Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Vorstellung/Review Olight R50 Seeker

Kenjii

Flashaholic**
21 Mai 2012
1.828
2.991
113
Niederkassel
Hallo,

soweit ich weiß ist das Releasedatum erneut verschoben worden.

Grüße

Kenjii
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.405
21.439
113
NRW
Hab noch keine neue Antwort vom Hersteller bekommen.
 

quvantage

Moderator
Teammitglied
27 Dezember 2013
2.688
3.013
113
Rheinland / NRW
Die Olight R50 ist seit heute auch im Olight Shop bei Amazon aufgeführt --> KLICK
Die Verfügbarkeit spricht derzeit noch von 2 bis 3 Wochen Wartezeit :(
 

Lumenhunter

Genialer TLF-Header-Designer
12 Januar 2011
2.486
1.800
113
Basel / Schweiz
Ich hatte die Lampe heute mal wieder beim Geocaching dabei, als es unter den Boden ging. Als Höhlen- und Bunkerlampe gefällt mir die Lampe richtig gut. Hat die richtige Grösse und ist genug hell.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lumenhunter

Genialer TLF-Header-Designer
12 Januar 2011
2.486
1.800
113
Basel / Schweiz
Die R50Pro gefällt mir vor allem wegen der Ladestation. Ist halt nochmals etwas praktischer, als jedes Mal hinten bei der Lampe die Gummiabdeckung zu öffnen und das USB-Kabel anzuschliessen. Aber auch das geht eigentlich recht gut. Nach dem Einsatz nehme ich für gewöhnlich die Lampe aus dem Rucksack und stöpsle sie an und schon zeigt das rote Licht, dass geladen wird. Wenn das Licht grün wird, ist der Akku voll. Kabel raus und Gummidichtung wieder festdrücken. Schon kann die Lampe wieder in den Einsatz. Mit der Ladestation ist das Ganze halt einfach nochmals etwas bequemer. Ich denke daher, das diese Version grad für den Einsatz in Firmen oder bei Sicherheitskräften sehr gut geeignet ist. Und bei beiden Versionen entfällt das Rumgefummel mit dem Akku und es braucht kein zusätzliches Ladegerät. Ausser man möchte die Lampe länger am Stück einsetzen. Dann bräuchte man noch einen zusätzlichen Akku und da würde ein externes Ladegerät sicher wieder Sinn machen.

Ich habe grad mal probiert, ob sich der mitgelieferte Spezialakku auch extern im Ladegerät laden lässt. Das funktioniert eingeschränkt. Beim Skyrc MC3000 (und wohl auch bei anderen Ladegeräten) landet der Schieber auf der Minus-Pol-Seite des Akkus auf dem äusseren Ring (nochmals Plus Pol?). Erst wenn man den Akku so anhebt, dass die Verbindung über den mittleren Teil beim Akku erfolgt, lässt sich der Akku laden.

Noch ein weiterer Tipp aus der Praxis. Wenn man bei der Lampe den Schalter länger drückt, geht die Lampe ja in den Lockout. Drückt man auf den Schalter, blinkt dieser kurz, die Lampe bleibt aber aus. Erst durch erneutes längeres Drücken, schaltet der Lockout aus und man kann die Lampe wieder bedienen. Bei mir liegt die Lampe im Rucksack oft zwischen all dem anderen Zeugs, was ich rumschleppe. Einmal ist es mir nun trotzdem passiert, dass die Lampe so im Rucksack lag, dass der Schalter für längere Zeit gedrückt wurde. Die Lampe schaltete sich danach im Rucksack ein. Ich habe es erst gesehen, als ich sah, dass es durch den Stoff des Rucksacks leuchtet. Seither löse ich beim Transportieren immer den Akkudeckel. Die Lampe kann sich so nicht selbständig einschalten. Brauche ich die Lampe, drehe ich kurz zweimal am Akkudeckel und die Lampe ist einsatzbereit.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Uwe-D und Franky K.

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
588
93
Darmstadt
Hätte gedacht die wäre größer aber der Vergleich mit der S2 war hilfreich. Das blau schwarze Design sieht schon recht hochwertig aus, halt nicht aggressiv taktisch.
 

Nachtwanderer

Flashaholic**
10 April 2016
1.179
1.201
113
JoJo hat meiner Meinung nach die Pro nur provisorisch angelegt. Die Pro unterscheidet sich zur normalen erheblich.
Sie hat eine XHP70 statt 50 weniger Reichweite aber 3200 statt 2500 Lumen
Ja, mit den zur jeweiligen Lampe passenden Daten ist das manchmal so eine Sache... :pfeifen:


Gruß,
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.405
21.439
113
NRW
  • Danke
Reaktionen: Kafuzke
Bei der R50 hat sich bei mir von Beginn weg ein sehr starkes habenwill-Gefühl eingestellt.
(Kommt bei mir selten vor) Aber eine Lampe ohne Moonlight kommt mir nicht mehr ins Haus!
Hoffe inständig darauf dass die doch noch mit einem Moonlight Modus kommt, sonst hat sich die Sache für mich erledigt.
 

Munja

Flashaholic
26 März 2016
171
33
28
OlightGermany ist jetzt online.Und die R 50 gibt es zum guten Kurs wie viele Lampen.
 

Luckaffe00

Flashaholic**
15 Dezember 2014
2.071
1.806
113
Lübeck
@Luckaffe00 kannst Du mal ein Bild der Lampe im Holster einstellen?

Klar :thumbup:

image-jpeg.57034
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    430,2 KB · Aufrufe: 370
  • Danke
Reaktionen: Kafuzke

Nikland

Flashaholic
22 November 2014
180
151
43
Als ahnungsloser Elektrolurch hab ich folgende Frage:
Kann ich den Netzstecker der R50 - mit entsprechendem USB-Kabel bzw. dem S1R-Ladeteil - auch zum Laden der Olight S1R, der Mecarmy PT16 oder der Nitecore TIP nutzen? Bei dem ist ein Ampere-Output-Wert von 2,1 angegeben während es bei meinen Handy-Ladekabeln nur 1,0 bzw 1,2 Ampere sind. Und ich hab keine Ahnung, ob die Differenz von Bedeutung ist oder der höhere Wert den kleinen Akkus Schaden könnte.

Viele Grüße
Nik
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Ich habe es; die Lampe paßt zwar hinein, aber es ist für meine Begriffe ein arges Genörze. Mein billiges Ultrafire-Holster klappt da viel besser.
 
  • Danke
Reaktionen: Kafuzke

Kafuzke

Flashaholic**
23 November 2015
2.518
1.908
113
Köln / Bonn
kafuzke.de
D. h. sehr eng am Batterierohr weil das Holster eher für 18650er Lampen geeignet ist?
Ich mag halt keine Holster mit seitlichem Stretch, deswegen ist das Ultrafire nicht so mein Fall.
 

Andromeda

Flashaholic
13 Februar 2012
104
27
28
Ich bin auch auf der Suche nach einem passenden Holster für die R50. Hab mir auf Empfehlung von Olight das ALP-MT von Fenix bestellt. Und was soll ich sagen, es passt einfach nicht!
Hab da jetzt meine sc600 drin. Genau die richtige Größe dafür.
 
  • Danke
Reaktionen: Kafuzke

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.235
113
Nanda Parbat
Das ALP-MT ist verstellbar; man kann die Zuklapp-Lasche komplett rausnehmen und neu positioniert wieder reinsetzen.

Trotzdem ist es ein "Gefrickel", die Lampe reinzusetzen, da das Holster nach unten hin enger wird:

IMG_3387.JPG

IMG_3386.JPG

Da finde ich das Ultrafire-Holster von mir wesentlich geeigneter:

IMG_3388.JPG

IMG_3389.JPG
 
  • Danke
Reaktionen: Kafuzke