Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

[WTF] KDLight Amber-Dropin (verschiedene Lichtfarben durch Überbestromung)

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.833
9.405
113
Bremen
Olight Taschenlampen
Trustfire
Mein heute angekommenes Amber-Dropin verhält sich ein kleines bisschen seltsam.

Es handelt sich um folgendes Dropin von KDLight (Eigenmarke von Kaidomain):
http://www.kaidomain.com/p/S026351....ns-2_9V-4_5V-3-Mode(L-M-H)-OP-LED-P60-Drop-in

Eigentlich soll es die Modi "Low", "Medium" und "High" haben.

Der erste Modus ist ein schwaches gelb-orange.
Der zweite Modus ist ein mittleres orange.
(Diese beiden Modi erinnern an das äußerst garstige Licht von Natriumdampflampen.)
Der dritte Modus wirkt etwas schwächer als der zweite und ist ein kräftiges rot. ?(

Ich habe am Akku (ca. 4V) Ströme von ca. 15 mA, 500 mA und 1,5A gemessen.
Das Dropin frisst also in den drei Stufen ca. 60 mW, 2 W bzw. 6 W.


Bei 800 mA liegt die Vorwärtsspannung der verbauten Cree XP-E2 Amber laut Datenblatt bei 2,5 V.
Wenn man Treiberverluste vernachlässigt, wäre man hier also bei den 2 Watt der mittleren Stufe.

Die XP-E2 ist allerdings nur für einen Strom von 1000 mA spezifiziert und die dritte Stufe hat die 3fache Leistung der zweiten. Anscheinend wird die LED also sportlich überbestromt, was sie mit einer deutlich geänderten Lichtfarbe und geringerer Helligkeit quittiert. Da die Leistung aber irgendwo hin muss, dürfte sie in dieser Stufe schnell überhitzen und vielleicht nicht sehr lange überleben.


:daumenrunter:


Edit:
Der Farbunterschied zwischen den ersten beiden Stufen ist doch schon relativ deutlich. Zwar nicht so krass wie zur dritten Stufe, aber auch gut sichtbar. Dieses Dropin bzw. die LED ist echt seltsam.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: 9x6 und Wurczack

Dagor

Moderator & Erschaffer der TL-Smileys
Teammitglied
14 Mai 2011
15.833
9.405
113
Bremen
Nachdem der Versuch Whitewallshots zur Verdeutlichung der Farbunterschiede fehlgeschlagen ist, da man aufgrund der konstanten Belichtung kaum Unterschiede erkennen konnte, habe ich nun eine Farbreferenztafel mit jeweils grob angepasster Belichtung fotografiert.

von links nach rechts:
Halogen-Glühbirne, XP-E ww HighCRI, Amber-Dropin low/medium/"high", XP-E rot
01 - imr-9.jpg 02 - ww.jpg 03 - amber low.jpg 04 - amber medium.jpg 05 - amber high.jpg 06 - c21c red2.jpg
Es geht hier nur um Farbunterschiede - die Belichtungseinstellungen sind zum Teil extrem unterschiedlich.
Weißabgleich ist fix auf "sonnig". Die JPEGs sind direkt aus der Kamera und nur verkleinert.

Besonders gut erkennt man den Farbunterschied am Helligkeitsunterschied der ersten beiden Feldern in der untersten Reihe.
Auf low ist das rote Feld viel dunkler als das gelbe Feld.
Auf medium ist das rote Feld ein ganzes Stück heller.
Und auf "high" ist das rote Feld fast genau so hell wie das gelbe.
Bei der roten XP-E ist der Helligkeitsunterschied dieser beiden Felder nur minimal kleiner als beim überbestromten Amber-Dropin.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: oOFOXOo und Jinbodo

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.230
4.954
113
Essen
Acebeam
Sitzt die LED auf einer richtigen Kupferplatine?
Amber LEDs haben laut dem Datenblatt die stärkste Temperaturempfindlichkeit.