Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Vergleich Zebralight S6330 mit Tiny Monster TM11

Thunderhawk

Moderator
Teammitglied
17 November 2011
7.444
2.324
113
Lüdenscheid
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo,
Da ich auch gerne die Lampen vorher im Vergleich gesehen hätte, hier mal ein Vergleich von mir:

Fangen wir mit den Lampen an:
full


full


Hier eine Beamshot vergleich auf 1m:
full


und hier auf 3m:
full


Die Zebralight ist jeweils die Linke.
Allerdings ist zu beachten, dass die TM11 eine Version in NW ist!

Hier noch zu sehen das die Tasche einer Sunwayman V60R gut passt:
full


Zu der Lampe selber ist nicht mehr viel zu sagen, ausser dass das Batteriemanagement super ist.
Bei den Beamshotfotos habe ich 3 unterschidliche Akkus in die S6330 gepackt.
Bei der TM11 würde ich das nicht machen, ganz zu schweigen von Unterschiedlichen Akkuladungen!

Ich hoffe das dieser Bericht ein wenig informativ ist.

Ingo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Vielen Dank für das Vergleichsfoto. :thumbup:

Da fragt man sich wirklich, wo und wie die Wärme bei diesem Leistungszwerg abgeführt wird. :eek:

Viel "Oberfläche" ist auf jeden Fall nicht vorhanden.

Gruß Walter
 
  • Danke
Reaktionen: Thunderhawk

Lps

Ehrenmitglied
2 Februar 2011
4.723
2.027
113
im Badischen
Acebeam
Bei den Beamshotfotos habe ich 3 unterschidliche Akkus in die S6330 gepackt.
Bei der TM11 würde ich das nicht machen, ganz zu schweigen von Unterschiedlichen Akkuladungen!

Kannst du gerne tun. dadurch, dass die in der TM11 alle parallel geschaltet sind laufen auch hier unterschiedliche Akkus ohne Probleme. Selbst kleinere Ladungsunterschiede sind kein Problem. (Größere sollten auch nicht stören, da in die TM11 eh nur geschützte Akkus passen und diese im Falle eines zu hohen Ausgleichsstromes abschalten sollten.)
PS: Die TM11 läuft auch mit nur einem, oder 2 oder auch 3 Akkus ;)
 
22 Dezember 2012
35
21
8
Vielen Dank schonmal! :)

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du draußen auf einem Feld nochmal einen Vergleichsbeamshot machen könntest. Die Breite der Ausleuchtung im Vergleich wäre mir hierbei wichtig.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4431

Guest
Welche Lampe ist denn nun in Wirklichkeit heller?
Auf die Lumensangaben der chinesischen Hersteller gebe ich nicht so viel, das müssen schon Augen im Praxistest feststellen :thumbup:
 

vollhelm

Flashaholic
11 Januar 2013
233
79
28
Lippstadt
Hallo Ingo,

dank dir für deinen kurzen Vergleich, habe die ZL selber im Zulauf, muss mich leider noch gedulden. Die Tasche von der Sunwayman, kann man die seperat erwerben und weißt du eventuell wo.

lg Volker
 

Thunderhawk

Moderator
Teammitglied
17 November 2011
7.444
2.324
113
Lüdenscheid
So, hier Beamshots zum vergleich mit der TM11 draussen.
Man verzeihe mir die verwackelten Bilder, ich habe kein Stativ!

TM11 auf Fläche:
full


S6330 auf Fläche:
full



TM11 auf 200m:
full


S6330 auf 200m:
full


Der Baum steht etwa 200m weit weg.


TM11 in Waldweg:
full


S6330 in Waldweg:
full


Zur frage welche denn nun Heller ist würde ich sagen die S6330.
Wenn man aber die TM11 in CW hätte, ist die warscheinlich eine Idee Heller.
Welche ist nun Besser?
Nun, fragt doch mal einen Mercedes-Fahrer und einen BMW-Fahrer welches Auto sie empfehlen würden.:rolleyes:
Die S6330 gefällt mir in den Punkten Handlichkeit, Akkumanagement, Stufenwahl (wirklicher Low Modus)
Bei der TM11 Punkten die Akkustands-Anzeige im Knopf, die Handlichkeit (hier die etwas Längere Akku-Röhre, ist halt mit grossen Händen etwas angenehmer zu greifen), sowie das im Lieferumfang eine Tasche ist.

Ich hoffe, ich konnte euch etwas helfen.

Ingo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lampi-on

Flashaholic**
6 Februar 2012
3.046
2.128
113
Schwäbische Alb
Hallo Ingo,

für das, dass du kein Stativ hattest, sind die Beamshots ganz gut geworden.
Danke dafür.:thumbup:

Die angenehmere Lichtfarbe dürfte die TM11 haben.

Der Vorteil der S6330 liegt für meinen Geschmack in der gleichmäßigen Ausleuchtung
bis in die Spitze und in der geringeren Größe.
Die S6330 in NW und ich glaube ich bin dabei.

Gruß Hacki:)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Thunderhawk
22 September 2014
11
0
1
Hi,

wo bekommt man die Zebralight S6330 eigentlich zu kaufen? Konnte keinen Shop finden der sie im Programm hat...


Gruß
TheMessenger
 

TalaSammler

Flashaholic**
19 Mai 2013
1.036
423
0
nur noch gebraucht und gebraucht eher selten zu bekommen, starte am besten ne Suche hier im Forum.
Glaube, für neu angemeldete erst ab 5 Posts.
 
Zuletzt bearbeitet:
22 September 2014
11
0
1
Moin zusammen,

schade das die nicht mehr zu haben ist. Hatte einen kleinen Bericht von 01/2013 hier im Forum gelesen, scheint ja kein schlechtes Gerät zu sein.

Ist das normal bei den Taschenlampen das die Modelle so schnell wieder vom Markt verschwinden?


Gruß
TheMessenger
 

tino79

Flashaholic**
12 Juli 2010
1.630
1.138
113
Gießen
Ob es Alternativen gibt kommt immer drauf an worauf man Wert legt.

Wenn ich mal die Vorteile der S6330 gegenüber der MM15 aufzähle sind das:

- sie ist kleiner
- geregelt
- Temperaturregelung fein abgestuft und auch "rückwärts"
- geniales UI
- geile Ultralows
- ich vermute mehr Throw

Trotzdem habe ich bald auch noch eine MM15 zusätzlich weil sie noch mehr Lumen im Vergleich zur Größe bringt.
 
22 September 2014
11
0
1
Die Größe ist natürlich ein interessanter Punkt, die S6330 ist zwar nur 0,8cm kürzer aber das macht vielleicht beim handling mehr aus als die reinen Zahlen hergeben...
Die anderen Punkte kann ich selbst leider nicht bewerten.

Habe mir jetzt mal die Berichte zur MM15 angesehen, gefällt mir ganz gut das Teil. Hat allerdings auch nen strammen Preis, wobei der ja auch durchaus gerechtfertigt sein kann...

Muss mir jetzt mal überlegen wieviel ich bereit bin auszugeben und ob ich evtl. zum Einstieg in die Welt der Lion-Lampen erst mit ner billigen China-Lampe rumspielen möchte. Die Akkus an sich sind auch nicht ganz billig und müssen auch erst angeschafft werden.
 
Trustfire Taschenlampen