Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Was gibts Neues auf dem Markt im Vergleich zur ThruNite TN12 2014?

13 September 2019
4
0
1
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo zusammen,
ich habe mich hier angemeldet, weil man nach kurzer Zeit merkt, hier gibts ne gewaltige Menge Fachwissen. Ich habe viel hier gelesen und nun bin ich bereit mit euch in Kontakt zu treten.

Ich benutze seit ein paar Jahren eine Thrunite TN12 2014 und benötige eigentlich keine neue Lampe. Ich bin sehr zufrieden. Aber ich möchte eine. Ihr kennt das ;)

Ich habe mich letztens gefragt, was sich wohl in den letzten Jahren an Technik getan hat. Wenn sich der Sprung zu neuer Technik lohnt, kaufe ich gerne. Ansonsten behalte ich die alt-ehrwürdige TN12 2014.

Das „neue“ ThruNite TN12 Modell 2016 finde ich schon gleich besser. Wegen der sinnvolleren Unterteilung der Leuchtstufen im Vergleich zum Modell 2014.

Interessant finde ich bei anderen Lampen, wenn man die Batterie in der Lampe laden kann, teilweise sogar über einen Magnetanschluss.

Mit dem UI meiner Lampe bin ich zufrieden. Cool wäre noch, wenn man die hellste Stufe meinem langen Tastendruck oder so aktivieren kann. Ist aber kein Muss.

Oder wenn sie aus ist und man drückt den Taster lange, dass dann der Firefly-Modus startet - egal welche Stufe vorher leuchtete. Aber auch kein Muss.

Ich beantworte mal den Fragebogen.

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?

[X] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... Siehe oben

Wozu wird die Lampe gebraucht?
Auto, Spaziergänge in der Dunkelheit, Prepper, Geocaching

Welches Format wird gesucht?
[X] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[X] Soll noch in eine Jackentasche passen

Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
Keine Maglite D-Cell, aber größer als die Thrunite TN12 wäre kein Problem.

Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[X] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[X] universell (= etwas von beidem) Aber eher in die Breite als in die Entfernung.

Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[X] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)

Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
[X] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)

Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[X] wöchentlich

Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[X] 600-2000Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[X] 2000-5000Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)

Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[X] 2-3
[X] 4-5

Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[X] Schalter am Lampenende (ist auch im dunkeln immer sofort zu finden)
[X] Seitenschalter (bequem am "hängenden" Arm zu bedienen)
[X] Kombination aus Seitenschalter und Schalter am Lampenende

Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[X] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
[X] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
[X] CR123a Batterie (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)

Ich habe eine Handvoll Sony 18650 VTC5 und VTC6. Können aber auch gerne andere Akku-Typen sein. ZB 26650 - die packt mein Ladegerät auch.

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[X] 30-60 min.
[X] 1-2 Stunden

Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[X] nein
Deutschland halt. Ein längerer Winterspaziergang sollte drin sein.

Wie teuer darf die Lampe sein?
[X] bis 50€
[X] bis 100€

So wenig wie möglich, so viel wie nötig.


Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
[X] spritzwassergeschützt
[X] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?) IPX8
[X] schlag-/stossfest
[X] SOS (wäre cool, aber nicht wichtig)
[X] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
[X] Tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
[X] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen sollte möglich sein
[X] Bezugsquelle innerhalb der EU

Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
[X] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

Wichtig: Ich würde nur eine Lampe kaufen, wenn sich diese deutlich von meiner TN12 2014 abhebt. Ein klein bisschen heller und ein schöneres Design sind kein Kaufgrund.

Ein heftiger Flooder mit trotzdem guter Reichweite zu einem interessanten Preis, das würde mich schwach werden lassen.
Ich habe zB die Klarus G20 gesehen. Könnte ein toller Allround-Flooder sein.
Oder die Thrunite TC20. Glaube, das ist auch ein krasser Flooder mit Reichweite.

Würden diese Lampen für den gewünschten Wow-Effekt sorgen?

Oder stelle ich mir zuviel vor und im Vergleich zu meiner Thrunite TN12 2014 ist alles zwar ein bisschen heller, aber vom Hocker haut es einen nicht?


Danke und viele Grüße
 

autobraker

Flashaholic*
4 August 2017
278
129
43
Servus,

die TC20 führt ziemlich sicher zu einem Wow-Effekt.
Ich habe auch die G20, aber zu der greife ich weit weniger oft, als zur TC20.

Beste Grüße!
 

uselessuser

Flashaholic*
11 März 2018
473
196
43
Schweiz
Ich habe zB die Klarus G20 gesehen. Könnte ein toller Allround-Flooder sein.
Die Lampe finde ich traumhaft, und sie begleitet mich regelmässig. Allerdings kommt die ganz sicher keine 100 Meter weit, und das Licht das aus der verbauten LED kommt ist nicht jedermanns Sache.

Ein prima Flooder, in etwa genauso lang aber dicker, ist die Acebeam K30. Die könnte dich grinsen lassen.
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.154
3.510
113
Allgäu
Gegenüber der TN12 ist es schon eine deutliche Steigerung.

Und das UI ist dem der Thrunite TC20 etc. sehr ähnlich.
 

Gray Matter

Flashaholic**
19 Juni 2011
3.575
1.344
113
08523
Für einen echten Wow Effekt würde ich auf die 4 Fache Helligkeit deiner TN12 gehen. Damit wirkt sie ungefähr doppelt so hell.
 

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
1.817
719
113
Wellmitz/ Landgut
Olight Shop
Die Thrunite TC 20 ist mehr ein Allrounder mit Fluteigenschaften als reiner Fluter. Als Alternative, wäre noch die Acebeam EC 50 Gen lll. Die EC 50 hat im Gegensatz zur TC 20 einen abgegränzteren Spot und eine etwas kältere Lichtfarbe. Ich habe beide und kann beide empfehlen. Für eine entscheiden kann ich mich aber nicht.
 
13 September 2019
4
0
1
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Da sind einige Kandidaten dabei, die ich nicht auf den Schirm hatte.
Ich habe sie mir alle mal gespeichert und schaue regelmäßig nach Angeboten.

Es ist nun etwas anders gekommen :cool:
Ich hatte ebenfalls die Lampen von Convoy entdeckt. Das aber verworfen, denn auf 4 Wochen Lieferzeit aus China und eventuell Probleme mit dem Zoll habe ich keine Lust.
Nun habe ich aber eine Convoy M3 von privat entdeckt und gleich gekauft. Dazu zwei Keeppower 26650. Morgen oder übermorgen kommt es an :thumbsup:
Die M3 sieht so stark auf Fotos aus, bin gespannt wie sie in echt ist.
Eure Vorschläge sind aber auch noch nicht vom Tisch. Wenn mir die M3 nix taugt, wird sie halt wieder verkauft.
 

Michaels

Flashaholic**
6 November 2012
1.925
659
113
Hannover
Gib ihm mal eine Sofirn SP36 in die Hand.
Ich glaube, das ist was für dich.
Mega Leistung, tolles UI und auch zum Spielen geeignet.
Ich bin begeistert. Meine Lieblingslampe zur Zeit.
Eine direkte Alternative zur TN 12 (2014 hab ich auch) wäre die Wuben TO46R, per USB ladbar.
Hab ich immer am Mann.
 

casi290665

Supporter
Teammitglied
31 Mai 2016
9.500
6.633
113
Hannover
Wenn mir die M3 nix taugt, wird sie halt wieder verkauft.
Die M3 taugt schon was, ist allerdings relativ groß für eine 1x26650 Lampe. Obwohl sie die angegebene Herstellerleistung nicht erreicht, sondern ca 3300-3500 Lumen leistet, ist das trotzdem ganz ordentlich.
Wer ohne interne Ladefunktion auskommt und eine Lampe sucht die nicht nach wenigen Sekunden im Turbomode anfängt zu weinen, der ist mit ner M3 gut bedient...;)

Gruß
Carsten
 
13 September 2019
4
0
1
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
Die M3 ist der absolute Hammer. Schon ein riesiger Unterschied zur TN12.

Ich kann nur absolut nicht einschätzen, ob sie ein Flooder ist, so wie zB die Klarus G20. Sie ist hell und strahlt auch ordentlich nach rechts und links. Aber mehr „Weitwinkel“ geht bestimmt.

Ich habe mir viele Fotos im Thread mit den Beamshots von Bluzie angeschaut. Einzuordnen wie die M3 dort abschneiden würde, kann ich nicht.

Nichtsdestotrotz macht es viel Spaß.
Wenn ich mehr Licht will, brauch ich wohl eine Acebeam X45, ne Olight X7 oder ne Imalent DX80 :D
Ich schau schon, ob es irgendwo eine Gebrauchte gibt :rolleyes:
 

casi290665

Supporter
Teammitglied
31 Mai 2016
9.500
6.633
113
Hannover
Einzuordnen wie die M3 dort abschneiden würde, kann ich nicht.
Hallo Gummiente,

habe die M3 mit 31.000 bis 32.000 Lux gemessen. Damit ist sie ein Allrounder oder vielleicht auch ein leicht flutiger Allrounder.
Mit der Klarus G20 ist sie aber trotzdem nicht vergleichbar, die zählt zu den flutigsten Lampen die ich kenne und bringt es mal gerade auf 6500 Lux. Sie erreicht also weniger als die halbe Reichweite der M3.

Gruß
Carsten
 
13 September 2019
4
0
1
Die Convoy M3 ist jetzt neu in der Beamshotliste aufgenommen worden:
https://abload.de/img/p1200369gik1q.jpg

Ich wurde sie als flutlastigen Allrounder bezeichnen.
Hey danke, das habe ich noch gar nicht entdeckt. Das hilft mir doch sehr beim Vergleich mit anderen Lampen :thumbup:


Hallo Gummiente,

habe die M3 mit 31.000 bis 32.000 Lux gemessen. Damit ist sie ein Allrounder oder vielleicht auch ein leicht flutiger Allrounder.
Mit der Klarus G20 ist sie aber trotzdem nicht vergleichbar, die zählt zu den flutigsten Lampen die ich kenne und bringt es mal gerade auf 6500 Lux. Sie erreicht also weniger als die halbe Reichweite der M3.

Gruß
Carsten
Super, vielen Dank. Dann kann ich das auch einschätzen :)