Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Verluste am Treiber mit 8x AMC7135

mixery

Flashaholic*
1 Januar 2011
705
135
43
BaWü
Olight Taschenlampen
Trustfire
So,nun hat es mich doch in den Fingern gejuckt und wollte wissen, wie gut oder schlecht der klassische 2,8 Ampere Treiber mit 8x AMC7135 Linear Regler ist.
Getestet mit einer XM-L T6 und einem Regelbaren Netzgerät als Energiespender. Gehen wir von einem fast vollen Akku aus, zuzüglich etwas Innenwiderstand, also glatte 4,00 Volt und bei Low, Mid & Hi, die gemessene Spannung ist die, über dem Regler. Die Leistung dem zu Folge der Verlust an den Reglern.
Nimmt man die 4Volt, zieht die Drop Spannung ab und nimmt das mal dem Strom, hat man die LED Leistung.

Low: 0,15A - 1,63V = Verlust 0,24W - LED 0,35W
Mid: 0,89 A - 1,32V = Verlust 1,17W - LED 2,38W
High: 2,85A - 0,69V = Verlust 1,96W - LED 9,43W

Nun, auf High kann man in dem Moment wo der Akku 4Volt hat, von 80% Wirkungsgrad ausgehen. Low ist der Art schlecht, lohnt nicht der Beachtung.
Bei kleinster noch geregeltem Zustand beträgt die Spannung 3,5 - 3,6V. Da beträgt die Drop Spannung ca 0,25V auf High. Das bei 2,85A haben wir noch eine Verlustleistung von 0,71W, was dann fast an 90% Effizienz heran kommt.

Resume:
Wer gleichbleibende pure Leistung mit 1x 18650 haben möchte, ist in der Tat (zu meinem erstaunen) mit dem Linear Reglern AMC7135 recht gut bedient. Die üblichen Step-Up Wandler von "Weit Weg" werden da kaum besser sein, denn gute Schaltwandler kosten einfach ihr Geld und das gibts nicht für 3-4$.
Was wieder erfreulich auffällt, die super geringe Flussspannung Vf der XM-L :) Ist die XP-G auch so gut?

PS: Rechenfehler bitte melden :rolleyes:

Edit:
Hier hier sich ein Denkfehler eingeschlichen: PWM bei Mid & Low, werde korigieren
 
Zuletzt bearbeitet:

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.922
5.107
113
BaWü
darum habe ich gestern mal wieder 5 bestellt.Bin zwar nicht so der Messer und Rechner,aber in der Praxis habe ich die Treiber immer fur gut befunden.Noch 2 AMC7135
drauf,dann ist es ein richtig guter Treiber für XM-L.
 

Stone

Flashaholic*
5 Oktober 2010
469
328
63
Acebeam
PS: Rechenfehler bitte melden
Rechenfehler sind es zwar nicht aber Messfehler ;).
Die Dropspannung außer auf high kannst du nicht so einfach Messen(zu mindestens nehme ich an du hast nur ein Multimeter verwendet). Du misst ja keine Gleichspannung über den AMC, sondern gepulste Gleichspannung d.h. die einzigen Verluste die du hast sind die vom umladen + die Versorgung des ICs.
Der AMC ist ja entweder ganz gesperrt oder geregelt offen. => Die Dropspannung am AMC ist immer gleich nur das Tasterverhältniss ändert sich.

Bei Low müssten der Wirkungsgrad eigentlich der gleich sein(naja vielleicht 5% weniger).
Was mit dem original Treiber nicht geht, aber mit umprogrammierten ist ein ultra low Mode mit ~11mA durch die LED, dann ist der Attiny13 mit 1,5mA schon ein deutlicher Verbraucher, aber da läuft die Lampe mit 18650 dann auch 150h ;).


Gruß Matthias
 

Stone

Flashaholic*
5 Oktober 2010
469
328
63
Nicht intern aber extern.
Auf den meisten AMC7135 Board ist ein Mikrocontroller z.b. Attiny13 drauf.
Mit Hilfe des µC wird der AMC schnell an bzw. ab geschalten (PWM).
Dadurch geschied die Helligkeitsregelung. Auf LOW ist der AMC also nicht dauerhaft an. Ich kann morgen mal mim Oszi nen Screenshot machen um das zu verdeutlichen.


Gruß Mattthias
 

mixery

Flashaholic*
1 Januar 2011
705
135
43
BaWü
Ouh, dieses käsige PWM habe ich nicht bedacht und beim Messen mit dem Multimeter, dass das PWM auch brav mittelt, ist es auch gar nicht aufgefallen.

Ja, über Pin Vdd kann man den Regler Ein- und Ausschalten. Sehe auch gerade, das laut Datenblatt Die Drop Spannung sogar unter 0,2 Volt sein soll. Das steigert nochmals etwas den Wirkungsgrad bei fallender Spannung. Ändert aber nichts an den anfänglichen 80%.
 
Zuletzt bearbeitet:

ultrium

Flashaholic
8 Dezember 2012
139
11
18
Ich hänge mich mal hier dran...

Es gibt bei fasttech.com die Convoy S2 bis S6 Modelle. Hinter dem AMC7135 steht jeweils eine Zahl...also AMC7135*3 oder *4 oder *6 oder *8

Was sollte man denn nehmen wenn man bei der kleinen Tala mit 1x18650 Akku viel Licht möchte ? Das Licht sollte kaltweiß sein. Nicht bei allen Modellen steht auch die Lumen Zahl.

Danke.
 

ultrium

Flashaholic
8 Dezember 2012
139
11
18
Ich antworte mir mal selbst...das *Zahl steht für den Strom den der Treiber durchläßt. Stellt sich die Frage: Was macht Sinn. Reichen *3 = 1Ah oder *4 = 1,4Ah um 800 Lumen zu bekommen ? Kenne mich damit leider nicht aus.
 

Mehrbeam

Flashaholic**
3 April 2013
1.253
290
83
Magdeburg
Ich antworte mir mal selbst...das *Zahl steht für den Strom den der Treiber durchläßt. Stellt sich die Frage: Was macht Sinn. Reichen *3 = 1Ah oder *4 = 1,4Ah um 800 Lumen zu bekommen ? Kenne mich damit leider nicht aus.
Habe ein paar Convoy hier (S2,S3,S5,M1,M2).
800 Lumen bekommst du nicht mal mit dem 8*7135 Treiber,was auch viel zu viel für die kleinen Convoys wäre.
So 500-600 Lumen werden schon rauskommen aus S2,S3 und meiner S5 mit
8*7135.
Das reicht völlig aus und sie werden sehr schnell heiß so das du nach 2-3 Minuten runterschalten mußt um Led oder Treiber nicht zu zerstören.
Habe die Leds noch dedomt.
Dann leuchten sie noch erheblich weiter.

Gruß Mario
 
  • Danke
Reaktionen: ultrium