Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Wie behandelt Ihr Eure Ersatzdichtungen?

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.927
2.386
113
nahe Würzburg
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Moin Gemeinde,


der Titel sei das Thema - klar, den Gummi an der Lampe habe ich mit Silikonfett im Griff, das ich auch fürs Gewinde verwende.

Nur: was macht Ihr mit den Ersatzdichtungen?

Hintergrund:

Bei einem unserer Schlafzimmerschränge werden ähnliche Gummis am Griff verwendet - und die darf ich alle paar Jahre tauschen, da sie schlicht ausgammeln und reissen. Ersatzgummis habe ich, diese lagere ich in Talkum, passt schon.

Jetzt habe ich aber noch nie an einer Taschenlampe Talkum gesehen - und die Gummis sind in ihren Tütchen meist auch trocken.

Was passiert aber nach ein paar Jahren?

Meine älteste Lampe (eine LD10) hat bis heute noch ihren Originalgummi und der Erstzgummi scheint auch noch ok - ich habe ihn aber nicht belastet (und will es auch nicht ohne Not tun...).


Daher: her mit Euren Erfahrungen und Tricks!


Ciao - Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
13.014
5.206
113
BaWü
Liegen in einer Schachtel
und werden immer mehr.

Echt selten,dass mal eine Dichtung kaputt geht.

Gruß Xandre
 

Nightscorpion

Flashaholic***
26 Dezember 2014
5.998
4.419
113
Overath
Acebeam
Ich lasse die in den Tütchen in der Packung der Lampe liegen die Widerum im Keller Lagert.
Da bei mir die Lampen meist nicht auf Dauer bleiben is das kein Thema für mich.
 

Hardware

Flashaholic**
6 Mai 2015
1.935
1.905
113
Thüringen
Bei mir lagern die in den Originalverpackungen in Kisten im Keller (kühl, trocken, dunkel). Außerdem bin ich der Meinung das sich Ersatz O-Ringe, in allen erdenklichen Größen, ohne Probleme auftreiben lassen. Habe da aber bisher auch noch nicht explizit geschaut, da ich noch nicht vor dem Problem eines Austausches stand.
 
  • Danke
Reaktionen: Muckemick

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.927
2.386
113
nahe Würzburg
Außerdem bin ich der Meinung das sich Ersatz O-Ringe, in allen erdenklichen Größen, ohne Probleme auftreiben lassen.

Diese Problematik bringt mich zu diesem Thread - bei besagtem Schrank klappt das z.B. nicht. Der dortige Serviceleiter teilte mir mit, dass er gegenüber seinen Konstrukteuren schon mehrmals sehr unheilige Ausdrücke genutzt hatte, da diese Handlampen sich wirklich spezielle Ringe haben enfertigen lassen...
 

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
5.647
4.848
113
Stadtallendorf
Die OVPs lagern bei mir im Keller. In den Verpackungen belasse
ich die O-Ringe und die Clips, da diese lampenspezifisch sind.

Die Anleitungen habe ich ausssortiert und die Handschlaufen sind
alle in einer Tüte versammelt.

Ich denke, dass die O-Ringe in den Plastiktütchen nur wenig ihrer
Weichmacher verlieren und nicht so rasch verspröden werden, da
sie kühl, ohne UV-Einstrahlung und ohne Kontakt zu korrosiven
Gasen gelagert werden.

Greetings
Klaus
 

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
2.278
1.041
113
Wellmitz/ Landgut
Solange sie nicht der Sonne bzw Wärme ausgesetzt sind passiert mit Silikondichtungen nichts. Bei normalen O-Ringen geht irgend wann der Weichmacher flöten und sie härten aus. Allerdings sollten die Silikondichtungen auch nicht in Räumen auf bewart werden wo Verdünungen,Kraftstoff, Bremsenreiniger, Aceton und ähnliches auf bewart wird. Diese setzen Gase frei die die Dichtungen auch angreifen. Dafür müsste es aber sehr stark nach Lösungsmitteln in dem Raum riechen. Solche Sachen halten nur Vitondichtungen stand. Kurz gesagt, im Beutel lasen und im Schrank ist am besten,egal wo.
 
  • Danke
Reaktionen: Muckemick

Muckemick

Flashaholic*
7 Dezember 2016
256
136
43
... (kühl, trocken, dunkel). ...

