Veranstaltungstechniker sucht Allround-Leuchte

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen" wurde erstellt von JPV, 11. Oktober 2018.

  1. Hallo,
    ich bin ziemlich begeistert, welches gewaltige Wissen hier vereint ist. Das würde ich gerne auch anzapfen ;-)
    "Früher" wars einfacher, da hatte man halt ne Maglite (MagMini) und gut war. Heute ist die Qual der Wahl sooo gross...

    Also, hier mein Fragenkatalog und danach noch ein paar Anmerkungen:

    Dürfen dich auch Händler beraten?
    [ ] nein
    [*] ja, aber bitte nur wenige passende Lampen empfehlen
    [ ] ja, bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen

    Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
    [ ] ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil....(Begründung hilft uns bei der Suche)
    [*] ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
    [ ] ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"

    Wozu wird die Lampe gebraucht?
    Drei Verwendungsbereiche: a)Auf dunklen Bühnen bzw in dunklen Ecken, Schaltschränken usw.
    b)um mal "in der Decke" (Schnürboden, Rigg) was von unten zu sehen bzw zu zeigen
    c) als EDC;


    Welches Format wird bevorzugt?
    [*] Stablampe
    [ ] Kopf-/Helmlampe
    [ ] Handscheinwerfer
    [ ] Laterne
    [ ] Fahrrad-/Bikelampe o.ä.


    Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
    [ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
    [ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
    [*] universell (= etwas von beidem)
    [ ] Punktstrahler ohne Spill/Streulicht

    evtl. wäre fokussierbar ganz nett.....


    Welche Lichtfarbe?
    [ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
    [*] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
    [ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)

    das hat keine Priorität in diesem Zusammenhang.
    schick wäre evtl die (schnelle) Umschaltmöglichkeit auf rot oder (dunkel)blau, oder ggf grün. Dann muss sie allerdings nicht unbedingt hell sein (arbeiten im Bühnenbereich bei laufender Vorstellung, evtl Nutzung im KfZ ohne den Fahrer zu blenden usw)

    Wie häufig wird die Lampe genutzt?
    [*] täglich
    [*] wöchentlich
    [ ] monatlich
    [ ] wenige Male im Jahr

    vielleicht nicht täglich, aber sicher mehr als wöchentlich. Im Sinne des reinen mitführen täglich.


    Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
    _ca. 12 cm lang
    _ca. 3 _ cm Durchmesser Lampenkopf
    _ca. 3 _ cm Durchmesser Batterierohr

    grober Anhalt. Soll halt gut in die Hand/Faust passen. wenn dat Ding n bisschen länger wird oder n bisschen (hier ist eher die Grenze) dicker, ist das auch ok.


    Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden
    [*] LED (Leuchtdiode)
    [ ] HID (Gasentladung)
    [ ] anderes:
    [ ] egal

    kenne eigentlich nur LED und "normale" Halogen. Wenn es ne sinnvolle Alternative gibt zu LED, immer her damit.

    Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
    [ ] unter 100 Lumen (vergleichbar 10-15W Glühbirne, Lesen, Alltag, Schlüsselbundlampe, immer-dabei-Lampe)
    [ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
    [ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
    [ ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
    [ ] mehr als 2000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
    [*] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist

    Akkus kein Problem (wie sieht es da mit den Standby-Zeiten aus?)

    Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
    [ ] ein/aus
    [ ] 2-3
    [*] mehr
    [*] stufenlos (ramping)

    Bin nicht sicher, ob stufenlos pragmatisch ist. Wichtig ist hier vor allem gutes Interface. Bei programmierbaren Helligkeitsstufen würden evtl auch 2-3 plus Strobe reichen.


    Wie soll die Lampe zu schalten sein?
    [*] am Lampenende
    [ ] Seitenschalter
    [ ] Drehen des Lampenkopfes
    [ ] Drehring
    [*] Kombination: Schalter + Drehring
    [*] Kombination: Schalter + Schalter
    [ ] egal

    Vgl. Bemerkung zu Interface und der auch gewünschten "taktischen" Funktion


    Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
    Achtung: Akkus (insbesondere Li-Io) sollten auch ohne Benutzung ab und zu geladen werden, um Schäden durch Tiefentladung zu vermeiden.

    [*] andere:
    ist mir im Prinzip wurscht. Außer: festeingebaut finde ich nicht gut (lasse mich ggf belehren) und was das Aufladen über USB angeht... sind die Buchsen nicht super fummelig, und problematisch wegen des Wasserschutzes? Wenn solide ausgeführt, wäre das aber kein Hinderungsgrund. Ggf. erforderliches externes Ladegerät sollte (ausser Kosten) kein Problem darstellen)


    Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
    [ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
    [*] nein

    wenn überhaupt, moderate Minusgrade mal sporadisch (Klassiker, im Auto vergessen und dann fällt der Schlüssel runter....)


    Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?
    (Hinweis: auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
    [ ] unter 30 min.
    [*] 30-60 min.
    [ ] 1-2 Stunden
    [ ] länger


    Wie teuer darf die Lampe sein?
    [ ] bis 20€
    [ ] bis 50€
    [*] bis 100€
    [ ] bis 200€
    [ ] bis______________
    [ ] egal
    grundsätzlich wäre es schön, wenn das ganze System (also inc. evtl erforderlicher (Zusatz) Akkus und Ladegerät, unter 100€ bliebe. Je weiter darunter um so lieber. Wenn nun aber das absolute Knallerding, welches alles perfekt erfüllt, dann kann es notfalls auch n hunderter mehr sein.


    Welche Bedingungen muss die Lampe erfüllen?
    [*] spritzwassergeschützt
    mindestens

    [*] wasserdicht (falls ja, bis zu welcher Tiefe?)
    nicht zum Tauchen, aber halt langer Regen usw (1m?)

    [*] schlag-/stossfest
    vgl "taktische" Anforderung. Abgesehen davon mag ich solides Equipment. Gewicht ist eher zweitrangig.

    [*] frei programmierbare Leuchtstufen
    nice to have; nicht unbedingt erforderlich, wenn gute Abstufung vorhanden.

    [*] Stroboskop (schnelles Blitzlicht)
    gerne unregelmässig; vgl. "taktische" Anforderungen. Soll sofort erreichbar sein (tailswitch?)

    [*] SOS
    nice to have

    [*] Beacon (kurzes Blinken im langen Intervall, Positionslicht)
    nice to have

    [*] Morse fähig
    wäre SEHR gut, aber kein ko Kriterium

    [*] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
    wenn, dann ansteckbar

    [ ] Öse für Trageschlaufe

    [*] wegrollsicheres Design
    wichtig

    [*] tailstand (bleibt vertikal stehen und leuchtet an die Decke)
    (very) nice to have, aber kein ko Kriterium

    [*] Bezugsquelle innerhalb Deutschland
    wäre gut; aber auch kein ko-Kriterium falls es die "perfekte" Lampe nur auswärts gibt.

    [*] anderes:
    vgl. Lichtfarbe. Ein Umschalten oder direktes erreichen von zB Rotlicht wäre toll.

    Wow. Umfangreich. Vielen Dank an alle, die sich die Mühe machen, das alles zu lesen und mir ggf. ein Empfehlung geben. Sollte ich aus Unwissenheit irgendwo völlig auf dem Holzweg sein, bin ich auch für entsprechende Hinweise dankbar. Wie gesagt, das Thema ist halt nicht wirklich mein Spezialgebiet.... ;-)

    Vielen Dank, und ich bin gespannt.
    Grüsse,
    JP
     
    #1 JPV, 11. Oktober 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Oktober 2018
  2. Folomov
    Dann schau dir mal ganz intensiv die Fenix TK25 red an. Die passt in weiten Teilen sehr gut in die Anforderungen.
     
  3. Unsere Bühnentechniker verwenden alle Winkellampen (Olight H2R, H1R oder Armytek Wizard). Man kann sie auch als normale Lampe nutzen, bei Bedarf aber auch als Stirnlampe, was dem Anforderungsprofil eines Bühnetechnikers entgegen kommt. Diese Lampen gibt es auch mit Rotlicht. Wäre das eine Option?
    Ich verwende zum Beispiel die H1R. Die passende Ladestation habe ich im Rack verbaut wo die Lampe immer einsatzbereit geladen ist.
     
    valentinweitz hat sich hierfür bedankt.
  4. Miboxer.com
    bei stablampe denke ich an fenix pd series
     
  5. @freaksound: Danke für die Idee, aber irgendwie kann ich mich mit Winkellampen nicht wirklich anfreunden....
    @Dachfalter: Danke für den Tipp, die sieht tatsächlich schonmal gut aus.
    @Moderation: Danke für die Korrektur; hatte ich überlesen, sorry.

    Hat jemand Erfahrungen mit der MH27 von Nightcore? bin ich grade beim Webstöbern drübergestolpert...
     
  6. Eagtac TX30 / G25C2 / T25C2 als einfarbige Variante.
    Nitecore SRT9 mehrfarbig fallen mir noch ein.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Da auch blaues Licht gewünscht wird, ist auch die Fenix TK25 R&B im Rennen :)


    Liebe Grüße

    Franky
     
  8. @Franky: Danke für den Tipp. Allerdings (da war ich wohl nicht genau genug) es muss nicht rot , blau und grün sein, oder (also halt eine "dunkelfarbe" neben weiß würde auch reichen.
    @flaschi: Danke, ich schau sie mir mal an.

    Andere Frage: gibt es hier sowas wie ne Händlerliste, hab in der SuFu nix gefunden..
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden