Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Wizard 4xE21A - very high CRI

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.052
5.879
113
nördlich von Stuttgart
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Heiße Grüße ins Forum

Ich wollte euch heute eine besondere Version einer ArmyTek Wizard Pro zeigen. Ich habe das mal unter dem ArmyTek Unterforum gelistet. Eigentlich handelt es sich aber um eine Custom Lampe, heißt, die kann man nicht so von der Stange erwerben. Wenn das von der Administration eher unter dem Custom Unterkapitel gesehen wird: Bitte :)

Also zurück zum Thema - Moment -

full


Ist das nicht eine schöne Wizard? :zufrieden:

Ich habe die so, wie sie da liegt, bekommen von einem ganz netten User aus dem BLF mit allerlei Beiwerk u.a. diese blauen O-Ringe.:verliebt:
Ist das nicht toll. Mit einfachen Mitteln wird die Lampe optisch unheimlich aufgewertet :thumbup:
Leider waren sonst nicht viele Informationen zu dieser speziellen Lampe dabei,

Was ich weiß:
1) Sie stammt aus der Werkstatt von Clemence. Das ist der Betreiber eines Shops auf Bali, welcher sich auf High CRI LEDs und entsprechend Zubehör spezialisiert hat und diese weltweit vertreibt
https://www.virence.com/

2) Basis des Umbaus ist eine Wizard Pro XHP-50. Getauscht wurde die LED bzw. ersetzt durch ein Modul mit 4X Nichia E21A mit 6500 Kelvin Lichtfarbe. Ich weiß, dass Clemence sich intensiv mit solchen Umbauten beschäftigt hat und dazu auch die Möglichkeiten und Fähigkeiten hat.
http://budgetlightforum.com/node/57272
Das ist, glaube ich, weiter ein ziemlich mühsames Unterfangen eine Wizard auf zu bekommen, und geht häufig wohl nicht ohne Beschädigungen. Clemence hatte aber auch in seinem Shop solch ein LED Modul im Angebot, welches einen Umbau der Wizard und Tiara ermöglicht. Ich glaube das ist aber schon länger out of stock.
https://www.virence.com/product-page/nichia-e21a-led-module-for-armytek-wizard-tiara

3) Ich gehe davon aus, dass außer dem LED Tausch sonst keine Veränderungen an der Wizard vorgenommen wurden, etwa am Treiber. Alle Funktionen einer ´normalen´ Wizard Pro, einschließlich der Ladefunktion scheinen erhalten geblieben. In oben verlinktem Thema sind auch Messungen, wonach die Treiber der Wizard sehr gut und sehr effizient sind (bis auf den Turbo Modus bei der XHP-50 Version);

4) Ich gehe weiter davon aus, dass die Lampe von Clemence selbst umgebaut wurde. Ich denke aber dass es insgesamt nicht so sehr viele Exemplare gibt. Bei der JetuE21A und der Jetusolis hatte er sich auch für ein UmbauKit als Nachfolger der fertigen Lampe entschieden, weil er keine Lust hatte die Umbauten alle selbst zu machen :zungeraus:

5) Ich gehe weiter davon aus, dass in meiner Version eine dieser Yajiamei Optiken verbaut sind, die den output bei verschiedenen ArmyTek Modellen erhöhen und die Clemence auch in seinem Shop Bestand hat
https://www.virence.com/product-page/yajiamei-tir-led-optics-for-armytek-wizard-tiara

Siehe auch hier:
https://www.taschenlampen-forum.de/...ient-wegen-schlechtem-optischen-aufbau.65703/

Im Vergleich zu einer Standard Wizard Pro XHP-50 warm

30498-15bd3b121cd3554bd0276820816621af.jpg


So. Was ist jetzt das Besondere an dieser Variante, dass man sich die Mühe macht eine Wizard um zu bauen?
Einfache Entwort: Die Lichtqualität :achtung:
Die Nichia E21A (die genaue Typenbezeichung schenke ich mir, die Nomenklatur kann ich mir eh nicht merken :pfeifen:) firmiert unter "very high CRI" und weist durchgehend erstaunliche Werte auf in Bezug auf die Farbwiedergabe
https://www.virence.com/product-page/nvswe21at

Bei mir haben sich inzwischen die eine oder andere AAA Lampe von Clemence (basierend auf der JetBeam jetu) eingefunden mit dieser LED bzw. auch mit der Nichia Optisolis LED und kann einen durchweg positiven Eindruck bestätigen.
https://www.taschenlampen-forum.de/threads/clemence-aaa-high-cri-geplant.65953/page-2#post-1003402

Und bei dieser speziellen Variante kommt jetzt noch dazu, dass nicht nur der Farbwiedergabe Index außerordentlich gut ist, sondern das ganze auch mit einer kalten Lichtfarbe kombiniert ist (6500K).
Und das ist wirklich ein ganz ungewohntes fast eigenartiges Bild und wiederspricht den Sehgewohnheiten eines Flashies. Man verbindet mit guten Farbwerten ja eher die wärmeren Lichtfarben und kalt ist eben kalt, auch in Bezug auf die Farben.
Und, die hat richtig Power. Die kleinen jetu- Lampen kommen nicht über 100Lumen. Dieses Modul schafft um die 1200Lumen (habe ich glesen, kommt aber auf alle Fälle hin)
full

Ich habe versucht dies mit einer Reihe von Vergleich zu zeigen. Ich hoffe ihr fangt etwas damit an :S
(Kamera: Canon PowerShot SX150IS; Blende f3,4; Iso: 100; Weißabgleich Tageslicht; Belichtung: variiert über die settings, sind innerhalb natürlich aber immer gleich.)

Achso. Da muss ich ja die Kandidaten noch vorstellen. Das ist ja nicht meine erste Wizard :pfeifen:
full

Es hat sich halt so angesammelt über die Jahre :pfeifen: Aber jede ist anders :)

Also zum Vergleich treten an (die Bilder sind entsprechend beschriftet)
Ich habe 3 Wizards mit XM-L2, eine in warm, eine als limited edition (white mit 6500K) und eine mit weiter Optik (white - wide). 2 Wizards mit XHP-50 (white und warm) und jetzt eben die Wizard 4xE21A (6500K)
Ich glaube ich beschränke mich bei den Wizards, damit es nicht zu unübersichtlich wird und nehme dafür aber noch eine Zebralight H600Fd (MKIII) zum Vergleich dazu. Die hat eine XM-L2 easy white LED und ist bei 5000K mit einem CRI Wert von 83-85 angegeben
http://www.zebralight.com/H600Fd-III-High-CRI-Floody-Neutral-White-18650-Headlamp_p_171.html

Los gehts
Achso: Mir ging es hier nicht um die Leistungsfähigkeit bzw. Leistungsunterschiede. Alle Wizards laufen hier auf der höchsten Stufe des Main Modus (je nach Version hat diese 3 oder 4 Stufen), also die Gruppe unter den Turbo Modi. Die H600Fd läuft auf H2, also die zweithöchste Stufe. damit ergab sich für mich ein sinnvoller Vergleich :zufrieden:

30495-53b3a4a13b5990145adf9d95bde0379c.jpg
30494-5e4088e2ad8e0f2441ff062e57413fcc.jpg
30493-3c49219f74a9b38b127b62bc6e74f95b.jpg


30492-0d78fe4e3e2b705c11dc5051c4840fa3.jpg
30491-7706678d702f3c2c0cc5023e272848b4.jpg
30489-f3491cf61e4388b4d2abcdf868e430ff.jpg


30490-db3b76c2130df28a778c711378d61d72.jpg


30488-045e1da20295bfadfc8100f1e1632afb.jpg
30487-3da0a329c46ba0f3c1a4ee02c932f662.jpg
30486-05b321ffbdd2b426590c884e4b8af5d4.jpg


30485-0f94e7b426425d69addd5d9718b80a27.jpg
30484-6ecdfd9d6aaffea67967013b0f6f952e.jpg
30482-f644144bf5537e13861211d6a584ba1b.jpg


30483-202b0737c483471ef14d2fc725cf82f6.jpg


Kann man das sehen? Das ist doch ganz erstaunlich. Wie klar die Farben über das ganze Spektrum dargestellt werden bei der E21A :entsetzt:

Ich bin mal gespannt, wie sich das weiter entwickelt, wenn diese LEDs mehr in Lampen verbaut werden. Folomov ist da mit einer 3000K Variante schon dabei.
Auf alle Fälle hat sich bei mir die klassische Einteilung: kaltweiß (ja, wenn man weit und klar sehen möchte) und neutral- oder warmweiß (auja, das ist ein angenehmes, gefälliges Licht) quasi pulverisiert :augenrollen:

Kaltweiß ist eben nicht gleich kaltweiß :cool:


30497-a072aa8d4c99d577d8e85f646f001d6e.jpg 30496-1608f2dca9c1eeb56647d31d566d2b4c.jpg

Grüße Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

FrankFlash

Moderator
Teammitglied
28 Dezember 2013
3.232
3.585
113
dem schönen Bayern
Danke für die Vorstellung :thumbup:
Die Beamshots sind bezüglich Farbwiedergabe sehr beeindruckend.
Schade, dass es die Lampe so nicht von armytek gibt, die wär sofort gekauft.
Gruß Frank
 
  • Danke
Reaktionen: Dr.Devil

Genießer

Flashaholic*
12 März 2019
385
545
93
Bad Mergentheim
Genial, da muss man ja jetzt wirklich aufpassen, dass man sich auch bei high CRI eine Lieblingslichtfarbe aussucht.
Jetzt bin ich schon am überlegen, ob ich mich dran traue, meine Wizard auf zu machen....
 
  • Danke
Reaktionen: Dr.Devil

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.052
5.879
113
nördlich von Stuttgart
Jetzt bin ich schon am überlegen, ob ich mich dran traue, meine Wizard auf zu machen....

Wer basteln kann ist klar im Vorteil :thumbup:
So ein Umbau beschränkt sich aber natürlich nicht auf die Wizard.
Hier ist ein Bericht eines Umbaus einer Olight H2R auf genau diese LED

http://budgetlightforum.com/node/60065

Oder man fängt schonmal an zu sparen. Clemence ist aktuell dabei sich in den Umbau der JetBeam RRT-01 (neues Modell) rein zu pfriemeln :cool:
http://budgetlightforum.com/comment/1527703#comment-1527703

ich finde nur gerade keinen Nachweis wie weit das gediehen ist. Ich habe im Kopf, dass das nur seehr langsam voran geht :muede:

Aber gut Ding will Weile haben :zufrieden:

Grüße Jürgen
 

matjeshering

Flashaholic*
29 Oktober 2012
898
486
63
Beim Holz ist das schon extrem. Nur die H600Fd ist dagegen noch "erträglich".

Ein Vergleich im Wald wäre sicher spannend.
 

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.841
1.571
113
Raffnixhausen
Andererseits. Ich glaube nicht, dass das eine große Wirkung hat.
Ja, ich halte das auch für 'Show' und frage mich dabei immer, wer berechnet hat, dass die kleine Vergrößerung der Oberfläche vorteilhafter ist als die kleinere Masse, die die Wärmeenergie aufnehmen kann, was den Nutzer-Nutzen angeht. Gibt CFD-Module (simulierte Strömungsmechanik) für die diversen CAD-Programme, glaube aber nicht, dass Lampenhersteller die schon in den Konstruktionsprozess integriert haben. Ist ein Kostenfaktor (Software+Wissen).

Jedenfalls danke fürs Zeigen dieses Umbaus.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.567
9.395
113
Hannover
Ja, ich halte das auch für 'Show' und frage mich dabei immer, wer berechnet hat, dass die kleine Vergrößerung der Oberfläche vorteilhafter ist als die kleinere Masse, die die Wärmeenergie aufnehmen kann, was den Nutzer-Nutzen angeht.
Hallo Unheard,

das muß ja vielleicht nicht unbedingt berechnet, sondern kann doch einfach ausprobiert werden...
Ein geänderter Host wird zusammengedengelt und dann mit der bisherigen Version verglichen und gemessen.

Gruß
Carsten
 

Dr.Devil

Flashaholic***
24 Juli 2012
5.052
5.879
113
nördlich von Stuttgart
Ich wusste nicht wo ich das hin schreiben soll, aber Erwähnung sollte es finden, aber deswegen einen eigenen Thread bei Neuigkeiten? :S

Nehme ich halt meinen eigenen Thread zur Wizard High CRI - und eigentlich passt es auch :zufrieden:
Es soll nämlich offensichtlich eine limited Edition 2019 der Wizard Pro geben in High CRI :daumenhoch:

Im BLF wurde auf eine Verlautbarung von ArmyTek bei Reddit diesbezüglich verwiesen
http://budgetlightforum.com/comment/1576002#comment-1576002

Hier der Direkt Link
https://www.reddit.com/r/flashlight/comments/dmtygm/new_wizard_pro_nichia_led/

Verbaut werden soll eine Nichia NV4L144AR LED
So, da müssen jetzt die Spezialisten ran, was das genau ist. :S

Von @The_Driver ist ein solcher Umbau vollzogen und dokumentiert (ich schätze mit einer ganz ähnlichen, wenn nicht gleichen LED - ich glaube die Endung "AR" bzw. "AMT" bezieht sich auf die Voltzahl der LED) :augenrollen:
https://www.taschenlampen-forum.de/...pro-v3-xhp50-usb-mod-austausch-der-led.60573/

Dort gibt es auch weiterführende Informationen und Links, wer sich tiefer damit beschäftigen möchte :)

ArmyTek jedenfalls gibt einen CRI Wert von >90 an (wahrscheinlich R9050) bei einem output von 1400 Lumen (OTF) und einer Farbtemperatur von 4500K :cool:

Das hört sich für mich ziemlich vielversprechend an :thumbup:

Grüße Jürgen
 
3 August 2019
34
16
8
Das hört sich echt extrem spannend an. Gehört für mich in die Kategorie: WILL-UNBEDINGT-HABEN!
Eine Quelle, wo man die herbekommt wäre natürlich interessant.
 
Trustfire Taschenlampen