Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Video Review: Xeccon R20X CREE XM-L 630 Lumen max.

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Wie bereits angekündigt gibt es hier nun das erste Video Review zur Xeccon R20X. Die Bedienung über den Selektorring am Lampenende ist sicherlich Geschmackssache, aber davon abgesehen ist die R20X eine sehr gut verarbeitete Lampe.




Die technischen Details sehen wie folgt aus:

CREE XM-L LED
Stufenlose Helligkeitsregelung via Selektorring
Max. Output: 630 Lumen
Selektorring
Mode Memory
SMO-Reflektor für maximale Reichweite
Gehärtete ultraklare Linse mit Anti-Reflex-Beschichtung
Strapazierfähiges Flugzeugaluminium mit Anodisierung nach HA Type III
Farbe: grau
Energieversorgung: 1 x 18650-Akku oder 2 x CR123A/16340-Akku
Spannungsbereich: 3V~6V
Wasserdicht nach IPX-8
Länge: 16,8 cm
Stoßfest
Digitale Regelung für lange Akkulaufzeiten und optimales Energiemanagement
Gewicht: 208 Gramm (ohne Akku)

Erhältlich ist die Xeccon R20X im MSITC Shop.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
13.044
5.240
113
BaWü
Hi Frage:
Spannungsbereich: 3V~6V Wie verhält es sich dann bei 2mal 16340er?

Gruß Xandre
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Vielleicht sind ja nur die beschnittenen 3,0V RCR123 erlaubt.
Andererseits dürfte man dann nicht explizit 16340er aufführen, die es voll nur in der 3.7V Ausführung gibt.

Mir gefällt das Review und mir gefällt das Lämpchen. :thumbup:

Gruß Walter
 
27 August 2011
31
0
8
Ist Deine Ausführung mit SMO-Reflektor?? Auf deren homepage steht in der schwarzen Ausführung nur etwas von OP-Reflektor. Dank für kurze Bestätigung ob SMO oder OP.
 

augenzeuge

Flashaholic*
13 September 2011
347
107
0
NRW
Im Video kann man den smo Reflektor doch sehr gut erkennen.
 
27 August 2011
31
0
8
Danke, msitc, für die Klarstellung.:thumbup:

Nichts gegen Dich, augenzeuge, aber eine Bestätigung durch den Händler ist mehr wert als ein "vermeintliches Erkennen auf einem Heimvideo";)
 

tompe

Flashaholic**
10 Juni 2011
1.042
295
83
mitten im Pott
Olight Shop
Meine R20X ist gestern angekommen - herzlichen Dank zum Bodensee:)

Mir gefällt die Lampe wirklich sehr gut. Die Verarbeitung ist auf der Höhe der Zeit und der Beam ist genau das, was ich mir erhofft hatte - tendiert Richtung Thrower, aber mit genug Spill um auch den Nahbereich gut überblicken zu können.

Der Selektorring am Lampenende ist eine gute Idee. Allerdings ist der Ring recht schwergängig - um ihn zu verstellen, ist auf jeden Fall die zweite Hand erforderlich. In Verbindung mit dem fehlenden Memory ist das eine etwas unglückliche Kombination. Wer mal nicht die geballte Ladung der 630 Lumen möchte, muss nach dem Start auf high erst mit der zweiten Hand den Regler runterdrehen.

Wenn sich die Lampe die zuletzt gewählten Helligkeitsstufe merken würde oder man schon vor dem Einschalten runterregeln könnte, fände ich das für die eine oder andere Situation deutlich angenehmer.

Unter dem Strich eine klasse Lampe, die allerdings auch noch Potenzial für Optimierungen hat ;)

Gruß
Tom
 
  • Danke
Reaktionen: LaLeLu

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.536
3.765
0
Hallo Tom,

Meine R20X ist gestern angekommen - herzlichen Dank zum Bodensee:)
Aber gerne doch. :)

Mir gefällt die Lampe wirklich sehr gut. Die Verarbeitung ist auf der Höhe der Zeit und der Beam ist genau das, was ich mir erhofft hatte - tendiert Richtung Thrower, aber mit genug Spill um auch den Nahbereich gut überblicken zu können.

Der Selektorring am Lampenende ist eine gute Idee. Allerdings ist der Ring recht schwergängig - um ihn zu verstellen, ist auf jeden Fall die zweite Hand erforderlich. In Verbindung mit dem fehlenden Memory ist das eine etwas unglückliche Kombination. Wer mal nicht die geballte Ladung der 630 Lumen möchte, muss nach dem Start auf high erst mit der zweiten Hand den Regler runterdrehen.

Wenn sich die Lampe die zuletzt gewählten Helligkeitsstufe merken würde oder man schon vor dem Einschalten runterregeln könnte, fände ich das für die eine oder andere Situation deutlich angenehmer.

Unter dem Strich eine klasse Lampe, die allerdings auch noch Potenzial für Optimierungen hat ;)

Ich stimme dir zu, dass das Ende der Fahnenstange bei der R20X noch nicht erreicht ist. So prüft Xeccon derzeit, ob ein von mir vorgeschlagener Mode Memory realisierbar ist, denn das wäre für mich noch das Tüpfelchen auf dem i.

Das mit dem Drehregler leite ich auch weiter, mal sehen, was sich machen lässt. Wichtig ist für mich auf jeden Fall euer Feedback, denn auch Xeccon hat ein berechtigtes Interesse daran, praxisgerechte Produkte herzustellen und dabei nach Möglichkeit auch konstruktives Feedback zu berücksichtigen. :thumbup:

Gruß,
Markus
 

tompe

Flashaholic**
10 Juni 2011
1.042
295
83
mitten im Pott
Wichtig ist für mich auf jeden Fall euer Feedback, denn auch Xeccon hat ein berechtigtes Interesse daran, praxisgerechte Produkte herzustellen und dabei nach Möglichkeit auch konstruktives Feedback zu berücksichtigen.
Da bewerbe ich mich doch gleich mal als Versuchskaninchen:D

Im Ernst: Ich finde den Ansatz bei der R20X sehr interessant und gebe meinen Senf aus Usersicht gerne auch bei Änderungen dazu.

Vor ein paar Monaten konnte ich eine Produktentwicklung in einem ganz anderen Bereich (IT) aus Sicht eines Users begleiten. Das Ergebnis hat heute viele zufriedene User.

Sowas mal mit einer Tala wäre echt prima.

Gruß
Tom