Das ist so am besten. Vor allem Temperatur und direkte Sonneneinstrahlung macht den Gummi porös.

Ich habe mir vor Jahren einen Kasten mit vielen Gummi O-Ringen in allen möglichen Größen gekauft. Die stehen in der Werkstatt im Schrank und sind noch vollkommen in Ordnung.
 
  • Danke
Reaktionen: Hardware

OlafE

Flashaholic
16 April 2012
195
78
28
Olight Shop
Die armen Handlampen, die mit unfähigen Konstrukteuren in einen Topf geworfen werden, das haben sie nun wirklich nicht verdient. Nicht mal die ganz alten mit herkömmlichen Glühbirnen.

Zum Thema: Bislang liegen die meisten der Dichtgummis in einer Schublade. Welcher da zu welcher Lampe gehört... unbekannt. Zudem denke oder besser gesagt hoffe ich aus den bisherigen Erfahrungen heraus, dass ein Austausch nicht erforderlich sein wird. Wobei... ganz grundlos legen die Hersteller die ja auch nicht bei, oder?

Viele Grüße
Olaf
 

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.927
2.386
113
nahe Würzburg
Ich sehe, die Hauptproblematik sind wir selbst - ich habe bisher auch nur eine Dichtung gekillt, die ging beim Zuschrauben der TN4A kaputt...
 

Uwe-D

Flashaholic**
19 Dezember 2015
2.216
2.409
113
Ojen / Spanien
Da ich nur noch intern aufladbare Lampen benutze, muss ich meine Lampen nicht mehr dauernd aufschrauben. Daher halten meine Dichtungen quasi ewig.
 

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.394
2.586
113
Ich brauche keine Dichtungen... keine Ahnung, was ich mit den Ersatzdichtungen machen soll... für was sollen die gut sein? Irgendeine Dichtung hält doch sicherlich auch jahrelang mal Nieselregen aus... und wenn nicht, bekomme ich die Tala schon trocken... Für was sind denn dichte Dichtungen gut? Ausser Tauchen...
 
  • Danke
Reaktionen: Uwe-D
5 September 2020
22
5
3
In einer möglichst luftdichten Tüte (Ozon = böse) im dunkeln (UV = böse) bei Raumtemperatur. Mehr kann/braucht man nicht beachten.
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.680
3.013
113
Also ich behandele meine Ersatzdichtungen eigentlich garnicht.
Die bleiben in dem Tütchen, das in der OVP aufbewahrt wird und gut ist. Wüsste ehrlich gesagt nichtmal, wie man die grossartig behandeln sollte.

Einzig die Dichtungen, die sich an der Lampe befinden, werden ab und zu samt dem Gewinde eingefettet.
 

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
2.278
1.041
113
Wellmitz/ Landgut
Bei mir liegen die einfach in den Tüten in einer Kiste und fertig. Was soll man sonst damit machen? Bei den meisten, weiß ich nicht mal mehr zu welcher Lampe die gehören und wenn kaputt dann gibt es die Dinger im Internet zukaufen.
 

Ace Combat

Flashaholic*
10 September 2011
517
263
63
nähe Schweinfurt
Also, damit sie geschmeidig und wie neu bleiben, streiche ich sie mit Silikonfett ein und wechsel sie alle 3 Monate durch.:thumbup: :oops: :rofl:.........o.k., war nur Spass.
Weis nicht mal mehr genau, wo die ganzen Tütchen sind, bzw. zu welcher Lampe sie gehören, da nicht beschriftet.( hätte sie besser in der OVP lassen sollen )
Hatte auch noch nie eine defekte Dichtung.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: 0ssi1973
28 November 2020
5
0
1
Ich lager meine O-Ringe in einer Tupperdose im dunklen, kühlen und trockenen Keller. (dort ist der Lagerraum und die Werkstatt)
Bis jetzt hatte ich noch keine altersbedingte ausfälle der O-Ringe
 

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
332
135
43
da hat jemand ne alte Leiche ausgegraben....

aber ja, ich bewahre meien Dichtungen ebenfalls in den jeweiligen OVPs auf, sonst wüsste ich ja nie wohin da welche gehören. Defekte Dichtung hatte ich bisher nur eine, die hats beim zuschrauben irgendwie ungünstig eingeklemmt und dahin war sie. Porös zerbröselt ist mir noch keine