Wellenlängen und Anwendungsbereiche

Dieses Thema im Forum "UV-Lampen" wurde erstellt von Lichtinsdunkel, 8. März 2012.

  1. Der Spot wird dann sehr punktuell.
    Schon bei der bei der Convoy S2 365nm ist der Abstrahlwinkel recht eng.
     
  2. Bedrahtete LEDs haben bei weitem nicht die Leistung wie SMD-LEDs. Sie können die Verlustwärme nicht abführen.
    Eine Nichia NSPU510CS (UV 375nm) ist z.B. mit 30 mA Nennstrom angegeben. Da kommt nicht viel raus.
     
  3. Das wären bei 3,7 V rund 100 mW. Das passt. In der Bedienungsanleitung der Klarus XT11UV steht was von 3 LEDs mit zusammen 300 mW. Dagegen müsste ja die S2+ Nichia mit ca. 2,5 W der Hammer sein. Danke für die Auskünfte.
     
  4. Acebeam
    Ich lese da als "Absolute Maximum Rating" für "Forward Current" sogar nur 20 mA.

    Die Vorwärtsspannung der LED liegt bei nur 3,3 V. Mit 20 mA kommt man also auf 66 mW. Das ist allerdings die Eingangsleistung der LED.

    Die 300 mW der Klarus XT11UV beziehen sich auf die Strahlungsleistung, also nur die Leistung, die in Form von UV-Strahlung aus der LED kommt. Bei der Nichia NSPU510CS sind das bei 15 mA nur 15,1 mW und bei voller Leistung ca. 20 mW.
    Der Wirkungsgrad liegt also bei 20 mW / 66 mW = 0,303. Also 30,3%.

    Die LEDs der XT11UV müssen also 5x so stark sein wie die NSPU510C.


    Das dürften sogar 2,66 W sein (700 mA * 3,8 V) - aber wieder Eingangsleistung.
    Bei 500 mA sind für die von @Tee vermutete Nichia NCSU276AT 780 mW Strahlungsleistung angegeben. Bei 700 mA sind es 1,4 W.
    Das ist aber immerhin noch ungefähr das 4,7fache der Strahlungsleistung der XT11UV.
    Und der Wirkungsgrad ist mit 52,6% auch deutlich höher (1,4 W / 2,66 W = 0,526).
     
    light-wolff hat sich hierfür bedankt.
  5. Vielen Dank für die vielen Infos. Klar, Akkuspannung ist nicht gleich Vorwärtsspannung der LED. Mein Fehler. Die Unterscheidung von Eingangs- und Strahlungsleistung war mir neu. Ich dachte, bei LEDs sind alle Leistungsangaben Eingangsleistungen. Die Differenz aus Eingangs- und Strahlungsleistung müsste dann die Verlustleistung (Wärme) sein, oder?
     
  6. Interessant ist ja bei einer Lampe vor allem, was vorne raus kommt. Und da man UV nicht sehen kann, helfen einem photometrische Größen nicht weiter. Daher setzt man hier auf die entsprechenden radiometrische Größen:

    photometrische Größe (Einheit)radiometrische Größe (Einheit)
    Lichtstrom (Lumen) Strahlungsleistung (Watt)
    Lichtmenge (Lumensekunden) Strahlungsenergie (Joule)
    Lichtstärke (Candela) Strahlungsstärke (Watt pro Steradiant)
    Beleuchtungsstärke (Lux) Bestrahlungsstärke (Watt pro Quadratmeter)

    Genau, die restliche Leistung muss ja auch irgendwo hin.
     
    Xandre hat sich hierfür bedankt.
  7. Lichtstärke (Candela) Strahlungsstärke (Watt pro Steradiant)
    Beleuchtungsstärke (Lux) Bestrahlungsstärke (Watt pro Quadratmeter)

    Watt gleichzusetzen mit Lumen ?

    Gruß Xandre
     
  8. Ja, photometrisch Lumen entspricht radiometrisch Watt.
    Bei allen Einheiten einfach Lumen durch Watt ersetzen.
    Wie's in Dagors Tabelle steht.
    Lumensekunde -> Wattsekunde (Joule)
    Lumen pro Steradiant (Candela) -> Watt pro Steradiant
    Lumen pro Quadratmeter (Lux) -> Watt pro Quadratmeter
     
    Xandre hat sich hierfür bedankt.
  9. Aber nicht einfach die Einheiten austauschen und die Werte stehen lassen!

    Grünes Licht mit 555nm hat 683 Lumen pro Watt.
    Weißes Licht hat 250-370 lm/W.
    Tageslicht hat 125 lm/W. (inkl. UV und IR)
    Blaues Licht mit 470nm hat 62 lm/W.
    Violettes Licht mit 400nm hat 3 lm/W.
     
    #49 Dagor, 1. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2019
  10. Kommt mir wenig vor. Ich habe ca. 230 lm/W in Erinnerung für Sonnenspektrum im sichtbaren Bereich (400-700nm).
    Ist da bei der Leistung IR+UV mit drin?
     
  11. Weißes Licht liegt zwischen 250 und 370 lm/W.
    Das hätte ich vielleicht lieber in die Übersicht aufnehmen sollen.

    Ja, davon würde ich ausgehen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Photometrisches_Strahlungsäquivalent#Natürliche_Lichtquellen
     
  12. Weitere Anregungen gibt es dort:
    dpreview.com/videos/7989639881/dpreview-tv-ultraviolet-uv-photography-with-don-komarechka
    dpreview.com/samples/1470429491/uv-photography-sample-images-dpreview-tv

     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wellenlängen Anwendungsbereiche
  1. clauer1982
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    458
  2. Mark
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.848
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden