Varo Handstrahler HID 35 Watt Mod

Dieses Thema im Forum "HID-Taschenlampen" wurde erstellt von Nightscorpion, 23. März 2015.

  1. Hab mir bei ebay recht günstig einen Varo Handstrahler gekauft der vom Besitzer umgebaut wurde auf einen 35 Watt Xenon Strahler.

    Ich wollte mal was grosses haben mit etwas mehr Power und als evtl. Bastel Objekt da Ich diese gerne auch auf einen 75 oder sogar 100 Watt Mod umbauen möchte in naher Zukunft.

    Werden den Thread dann auch dementsprechend hier weiter führen.

    Fakt ist das das Teil einen Super Throw hat und jetzt schon weiter leuchtet als alle anderen Throw lampen die Ich habe wie z.B die SR52 Dedomed und die Diving Hotwire 100 Watt Halogen Lampe.

    Habe auch schon diesen Thread hier entdeckt wo genau der Strahler auf einen 75 Watt Xenon Umbau gebracht wurde:
    http://www.taschenlampen-forum.de/hid-taschenlampen/5111-varo-handscheinwerfer-75w-hid-umbau.html

    Werde auch mit dessen Hilfe die Lampe weiter Modden können hoffe Ich.

    Habe den Verkäufer noch angeschrieben um ein paar Technische Dinge noch zu erfragen wie z.b welcher Sockel Verbaut ist ( H4 z.b ), wielange der Akku hält, ob die beiden rückseitigen Ladebuchsen funktionsfähig sind, ob die Akkustandsanzeige zuverlässig funktioniert und was für ein Stecksystem am Akku ist damit Ich was passendes basteln oder kaufen kann um den Akku zu laden.

    Laut der Verkaufsbeschreibung ist eine Turnigy Modellbaubatterie (4S2P mit 5000mAh) verbaut.
    Die Maße sind:
    Reflektor vorne Durchmesser 19cm,
    Durchmesser vom Kopf sind 24,5cm
    Länge sind 30cm
    Lichtausbeute sollen 2500 Lumen sein.

    Wer anhand der Bilder z.B sieht was für ein Sockel die Birne ist, bitte um Info hier.
    Ich nehme auch gerne schon Tipps und Ratschläge entgegen was Ihr aktuell empfiehlt für Brenner und Vorschaltgeräte, sehr gerne auch mit Kauflink.
    Auch wäre es sehr Hilfreich wenn mir jemand sagen könnte ob der vorhandene Akku auch 75 oder 100 Watt Brenner schaffen würde oder was für einer da rein müsste, gerne auch mit Kauflink.

    Ich denke das Ich in der Lage bin den Umbau durchzuführen, habe auch schon Xenon Umbauten an Autos gemacht, bin aber eben nicht so der Elektroniker Typ um Spannungen etc. auszurechnen usw...

    Hier schonmal ein paar Bilder der Lampe.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Akku jetzt fast leer oder voll? Hab noch nicht gemessen
    [​IMG]

    Das Teil ist schon gewaltig finde Ich, hier neben der ebenfalls schon grossen Solarforce S2200
    [​IMG]

    Hell wie Sau, auch wenn das Lichtbild keinen Schönheitspreis gewinnt
    [​IMG]

    Hier mal auf Helligkeit Minus 2 eingestellt. Der kleine Spot hat aber schon Power und Reichweite muss man sagen!
    [​IMG]

    Beamshots kommen die nächsten Tage. Bin auf den Vergleich zur 100 Watt Diving Hotwire und der SR52 DD gespannt im Bildvergleich.
    Der 385 m entfernte Kirchturm lässt sich ohne weiteres Anleuchten. Deutlich besser als mit der SR52 DD und der 100 Watt Hotwire :cool:

    Werde, falls Ich die Lampe dann auch umbaue, den Thread hier weiter verwenden dafür :thumbup:
     
    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
  2. Willkommen im HID-Club. :D

    Dieser Strahler hat sich offenbar schon seit Jahren als HID-Einstiegsdroge etabliert. Vor fünf Jahren hatte ich ebenfalls damit angefangen. Mein Umbau war im Innern nur nicht ganz so aufgeräumt ausgefallen wie bei dem von dir verklinkten Umbau :peinlich:

    In dem verlinkten Thread steht schon eigentlich alles, was du wissen müsstest.
    Den 35W-H4-Brenner solltest du drin lassen und keinen stärkeren Brenner nehmen. Denn leistungsmäßig ergibt sich keine Verbesserung, im Gegenteil. Wegen des längeren Lichtbogens wird der Spot größer und der Luxwert kleiner als mit dem 35W-Brenner.

    Also würde ich es dabei belassen, allenfalls einen stärkeren Ballast zu nehmen. Diese 75W-Ballaste mit den dicken Kühlrippen haben sich bewährt und sind über eBay zu beziehen. Die 100W-Typen sind übrigens baugleich und bieten keinen Vorteil gegenüber den 75ern, sind aber teurer.
     
    Myvesdin und Nightscorpion haben sich hierfür bedankt.
  3. Ich hoffte das Du was schreibst, da Ich schon mitbekommen habe das Du auch son Monster als HID Lampe hast :D

    Ich verstehe aber was nicht ganz? Wenn Ich doch einen 35 Watt Brenner ( Lampe ) drinn lasse und einen Ballast ( Vorschaltgerät?) auf 75 Watt erhöhe, aber keinen Unterschied habe, wo ist der Sinn?
    Oder wird die Lampe dann mit 75 Watt befeuert? überlebt die das denn wenn die nur mit 35 Watt angegeben ist?

    Bitte um Aufklärung :peinlich:
     
  4. Acebeam
    So hast du es richtig verstanden :)
    Der Brenner erhält mit dem 75W-Ballast mehr Leistung, was er durchaus überlebt. Nur die Lebensdauer dürfte sich verringern auf vielleicht "nur" noch 1000 Stunden oder so. D.h. wenn du jede Woche 2 Stündchen leuchten würdest, wäre in 10 Jahren ein neuer Brenner fällig. Das ist ein Verschleißteil und gibts in der Bucht schon für nen Zehner.


    Natürlich ist die Lampe mit dem 75W-Ballast heller als mit dem 35er.
     
    Nightscorpion hat sich hierfür bedankt.
  5. Genau das wollte Ich hören :D Vielen Dank
    Werde mir dann einen 75 er Ballast besorgen :thumbup:
    Allerdings hätte Ich noch eine Frage. Der Akku der drinn ist, gibts ca einen Anhaltspunkt ob der dafür noch geeignet ist bzw wenn Ja, wieviel kürzer die Laufzeit sein könnte?
     
  6. Der 75er Ballast wird nach meiner Schätzung zwischen 5-6A bei 12V ziehen. Der 4S2P mit 5000mAh sollte mindestens für 45 Minuten Dauerleuchtfeuer ausreichen.

    Die Frage ist, hast du auch ein geeignetes Ladegerät mit Balancer-Anschluss für den Akku?

    Falls nicht: Imax B6
     
    Nightscorpion hat sich hierfür bedankt.
  7. 45 min. ist schonmal Ok. Muss sich im praktischen Betrieb zeigen ob das ausreichend ist oder nicht. Ne FF4 hat doch auch nicht mehr Laufzeit soviel ich weiss ?!

    Habe den 75 er Ballast bestellt. Dauert halt leider bis maximal 13 Mai bis er kommt :(

    Den Lader hatte ich auch schon im Auge und denke den werde Ich mir auch holen :thumbup:

    Wollte eigentlich den Lader von der Diving Hotwire meines Vaters nehmen, allerdings fiel mir ein, der gehört ja garnicht mir und wandert demnächst wieder zu Vater... also brauch Ich sowieso was eigenes.
     
  8. Hab mir nun auch den imax B6 bestellt. Somit sollte Ich erstmal alles haben um den Varo HID mit ordentlich Leistung zu befeuern.

    Werde auch Bilder machen wenn Ich das Teil auf habe und umbaue sowie Vergleichs BEeamshots vorher und Nachher :thumbup:
     
  9. Hallo,

    passende Stecker würde ich direkt mitbestellen. An meinem Turnigy 4S Akku sind 5,5mm "Bullet-Stecker" dran gewesen. Am Lader ist soweit ich mich erinnere ein Dean-Stecker.

    Grüsse

    Kenjii
     
  10. Und den Stecker für den Balanceranschluß nicht vergessen.
     
  11. Ok Danke für die Info. Das ladegerät soll Morgen schon kommen, dann sehe Ich ja was was ist, aber sowie das aussieht sind das auch diese Bullet Stecker am Akku...

    Muss mir erstmal die Anschlüsse und Kabel am Lader anschauen, evtl kann Ich ja selbst was umbauen oder zumindest weiss Ich dann was Ich genau brauch.

    @ urausb
    Was genau meinst Du damit? Was ist ein Balanceranschluss?
     

  12. Hallo,

    Du solltest Dich mit den grundlegenden Dingen von LiPo Akkus auseinandersetzen, sonst kann es "heiss" werden :D Der Balancer ist dazu da, die Zellen aneinander anzugleichen, da man ein Lipo-Pack ja nicht auseinandernehmen kann. Das gleicht den Drift der Zellen aus, so dass im Idealfall am Ende alle Zellen den gleichen Ladezustand haben.

    Der Akku müsste JST-XH Balancerstecker haben, was der B6 auch kann.

    Für die Bulletstecker gibt es Adapter auf alle möglichen Stecker (Dean, XT60 etc.) ganz billig zu kaufen.

    Grüsse

    Kenjii
     
    Nightscorpion und urausb haben sich hierfür bedankt.
  13. Ich denke der IMAX B6 der ja auch Balancer im Namen hat macht das von sich aus schon :confused:
    Der ist doch extra für LiPos?!

    Ich mache heute Abend mal Bilder von den Steck Anschlüssen des Akkus, dann kannste mir vielleicht genau sagen wie die heissen und wo Ich was finde um den Akku direkt mit dem B6 verbinden kann ohne was umzuschnibbeln :D
     
  14. Hallo,

    Du musst den Lipo nicht zwingend balanzieren. Es ist aber auf jeden Fall empfehlenenswert, sonst hast Du u.U. genau den Zustand, vor dem hier immer gewarnt wird. Unterschiedliche Zellspannungen von Lithium-Zellen in Serie, was widerum bedeutet, dass die Last auf den Zellen unterschiedlich stark ist. Gerade, wenn Du nichts über die Historie des Akkus weisst, ein Risiko. Also zusammengefasst: Du steckst den Lipo mit den dicken Leitungen an die Ladeanschlüsse und den Stecker mit den dünnen Leitungen an den Balancer. Wenn der Stecker passt, ist alles in Ordnung, wenn er nicht passt bitte nicht mit Gewalt versuchen. Lipos sind deutlich empfindlicher und gefährlicher als LiIon. Sollte der Lipo gebläht sein, würde ich ihn direkt entsorgen.

    Auch für Balancer gibt es Adapterstecker oder Boards mit div. Adaptierungen. Gängig ist aber JST-XH und JST-EH.

    Grüsse

    Kenjii
     
    Nightscorpion hat sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Danke Dir für die Hinweise.
    jetzt wo Ich die Balancer Stecker mal gegoogelt habe wurde mir auch einiges klarer..., Am Akku hängen tatsächlich solche drann , ich wunderte mich auch schon für was die sind.
    Da Ich mit diesen Akku Packs noch nicht zutun hatte war mir das unklar, ich dachte das man einfach + und - ans Ladegerät ansteckt und fertig, wie bei anderen Akkus auch.

    Der imax B6 hat jedenfalls solche Balancer Anschlüsse, hoffe nur das der bei meinem Akku direkt passt.
    Werde Ich Morgen sehen.

    meine Danke sind aktuell aus, griegst aber noch welche dafür :)
     
  16. Hallo,

    kein Thema. Wenn Du nicht klar kommst, einfach Bescheid geben, oder Du kommst doch mal vorbei :thumbup: Ich habe den Hype RC X7, der ist baugleich. Die Bedienung ist aber eigentlich nicht sehr schwer. Wichtig ist die Unterscheidung der Ladeprogramme "Charge" und "Balance".

    Grüsse

    Kenjii
     
  17. Hab auch schon überlegt ob ich nicht einfach mal vorbeikomme bzw Dich frage, Du wohnst ja jetzt nich soweit weg :)

    Du kommst doch auch Samstag aufs Treffen. Ich wollte den Varo mitbringen, dann kann Ich den Lader ja auch mitbringen und wir schauen uns das Teil mal an?!

    Aber Ich denke Ich werde, wenn der Lader da ist Bilder hier reinstellen falls es unstimmigkeiten gibt und nochmal fragen.
     
  18. Habe mittlerweile vom Vorbesitzer ein paar weitere Infos bekommen zum Strahler.

    - Das es ein 35 Watt Ballast un eine H4 Lampe ist weiss ich ja mittlerweile.
    - Der Akku ist neuwertig und wurde noch nicht 1 mal entladen.
    - Geschätzte Laufzeit 1 bis 1 /2 Std.
    - Die Stecker vom Akku sind mit normalen Bananensteckern kompatibel.
    - Der externe ladeanschluss wäre auch verbunden ( Aber aufgrund des Balancer Systemes vom LiPo Akku wird es nicht empfohlen )
    - Ob die Akkustandsanzeige zuverlässig Arbeitet ist unklar, da dies eben noch nicht getestet wurde, wird sich aber zeigen
     
  19. Jetzt muss Ich doch mal fragen zum imax B6.
    Da keine passenden Kabel dabei sind für den Akku an + und - zu verbinden, man aber diesen Balance Stecker auch nutzen kann vom Akku, läd der Akku dann über diesen Balance Stecker oder muss Ich nochmal dazu + und - anschliessen?
     
  20. Alle Kabel müssen angeschlossen werden!
     
    Nightscorpion hat sich hierfür bedankt.
  21. Ok alles klar, Danke! Dann muss Ich gucken das Ich was passendes finde oder Bastele um den Akku an + und - anzuschliessen.
    Beim B6 sind alle mögliche komischen Kabel dabei, aber genau das was man braucht mal wieder nicht :mad:
     
  22. Könnt heulen, ausrasten oder was auch immer...
    Der Strahler geht nicht mehr :weinen:

    Hatte den B6 angeschlossen. Muss ja mal testen.
    Alles schön eingestellt, dann angeschlossen.
    Plus an Plus und Minus an Minus. Den Balancer Stecker natürlich auch angeschlossen.

    Der Akku ist ein 14,8 Volt Akku. Hatte noch ca 15,10 Volt. Der Lader hat schön bis 16,79 Volt geladen, dann aufgehört und auch signalisiert das es fertig ist.

    Alles schön abgesteckt und den Akku mit den Kabel verbunden die in den Strahler gehen ( Plus und Minus ).

    Angeschaltet, nix... was ist passiert? Der Akku hat seine Spannung noch, ist auch nicht heiss geworden. Nichts, hab alles geprüft, alle Stecker und Pole sind richtig angeschlossen.

    Jemand eine rettende Idee? Das macht mich jetzt grad fertig :(
     
  23. Nochmal die Verkabelung kontrollieren, etwas anderes kann es kaum sein.
    verpolt?

    Falls es da nicht ist, musst du dir die anderen Verbindungen innerhalb des Strahlers anschauen. Der Brenner selbst geht nicht von jetzt auf gleich kaputt.
     
  24. Danke für die Infos. Hab heute Nacht zwischen 3 und 4 Uhr das Dingen auseinander gebaut, wollte nicht mit dem Elend schlafen gehen...

    Habe an den Kontakten gemessen bevors in den Ballast geht. Spannung liegt bei knap 16,7 Volt an wen Ich den Schalter auf On Stelle.

    Ok, das ist schonmal positiv. Also kanns ja nur an der Ballast oder Brennereinheit liegen.
    Weiter geschaut, mir den Ballast mal angeguckt... Der geht nur bis max. 16 Volt :pinch: und Ich hoffe das es auch daran liegt das der Akku einfach nur zuviel Spannung hat und nichts im Ballast kaputt gegangen ist!

    Ich Entlade den Akku aktuell mit dem B6 und warte bis dieser auf unter 16 Volt fällt. Bei 15,9 Volt werd Ich dann nochmal testen.

    Bericht folgt
     
  25. Update:

    Lüppt wieder :tala:
    Akku wurde auf 15,90 Volt entladen lt. B6
    Gemessen hatte Ich 15,94.

    Angeschlossen, eingeschaltet, läuft

    Gottsei Dank. Fällt mir ein Stein vom Herzen deswegen...

    Woher soll ma das auch wissen -..-, muss man erstmal den Ballast rausholen und gucken was drauf steht...!
     
  26. Updates:
    - Lampe etwas gereinigt
    - Laser Ziel Einheit angebracht
    - Die Aufkleber an den Alu Verkleidungen entfernt
    - TLF Aufkleber angebracht :D

    Hier noch ein paar Bilder davon

    Hier der Ballast auf dem man schön die 16 Volt sehen kann... :pinch:
    [​IMG]

    So sahs die letzten Tage an meinem Basteltisch aus
    [​IMG]

    [​IMG]

    Löcher für die Laser Ziel Einheit
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Kabelbinder reichen als Halter
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fertig
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Helligkeit reduziert der Cam
    [​IMG]

    Offiziell TLF Gepimpt :thumbup:
    [​IMG]

    Fertig fürs Treffen heute
    [​IMG]

    Die Laser Ziel Einheit hab Ich noch aus alten Softair Zeiten. Ist eher Spielzeug, aber ganz Lustig. Dachte mir als Vorab Visierung das man ca sieht wohin man den Strahler feuert beim einschalten.
    Ist natürlich nicht genau und auf Entfernung immer ungenauer, aber man kann den Laser etwas justieren bzw. direkt bewegen wenn man einmal eine Entfernung hat und diese beibehält.

    Jetzt fehlt nur noch der 75 Watt Ballast und die Lampe ist Ready.
     
    #26 Nightscorpion, 28. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2015
  27. Hier schonmal ein paar Outdoor Shots mit dem 35 Watt Brenner und dem 35 Watt Ballast.
    Diesmal mit meiner Digicam die deutlich mehr Einstellungen bietet als beim Handy.

    Werde versuchen wenn der 75 Watt Ballast eingebaut ist, möglichst gleiche Bilder ( mit den gleichen Parametern ) abzulichten, um den Unterschied besser sichtbar zu machen.

    Hecke ca 17m entfernt
    [​IMG]

    Kontrollshot Baum, ca 50m entfernt
    [​IMG]

    [​IMG]

    4 x rangezoomt
    [​IMG]

    Sky Shot ( Belichtungszeit 1 sek. ), Realitätsnah
    [​IMG]

    Hier mit einer Belichtungszeit von 6 sek, was schön aussieht, aber nicht mehr Realistisch ist :)
    [​IMG]
     
    RS.FREAK hat sich hierfür bedankt.
  28. Unverhofft und gut 5 Wochen früher als der Verkäufer mitteilte, kam gestern tatsächlich der 75 Watt Ballast an :eek:

    [​IMG]

    Werde heute oder morgen mit dem Umbau beginnen
     
  29. Drücke dir die Daumen das alles so klappt wie du es dir vorstellst:thumbsup:
     
    Nightscorpion hat sich hierfür bedankt.
  30. Danke Dir.
    Bin leider über die Ostertage zu nichts gekommen...
    Hoffe das Ich die Woche mal Zeit dafür finde!
     
  31. SO, habe nun den Umbau soweit beendet und den 75 Watt, oder sollte man eher sagen den 84 Watt ( Da er mit dieser Leistung gemessen wurde ) Ballast eingebaut.

    Die Lampe war vorher schon recht beeindruckend Hell, aber das was da jetzt an Lichtgewalt rauskommt gehört verboten :eek::wenigerlumen:

    Man könnte meinen man hätte einen weissen Laser in der Hand :jedi:

    Erstmal das Gehäuse auseinander gebaut und geschaut wie Ich den verdammt grossen Ballast da überhaupt rein knauser :confused:
    [​IMG]

    Wie aus dem anderen Thread den es hier schon länger gibt, musste auch Ich dieses ganze Gerippe da raus schneiden, ging aber ohne Probleme mit dem Dremel. Glaube ne andere Möglichkeit gibts hier auch nicht wirklich diesen Ballast sauber da reinzubekommen...
    [​IMG]

    Als alles rausgeschnitten war was gestört hat, kam der Ballast rein.
    Diesen habe Ich nicht verschraubt, lediglich an den 3 Schraubbefestigungen und einer weiteren Stelle per Heißkleber fest gemacht. Dies sollte ausreichen als Befestigung und Ich muss auch nicht das Gehäuse zerbohren, da Ich es möglichst Original belassen wollte von Aussen.
    Die Verkabelung hab Ich noch sogut es geht etwas verschönert

    [​IMG]

    Dann erstmal wieder das Gehäuse zusammengesetzt. Sieht ganz Passabel aus von vorne
    [​IMG]

    Da ist noch genug Platz für den Akku
    [​IMG]

    Von vorne gesehen mit Akku drinn
    [​IMG]

    Dank 4 Löcher im Gehäuse auf der Unterseite, konnte Ich den Akku gut per Kabelbinder festmachen
    [​IMG]

    Geht schon eng her, passt aber alles wunderbar. Es sind keine Kabel gequetscht worden, dies sieht nur so aus auf dem Bild :thumbup:
    [​IMG]

    Hier nochmal ein paar Vergleich Beamshots vorher nachher.
    Und die sind sogar recht Realitätsnah von der Helligkeit her gesehen
    :cool:

    Mit dem 35 Watt Ballast
    [​IMG]

    Mit dem 75 Watt ( 84 Watt ) Ballast
    [​IMG]

    35 Watt Flitsche
    [​IMG]

    75 Watt ( 84 Watt ) Laser
    [​IMG]

    35 Watt LOL
    [​IMG]

    75 Watt ( 84 Watt ) Photonenkanone
    [​IMG]

    Ein Leuchtring Mod darf natürlich auch nicht fehlen. Schön auch das Nachglühen des Brenners zu sehen. Der hat allerhand zutun, vorher sah Ich das nie ;)
    [​IMG]

    Der Kirchturm in knapp 400m entfernung ist schonmal doppelt so Hell wie vorher und ein Haus das ca 550m weg ist war auch hell beleuchtet.

    Wahnsinn was der Umbau ausmacht. Bin beeindruckt. Freue mich aufjedenfall beim nächsten Treffen mal Vergleiche mit anderen HIDs zu machen, besonders mit Bernies Abartigem Hella Spot HID :thumbsup:
    Jetzt könnte Ich ja eine kleine Chance haben mitzuhalten :D

    Und besonders der verdammte Schornstein in 1,5 km Entfernung auf dem letzten Treffen... wir sehen uns wieder mein Freund :wut:
     
    flaschi, quvantage, FrankFlash und 6 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  32. Ich finde es sehr schön das du deinen Umbau so detailliert online stellst :)
     
    Nightscorpion hat sich hierfür bedankt.
  33. Wir hatten mit dem Strahler schon 2010 auf dem Forentreffen viel Spaß :)
    Irgendwo hatten wir auch noch ein Foto, auf dem sich dort die Strahler aller Thrower am Himmel kreuzten.
    Eine Maxabeam war damals auch am Start, die einen Polizeibesuch ausgelöst hatte.

    [​IMG]

    Ich muss aber gestehen, dass ich damals nur 35€ für den Umbau hingelegt habe, da ich aus Geiz und Faulheit den serienmäßigen Bleigelakku dringelassen hatte. Das Gefrickel, den Ballast im vorderen Teil des Gehäuses unterzubringen, kannst du dir vorstellen :pinch:
     
    #33 amaretto, 9. April 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Januar 2016
    Nightscorpion hat sich hierfür bedankt.
  34. Omg...ihr habt die Strahlen gekreuzt...:eek:
    Habt Ihr aber Glueck gehabt das Ihr keine Supernova erzeugt habt :D

    Ich hoffe doch auf dem Bild rechts das ist der Varo Strahler :)

    Du hast den Ballast vorne hinter dem Reflektor untergebracht?
    Wie geht das denn :confused:
     
  35. Immer wieder gerne, der Hella freut sich immer auf einen Vergleich mit anderen HID-Lampen;) Aber diesmal sollte es dann auch richtig Dunkel sein, denn bei dem Treffen hatten wir ja draußen äußerst widrige Bedingungen die ein richtiges "Weitleuchten" fast nicht möglich machten. Man kam sich vor als wäre über Köln die Mitternachtssonne aufgegangen so hell war es und - Just - in dem Moment auch richtig angefangen hat zu regnen:( Am besten wäre ein Treffen außerhalb der Großstadt...würde mich sehr darüber freuen.

    Freut mich sehr das du zufrieden bist, aber das hatte ich dir ja gesagt das das ein Unterschied wie Tag und Nacht sein wird zwischen Vorher und Nachher.

    Denke du wirst noch viel leuchten mit der Lampe in nächster Zeit...mir ging es damals genauso:thumbsup:

    Gruß, Bernie
     
    Nightscorpion hat sich hierfür bedankt.
  36. Ja das stimmt. Das Wetter war Mist :(
    Im Sommer wirds hoffentlich mal schoen klar Nachts.

    Eine gute Strecke muss aber noch gefunden werden.
    Hab hier leider noch nix in der Umgebung was lang genug waere. Deswegen kann Ich auch noch nicht soviel rumleuchten.

    Hier zwischen den Haeusern mach Ich das auch nur nachts.
    Sonst denken die Leute die Aliens kommen :S
     
    Bernie hat sich hierfür bedankt.
  37. Aber es passt.
    Dafür könnte man hinten jetzt 20Ah unterbringen. :D

    Der Strahler ist schon ganz cool um anzugeben, auch die Maße sind noch in Ordnung, er ist relativ gut zu transportieren.
    Allerdings muss ich gestehen, dass ich nicht die Muße hatte, die Kabel so schön zu verlegen, bei mir siehts aus wie auf dem Schlachtfeld.
     
  38. Hast Du den auch?
    Wenn Ja, Bilder? :D
    Infos zum Umbau?

    Mal ne Frage zu meinem Umbau.
    Was schätzt Ihr könnte der an Lux auf 1m bringen und an Lumen Leistung haben?
     
  39. Danke, den Umbau hatte Ich mir auch schon angeschaut.
    Ich war auch schon kurz davor meinen zu Lackieren, wollte ihn weiss machen.
    Hab das Projekt aber erstmal noch auf Eis gelegt.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden