Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Was taugen XANES Lampen / wo ist die Grenze zwischen preiswert und billig?

21 April 2017
38
12
8
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hintergrund: Ich finde ab und an mal sehr interessante Lampenkonzepte auf Ali oder Banggood, aktuell z.B. diese hier;
https://www.banggood.com/XANES-1315...406576.html?rmmds=mywishlist&cur_warehouse=CN

Auf den ersten Blick erstmal keine groß übertriebenen Angaben, 1000 lumen passt zum 18650er, die 150g sprechen für einen deutlichen Plastikanteil, und für 10€ gibt es ja auch schon fast die ersten Convoy, Sofirn oder Wowtac, jedenfalls wenn man jeweils den Akku abzieht. Und das sind alles Lampen mit Hand und Fuß.

Habt Ihr da Erfahrung? Kann man da zugreifen, oder ist das schon Billigmist?
Kann man bei den Lampen der Ladeelektronik trauen, oder sollte man die nur mit geschützten Akkus laufen lassen?
 
21 April 2017
38
12
8
Danke.. ja, geschützt klingt sinnvoll, egal ob es jetzt am Misstrauen gegenüber der Ladeelektronik liegt oder an der anscheinend kurzschlussgefährdeten Bauweise. Werd mir mal eine ins Auto werfen.
300 Lumen sind ja auch ok. Ob es jetzt einen kurzzeitig nutzbaren Turbo mit 1000+ Lumen gibt oder nicht ist bei 10€ auch nicht kriegsentscheidend. 200 bis 300 sollten es zum Arbeiten aber schon sein.
 

Ulrich

Flashaholic*
28 Januar 2016
723
696
93
Frankfurt
Da hast du recht. Meine sieht aus wie eine Cree XM-L, mag aber auch eine gute Kopie sein..

Gruß Ulrich
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
436
200
43
Schwenkbarer Kopf, Magnet, USB-Ladung, Rotlicht (wofür auch immer)... Ich weiß nicht warum aber irgendwie will ich diese Lampe jetzt auch unbedingt haben. Für's Auto wahrscheinlich. Und ich habe auch noch einen geschützten 18650 von Pearl/tk über, der zu schwachbrüstig für meine anderen Lampen ist. Wenn die Xanes wieder UNTER 10€ rutscht, bin ich dabei.
 

mxyzptlk

Flashaholic**
20 August 2016
1.355
1.285
113
Ich hatte mir diese Lampe auch irgendwann gekauf, ich bezhalte damals 9,33€.
Auch bei dem jetzigen Preis kann man nichts verkehrt machen, es ist eine einfache Lampe mit einfachstem UI,
bei dem die Stufen alle durchgeschaltet werden müssen von an bis aus.
Reflektorseite > Aus-High-Low-Strobe-Aus.
COB Seite > Aus-High weiß-Low weiß-High rot-Low rot-Strobe-rot-Aus.
Klar, keine 1000 Lumen es ist aber bestimmt eine praktische Autolampe mit langer Laufzeit.
So viel Plastik ist auch nicht drin, Akkurohr und Tailcap sind aus gut anodisiertem, stabilem Alu,
der Wärmeleitblock im Schwenkkopf ist auch aus Alu, dessen Gehäuse und die Gabel aus robustem Kunststoff.
Habe zur Zeit einen geschützten 18650er drin, gegen einen geschützten 26650er spricht auch nichts.:D
Unter die Platine habe ich Wärmeleitpaste gepackt, geht einfach.
Intern geladen habe ich noch nicht, lade Akkus immer außerhalb, geht schneller.
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.130
536
113
Olight Shop
Kann man den Schwenkkopf nachziehen, falls er ausleiert? Wie ist denn das Licht? Blau oder ok?
 
Zuletzt bearbeitet:

mxyzptlk

Flashaholic**
20 August 2016
1.355
1.285
113
Nachziehen kann man den Kopf nicht, allerdings denke ich, dass das auch nicht nötig sein wird, die Mechanik ist ausreichend robust
und der Kopf rastet satt ein.
Persönlich empfinde ich das Licht als rein-weiß, aber jeder hat natürlich sein eigenes Empfinden.
 

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.130
536
113
Tja. War auch kurz am überlegen, da mal nen zehner auszugeben. Dann ist mir aber eingefallen, dass schon etwa 30 bis 40 lampen habe, davon 6 oder 7 mit magnet.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
436
200
43
Tja. War auch kurz am überlegen, da mal nen zehner auszugeben. Dann ist mir aber eingefallen, dass schon etwa 30 bis 40 lampen habe, davon 6 oder 7 mit magnet.
:) Das hätte ich nicht besser ausdrücken können. Manchmal hat die Vernunft gute, einfache Argumente.

Trotzdem bin ich noch immer ein bisschen scharf auf das Teil. Bei Aliexpress gibt es doch noch einige unter anderem Namen für ca 9,62€. Für's Auto interessant mit dem Magnet und dem flexiblen Kopf. Aber irgendwie auch für's Schlafzimmer, Metallwinkel an die Wand und dann indirekte Beleuchtung nach Wunsch oder gemütlich-rote Puffathmosphäre.
Aber ein Teil von mir weiß, dass ich eigentlich genug Lampen habe.
 

Flaschenlampe

Flashaholic*
25 Januar 2019
436
200
43
DSC_8392-774x1376k.JPG Jetzt hat tatsächlich mal wieder der Lampenteufel auf meiner Schulter gesiegt und die Speziallampe ist da. Dachte erst sie ist defekt weil ich irgendwie überlesen haben muss, dass sie nur mit langem Klick angeht. Qualität wirkt ok und der Magnet hat ordentlich Power, muss man zugeben.