Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Wurkkos HD20 - Stirnlampe mit Flood und (!) Throw

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.326
3.272
113
Die Wurkkos HD20 wird morgen den Weg zum Warenlager von Amazon.de nehmen. In Kürze gibt es dann auch eine Promotion im BLF. Ich werde hier dann rechtzeitig darauf aufmerksam machen.

Die deutsche und englische Bedienungsanleitung der HD20 kann hier heruntergeladen werden.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.326
3.272
113
Ich bin mir 90%ig sicher, dass die HD20 mit einem 21700 4.000mAh Akku (vermutlich von Lishen) als Rundum-Sorglos-Paket kommt. Ich frage aber gern noch einmal nach bzw. erhalte ich in Kürze ohnehin weitere Infos mit Bildern.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.326
3.272
113
Mittlerweile wird die Wurkkos HD20 auch bei Amazon gelistet:
https://www.amazon.de/Wurkkos-HD20-2000Lumen-Scheinwerfer/dp/B08L8ZS5YD
P.S. Wenn die Beschreibung korrekt ist, wird nur ein 18650er Akku mit 3000 mAh mitgeliefert.

MfG Frederick
Die Sorge ist unbegründet. Ich habe eben bei Wurkkos nachgefragt. Die HD20 wird 100%ig mit einem 21700 Akku ausgeliefert. Leider hat sich da wohl der Fehlerteufel gewaltig eingeschlichen. Die Artikelbeschreibung bei Amazon wird noch überarbeitet. Aktuell befindet sich der Warenbestand noch in der Freigabe, so dass die HD20 noch als nicht verfügbar gelistet ist.

Ich werde in Kürze auch eine Promotion der HD20 und DL30 im BLF veröffentlichen und hier darauf aufmerksam machen. Dort gibt es dann 20% Rabatt auf die Preise bei Amazon und AliExpress.

Im BLF findet ihr jetzt eine Promotion zur neuen HD20 und DL30 mit 20% Rabatt für den Kauf über AliExpress und Amazon.de.

Wurkkos HD20 Sales Thread

Die HD20 sollte in Kürze auch bei Amazon.de erhältlich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Santafe3000

Flashaholic
15 Januar 2012
176
79
28
Unterer Westerwald
Als Akku ist ein Wurkkos 21700 mit ordentlichen 4800mAh beigefügt. Das Teil ist heute eingetroffen und macht einen ganz guten Eindruck. Das UI ist einfach und praktisch gestaltet. Ein erster Vergleich mit der Sofirn SC31Pro lässt diese alt aussehen. Allerdings habe ich den Moonlight-Mode bei der HD20 vermisst.
 
  • Danke
Reaktionen: ok1963 und Kabukimann

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.980
1
7.841
113
Hannover
Allerdings habe ich den Moonlight-Mode bei der HD20 vermisst.
Wenn Du bei ausgeschalteter HD20 lange drückst, dann schaltet sie in der 1 Lumen Stufe ein... ;)

Die Lichtfarbe der HD20 empfinde ich jedenfalls als ein Gedicht.... :thumbup:

Es gibt einen kleinen Fehler in der Anleitung. Dort steht, daß man zum wechseln von Flood auf Throw etc. klicken + halten soll. Aber das ist falsch, man muß einen Doppelklick machen wobei man den 2. Klick halten muß !

Gruß
Carsten
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.326
3.272
113
Nein das ist kein bewusster Fehler, sondern vielmehr mein Versuch einer sinnvollen deutschen Übersetzung von ToyKeepers UI-Sprache (entspricht „2H“) gerecht zu werden:

Click bzw. Klick = Drücken und wieder Loslassen
Hold bzw. Halten = Drücken und nicht mehr Loslassen

Ich bin aber für Kritik stets offen und dankbar, wenn diese zu einem besseren Verständnis der Anleitung führt.
 
Zuletzt bearbeitet:

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.980
1
7.841
113
Hannover
Das Design gefällt mir...





Flood




Throw




Gruß
Carsten
 

Santafe3000

Flashaholic
15 Januar 2012
176
79
28
Unterer Westerwald
Eine richtig schöne Lampe. Liegt gut in der Hand, ist aber auch prima am Kopfband zu tragen (gerade mal auf der Hunderunde ausprobiert). Die Leuchtstufen sind gut abgestimmt. Da fehlt eigentlich nur noch Rotlicht.
 

Lux-Perpetua

Flashaholic**
19 Januar 2018
2.326
3.272
113
Rotlicht steht schon auf der Agenda. Ich bin noch mit Wurkkos am tüfteln, ob es eine Version mit tiefrotem (660nm) Flutlicht zum weißen Spotlicht oder ein eigenes Modell geben wird. Auch ein AA-Modell zur HD20 habe ich schon in der Überlegung.

 

heizer

Flashaholic*
11 Juni 2010
570
273
63
Rheinhessen
Meine HD 20 ist auch schon eingetroffen und wurde erfolgreich auf der Gassirunde getestet.
Das Flutlicht legt einen super gleichmäßigen Lichtteppich vor die Füsse und das „Fernlicht“ reicht aus um die Umgebung im Bedarfsfall ausreichend abzuleuchten.

Mit dem Clip lässt sie sich super auch horizontal , z.B. an der Klappe einer Brusttasche, befestigen und so vertikal ausrichten. Da der Clip relativ mittig endet, kippt sie auch so angeclipst nicht ständig nach oben oder unten weg.

Die Bedienung halte ich für gelungen angesichts des „1-button interfaces“. Ein zweiter Taster, der z.B. auch als Momentlicht konfigurierbar ist, würde sie vermutlich zur perfekten Gassilampe für mich machen.

Lediglich der Ladeanschluss scheint eine kleine Diva zu sein. An einem Anker 45 Watt USB-C Netzteil tut sich genauso wenig wie mit dem iPad USB-C Adapter (mit 2 USB C-C Kabeln getestet). An einem 1,6 A Bose USB-A Netzteil bricht der Ladevorgang ständig ab. Nur an meinem alten iPad USB-A Netzteil wird problemlos geladen. Laut Beschreibung soll ja auch ein 2A Netzteil genutzt werden. Sind aber tatsächlich stärkere und schwächere Netzteile gar nicht geeignet?

Das wäre zwar sehr schade, aber auch kein echtes Drama. Mich würde daher interessieren, ob ihr ähnliches bei Euch beobachtet, oder nur meine HD20 diesbezüglich ein Problem hat.

Viele Grüße
Kai

0B835361-FA34-40F7-B51B-08AD044A43E8.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

ayoto

Flashaholic
12 Januar 2020
150
72
28
Frankfurt
Ich kann es auf dem Bild nicht erkennen, ist dass der 4800er Akku? War wohl irgendwie unklar ob 4000 oder 4800 mitgeliefert werden.

Bin mal gespannt, hab meine gestern beim Ali bestellt. Allerdings gerade etwas erschrocken, wie groß die im Vergleich zu den anderen auf deinem Bild ist. :kopflampe:
 

ASP_ED

Flashaholic
22 Dezember 2019
231
801
93
Landkreis Erding
Und wieder danke ich @Lux-Perpetua und dem Forum für die Info über das Angebot der HD20.

Das ist mal eine (zumindest für mich) etwas andere Winkelkopf-Lampe, schön das Design und praktisch die 2 unterschiedlichen LEDs.
Die grüne LED der Akkustandsanzeige ist wie gewohnt bei Wurkkos gelungen, der Schalter natürlich auch :):

Design.jpg

Die Benutzerführung finde ich einfach und in Ordnung.

Sie ist groß (lang) und schwer, hat dafür einen dicken 21700er Akku:

Größenvergleich:

Größenvergleich.jpg

Das Kopfband hat keine Reflexionsapplikationen:

Stirnlampe.jpg

Der Magnet hält die Lampe (gerade noch):

HL20_Magnet_ASP.jpg

Im Lieferumfang ist eine Reduzierhülse für den Betrieb mit einem 18650er, so kann man ungefähr 16 Gramm an Gewicht sparen.

Akkus.jpg

Auch ein Clip wird mitgeliefert.
Hab‘ das erste Mal in meinem Taschenlampenleben einen Clip montiert der serienmäßig nicht dran war (für die Clip-Fans unter Euch – ich bin keiner).

Getraut habe ich mich deshalb, weil in der Bedienungsanleitung (auch in Deutsch) steht, dass sie eine HA III Hartanodisierung hat.
Und tatsächlich, nach der Montage und Demontage = keine Spuren!

Clip_Vorne_Hinten_Seite.jpg

An die Wand im Vergleich die Wurkkos HD20 (5000K) zur Sofirn SP40 (5300k), beide Lampen in der höchsten Stufe, die HD20 mit beiden LEDs:

Wand_Vergleich-2.jpg

In der prima übersetzen Bedienungsanleitung steht, dass man die Lampe als Powerbank benutzen kann, man benötigt aber ein extra Kabel:

Powerbank.jpg

Leider hat meine Lampe im Reflektor einen Fehler, hab‘ ich erst beim Fotografieren gemerkt:

Reflektor_Fehler.jpg

Mein Fazit:

Das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit mein zukünftiger Urlaubsbegleiter.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

heizer

Flashaholic*
11 Juni 2010
570
273
63
Rheinhessen
Wie funktioniert das eigentlich genau mit der Nutzung als Powerbank? Muss man das irgendwie aktivieren?
Ich habe vorhin mein Samsung Diensthandy per USB-C-C Kabel angeschlossen. Das Handy zeigte sofort langsames Laden an und hatte zu Beginn 35%. Nach einer halben Stunde waren es aber nur noch 9%. Das ging dann wohl in die falsche Richtung.
 

Santafe3000

Flashaholic
15 Januar 2012
176
79
28
Unterer Westerwald
Wie funktioniert das eigentlich genau mit der Nutzung als Powerbank? Muss man das irgendwie aktivieren?
Ich habe vorhin mein Samsung Diensthandy per USB-C-C Kabel angeschlossen. Das Handy zeigte sofort langsames Laden an und hatte zu Beginn 35%. Nach einer halben Stunde waren es aber nur noch 9%. Das ging dann wohl in die falsche Richtung.
Aber ein Handy als Powerbank hat doch auch nicht jeder :klatschen:
 

heizer

Flashaholic*
11 Juni 2010
570
273
63
Rheinhessen
Klar macht das Sinn. Was nützt ein Handy, wenn man im Dunkeln im Wald steht und die Taschenlampe leer ist.
Getreu dem Motto des kürzesten Witzes der Welt: Geht ein Flashie mit EINER Taschenlampe in den Wald.
:tala:


BTW: Für Hinweise von HD20 Besitzern bezüglich meiner Fragen zur Kompatibilität mit Ladegeräten und der Powerbank Funktion wäre ich nach wie vor sehr dankbar.
 

Santafe3000

Flashaholic
15 Januar 2012
176
79
28
Unterer Westerwald
Getreu dem Motto des kürzesten Witzes der Welt: Geht ein Flashie mit EINER Taschenlampe in den Wald.
:tala:


BTW: Für Hinweise von HD20 Besitzern bezüglich meiner Fragen zur Kompatibilität mit Ladegeräten und der Powerbank Funktion wäre ich nach wie vor sehr dankbar.
zum Thema Ladegeräte kann ich nur sagen, keine Probleme, weder mit meinen drei verschiedenen Powerpacks, noch mit den Ladegeräten. Als Powerback konnte ich die HD20 mangels Kabel noch nicht testen. Kabel ist aber bestellt. Sobald ich da mehr weiß, vermelde ich es hier.
 

SammysHP

Flashaholic*
6 Oktober 2019
681
634
93
Celle
www.sammyshp.de
BTW: Für Hinweise von HD20 Besitzern bezüglich meiner Fragen zur Kompatibilität mit Ladegeräten und der Powerbank Funktion wäre ich nach wie vor sehr dankbar.
Sobald meine da ist, werde ich auch mal mit spielen und schauen, was geht und was nicht und wie überhaupt. Bei der Funktion als Powerbank bin ich momentan auch etwas ratlos. Reicht da ein normales USB-C-C-Kabel?
 

heizer

Flashaholic*
11 Juni 2010
570
273
63
Rheinhessen
zum Thema Ladegeräte kann ich nur sagen, keine Probleme, weder mit meinen drei verschiedenen Powerpacks, noch mit den Ladegeräten. Als Powerback konnte ich die HD20 mangels Kabel noch nicht testen. Kabel ist aber bestellt. Sobald ich da mehr weiß, vermelde ich es hier.
Danke für die Rückmeldung :)
War da auch ein USB-C Ladegerät dabei? Mit kräftigen USB-A Ladegeräten (5V/2,4A) scheint bei mir alles OK zu sein. Meine schwächeren USB-A und modernen USB-C Lader mit Schnelllade-Funktion werden aber komplett ignoriert.