X80, X80-GT Mod, Meteor 0s - 120s Vergleich

Dieses Thema im Forum "Beamshot Vergleiche" wurde erstellt von Aussi, 22. Oktober 2018.

  1. So, hier weitere Beamshots von Freitag.

    Wir haben die MS12 zehn Minuten laufen lassen und die X80, X80-GT Mod (sechs der äußered LEDs shaved) und Meteor als Vergleich zumindest jeweils zwei Minuten.
    Hier die Zeitverläufe und Vergleiche ohne die MS12.

    Um es ein wenig übersichtlicher zu gestalten, werde ich die Bilder auf mehrere Posts verteilen.

    Kamera und -einstellungen:

    Kamera: Sony a77 ||
    Objektiv: Sony 16-50 SSM
    Brennweite: 16mm
    Verschlusszeit: 4 Sekunden
    Blende: 7.1
    ISO: 200
    Weißabgleich: Tageslicht

    Kamera und Lampe jeweils auf einem Stativ.

    Die Bäume sollten so +- 150 Meter entfernt sein.
    Wegen der MS12 sind wir an eine leicht andere Position als sonst gegangen.


    Acebeam X80

    X80 - 0.JPG

    X80 - 30.JPG

    X80 - 60.JPG

    X80 - 90.JPG

    X80 - 120.JPG

    als gif

    [​IMG]
     
    #1 Aussi, 22. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2018
    Rhombus, flaschi, helicoil und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Acebeam X80-GT Mod (sechs der äußeren LEDs shaved)

    X80GT - 0.JPG

    X80GT - 30.JPG

    X80GT - 60.JPG

    X80GT - 90.JPG

    X80GT - 120.JPG

    als gif

    [​IMG]
     
    #2 Aussi, 22. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2018
    Rhombus, flaschi, helicoil und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  3. Noctigon Meteor XP-L Hi V3 1A

    Meteor - 0.JPG

    Meteor - 30.JPG

    Meteor - 60.JPG

    Meteor - 90.JPG

    Meteor - 120.JPG

    als gif

    [​IMG]
     
    Rhombus, flaschi, helicoil und 7 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Vergleiche miteinander als gif

    0s

    [​IMG]

    60s

    [​IMG]

    120s

    [​IMG]
     
    #4 Aussi, 22. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2018
    Rhombus, Dr.Devil, flaschi und 8 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  5. Klasse Vergleich, Aussi - weswegen ich mich auch für jeden einzelnen Post bedanke.

    Aus meiner Sicht vor allem deswegen, weil er mich endgültig von der GT abbringt - die X80 wird (klar, ist auch nachvollziehbar) irgendwann einfach heller, da sie nicht ganz soviel Licht (=Wärme) von sich gibt...
     
    Aussi hat sich hierfür bedankt.
  6. Danke für die Blumen.

    Ich überlege auch tatsächlich, ob ich nicht die GT abgebe und mir die normale X80 kaufe.
     
  7. Super gemacht @Aussi. :thumbup:
    Ich bin der Meinung, dass zeitabhängige Beamshotvergleiche die Regel sein sollten.
    Der Aufwand ist natürlich um einiges größer.
    So kann man Lampen im realen Einsatz miteinander vergleichen.
     
    Aussi hat sich hierfür bedankt.
  8. Ich sehe das differenziert.
    Klar kann ich das verstehen, dass solche Beamshots die Regel sein sollten, jedoch sollten dann viele Parameter mit aufgenommen werden wie Außentemperatur, Gehäusetemperatur, wird die Lampe gehalten oder ist sie im Stativ etc.

    Zudem ist auch die Frage, welche Lumen-Zeiten bei welcher Lampe man tatsächlich dauerhaft nutzen würde und da würden die Meinungen auseinander gehen und die Vergleichbarkeit noch weiter erschweren.

    Mir z.B. reicht es fast immer, mal kurz hell machen zu können, aber dauerhaft würden die meisten Lampen zu hell sein.

    Die X80 wird heiß, aber die Hitze der MS12 ist da wieder ne ganz andere Hausnummer, insbesondere auch lange nach dem Abschalten.

    Ich habe sie am Samstag bei Bluzie mit Handschuhen gehalten und niemand ohne wollte sie in die Hand nehmen.

    Wir haben sie für die Beamshots am Freitag nach den zehn Minuten locker die gleiche Zeit abkühlen lassen, auch mit Lüfter und sie war anschließend immernoch heiß.
     
    Visionär und flaschi haben sich hierfür bedankt.
  9. Hallo @Aussi
    Ich war auch schon mal daran, mir das Equipment für umfangreichere Lampen - Vergleiche zuzulegen.
    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/luxmessung-diagramme-datalogger.47238/
    Der Aufwand hierfür ist natürlich sehr hoch, und nicht einfach umzusetzen.
    Es bleibt doch jedem überlassen, wie er seine Beamshotvergleiche durchführt. Der Betrachter kann dann selbst entscheiden, wie er den Beamschotvergleich wertet.
    Gruss
    Uwe
     
  10. Sehr coole Shots von dir. Ich stimme Uwe zu das man sowas gerne öfter hier sehen würde.
    Allerdings freue ich mich auch schon sehr wenn überhaupt noch Leute Lust haben den ganzen Aufwand zu betreiben. Vielen Dank!! :thumbsup:
     
    Aussi hat sich hierfür bedankt.
  11. Hm, irgendwie ist es mir durch gegangen, hier noch zu antworten.

    Ich kann es verstehen, dass solche Vergleiche gerne gesehen werden.

    Sie sollten dann aber, nicht so wie die Beamshots von Bluzie, weil es dort nicht zwingend nötig ist, alle am gleichen Tag gemacht werden zu gleichen Voraussetzungen, dann kann man sie vernünftig miteinander vergleichen.

    Sollte ich sowas nochmal mit anderen Lampen machen, würde ich nicht mehr die komplett gleiche Örtlichkeit hinbekommen und die Temperatur wird auf jeden Fall eine andere sein.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden