Welchen Akku für ältere LED-TL?

Dieses Thema im Forum "Primärzellen (Batterien)" wurde erstellt von eisderbaer, 1. Oktober 2017.

  1. Konnichiwa!

    habe hier noch eine dann doch schon ältere 'no name' TL, diese mit drei AAA betrieben wird, rumliegen bzw. auch noch in Gebrauch (z.Z. mit drei Eneloop).
    So, C8 und X2R nebst Akkus und Ladegerät sind geordert (und will hoffen, dass das auch hier ankommt ;))...
    Nun möchte ich diese TL (wegschmeißen ist mir zu schade und eines der Enkelkinder würde sich bestimmt auch darüber freuen) gern quasi so umrüsten, dass sie dann (auch) mit nur einem Akku betrieben werden kann. Geht das ? Wenn ja, welchen Akku brauche ich dafür (das Akkurohr hat einen Durchmesser von 23mm und dieses Kunststoffteil, wo die Batterien/Akkus eingesteckt werden, hat eine Länge von 52mm)?

    Oder ist mein Vorhaben zum Scheitern verurteilt weil nicht geht?

    Danke schon mal.

    Edit sagt:
    Hoffe das ich mit meiner Frage in diesem Thread richtig bin - ansonsten bitte an die richtige Stelle verschieben.
     
  2. Von der Länge her passen keine anderen 'Gängigen" rein.Also ķeine 18650er oder 26650er Lions .
    Mit denen würde vermutlich die Lampe mit einem Akku laufen.

    Würde die Eneloop weiter benutzen.

    Gruß Xandre
     
  3. Acebeam
    Das erinnert mich doch an die klassischen China-Billig-Lampen (habe auch welche hier)... in diese passen 1x 18650 (plus ggf. ein mitgeliefertes Plastikrohr zum 'Verdicken', damit es nicht so klappert... geht aber auch ohne) oder 3x AAA im mitgelieferten Batteriekorb...

    Also meine simple Vermutung: ein 18650er passt... kann aber klappern... ist aber nur ein Schönheitsproblem...

    Was Du gemessen hast ist ja nur der 3x AAA Batteriekorb... probier mal einen normalen 18650er Akku...
     
  4. Jo danke, die sollte passen http://www.cigfire.de/modelle_22500.html
    Aber leider mit 2000mAh mir etwas zu kurzlebig - die drei Eneloop's habe ja zusammen schon 2250 mAh... (dachte da so an mindestens 4000 mAh für einen einzelnen Akku ;)). Und da kosten 3 Stück 5,90 inkl. Versand. Werde sicher mal die Eneloop Pro AAA (930 mAh) in dieser TL testen...

    Aber trotzdem vielen Dank für deinen Tipp.


    @kirschm,
    es passt keine andere Batterie (kein anderer Akku) in diese TL der länger und breiter wie der Batterie-Korb ist! Als Pluspol ist ein Alu-Streifen (welcher mit dem Seitenschalter verbunden ist) und der Minus-Pol im Schraubdeckel ist eine Feder...Der Batterie-Korb hat die Maße 51,5 x 20,5 mm
    + jeweils 1mm wie der Batterie-Korb wäre okay - aber nix anderes.
     
    #5 eisderbaer, 1. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2017
  5. Nein, die drei eneloop-Zellen sind in solchen TaLas in Serie geschaltet. Daher liefern sie zusammen zwar mit 3.6 V ausreichend Spannung, aber die Kapazität bleibt bei den eher mickrigen 750 mAh einer AAA-Zelle.
    Daher ist die von @light-wolff empfohlene Lithium-Zelle eine gute Empfehlung.
     
    light-wolff hat sich hierfür bedankt.
  6. Danke, @steidlmick :thumbup:
     
  7. Wie steidlmick schon schrieb: Rechenfehler.
    Du brauchst nur 1x 22500, und der hat die doppelte Kapazität (genauer: Energie) der 3x Eneloop Pro AAA zusammen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden