Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Was für Kapazitäten haben Sub-C heutzutage?

wus

Stammgast
15 November 2012
50
6
8
München
www.wolfgangsphotos.de
Olight Taschenlampen
Trustfire
Ich suche Ersatz für einen 7,2 Volt Sub-C Block aus einem Handstaubsauger. Auf dem Original steht 1300 mAh - ich weiß, das ist recht wenig, aber der Sauger war saubillig und hat auch schon etliche Jahre auf dem Buckel.

20200317_095802-.jpg

Jetzt habe ich im Internet Angebote für solche Sub-C Blocks bis 7 Ah gefunden - das erscheint mir jetzt aber wiederum viel zu hoch um glaubwürdig zu sein.

Welche Kapazität kann kann heutzutage - realistisch! - von NiMH der Größe Sub-C maximal erwarten?
 

taenzerwalze

Flashaholic*
7 März 2017
580
503
93
Acebeam
Die 1300mAh können, je nach Alter der Zellen, tatsächlich stimmen.

Zum Vergleich:

Habe letztens alte NiMH Akkus AA mit 600mAh entsorgt. Heutige Eneloops haben 2000mAh. Es gibt auch AA Zellen mit 2800mAh. Das entspricht einer Vervierfachung der Kapazität. Wenn man das auf die Akkus des TE überrägt, kann das schon hinkommen.
 

Phantom

Flashaholic*
5 Juli 2017
867
688
93
7Ah glaube ich nur bei Parallelschaltung, bei Serienschaltung (was du offenbar hast) nicht mehr.

3Ah sind realistisch, vielleicht auch 3,5, das wars dann aber.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.685
2.919
113
Bielefeld, NRW
Ja, die sind in Serie (7,2 V). Aber warum soll die elektrische Kapazität da geringer sein als in Parallelschaltung?
Parallelschaltung = Kapazitäten addieren sich
Serienschaltung = Spannungen addieren sich

Bei 7.2 V Spannung des Blocks sind sechs Zellen zu je 1.2 V in Serie geschaltet, also keine Erhöhung der Kapazität.

@wus
Realistische Kapazitäten bei Sub-C-Zellen liegen aktuell bei max. rund 3500 mAh, deutlich mehr ist wohl eher Wunschdenken der Anbieter und nicht realistisch, die Größe der Zellen ist endlich und damit auch die Kapazität.

Meiner Ansicht nach wäre es deutlich günstiger, den Handstaubsauger auf 2S-Lithium umzurüsten. Dazu noch ein passendes BMS und der Sauger kann weiter werkeln und auch geladen werden.
Man könnte z.B. zwei von diesen Zellen verbinden und dazu dieses BMS, das müsste hinsichtlich der Größe locker passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Unheard

taenzerwalze

Flashaholic*
7 März 2017
580
503
93
Modellbauakkupacks haben aktuell bis 4500mAh. Die Zellen sind in Reihe geschalten. Dabei addiert sich die Spannung, die Kapazität bleibt unverändert. Bei Parallelschaltung ändert sich die Spannung nicht, aber die Kapazität der einzelnen Zellen addiert sich.

Edit: @steidlmick war schneller
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Unheard

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.334
1.126
113
Raffnixhausen
Klar, ich danke euch beiden. Was sich vergrößert, ist die Energie [Wh]. Mir war entfallen, dass sich die Kapazität nur auf den Strom bezieht.