Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Was letzte Preis - wie reagiert Ihr ?

18 April 2016
0
1
0
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Nachdem ich nun seit Jahren nichts mehr bei Ebay-Kleinanzeigen drin hatte bin ich nun doch dabei den Keller auszumisten.
Da ich nachhaltig denke und Dinge nicht einfach wegwerfe landet natürlich einiges bei Ebay-Kleinanzeigen; obwohl
ich vor Jahren genervt alles damals inserierte rausgenommen habe.

Damals hatte ich ein Lenovo Yoga Tablet inseriert; guter Zustand, alles dabei und obendrein der Deutschlandweit günstigste Gebrauchtpreis im Netz - was kam als Frage "Hallo was letzte Preis" oder "Beim Preis geht aber noch was oder?" usw. usf.

Damals habe ich dann in sämtiche meiner Artikelbeschreibungen den Passus gepackt, dass Ich auf Anschrieben die weder ein Hallo, Guten Tag oder eine sonstige Anrede beinhalten nicht reagiere.

Half natürlich nix, denn manche machen das wohl aus Spaß und andere sind des lesens wohl nicht mächtig.

Nun bin ich am Überlegen wie ich witzig auf solche Nachrichten antworten könnte.

Beim aktuellen "Was letzte Preis" werde ich zum Beispiel schreiben "Der letzte Preis war 78,90 € beim Kauf der Schuhe" .

Wie handhabt Ihr das ?
 

taenzerwalze

Flashaholic*
7 März 2017
984
987
93
Hallo Hausmeister,

ich kann deinen Unmut nachvollziehen. Ich werde auch oft Dinge gefragt, die eindeutige in der Anzeige stehen. Es gab bei Extra3 mal einen schönen Beitrag zu dem Thema. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man drüber lachen:pinch:.

Ich verhalte mich bei den Kleinanzeigen nach dem Prinzip, wie man in den Wald hineinruft...
Wer keine Begrüßung schreiben kann, bekommt auch nur einsilbige Antworten.

Der Knaller ist, wenn man bei einer Gebrauchtbörse, neue Sachen erwartet und die dann noch zu einem Spottpreis. Da bin ich immer sprachlos.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
22 Dezember 2020
3
6
3
Acebeam
Ich schreibe in meine Anzeigen auch gern rein, dass "letzte Preis" Anfragen erst gar nicht beantwortet werden.
Man ja meißtens über den Preis verhandeln, aber eine Begrüßung und ein wenig Text setze ich schon voraus.
Alles andere empfinde ich einfach als unhöflich...

Wenn man aber etwas Spaß mit dem vermeintlichen Interessenten haben möchte, kann man den "letzten Preis" einfach mal über dem Angebotspreis ansetzen :p
 
18 April 2016
0
1
0
Wenn man aber etwas Spaß mit dem vermeintlichen Interessenten haben möchte, kann man den "letzten Preis" einfach mal über dem Angebotspreis ansetzen :p

...habe ich heute gemacht. Ich habe geschrieben "Der letzte Preis den ich für die Schuhe bezahlt habe ist 73,50 €"...
...bin gespannt ob da noch was kommt


Alles andere empfinde ich einfach als unhöflich...

Genau so ist es; auch wenn wir im Internet sind aber einen gewissen Anstand sollte man schon haben.
Man würde doch auf einem Flohmarkt o.ä. auch nicht an einen Stand rennen und "Was letzte Preis ?" rufen.
 
22 Dezember 2020
3
6
3
...habe ich heute gemacht. Ich habe geschrieben "Der letzte Preis den ich für die Schuhe bezahlt habe ist 73,50 €"...
...bin gespannt ob da noch was kommt




Genau so ist es; auch wenn wir im Internet sind aber einen gewissen Anstand sollte man schon haben.
Man würde doch auf einem Flohmarkt o.ä. auch nicht an einen Stand rennen und "Was letzte Preis ?" rufen.
Es gibt tatsächlich Leute die auf den höheren Preis anspringen und gar nicht verstehen was los ist. Vielleicht hast du Glück und ein solch spezielles Exemplar erwischt :D

Thema Flohmark: da ich Uhren sammle und auch gerne mal auf Flohmärkten nach Schmuckstücken suche, habe ich da auch schon die tollsten Sachen mitbekommen.
Die Gespräche dort haben teilweise auch schon eBay Kleinanzeigen Qualität.
Leider auch oft genug von Verkäuferseite.
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
2.810
1.612
113
Nun das ist halt so. Drüber ärgern muss man sich da nicht. Es muss einem klar sein das sich gerade auf solchen Handelsplattformen eine spezielle Klientel tummelt. Das gute ist, man muss nicht auf jede dämliche Frage reagieren. Es ist auch so, das da auch die Hardcore Schnäppchenjäger teils nerven. Aber um nicht nur das schlechte anzumerken, es gibt auch genügend normale mit den das Handels soweit spass macht, und alles passt.
 

Gray Matter

Flashaholic**
19 Juni 2011
4.492
1.853
113
08523
Es ist leider Gang und Gebe, dass am Preis - egal wie günstig, noch gehandelt wird. Und wenn mans gratis rein stellt muss man am Besten noch etwas drauf legen...

Meine Frau hat es mittlerweile aufgegeben Kinderklamotten zu inserieren. Jedes Sockenpaar einzeln inserieren lohnt nicht, bei größeren Angeboten picken sich die Leute die Rosinen raus und melden sich am Ende nie wieder, nachdem sie den Kauf zugesagt haben...
 

ranitegar

Flashaholic*
19 November 2019
289
169
43
Ich setze die Preise immer etwas höher an damit noch Spielraum zum feilschen ist.
Wenn dann einer nach "letzte Preis" fragt schreibe ich ihm den Mindestpreis.
Wenn der dann noch weiter runterhandeln will schreibe ich nur "Nein".
Wer freundlich mit Anrede schreibt bekommt auch eine freundliche Antwort und wer nur einen knappen Halbsatz schreibt bekommt eine ebenso knappe Antwort.
Meistens ist es aber so dass denjenigen die nach letzte Preis fragen auch noch der Mindestpreis zu teuer ist.

r
 
20 Oktober 2015
472
233
43
Saarbrücken
Hallo,
Interessantes Thema. Ich feilsche selbst immer gerne noch ein wenig. Irgendwie gehört das dazu. Es kommt auch allerdings auf den Ton an. Ich hab die besten Erfahrungen damit gemacht in dem ich einfach Frage ob es ein Festpreis ist. Dann kommt man schon ins Gespräch und manchmal geht was am Preis und manchmal nicht.
Freundlich und nett ist bis jetzt alles verlaufen.
Beim Verkaufen hab ich selbst schon die blöd... und düm..... " Anmachen" geschrieben bekommen.
Meine Strategie dagegen ist einfach ignorieren. Da ärgert man sich die kürzeste Zeit. Je nach dem welche Plattform es ist kann man den potentiellen Käufer sogar sperren und schwupps ist das Thema erledigt.
Antworten bekommen solche dreisten Nervensägen schon lange nicht mehr von mir.
Grüße
 
20 Oktober 2015
472
233
43
Saarbrücken
Was allerdings witzig ist, und das kommt noch aus der Zeit als ich noch geantwortet habe, einfach meine Antwort in den Google Translator, eine Sprache aussuchen und den übersetzen Text als Antwort einstellen.

;)
 

Ibuk2

Erleuchteter
4 Januar 2020
82
50
18
Darmstadt
Solche Kandidaten bekommen von mir bei Fragen nach Rabatt/letzte Preis grundsätzlich einen um ca.20% höheren Preis genannt, als ich ihn in der Anzeige hatte.
Bei Nachfragen und verwunderten Kommentaren gibts pro Reaktion jeweils immer nochmal 10-20% obendrauf.
Ich bin da flexibel, verhandlungsbereit und geduldig:cool:
 

ranitegar

Flashaholic*
19 November 2019
289
169
43
Boah, ihr seid aber echt streng.
Das muss ich mal austesten.
Der nächste von euch der im Marktplatz ne Lampe anbietet kriegt von mir ne PN mit dem Text: Was ist letzte Preis? :gemein:

r
 
18 April 2016
0
1
0
So, manchmal gibt es auch Licht am Ende des Tunnels. Habe gestern noch eine Armbanduhr über Kleinanzeigen verkauft.
Die erste Nachricht war fehlerfrei und höflich formuliert inkl. der Bitte um einen Rückruf - nach kurzem Telefonat war die Sache geritzt.

Es geht wohl auch noch anders.

Während meine angebotenen Arbeitsschuhe (ungetragen nur 1* anprobiert zum 1/2 Preis des Neupreises) nur irgendwelche "was letzte Preis" "isch zahle 20€" usw. anlockt.

Der erste bekam die Antwort:

- der letzte Preis war 73,50 €; da habe ich Sie beim Schuhhändler bezahlt
- der andere mit "Ich zahle 20 €" bekam die Antwort "Sehr gerne, Geldspenden nehme ich gerne entgegen - oder wollten Sie die Schuhe kaufen ? "

Na irgendwie macht das langsam richtig Spaß :rofl:

Ich glaub ich änder meinen Nutzernamen mal ab "Was letzte Preis" wäre doch ein toller Name; dann wird man auch tatsächlich höflich angeredet - oder man kann schreiben "Ja, der bin ich" :ugly:
 

hella

Flashaholic*
6 Februar 2014
534
470
63
karlsruhe
kann man am preis noch was machen?
-klar, ich kann die nullen ausmalen....
:)

gerne verlinke ich ins Vespa-forum, viel spaß: https://www.germanscooterforum.de/t...enau-so-schlimm-wie-autoverkauf-mittlerweile/

gruß, stefan

edit hat in dem verlinkten thread folgende antwort gefunden:

"Lieber eBay-Kleinanzeigen Nutzer,
Ihre Nachricht konnte leider nicht zugestellt werden da sie die erforderliche Mindestanzahl für Wörter und Satzzeichen nicht erreicht, Subjekt, Prädikat, Objekt, sowie Begrüßung, Anrede, Bitte, Danke, etc. fehlen. Bitte versuchen Sie es doch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr eBay-Kleinanzeigen-Team"

stiftet wohl oft erhebliche verwirrung....:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
18 April 2016
0
1
0
"Lieber eBay-Kleinanzeigen Nutzer,
Ihre Nachricht konnte leider nicht zugestellt werden da sie die erforderliche Mindestanzahl für Wörter und Satzzeichen nicht erreicht, Subjekt, Prädikat, Objekt, sowie Begrüßung, Anrede, Bitte, Danke, etc. fehlen. Bitte versuchen Sie es doch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

:rofl::rofl::rofl:

...der ist richtig gut, aber die Nullen ausmalen ist auch nicht schlecht.
 

Lightfan

Flashaholic
28 Dezember 2017
177
61
28
Südwestpfalz
Meine Erfahrung nach gut 120 Motorrad Oldtimerteile verkäufen sind eigentlich positiv.Lag aber wahrscheinlich an der Art der Artikel und dadurch auch 'normale^ Kundschaft.Einen Kandidaten hatte ich-wollte am nächsten morgen den von ihm ausgehandelten Preis doch nicht zahlen.Für ein anderes zugesagtes Teil gekauft vom gleichen Kandidaten wurde der Kaufpreis nicht überwiesen.Kam bei mir dann auf die Sperrliste.Ein halbes Jahr später schrieb mich der gute Mann an und wollte von mir einen seltenen Rahmen kaufen....Antwort:An Sie verkaufe ich nicht.Tja......sucht wahrscheinlich heute noch.
Ich gebe keine Anschrift und Telefonummer im Inserat bekannt.Verhandlungen nur über Nachrichten.Versand erst nach Geldeingang.Ich hatte schon Artikel inkl. Versand inseriert.Nach Kaufzusage outete sich der Käufer als in der Schweiz wohnend wollte aber nicht nehr Versand zahlen-pech gehabt dann halt nicht.
Was ist letzta Preis kene ich auch-mein Lieblingsspruch ist allerdings " mehr kann ich nicht zahlen".
Einmal verkaufte ich im Hochsommer ein mobiles Klimagerät.Da war dann alles dabei von Frage wie weit weg von Mannheim trotz Ortsangabe mit PLZ im Inserat.Oder die Story brauch ich für Oma wohnt unter Dach.
Oder gibts im Baumarkt für 50 mehr neu,zu teuer.(dem war nicht so).
Man sollte sich über derartiges nicht aufregen-ists nicht wert.
 

hella

Flashaholic*
6 Februar 2014
534
470
63
karlsruhe
wir haben vor kurzem unseren (20 jahre alten) Focht Focus verkauft.
die ersten 3 tage hatte ich keine tel.nr. drin, diese dann ergänzt, einer rief nach 5 tagen an, kam vorbei, kaufte das auto.
damit puffert man schonmal die anrufe morgens um 6 oder abends um 23 uhr weg....die olle karre war für die üblichen verdächtigen eh nicht interessant. spannend fand ich, das 2min nach freischaltung (spät abends) schon 30 zugriffe auf unser angebot stattfanden.
die bilanz war ca. 200 besucher, 60x gemerkt....und 1 anruf.
echt glück gehabt.

gruß, stefan
 
18 April 2016
0
1
0
Da hast tatsächlich Glück gehabt.

Als ich mir letztes Jahr mein 2.t Mopped zugelegt habe hat mir der Verkäufer auch gesagt, dass er froh sei - dass wir angerufen haben, vorbeigekommen sind und nach Probefahrt ohne gesabbel BAR bezahlt haben.

Er hatte schon 17 Kontakte von denen die meisten am Preis rummachen wollten (sorry, knapp 1000 € für ne 750er Kawa in gutem Zustand --> der Preis war so schon lächerlich, ich sucher immernoch das Haar in der Suppe, wills aber ums verrecken nicht finden)

Hier nach meinem Umbau von "Verkleidet" auf "Naked" --- ein tausender; sorry - dafür kaufen sich andere nichtmal ein 50er Roller:

50134205921_ae53cdf718_b.jpg



5 von den Typen wollten vorbei kommen und das Motorrad gleich kaufen; daher war er bei uns skeptisch dass wir gleich in der nächsten Stunde kommen wollten -- hat ihm aber gepasst, der letzte Interessent wollte zum gleichen Zeitpunkt kommen aber tauchte nicht auf und er saß blöd daheim rum ...
 

taenzerwalze

Flashaholic*
7 März 2017
984
987
93
Habe für einen Bekannten zwei Fahrräder verkauft. In der aktuellen Zeit werden Freizeitgüter ja fast mit Gold aufgewogen.

Die Preise waren extrem gut und dennoch wollen die Leute bei Kleinanz. verhandeln. Auch ok, aber dann kommen z.T. absurde Vorschläge für die Hälfte des Festpreises, der schon unschlagbar günstig war. Mitunter haben sich Leute aus 200km Entfernungen gemeldet und wollten den Kaufpreis mit ihren Spritkosten verrechnen.:rofl: Ich habe dann vorgeschlagen, nach vergleichbaren Fahrrädern in ihrer Nähe zu suchen.
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.915
2.384
113
Jap…das ist immer das Beste. Die Interessenten wollten nicht so viel bezahlen, weil sie ja so eine weite Anreise hätten. :ugly: Diese Logik muss man sich erstmal reinziehen. Das ist immer so ein Fall von „Mach doch nicht dein Problem zu meinem“.

Auch eine Masche seit Neuestem ist, bei Kleinanzeigen zu „versteigern“. :facepalm: Man soll einen Preis nennen und der „Verkäufer“ sagt, ob es schon höhere Gebote gab. Also seeeehr transparent und sinnvoll soetwas. Da fällt einem echt nichts mehr zu ein. Wenn das nur Spaß wäre, dann wäre es ja lustig. Aber da bei einigen verhältnismäßig viel Platz im Kopf ist, meinen die das wirklich ernst!
 
Trustfire Taschenlampen