Wuben T70

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen Neuigkeiten" wurde erstellt von Riesbachtaler Urgestein, 7. September 2018.

  1. #1 Riesbachtaler Urgestein, 7. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2018
    TimeLord, j-son, oOFOXOo und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Schade, in der T70 wieder ein 26650 Akku.In der A21 ist schon der 21700.
    Ich finde das 21700 Design sehr schön, die Lampe liegt dadurch gut in der Hand.
     
  3. Gefällt mir sehr gut! Schönes Design, Ramping und der 26650er stört mich überhaupt nicht.
    Das einzige, was mir etwas Kopfzerbrechen bereitet ist die Tatsache, dass es sich wahrscheinlich um nen Flooder handelt.
     
  4. Miboxer.com
    Ich mag 26650er Lampen grundsätzlich lieber, liegt in meinen Händen viel besser. Der heute aktuelle 21700er mit 4800mah hat bei weitem nicht die Performance von guten 26650ern was bei meiner (vekauften) A21 dazu führte dass bei 3.84V Akkuspannung der Turbo schon nicht mehr zündete. Wobei hier auch der m.E. mäßige Treiber von Wuben sicherlich eine Rolle spielt. Wäre spannend ob sich bei der T70 das verbessert hat. Was bringt ein Turbo der fast nur mit randvollen Akkus verfügbar ist...mir gar nichts. Das ist dann eine 1300lm Funzel für mehr als 100 Euro.

    Zum Vergleich: Bei meiner R50VN (zugegeben Skylumen gemoddet aber mit original Treiber und 4300lm bei vollem Akku) ist der Turbo bis 3.35V Akkuspannung (gemessen mit Multimeter ohne Last) noch mit 3000lm verfügbar, das mit dem original Olight Akku mit 4500mah. Sogar mit dem Shockli 5500mah (welcher ja eher 6000mah hat und damit deutlich mehr als ein 21700er) hat sie praktisch die gleiche Leistung gezeigt (die TC20 regelt da meines Wissens gemäß den Test hier im Forum ähnlich, hat also nichts mit Modding zu tun und ist frei am Markt verfügbar).

    Die Wuben hat da schon lange mit 1300lm gefunzelt. Ramping UI und 21700er hin oder her...
     
  5. Dann mußt Du diese Wuben nehmen
    http://wubenlight.com/product/1034
     
    Kasperrr hat sich hierfür bedankt.
  6. @Riesbachtaler Urgestein
    Eigentlich eine von Design her schöne Lampe! Die Reichweite stimmt wobei mir etwas zwischen 300-500m auch ausreichen würde. Wird auch mit nem 26650er betrieben. Soweit, sogut!

    Aber... Kein Ramping und fast 70mm länger als die T70. Somit leider nichts für mich.

    Trotzdem vielen Dank für den Hinweis! :thumbup:
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Ich hab mir jetzt mal eine bestellt. Schau mer mal ;)
     
  8. tdmtreiber11 hat sich hierfür bedankt.
  9. Oh, schick. Die Ramboversion würde mir auch gefallen. Aber ein LOW von 40Lm ist ja nix :sprachlos:
     
  10. Also wenn sie ihre 4200 Lumen bringt, ist mir das Low wurscht ;)
     
  11. @IngeLummer
    Die Wuben T70 hat doch auch Ramping also praktisch 5lm - 4200lm und somit hätte man ja ein niedrigeres "Low" als das mit den 40lm...
     
    IngeLummer hat sich hierfür bedankt.
  12. Hier ein Video Review
     
  13. Da hat er aber ziemlich viel nicht erwähnt, der gute Charles in seinen 14 Minuten. Weder den Ramping Mode (dauert übrigens 6 Sekunden), noch den Instant Turbo durch Drücken und Halten.

    Hätte er vielleicht mal die Bedienungsanleitung vorher lesen sollen.

    Das Ramping geht auch bloß bis 40 Lumen runter wie das normale LOW.
     
  14. Apropos Turbo zünden, ich habe auch einige Wuben, die hatten alle ein Kontaktproblem zwischen der Federplatine und der Heckkappe.
    Ich hatte das mit etwas Kontaktpaste und Entlötgeflecht, zwischen der Ringschraube und Federplatine, gelöst.
    Ich finde meinen Post allerdings nicht mehr, nachdem die Forensoftware umgestellt wurde.

    Gruß
    Daniel
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden