Welcher 4-Schacht-Lader ist ein gutes Hausschwein?

Dieses Thema im Forum "Ladegeräte" wurde erstellt von Riesbachtaler Urgestein, 27. Januar 2019.

  1. Kurz und bündig:Er soll von 14500 Akkus bis zu 21500 und 26650 Akkus alles akzeptieren, informative Ladeanzeige inbegriffen.
    Will Ordnung bei mir schaffen und ein mehrerer alte Einschachtlader entsorgen.
     
  2. Folomov
    Moin Ernst-Dieter,

    ich nutze einen Opus BT-C3100 V2.2 als eierlegende Wollmilchsau. Lediglich die ganz langen geschützten 21700er passen nicht hinein.
    Ist ein klasse Universalladegerät mit informativem Display, Entladefunktion und bis zu 2 A je Ladeschacht (2x).
    Zwei Punkte gibt es an denen Du Dich vielleicht stören könntest:
    1) Das Opus hat einen Lüfter verbaut, daher ist es nicht immer ganz geräuschlos.
    2) Geschützte Akkus bei denen die Schutzschaltung aktiviert wurde werden vom Gerät nicht erkannt (stecke einen solchen Akku dann für 1-2 Sekunden in mein Liitokala Reiseladegerät und reaktiviere den Akku).


    Gruß
    Carsten
     
    lichtiCH hat sich hierfür bedankt.
  3. Danke Carsten, das Betriebsgeräusch stört mich nicht.Geschützte Akkus kurz zu reaktivieren dürfte mit anderen Ladegeräten auch möglich sein.
    Beste Grüße Ernst-Dieter
     
  4. Acebeam
    Genau so mache ich das auch.

    PS: Wenn die Akkus mal längere Zeit im Opus stecken, werden sie nach Ladeende nicht weiter geladen ! Die Akkuspannung sinkt dann auf z.B. 4,16 Volt, wenn ich sie erst nach z.B. 8 Stunden entnehme. :thumbup:

    Gruß
    Carsten
     
  5. Das ist schön, aber warum schaust Du Dir nicht lieber die Empfehlungen genauer an oder wühlst Dich durch alte Threads, in denen massenhaft Ladegeräte z.B. von Xtar empfohlen wurden, bei denen man auch weiß, was einen erwartet?


    Gruß Johannes
     
  6. Skilhunt Taschenlampen
    Ich bin am Wühlen, das Xtar Angebot ist gut, aber es müßen halt auch 21700 Akkus geladen werden.Das Angebot mit Empfehlungen ist riesengroß hier im Forum, da muß ich mit Notizen machen.Das Nachschauen bei Amazon sollte nur eine denkbare Alternative sein.Noch habe ich Zeit.Die Firma Mi Boxer habe ich schon notiert!
     
  7. Hier solltest Du eigentlich fündig werden, da passen auch wirklich alle Akkus rein.
     
  8. Danke, ich werde bestimmt fündig werden!
     
  9. Das Gerät aus Deinem Link weiter oben sieht für mich auch (fast) wie ein MiBoxer C4 aus...
     
  10. Sicherlich wird es Baugleichheiten auch bei Ladegeräten geben, manchmal erst auf den zweiten Blick erkennbar!
     
  11. Ich würde bei Akkuteile.de nach 4-Schacht-Ladern filtern und dann bei HKJ die Reviews dazu lesen.
    Wenn ich nicht schon 2 MC3000 hätte...

    Übrigens finde ich mehrere Einzelschachtlader gar keine so schlechte Lösung. Der Gesamtplatzbedarf ist nicht höher und man ist flexibler (auf Reisen z.B.)
     
  12. Icke bin Verfechter von Nitecore i4

    Der lädt einfach alles
     
    #13 placebo, 27. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2019
  13. Geschätzt 70 % deiner Post´s laufen irgendwie in´s Leere, so wie hier auch.
    Ist das Absicht oder verlierst du während des Schreibens das Interesse und hörst einfach auf? :pfeifen: :hinter:

    Gruß Micha
     
    placebo hat sich hierfür bedankt.
  14. Olight Shop
    Das Ladegerät ist erste Wahl nach dem Stöbern!Dazu noch recht preiswert!

    Nein, ich verliere nicht das Interesse!Bin aber auch nicht permanent im Internet.
     
    placebo hat sich hierfür bedankt.
  15. Unter der Bezeichnung Nitecore i4 gibt es verschiedene Lader, nicht in alle passen lange Akkus.
     
    placebo hat sich hierfür bedankt.
  16. Die Frage ging nicht an dich sondern an Placebo, weil er in den meisten seiner Posts plötzlich unvermittelt im Satz abbricht.
    Den Teil hat er jetzt aber gelöscht.

    Gruß Micha
     
    placebo hat sich hierfür bedankt.
  17. Und wie findet man den richtigen Lader?
     
  18. Also das Nitecore New I4 (gibt seit 2 Jahren m.W. nur noch das "New") würd ich mir gut überlegen zu kaufen, vorwiegend aus einem Grund:
    • 4 Akkus werden gleichzeitig mit maximal 375mA geladen, da wartest Du eine halbe Ewigkeit bis die voll sind.
    Weiter sind nur ein paar LEDs vorhanden, also da ist gar nichts mit:
    Ausser Du bist mit einer Anzeige 25%/50%/75%/100% zufrieden. Geschützte 21700-er passen dort auch nicht rein, soeben selber gemessen - Max Länge = 71mm

    Empfehlen würde ich das Lii-500 von Litokala, wobei dort auch keine geschützten 21700-er reinpassen, aber das Gerät finde ich spitze, vor allem für den Preis!

    Falls Du ein Ladegerät suchst, welches geschützte 21700-er laden kann, wähle eins aus dem bereits verlinkten Thread hier:
    Ansonsten musst Du dann schon selber entscheiden, die Auswahl ist riesig bei den Ladegeräten ;).
     
    Nuss hat sich hierfür bedankt.
  19. Nachdem ich in den letzten Jahren auf Efan Unique X4 geschworen habe, bin ich ich jetzt auf Miboxer C4-12 und C4 Plus umgestiegen.
    Vorteil: Die Dinger laden wirklich alles vom 10440er über geschützte 21700er (nur C4 Plus) bis zum 26650er (AAA und AA natürlich auch)
    Nachteil: Sie sind etwas größer als andere Vierschachtlader
     
    cwb, Thomas W, mxyzptlk und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  20. Hallo

    Ich habe seit Weihnachten den Xtar VP4+ Dragon, und er macht was er soll.
    Hatte bis jetzt fast nur Lader von Xtar, und noch nie Ausfälle.

    Gruß Strapper
     
  21. Ich habe auch etliche Lader, aber meine Hausschweine sind die von Dir genannten Miboxer.:thumbup::D
     
  22. Miboxer C4+...habe ich vor einiger Zeit bestellt, allerdings direkt aus China, die Ersparnis ist für mich OK gegenüber der langen Wartezeit da ich ja eh einen Nitecore D4 habe und noch kein bedarf für 21700 vorhanden ist
     
  23. @Crowley
    Bei mir war das umgekehrt. Ich hatte vor ein paar Monaten in China einen LiitoKala Lii-PD4 bestellt, weil der auch mit 21700ern zurechtkommen sollte. Tut er auch, solange diese ungeschützt sind :(. Als dann Lampen mit Acebeam 21700ern auftauchten, brauchte ich schnell einen neuen Lader. Der Nachbar-Thread gab mir den richtigen Tipp und ich fischte den C4+ aus dem großen Fluss.
     
  24. Danke für Eure rege Beteiligung am Thread.Tja, die richtige Wahl eines optimalen 4 Schachtladers ist nicht einfach wie ich erlesen kann aus den Beiträgen.Wahrscheinlich gibt es so ein Ladegerät gar nicht?Vielleicht doch mein Gerät aus Beitrag 5 oder Mixboxer, eventuell baugleich?Ein Drama werde ich nicht draus machen!;)
     
  25. Wenn ich das Miboxer C4 plus im großen Fluss momentan ansehe, gibt es einen 20% Rabattcode und einen einfachen 4-Schachtlader Miboxer C4S gratis dazu. Gesamt knapp unter 30 Euro. So als Tip falls das noch nicht bekannt ist.
     
    drifter hat sich hierfür bedankt.
  26. Wenn ich der Werbeaktion folge und beide Lader in den Einkaufswagen lege, muß ich 58 Euro berappen.Wie komme ich auf die Vergünstigung?
     
  27. Die Vergünstigung wird automatisch an der Kasse abgezogen, das wird Dir direkt vor dem Bezahlen angezeigt !

    Gruß
    Carsten
     
  28. Danke Carsten! Also im letzten Moment wird korrigiert!
     
  29. Vielleicht wird der Rabatt nicht jedem Kunden angeboten? Ich sehe bei mir auch keine 20% Rabatt.

    Ah zu spät. Danke!
     
  30. Ja, da werden vor dem Bezahlvorgang die 23€ abgezogen, so daß Du die richtige Endsumme siehst.
     
  31. Ich musste da auch zuschlagen. Es ist richtig, erst zum Schluss wird alles abgezogen.

    Edit: Wow, knapp 50 € jetzt wieder...
     
    #32 Aimbright, 31. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2019
  32. Boah 15 euro teurer als gestern:eek: mist wolte erst bestellen hät ich mal.
    Anfangs gab es beide für unter 30 euro oder was?Dann 35 euro und jetzt 50 euro mmh.
    Gruß drifter:thumbup:
     
    #33 drifter, 31. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2019
  33. Ja, gab beide für knapp unter 30.
     
    drifter hat sich hierfür bedankt.
  34. Laden die auch 21700 geschützte Akkus,darum geht es nämlich hier und schnell.
    Gruß drifter:thumbup:
     
  35. Nein.
     
  36. kurze Info...der C4plus kostet bei ali knapp 23,50€....ich habe am 15.1. bestellt und er ist eben angekommen :) ich habe zwar keien geschütztten 21700er, aber laut Infos hier im Board sollten die damit zu laden sein
     
    drifter hat sich hierfür bedankt.
  37. Ich habe die Anforderung, daß auch geschützte 21700 geladen werden sollen nirgendwo gefunden...

    Ich selber habe zum Opus BT-C 3100 lediglich geschrieben, daß der Opus alle Akkugrößen außen den geschützten 21700ern laden kann.

    Gruß
    Carsten
     
    Bbop hat sich hierfür bedankt.
  38. Hier #7
     
    drifter hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden