habe sogar das Ladegerät nach draußen gestellt zum auslüften. Hat nichts gebracht. Jetzt habe ich das Gehäuse mit Ballistol eingerieben und es ist besser geworden. Ich würde mich auf Antwort freuen. Dražen
     
    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
  2. Armytek
    Nabend auch

    Dasselbe Habe ich auch, vor ca. 6 Monaten bei Akkuteile.de gekauft. Für mich ein geniales Ladegerät, lädt alles von LiFePo bis Lipo, 3,2 bis 3,8 Volt. Ich hab damit keinerlei Probleme, auch nicht geruchstechnisch. Wenn das meines wäre, würde ich es zurückgeben, aber das ist halt bei Auslandskäufen manchmal nicht so einfach. Mein Motto hier ist, ich kaufe lieber ein bißchen teurer in Deutschland und hab dann keine Probleme mit der Garantie.

    Gruß Gerhard !!!!!
     
    Munja hat sich hierfür bedankt.
  3. Ich glaube das ich eine empfindliche Nase habe. Selbst meine neue Fernbedienung stinkt für mich. Nkon ist doch seriös, oder? Aber Ballistol macht das schon.... :thumbsup:
     
  4. Acebeam
    Ist bei meinen VP2 nicht so.
     
  5. Ich liebe den Geruch von Ballistol. Benütze das eigentlich für alles, ein geniales Öl. Für meine Dienstwaffe, Schlösser, Gummis, Schrauben, meine alte Lederkombi usw. usw. Vielleicht ist meine Nase Gottseidank nicht so empfindlich (ein Bekannter sagte mal zu mir, ich bin ein "olphaktorischer Blindgänger"), d.h. ich rieche wenig.

    PS.: solange das Teil nur riecht und nicht raucht würde ich mir keine Gedanken machen
     
    Munja hat sich hierfür bedankt.
  6. Wenns stinkt kann es nicht gesund sein. Aber ich nehme es ja nicht in den Mund. Technisch tip-top aber riecht... :pinch:. Noch eine Frage. Wie kann ich die Seriennummer verifizieren auf der Xtar Seite? Wenn ich die freigerubbelte Nummer eingebe komm ich nicht weiter! Es steht nur das Datum und nichts weiter. Keine Meldung wie z.B Original oder nicht bekannte Seriennummer. Und viel chinesisch. Ballistol bestes Öl der Welt :thumbsup:
     
  7. Mein xtar VP2 stinkt auch sehr stark nach ?( “Plastik“ :krank:. Ich habe es vor ca. 7 Monaten bei Akkuteile gekauft, und seitdem bewahre ich es in einer Frischhaltedose auf. Für etwas anderes ist die Dose allerdings nicht mehr zu gebrauchen.
     
    Lux Transfer und Munja haben sich hierfür bedankt.
  8. Hab eben nochmal intensiv geschnüffelt daran Wenn man genau daran riecht, dann kommt von den Metallschienen ein chemischer Geruch aber es ist nicht so, dass der Lader das Zimmer bedampft mit dem Geruch. Ich denke alle Elektronikteile riechen oft mehr oder weniger. Sind vielleicht irgendwelche Stoffe vom Löten oder sowas, denn auf der Unterseite riecht es nicht
     
  9. Nette Idee, aber funktioniert in etwas so wie Parfum bei Schweißgeruch: der Gestank ist zwar immer noch da, wird aber übertüncht durch einen anderen "Duft".

    Es stinkt jetzt immer noch, man riecht es nur nicht mehr.

    Das konserviert den Gestank nur.

    Vielleicht der Schmierstoff auf den Schienen? Dann würde Abwischen reichen.

    Gegen stinkenden Kunststoff oder Elektronik hilft: Auslüften lassen, möglichst bei erhöhter Temperatur.
    Also eine Weile raus in die Sonne stellen (wenn sie irgendwann mal wieder scheint).
     
    Lux Transfer und Munja haben sich hierfür bedankt.
  10. wd40 statt ballustol
     
  11. Auslüften hat kaum etwas gebracht, u. in diesem Fall bezweifle ich, dass der penetrante Gestank jemals verschwinden wird.
     
  12. Mein Nitecore Ladegerät stinkt kein Stück. Da hat Xtar billigen und bedenklichen Kunststoff verbaut. Schade eigentlich ein top Gerät aber eine Stinkbombe Wie bekommt ein Hersteller eigentlich das CE Zeichen?
     
    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
  13. CE ist eine Herstellererklärung, man "bekommt" es nicht.
     
  14. Meines, von Akkuteile, stinkt wie die Pest, und ist bereits ein Austauschgerät wegen Pestgestank des ersten.

    Bin mal gespannt, was Akkuteile auf die neue Anfrage (Gestank auch des Austauschgerätes) veranlassen wird und werde berichten.

    Grüsse - Lux
     
    Munja hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Akkuteile reagiert "empfindlich", bestreitet "seltsamen" Geruch und räumt den von Sicherheitskunststoff und eingefetteten Schienen ein.
    Dass diese beiden duften würden, behaupten sie nicht, wodurch sie sich vom geschilderten Plastikgestank unterscheiden, führt Akkuteile nicht aus.

    Da weder mein Gerät noch seine Verpackung den von XTAR genannten "Rubbellos-Aufkleber" mit Identifikationsnummer erkennen lassen, werde ich mal bei XTAR anfragen, ob stinkende Fälschungen bekannt sind, denen der Fachhandel ja auch aufgesessen sein könnte.

    Und werde prüfen, wo sich, zu hoffentlich vertretbaren Kosten, Emissionen von Haushaltskleingeräten messen und bestimmen lassen.

    Grüsse - Lux
     
  16. Es ist übersichtlicher, wenn nur in einem Thread über das stinkende VP2 diskutiert wird.
    Hier geht's weiter.

    :ClosedByMod:
     
    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - XTAR stinkt
  1. TheT
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    550
  2. Lux Transfer
    Antworten:
    59
    Aufrufe:
    3.119
  3. λ/4
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    493
  4. TomSch
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    663
  5. t-soung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    469
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden