Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Vorstellung: Sunwayman M25C Ti

Bluzie

stv. Admin & Beamshot-Profi
Teammitglied
20 November 2012
10.430
13.960
113
Leverkusen
sarembe.de
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
...
...

Pünktlich zu Weihnachten bringt Sunwayman wieder ein Titanobjekt der Begierde heraus.

Sunwayman M25C Ti

Die Lampe ist auf 1000 Stück limitiert.

Technische Daten (Teilweise dem Datenblatt entnommen.)
- Eine Cree XM-L2 U3 LED
- Die Lampe kann mit 2*CR123A Batterien, 2*16340er Akkus oder einem 18650er Akkus betrieben werden.
- Konstante Regelung
- Reichweite 200 m
- OP Reflektor
- Anti Reflex beschichtete Glaslinse
- Wasserdicht nach IPX-8 Standard
- 110 Gramm ohne Akku
- 157 Gramm mit Akku
- 113 mm lang, 28 mm Kopfdurchmesser

Verpackung/Zubehör
Sandgestrahlter Titan Clip, Titan Karabiner, Lanyard, 2 O-Ringe, Bedienungsanleitung, Garantiekarte.

p1130970tgq6z.jpg



Sehr sicher eingepackt.

p1130965l0pa3.jpg



Gewicht
Die M25C Ti wiegt ohne Akku 110 Gramm......................... Mit einem 18650er bringt sie 157 Gramm auf die Waage.

p1130979ilkmu.jpg
p11309785wjur.jpg



Verarbeitung
Die Lasergravur ist eine Augenweide.

p1140007z7zq7.jpg



Ein sauber gefrästes Knurling sorgt für gute Griffigkeit.

p11309933vati.jpg



Der matte, sandgestrahlte Titan- Clip.

p1130985atrog.jpg


p1130987xur8i.jpg



Rundumsicht

sssn2qr1.gif



LED
Die Struktur des OP Reflektors streut das Licht zu einem homogenen Beam.
Die XM-L2 LED ist genau da wo sie hingehört: Nämlich in der Mitte des Aluminium Reflektors.

p1130990xsxyo.jpg



Der Lampenkopf.
Leider lässt sich der Lampenkopf etwas hakelig auf den Body schrauben.

p1130997vpzxm.jpg



Hier ist auch für etwas dickere Akkus Platz.

p11400106lzjn.jpg



Nicht kleckern sondern klotzen. Um diese Wandstärke zu erreichen mussten einige Titanen ihr Leben lassen.

p114001311111c3ua0.jpg



Stromversorgung
Die Lampe wird mit einem 18650er Li- Ion Akku gefüttert.
Notfalls gibt sie sich auch mit 2*CR123A Batterien oder 2*16340er Li-Ion Akkus zufrieden.

p1140021r6oop.jpg



UI (Bedienung)
Ist denkbar einfach.
Dreht man den Drehring ganz nach links bis zum Anschlag ist die Lampe “Aus“
Nun dreht man nach rechts, bis zum:
1. Einrasten – Low 16 Lumen
2. Einrasten – Mid 220 Lumen
3. Einrasten – High 500 Lumen
4. Einrasten – Turbo 1000 Lumen

Strobe, Beacon, und SOS kann man durch schnelles Drehen zwischen Turbo und High aktivieren.

Um die LED vor Überhitzung zu schützen wird die Turbo Stufe automatisch nach 3 Minuten auf 500 Lumen reduziert.

Das Herzstück der M25C Ti. Der 4 Stufige Drehring.
Man kann ihn ohne Probleme mit Daumen und Zeigefinger bedienen, er raset spürbar in jeder Leuchtstufe ein.

p11400196azp1.jpg



Vier Schönheiten kämpfen um die Gunst ihres Besitzers.
Von links nach rechts:

............. Manker Timeback ................ Sunwayman T25C Ti .......... Sunwayman M11R ...... Niteye Eye 10Tic
p11400279mugu.jpg



Beamshots
Von der Lampe bis zum:
- 1.Pfeiler sind es 8,40 m
- Bis zum Topf 18,40 m
- Bis zur weißen Kiste 40 m
- Der Abstand zwischen den Eisenpfeilern beträgt 4 m


Low - 16 Lumen für 80 Stunden Leuchtdauer

p11309295ksrk.jpg



Mid - 220 Lumen für 6 Stunden Leuchtdauer

p1130930p4s3a.jpg



High - 500 Lumen für 2,5 Stunden Leuchtdauer

p113093197sdn.jpg



Turbo - 1000 Lumen

p11309320msg1.jpg



Fazit
Durch das unverwüstliche Material wird die M25C Ti keine Blessuren beim täglichen Einsatz davontragen.

Die Leuchtstufen sind gut aufeinander abgestimmt und die Bedienung ist denkbar einfach.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen dass man diese wunderschöne Lampe im täglichen Outdoor Einsatz benutzt.

Diese Sunwayman muss in die Vitrine. Durch die polierte Oberfläche wird sie noch mehr Glanz in der ersten Reihe verbreiten.


Vielen Dank an Stefan, der mir diese wertvolle Lampe überlassen hat.
Natürlich nur für die Vorstellung. :)

Hier kann man die Sunwayman M25C Ti erwerben.

Selected Lights


Gruß
Bluzie
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.230
113
Nanda Parbat
Acebeam
Wollte ich auch schon fragen! So etwas suche ich noch für neugeborene Meerschweinchen, um das Geburtsgewicht festzuhalten.
 

FrankFlash

Moderator
Teammitglied
28 Dezember 2013
3.235
3.587
113
dem schönen Bayern
Warum kein Moonlight-Mode?

Tolle Lampe, ich find das Design klasse und dann noch mit Drehring :thumbup:
Aber warum die Entwickler von Sunwayman der Lampe nicht noch mindestens eine Stufe mehr, vor allem einen Moonlight-Mode spendiert haben versteh ich nicht :confused:
Gruss Frank
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.230
1.596
113
Erzgebirge
Die Drehringe der SWM-Lampen waren immer etwas berüchtigt für Schwergängigkeit und Austritt von Fett. Ist das bei dieser Lampe auch so?
 

Sepultura1972

Flashaholic*
13 November 2011
647
184
43
Bayern
Naja, also hab jetzt keine SWM mit Drehring, aber wenn ich das so vergleiche mit meiner Eye 30 (Drehring eher etwas hakelig oder schwergängig) und meiner Jetbeam RRT-O (Drehring viel zu leicht, fühlt sich schon etwas "labberig" an), dann lieber einen etwas schwergängigeren Drehring, wirkt dann doch eher solide.
 

circumlucens

Flashaholic**
10 Januar 2015
2.480
2.630
113
Hallo zusammen,

hatte mir die M25 Ti bestellt, ist heute gekommen.

Ich habe bislang (ca. 80 Talas) erst zweimal von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht ... jetzt sind wir beim dritten Mal.

Die Lampe ist m. E. massiv überteuert, bzw. bietet nicht das, was man bei einem solchen Preis erwarten dürfte.

Das Gewinde vom Lampenkopf läuft rau und unsauber.

Das Knurrling auf dem Batteriekörper ist scharfkantig.

Der dem Lampenkörper zugewandte Rand der "Tailcap" (die keine ist, da mit dem Lampenkörper verbunden) ist scharfkantig.

Der Clip ist scharfkantig.

Der Drehring läuft rau und rastet nicht sauber definiert.

Schade, aber das kann auch das schönste Titan-Finish nicht mehr rausreißen.

Viele Grüße,

Stephan
 

Eric242

Flashaholic*
7 Juni 2012
275
452
63
www.ea242.de
Momentan gibt es die Lampe für $148,85 bei Fasttech, auf meiner KK Abrechnung auf volle € gerundet 136.- €. Ich habe heute meine M25c Ti von Fasttech erhalten

An meinem Modell gibt es keine scharfkantingen Elemente. Das Gewinde läuft allerdings auch bei mir leicht rau und die Rastpunkte am Drehring sind in der Tat etwas unsauber definiert. Schade das SWM der Lampen keinen Drehring mit stufenlos regelbarer Helligkeit spendiert hat. Low empfinde ich etwas heller als die angegebenen 16 Lumen und somit nach meinem Geschmack deutlich übertrieben für ein Low. Alles in allem finde ich die Lampe mit dem aktuellen Preis von Fasttech akzeptabel. Vielleicht werde ich dem Body bei Gelegenheit noch ein Stonewash Finish verpassen.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen dass man diese wunderschöne Lampe im täglichen Outdoor Einsatz benutzt.
Doch das geht schon ;) bei mir wird die M25c ein reiner User werden. Sooo schön finde ich sie für eine Titan Lampe nämlich nicht.

Eric
 
Zuletzt bearbeitet:

Eric242

Flashaholic*
7 Juni 2012
275
452
63
www.ea242.de
Mangels Talent den Kopf zu zerlegen (ok, unorthodox ginge das noch - aber nutzbar wäre er danach nicht mehr ;) ) habe ich heute den Body meiner M25c Ti schwitzen lassen (= mittels Hitze anodisiert) und anschließend gestonewashed:

swm-anostone2k.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: flaschi und Bluzie
Trustfire Taschenlampen