Welche EDC (Every Day Carry) Taschenlampe benutzt ihr

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen Diskussion" wurde erstellt von roso, 8. Januar 2010.

  1. Ich möchte hier mal einen interessanten Treat aufmachen.
    Es geht um eure Taschenlampe die ihr immer dabei habt.
    Eventuell euer Lieblingsstück oder eben nur das Arbeitstier
    für den täglichen Gebrauch.
    Fang ich mal mit meiner EDC an.
    Ich habe eine Fenix LD10 mit Batterierohr von der Fenix PD20.
    Der Kopf der LD10 ist in natur und das Batterierohr der PD 20 ist in schwarz.
    Das macht sie einzigartig.
    Betrieben mit einem RCR123A Akku 3 V. 500 mAh.
    Bring für ca. 20 min. volles Licht (180 Chin. Lumen)
    Im runtergeregelten Modus wesentlich länger.

    Hier einige Fotos

    Die Länge ist 7,9 cm.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Klein und zuverlässig. Passt in jede Tasche. :thumbsup:
    Ist immer dabei.

    Jetzt seid ihr dran !!! :p
     

    Anhänge:

    #1 roso, 8. Januar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Januar 2016
  2. Folomov
    Olight T15:

    Passt gut mit ner AA, hat nen ausgewogenen Beam, viele Leuchtstufen, was bei einer EDC m.M. nach sinnvoll ist, hat lange Laufzeit.

    [​IMG]
    Review:
    Olight T15 (Single AA)

    Aber deine Version hört sich acuh nicht schlecht an!
     
    #2 ThePath, 8. Januar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Januar 2016
  3. Am Autoschlüssel hängt die iTP Light A2, ein kleines, aber sehr feines Lämpchen.

    Ansonsten hab ich die Lumapower IncenDio V3 immer am Mann bzw. in der Jackentasche. Ein gigantischer Leuchtzwerg, der zwar nicht ganz billig ist, aber dafür sind offene Münder garantiert, wenn man mit diesem Knirps die Dunkelheit wie mit einem Lichtschwert zerteilt...:thumbsup:

    Und da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, habe ich zusätzlich noch die MTE C3-70101 immer im Rucksack.
     

    Anhänge:

  4. Miboxer.com
    Immer und überall die Surefire Backup. Manchmal etwas sperrig, aber egal.

    Hier das Review: Backup

    EDC, Every Day Carry - Taschenlampe

    cu Tom ;)
     
  5. Ein Thread über EDC (Every Day Carry) Taschenlampen ist eine gute Idee! :thumbsup::thumbsup:

    Hier kommt wieder meine heißgeliebte Fenix L1D zum Einsatz. Eine Taschenlampe mit TOP-Qualität. Sie ist zwar nicht so hell wie manch andere LED Taschenlampen, die mit CR123A oder Lithium Ionen Akkus betrieben wird. Aber es reicht immer noch absolut aus und die AA-Batterien (Akkus) sind weitverbreitet. :thumbup:


    Fenix - EDC, Every Day Carry
     
  6. Habe immer meine LumaPower IncenDio V3 dabei.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Also, da ich mich ja zum richtigen Flashaholic entwickelt habe sieht meine EDC Flotte derzeit so aus:

    Am Gürtel: NiteCore D10 R2 Hybrid Version
    In der Hosentasche/ Schlüsselbund: Seit heute endlich die Quark Mini 123 ( Review folgt die Tage :thumbsup: )
    Im Rucksack, zum biken und Arbeiten: Fenix LD20

    ... noch Fragen? :p
     
  8. niemals geh ohne edc !

    [​IMG]
    Meine momentane edc-Lampe ist die ITP A1 EOS SS Cree XP-E R2(rechts im Bild)
    • Function: Low->Med->High
    • Finish: Polished Stainless Steel
    • Reflector: Orange Peel Reflector
    • Lens:Anti-shattering ultra clear lens, anti-scratching and anti-slip
    • Water and Dust Resistant to IP68
    • Switch: Head Twisty Switch
    • Mil-spec: MIL-STD-810F
    • Battery Type: 1 x CR123A, 1 x RCR123A, 1 x 16340 Battery
    • Functions and Runtime: A1 EOS: Low 1.9 lm (150 Hrs) - Med 37 lm (8 Hrs) - High 203 lm (1.6 Hrs)
    Die 'baumelt' von der Gürtelschlaufe in meine linke Hosentasche, und ist so kaum zu spüren.Klein, fein und sorgt in der höchsten Stufe immer wieder für erstaunte Gesichter unter nicht-Flashoholics.:eek::)

    links im Bild ist die ITP A2 EOS Cree XP-E Q5 zu sehen.
    • Function: Low-Med-High
    • Finish: HA Type III
    • Reflector: Smooth Reflector
    • Lens:Anti-shattering ultra clear lens, anti-scratching and anti-slip
    • Water and Dust Resistant to IP68
    • Switch: Head Twisty Switch
    • Mil-spec: MIL-STD-810F
    • Battery Type: 1 x AA Alkaline, 1 x AA NI-MH Battery
    • Functions and Runtime: Low 1.5 lm (60 Hrs) --- Med 18 lm (7 Hrs) --- High 80 lm (2 Hrs)

    Auch ne kleine, prima edc-Lampe! Was die Verarbeitungsqualität und das
    Preis-Leistungs-Verhältnis dieser beiden ITP's angeht, kann ich nur sagen :thumbsup:

    [​IMG]
    (oben im Bild von l.n.r. ITP A1 SS, Vic. Climber mit Plus Griffschalen und ITP A2, Vic. Tourist mit Fenix E01, in der Bildmitte Vic. Outrider mit 'Kupplung' und Gürtelclip, unten im Bild Vic. Cybertool 41 mit 'Gegenstück' für Kupplung.)

    In meine rechte Hosentasche 'baumelt' vom Gürtelclip entweder das Vic. Outrider(eher für 'outdoor'), oder das Cybertool 41(eher für 'indoor').
    Das Climber+A2 und Tourist+E01(minimalst edc ;)) wandern nach belieben in Rucksack,Jacke,Auto etc.

    Ohne eine dieser Lampen, und mind. eins der Messer verlasse ich das Haus nicht!(nichtmal zum Müll rausbringen!):)

    PS.:Ja ich hab auch ne kleine Messer und Tool Macke.:D

    Gruß
    LichtJah
     
  9. Genau!
    Und deshalb werden ab jetzt alle weiteren Wortmeldungen, die nicht zum Thema gehören kommentarlos gelöscht.

    Danke für den Hinweis LichtJah!

    Um zum Thema zurück zu kommen:

    Hier meine Wunsch-EDC: ARC

    Hab sie leider nur als UV (gehabt, da nicht wieder auffindbar :mad:).

    [​IMG]

    Ist ein kleiner Flooder, da nur LED ohne Reflektor und sehr excellent verarbeitet. Passt ans Schlüsselbund.

    cu Tom
     
    #9 tosa, 1. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2010
  10. Woher hast du die ITP A1 EOS mit R2?
     
  11. Dann mache ich mal den Anfang mit 4sevens: Quark AA^2 R5 regular, im Vergleich zu der kleinen Maglite Solitaire einfach wahnsinnig hell.
     
  12. Wieso anfang mit 4Sevens? Schau mal in Post #7 ;)
     
  13. Hallo
    ich habe immer eine Zebralight H30 in der Weste. Am Schlüsselbund ist eine ITP A3 upgrad.
     
  14. Quark Mini123

    [​IMG]
     
  15. Olight Shop
    hi mein erster post...

    Seit Dienstag habe ich als edc am schlüsselbund die 4sevens cr2 Mini Aluminium.

    Und je nach lust und laune, in der Jackentasche, eine 4sevens Quark 123 R5 tactical ( ab und an mit AA Rohr )
     
  16. Hallo Gavran, willkommen bei den German Flashoholics! :thumbsup:
     
  17. Hallo ihr süchtigen!

    Ich nutze z.Z. ne UltraFire WF-C6S (Q5) als EDC , immer am Gürtel mit Holster wird aber denke ich bald ausgetauscht gegen eine LumaPower IncenDio V3 (R2).

    Gruss Olli
     
  18. Hi,
    bei mir ist es die gute alte Fenix P3D Premium Q5, noch ohne Wegrollsicherung und Clip :thumbsup:

    Ihr Arbeitsbereich deckt Hundehäufchen einsammeln, normale Beleuchtungsaufgaben, bis zur Mountainbike Tour am Helm ab :eek:

    Ich habe übrigens zwei Gummiringe am hinteren Teil der Lampe um diese auch im Zigarrengriff halten zu können.

    Zwischenzeitlich habe ich auch einen Schrumpfschlauch über die Lampe gezogen - ergibt den Effekt, dass sie wie gummiert zu greifen ist.
    Sieht aber voll ....... aus :confused:

    übrigens, mein 1. Post hier :rolleyes:
     
  19. Hallo und Herzlich Willkommen in unserem Taschenlampen-Club.:thumbsup:

    Die Idee mit dem Schrumpfschlauch finde ich genial, ist eine wirklich gute Überlegung.:thumbup: Dass dabei die Optik etwas leidet liegt nahe.:D


    LG Mark
     
  20. Wie wirkt sich diese "Beschichtung" auf das Temperaturmanagement der Lampe aus? Ich denke, sie wird jetzt ein wenig wärmer!

    realive
     
  21. Hallo,
    als EDC habe ich eine Fenix LD 10 für Job und Freizeit.
    Wenn ich beide Hände brauche benutze ich für den Nahbereich ein Zebralight 501w.
     
  22. Ich habe den Schlauch dreiteilig über die Lampe gezogen. Den Kopf habe ich nach kurzer Erfahrung ohne gelassen, da mit Schrumpfschlauch der Turbo Modus einzustellen war. Am Batterierohr und Schalter ist Temperatur doch kein Thema.

    Ich bin auf die Idee gekommen, da wir auf der Arbeit schon seit Jahren alle möglichen Werkzeuge mit Schrumpfschläuchen in verschiedenen Wandstärken griffiger gemacht haben.
     
  23. Bei mir sieht es aktuell so aus:

    Schlüsselbund: Fenix LD10

    Jackentasche: Olight T10 (Review der "großen Schwester".)

    Messenger Bag: Fenix TK10
     
  24. Hosentasche: E01, selten mal die gute und vor allem alte und für ne 1xAAA-Lampe schlagstockwürdige LedLenser V2 MiniMoon. 75g...heftigst für die 5lm, die vorne raus kommen.

    Jackentasche(n): im Sommer meistens die E20, im Winter kommt noch die TK20 dazu.

    Reisetasche: Mag 4D :D
     
  25. Bei mir hat die 4Sevens Quark Mini AA Tactical 'Neutral White' eine Fenix TK20 abgelöst (Ja, ich bin bekennender 'Neutral White'-Fan)! Gibt natürlich nicht so viel Licht, ist aber deutlich leichter! :D

    Achja, meine erste Post hier! Hoffentlich hab ich mich dabei nicht angesteckt! :D

    // ~ HD ~
     
  26. Willkommen.

    Ich würde sagen: zu spät! :thumbsup::cool:
     
  27. Auch von mir ein herzliches Willkommen.:thumbsup:

    Ich muss Dark Laser recht geben.:thumbsup::D


    LG Mark
     
  28. Das befürchte ich auch! :D

    Den Kauf der zusätzlichen kleinen 4Sevens konnte ich meiner besseren Hälfte aufgrund der Gewichtseinsparung noch verständlich machen! ;)

    Für die nächste Taschenlampe muss ich mir dann allerdings neue Argumente überlegen. :D

    // ~ HD ~
     
  29. Herzlich Willkommen auch von mir,

    Deine nächste Lampe kommt dann sicher als "Geschenk für meine Frau" getarnt, oder? :D:D;)
     
  30. Gute Idee! :D

    // ~ HD ~
     
  31. Bei mir ist es auch die Fenix LD10.
    Startet wahlweise im hellsten oder dunkelsten Modus, hat mehrere (meiner Meinung nach gut gewählte) Leuchtstufen, und Strobe und SOS (falls man sie mal braucht, warum auch immer) liegen am Ende des UI.
    Ein geniales Lampi!

    Gruß
    Walter
     
  32. Aufgrund der höheren Leistung und Laufzeit habe ich mir aber einen CR123A Body drangemacht, also eine PD20, die mich auch oft begleitet - halt nur mit Batterien, nicht mit 16340ern, leider.
     
  33. immer am schlüsselbund die iTP EOS 3 Ti 10440 macht sauhell das ding
    im bag Nitecore SR3
     
  34. Auch bei mir ist eine iTP A3 EOS immer am Schlüsselbund dabei - zuverlässig, ordentlich hell wenn's sein muss, und gut 3 gewählte Helligkeitsstufen. Ich betreibe sie aber mit einem gewöhnlichen eneloop-Akku. Selbst damit wird die Lampe nach einigen Minuten sehr warm, so das ich vermute, dass ein Einsatz eines 10440 mit Vorsicht zu geniessen sein dürfte ?

    In der Arbeitstasche liegt aktuell eine Skyray S-A1 R2 mit 14500 Akku. Die hatte ich auf Verdacht bei einer Zubehör-Bestellung bei DX mitbestellt und gefällt mir gut. Im Winter kommt da aber wieder eine Fenix LD20 rein, bzw. direkt ans Fahrrad.
     
  35. Ich habe die normale Version, und bereits die wird beim Betrieb mit einer 10440 auf der höchsten Stufe innerhalb von Sekunden warm. Das dürfte bei der Titan-Ausführung noch extremer sein, oder?
    Gruß
    Walter
     
  36. hallo,

    natürlich wird die lampe sehr heiss, schneller als bei alu. aber da ich sie nur am schlüsselbund trage und nur wirklich selten/kurz zum einsatz kommt ist das nicht so schlimm. lasse die lampe ja nicht 5-10min auf high laufen, denke die würde dann rotglühend leuchten ;>

    also max 1min hab ich getestet ohne irgendwelche schäden oder helligkeitsverluste der lampe zu bemerken, also grillt sich nicht gleich weg, aber nach 1min mache ich sie immer aus, immer nach handgefühlten temp.


    grüsse


    ps:
    hab eben nochmal getestet mit vollem 10440 1:15min. dann hat sie eine gute temp erreicht wo ich sie abschalten würde, aber noch nicht zu heiss geworden so das man sie nicht anfassen könnte...
     
    #36 Lamba, 13. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2010
  37. Zeig mal nen Bild oder besser noch mach mal nen Review...:D

    cu Tom
     
  38. nuja, ich bin leider kein begnadeter fotograf:

    hier meine EDC und meine bescheidene sammlung:

    ImageShack Album - 3 images
     
  39. Kurz zur Info: iTP Light rät ausdrücklich davon ab, bei der A3 EOS 10440-Akkus zu verwenden, da sie die Lampe innerhalb kurzer Zeit sehr stark erhitzen.

     
  40. Na ja, wenn man das weiß, kann man damit ja umgehen...

    cu Tom

    PS: Danke für die Bilder
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden