Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

[Vorstellung] Surefire Fury Intellibeam Dualfuel

Luckaffe00

Flashaholic**
15 Dezember 2014
2.071
1.804
113
Lübeck
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Beherbergt das V70 die Lampen denn wirklich verlustsicher? Ich war mir da bisher immer unsicher und habe mir deshalb noch keines zugelegt.

Sicherer als das LHU allemal, da bin ich im Gerangel schon häufiger hängen geblieben und die Lampe im weiten Bogen weggeflogen. Bei V70 ist ne Metallfeder im Innern, die die Lampe etwas klemmt, das sitzt echt 1A. Ich lege ab und zu die Hand auf der Lampe ab, weil das anatomisch gut passt und die ist noch nie spürbar nach unten gerutscht, hat also immer super im Holster gesessen :thumbup:
 

Gray Matter

Flashaholic**
19 Juni 2011
4.184
1.739
113
08523
Hat schon mal jemand gemessen, wie lange die Lampe auf maximaler Helligkeit durchhält (Full Power Mode) bzw. wie weit sie runter regelt?
 

Luckaffe00

Flashaholic**
15 Dezember 2014
2.071
1.804
113
Lübeck
Ich habe da jetzt Surefire V70, V71 und V72 gefunden....

Passen da alle 18650-Lampen (ohne den Zigarrengriffring natürlich) rein oder kennt jemand den Unterschod zwischen den drei Holstern?

Gruß,

Bodo

Genau kann ich dir das gar nicht sagen, die neue DFT Fury passt aber nicht in das V70 das ich nutze. Die alte P1R hingegen schon. Ich denke für die neuen, etwas dickeren, müssen es auch die neuen Holster sein. Gibts da keine Kompatibilitätsliste bei SF?
 

Gray Matter

Flashaholic**
19 Juni 2011
4.184
1.739
113
08523
Olight Shop
Habe die Fury bei der Lucky 7 Aktion bei Knivesandtools.de für etwas mehr als 200€ bestellt. Dauert aber noch ca 1...2 Wochen, bis sie da ist. Überlege nur, ob ich die Bestellung storniere, falls sie allzu schlecht geregelt ist.
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.067
113
Rheinland
Trägt die Warrior X nicht zu sehr auf? Die FURY ist so schön schlank :)
Mir ist im Allgemeinen ein etwas breitere Spot lieber. Wenn eine Suche stattfindet, dann gerne mehr Reichweite.


Liebe Grüße

Franky
 

Wurczack

Flashaholic**
25 August 2015
2.001
1.194
113
Ba-Wü
Erkenntnis nach kurzem Test:
1min30sek volle Leistung, dann vermutlich temperaturgesteuerter Step-down auf ~700lm, nach gesamt 4 Minuten sukzessive innerhalb von 3 Minuten auf ca 500 Lumen. Dann hab ich nen Einsatz bekommen :)
Das ganze war ungekühlt bei Raumtemperatur, mit fast vollem Akku, in einer recht kleinen Box.
Außerdem war die Lampe vorher fünf Minuten Vollgas gelaufen, also noch recht warm.

Ich probiers morgen mal frisch geladen mit Ventilator.
 

Wurczack

Flashaholic**
25 August 2015
2.001
1.194
113
Ba-Wü
Oke habs heute Nacht probiert. :)

Start mit vollem Eagtac 3500mAh Akku.
7klux für 1:20min
innerhalb von 10 sek Stepdown auf
3,3klux
nach 5 min Laufzeit hab ich hochgeschalten auf
7klux für 1:20 min
innerhalb von 10 sek Stepdown auf
3,3klux
diese wurden bis Minute 51 gehalten. Dann nochmal hochgeschalten auf
5,5klux für 1:20 min
innerhalb von 10 sek Stepdown auf
3,3klux
Nach weiteren 10 Minuten nur noch
4klux beim hochschalten, Stepdown wie oben auf
3,3klux

Dann hatte ich keine Lust mehr. Akkustand nach einer Stunde Laufzeit: 3,63V
Die Lampe wurde unter Kühlung eines ziemlich lumpigen Mini-Ventilators nicht mal handwarm.

Ich hätte gerne ein Diagramm eingefügt, bin aber scheins zu doof dafür.
 

Gray Matter

Flashaholic**
19 Juni 2011
4.184
1.739
113
08523
Danke dir für den Test. Also wenn sie abkühlt schient aus durchaus über 1000lm zu sein nach dem Start...
 

FrankFlash

Moderator
Teammitglied
28 Dezember 2013
3.191
3.527
113
dem schönen Bayern
Ich habe meine Surefire Intellibeam auch mal mit vollem Akku vor mein Luxmeter gehalten. Die Tala wurde auf der hohen fixen Stufe gestartet und während der Messung mit einem kleinen schwachbrüstigem Ventilator gekühlt. Nach einiger Zeit habe ich mehrmals die Lampe kurz ausgeschaltet und wieder mit "Doppelklick" in der hohen Stufe angeschaltet. Hier die Aufzeichnung von meinem Luxmeter:

full

Das sieht für mich nach einem zeitgesteuertem Herunterregeln auf etwa 43 % der Ausgangsleistung nach jeweils einer Minute aus. Ich habe den Versuch mit einem Kühlgelpad um die Surefire wiederholt, aber die Kurve sah genauso aus.
Warum ich bei meiner ersten Messung auf meiner Kugel zu einem anderen Ergebnis kam, kann ich nicht mehr nachvollziehen.
Einerseits ärgere ich mich, dass in solch einer hochpreisigen Lampe keine temperaturgesteuerte Regelung verbaut ist, anderseits nehme ich die Lampe draußen gerne mit. Die Regelung mit Intellibeam funktioniert dort in meinen Augen hervorragend und ich muss mir keine Gedanken um die Helligkeitseinstellung machen. Für drinnen ist mir selbst die komplett heruntergeregelte Stufe noch zu hell, daher würde ich mir gerne einen Lowstart wünschen, aber dafür habe ich andere Lampen ;)
Gruß Frank
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.742
3.201
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Ich bin von meiner Fury immer noch begeistert, sie begleitet mich regelmäßig im Dienst!
Regelung funktioniert top!

Habe heute mal verschiedene Akkus getestet, im Vergleich mit meiner Fitorch MR26 (angegeben mit glaubhaften 1800 Lumen (glaubhaft im Vergleich mit meiner Klarus XT12S)):

Also:
Mit dem Original-Surfire-Akku scheint
sie erkennbar dunkler zu sein als die Fitorch (die alternativ mit einem 3100er oder 3600er-Klarus-Akku befeuert wird).
Ist ja bei 1500 zu 1800 Lumen ok.

Wenn ich aber jetzt beide mit nem Klarus-Akku betreibe (egal, welchen der beiden), liegen sie mindestens gleichauf.

Wobei die Fitorch, mit dem Surefire-Akku, wieder etwas dunkler erscheint als die Surefire mit Klarus-Akku...

Somit scheint man mit nem starken Akku noch etwas mehr aus der Surefire herausholen zu können....

Kann meine laienhaften Feststellungen vielleicht jemand mit Messungen belegen oder widerlegen?

Nicht, dass meine alten Augen mir da einen Streich spielen...

Auf jeden Fall kommt in meine Surefire bis auf weiteres der 3600er-Klarus-Akku!!!

Gruß,

Bodo
 

Ostwestfale

Flashaholic*
27 März 2012
897
1.026
93
Gütersloh
Gott sei Dank ,das ich von den Klarus(3100er)welche wohl Samsung30Q mit PCB sind,
einige habe!
Aber einen Unterschied messen kann ich leider nicht!:)Mir fehlt das nötige Equipment!
 
  • Danke
Reaktionen: Gammel

FrankFlash

Moderator
Teammitglied
28 Dezember 2013
3.191
3.527
113
dem schönen Bayern
Hallo Surefire Intillibeam Dual Fuel Fans :)
Ich habe das bescheidene Wetter genutzt und wie versprochen, meine Surefire Intillibeam Dual Fuel mal mit verschiedenen Akkus auf meiner Kugel vermessen. Alle Akkus waren frisch geladen, die Taschenlampe vor jeder Messung auf Raumtemperatur abkühlen lassen, die Messung dann jeweils bei Start, nach 30 und nach 60 Sekunden:

full


Ich bin überrascht, wie gering die Unterschiede sind. Den geschützten Soshine habe ich nur aus Spaß mitlaufen lassen, ich dachte der geht in die Schutzschaltung. Ich denke man kann so gut wie jeden halbwegs potenten 18650er Akku in der Lampe verwenden.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag noch
Frank
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.510
2
8.372
113
Hannover
Hatte Deine Laufzeitmessung tatsächlich gar nicht mehr auf dem Schirm...:peinlich:

Stimme Dir zu, ein Stepdowntimer der nach einer Minute auf die 43% der Ausgangsleistung regelt, wird einer so hochpreisigen Lampe absolut nicht gerecht...:facepalm:

Gruß
Carsten
 

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.067
113
Rheinland
Könnte eventuell ein Grund dafür sein, daß eine noch ausreichende Helligkeit für einen längeren Zeitraum sicher zur Verfügung gestellt werden soll?
Bei BOS sollte man nicht plötzlich im Dunkeln stehen. 1 Minute high life ist recht lang, wenn man die Lampe eher so nutzt wie üblich - also Licht an, Umgebung erspitzeln, Licht aus (oder wie es die FURY bietet, leuchten mit mittlerer bis geringer Helligkeit aus nahe Ziele). Das sind dann meist nicht mehr als 15 Sekunden, so meine Beobachtungen und Analysen des eigenen Handlings von Talas, auch der FURY.

Mir persönlich nutzt es eher weniger, 3 Minuten Vollgas zu haben und dann nix mehr. Dann lieber timer-gesteuert noch um die 40% (hier ~600Lm) für eine gewisse Zeit. 600Schmackies sinn jetzt net dunkel ;)

Ich frage mich meist bei neuen und eher besonderen Talas, wofür sie konzipiert wurden und welche Überlegungen in ihrer Konstruktion einflossen. Wie ich finde nicht zu unterschätzende Kriterien.
Aus Flashy-Sicht natürlich vernachlässigbar :grinsen:


Liebe Grüße

Franky
 

FrankFlash

Moderator
Teammitglied
28 Dezember 2013
3.191
3.527
113
dem schönen Bayern
Für mich ist das frühe Herunterregeln auch kein Manko. Ich benutze die höchste Helligkeit meiner Lampen meist nur sehr kurz.
Aber ich denke, dass Surefire das Modell schon sehr konservativ programmiert hat. Die Lampe ist nach einer Minute auf höchster Stufe noch nicht sehr heiß. Und warum kein temperaturgesteuertes Herunterregeln?
Aber wie schon gesagt, für meine Anwendungen draußen eine super unkomplizierte Lampe.
Gruß Frank
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.510
2
8.372
113
Hannover
Mir persönlich nutzt es eher weniger, 3 Minuten Vollgas zu haben und dann nix mehr. Dann lieber timer-gesteuert noch um die 40% (hier ~600Lm) für eine gewisse Zeit. 600Schmackies sinn jetzt net dunkel ;)
Mir ist dieser 1Minuten-Timer zu "billig", bei kälteren Temperaturen wäre da, wenn man es denn temperaturregelt, deutlich mehr drin...
Da hätte ich in der Tat mehr erwartet...

Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: FrankFlash

Franky K.

Flashaholic**
3 Januar 2015
3.498
5.067
113
Rheinland
Wir sollten Mal Surefire fragen, ob und was sie sich gedacht haben. Interessiert mich auch.
Wer ist dem Englischen mächtig genug und wagt einen Versuch? :pop:

Der Kopf der FURY hat keine Kühlrippen. Warum nicht sicheres Verhindern zu hoher Temps durch Zeit-Steuerung? Weil andere Hersteller ihren Kunden etwas in die Hand drücken, das man nach einer gewissen Zeit nicht mehr in den Händen halten kann?

Aus welchem Grund sollte Surefire oder ein anderer Hersteller alles technisch Machbare nachmachen?
 
  • Danke
Reaktionen: FrankFlash

Ostwestfale

Flashaholic*
27 März 2012
897
1.026
93
Gütersloh
Wir wissen alle das Surefire keine Dragsterlampen baut!
Ich mag die Fury,sie ist mmn.hell genug.
Und andere Temp. gesteuerten Lampen regeln sogar noch tiefer runter.
Surefire ist halt Konservativ,sind aber verlässlich!
Dafür kommen nur wenige Hersteller an so eine tolle Haptik ran.:)
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
2.675
1.530
113
Das ist bei der Lampe by Design. Sprich es ist konzeptionell gewollt, da das runterswitchen wenig beeinträchtigt, und die Laufzeit massiv verlängert. Selbst wenn ich den englisch mächtig bin, und auch schon mit Surefire Telefoniert habe, wäre mir meine Lebenzeit dafür zu schade.

Das beste Beilspeil war die Surefire E2DLU mit 500 Lumen vor vielen Jahren, das war eine der ersten Lampen die erste mit Temperaturregelung. Wurde im CPF mal irgendwann drüber berichtet. Ich meine die Backup EB2 hatte ein gleiches verhalten...
 
  • Danke
Reaktionen: Ostwestfale

Ostwestfale

Flashaholic*
27 März 2012
897
1.026
93
Gütersloh
Bin gerade richtig angepisst!
War gerade mit der Fury auf dem Hof,nach 2Min.Leuchtzeit
kaum noch Leistung und ein Donuthole!
LED hat sich verfärbt,abgeraucht!:devil:
Und das bei einer SF!:(
 

Kingpin

Flashaholic*
22 Juni 2013
434
135
43
Oje,das ist echt ärgerlich!!
Hab meine direkt drei mal hintereinander in der hohen Stufe laufen lassen,also nach dem ersten runterregeln,gleich wieder in die hohe Stufe geschaltet und auf den Tisch gelegt :gemein: .

Die Fury war schon richtig warm,fast schon heiß. Länger wie 10sek in der Hand ist unangenehm gewesen.
Die LED hat aber alles anstandslos mitgemacht.

Hast Du die Lampe schon länger in Gebrauch,oder ist sie praktisch direkt „out of the Box“ abgeraucht?

Schau doch mal ob die Innereien der Tailcap richtig fest angezogen sind.
Ich erinnere mich blass an einen post im CPF,da war der Schalter im inneren der Tailcap nicht richtig fest. Resultat war,dass die Lampe sehr heiß geworden ist.

Lg Marc
 
  • Danke
Reaktionen: Ostwestfale

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.240
1.662
113
Kann halt passieren, wenn man auch am Lumenrennen teilnehmen will und die LED ausserhalb der Spezifikation betreibt. Der kleine Chinese ist halt so schlau und hört auf die Lumenjünger und verwendet ein DTP Kupferboard. Von SF kenn ich nur Aluboards und ob die DTP haben?
 

Ostwestfale

Flashaholic*
27 März 2012
897
1.026
93
Gütersloh
Hast Du die Lampe schon länger in Gebrauch,oder ist sie praktisch direkt „out of the Box“ abgeraucht?
Ich habe die Lampe schon seit Anfang Juni!
Aber sie ist bis Dato noch nicht gefordert worden!
Und gestern nach ca. 2min. ging die Leistung schlagartig in den Keller
und im Spot ein Donuthole.
Man sieht auch das sich die Led verfärbt hat!

L.G.
Ralf