Wer hat schon...

Dieses Thema im Forum "Modding" wurde erstellt von Dr_Schraubauge, 12. Januar 2018.

  1. ... Erfahrungen gemacht, solch eine alte Handlampe zu modden? Ich stelle mir das Teil dank des großen Staufachs für den Akku und des großen Reflektors gut als Arbeits/ Standlampe vor.. Eine ordentliche Cree rein und ab gehts?

    Ich habe vor, das Teil für meinen Vater auf LiPo/16850 umzubauen weil er mit der Lampe echt gern arbeitet aber die Batterielaufzeit und die Lichtausbeute doch recht spärlich ist. $_72.JPG
     
    Ostwestfale hat sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Es ist relativ problematisch so eine Lampe auf LED umzurüsten, weil der Fokus nicht passt. Der Brennpunkt des Reflektors ist auf eine Glühlampe abgestimmt.
    Ein ähnliches Projekt läuft gerade hier parallel in einem anderen Thread.
     
  3. In diesem Thread gibt es einiges in der Richtung:
    z.B. mein erster richtiger Glühobst- Mod, gerade mal 15 Jahre jung.....
     
  4. Miboxer.com
    Wenn man eine Drehbank zur Verfügung hat, ist das völlig problemlos. Man kann sich einen Sockel drehen, der in den Reflektor hinein ragt. Ist bei den LED Modulen für die Surefire E1/2E und M3/6 nichts anderes.
     
  5. genau, hier: http://www.taschenlampen-forum.de/t...neration-led-thrower-sehr-viele-bilder.57212/
    das gleiche Problem gewesen.
     
  6. Ja gut das stimmt natürlich. Wobei das ja auch über die Einbautiefe reguliert werden könnte. und selbst wenn der Brennpunkt nicht zu 100% stimmt, sollte ja die Lichtausbeute um Welten besser sein


    Das habe ich zum Glück im Geschäft. Muss eh erst mal schauen ob ich eine schon vorhandene Star Platine nehmen kann oder ich mir eine ohne sockel holen muss

    Gut die Lampe ist ja, zumindest hab ich das so rausgelesen, sowieso nicht so praxistauglich, oder anders gesagt, die Lampe ist ja darauf ausgelegt extrem zu fokussieren um Reichweite zu erzielen. Die von mir angestrebte Lampe so einen recht überschaubaren Bereich mit Licht fluten.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    So ein Dittmann-Modul vielleicht? Ein passender Lampensockel sollte für ihn kein Problem sein. Ist zwar kein Lumenmonster, aber eine saubere Ausleuchtung. Und selbst mit dem Bleiakku(?) gibt das eine sehr gute Laufzeit....

    S.
     
  8. Apropos Dittmannmodul...
    erstens ja, er bot ja auch mal nen fixen Aufbau 1000lm an der genauso in den Reflektor hinein ragte. Zweitens habe ich selbst abseits ner Maglite mit Dittmann-Modul noch nen anderen Umbau der ganz gut mit LED funzt.Wenn ohnehin gebastelt derden soll muss man nur etwas mit der Höhe zwischen LED und Reflektor spielen, ich denke dass das Resultat in jedem Fall ner Glühwendel überlegen ist. Solange es nicht perfekt werden muss... viel Erfolg damit!
     
  9. das ist richtig, das resultiert aber nur aus der Kombination eines großen Reflektors und einer sehr kleinen hellen LED. Das Grundprinzip, nämlich dass der Brennpunkt im Reflektor und nicht außerhalb ( wie normal bei LED Reflektoren ) liegt, ist gleich. Und wenn du die LED nicht in diesen Brennpunkt bringst, wirst du kein befriedigendes Lichtbild erhalten.
    Ich wollte damit nur aufzeigen, wie man mit einer LED trotzdem einen für Glühlampen ausgelegten Reflektor nutzen kann.

    Gruß Michael
     
    The_Driver hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden