Imalent Taschenlampen

Updates bei XENO E06 und FARKA F8

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Zhongwin hat die XENO E06 sowie die FARKA F8 hardwaremäßig aktualisiert, und die Änderungen möchte ich euch kurz vorstellen:

1. Neue Engine

Zhongwin hat sich der Kritik hinsichtlich der schlechten Treibereffizienz speziell bei der XENO E06 gestellt und einen neuen Treiber bzw. eine neue Engine namens DE2 entwickelt, deren Leistungswerte sich sehen lassen können. Die folgenden Daten gelten für die XENO E06:

NEU :

Emitter: CREE®, XP-G 1B R5, Color Temperature:1B, 6500~7000, Cool White.
Rated input: DC0.8~3V
Output:3-stage variable output. The Low output is always the start mode.
Low(135mA/OTF40lms), Ultra Low(20mA/OTF10lms), High(650mA/OTF185lms)
Measured burning time:
Low—8 hours; Ultra Low--50 hours; High--1.5 hours


ALT:


High output:195 lumens,1.5 hour.
Low output: 30 lumens,4 hours;

Im Zuge dieses Updates wurden der XENO E06 außerdem drei Modi anstelle der bisherigen zwei spendiert.

Auch die FARKA F8 hat eine neue Engine erhalten. Leider habe ich gerade feststellen müssen, daß Zhongwin mir dazu kein Datenblatt geschickt hat, so daß ich die entsprechenden Daten nachliefern werde.

Sicher kann ich aber sagen, daß die aktuelle Version der FARKA F8 nun einen Mode Memory und verbesserte Laufzeiten besitzt.
 

sniper

Flashaholic
27 Mai 2010
184
36
28
Sehr interessant!

Ich hoffe, dass Zhongwin sich kulant zeigt und den von dir erst kürzlich neu im Markt eigeführten und verkauften Xeno E06 ein kostenloses Treiberupdate anbietet, es wäre wirklich blöd, wenn sich eine einen Monat alte Lampe jetzt als veraltet rausstellt. Und dass das geht, zeigt ja Lumapower z.B. mit seinen kostenlosen Austauschreflektoren...
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.132
113
Sehr interessant!

Ich hoffe, dass Zhongwin sich kulant zeigt und den von dir erst kürzlich neu im Markt eigeführten und verkauften Xeno E06 ein kostenloses Treiberupdate anbietet, es wäre wirklich blöd, wenn sich eine einen Monat alte Lampe jetzt als veraltet rausstellt. Und dass das geht, zeigt ja Lumapower z.B. mit seinen kostenlosen Austauschreflektoren...

Bei den meisten Lampen, läßt sich der Treiber nicht so leicht austauschen und der Wechsel incl. Versand hin und zurück dürfte für den Hersteller recht teuer sein. Soweit mir bekannt ist, war die kurze Laufzeit im Low-Modus beim Verkauf des alten Modells bekannt und stellt somit keinen Mangel dar, der im Rahmen der Gewährleistung oder Garantie behoben werden müsste, desshalb schätze ich die Chancen auf eine Nachbesserung sehr gering ein.
Aber manchmal geschehen auch Wunder und der Hersteller zeigt sich besonders kulant, ich würde es natürlich jedem Eigentümer des alten Modells wünschen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Edit:
Wie es scheint, verwendet die Lampe ein Dropin, was für den Hersteller die Option bieteten würde, den Kunden des alten Modells einfach ein neues Dropin auf Kulanz zu schicken.

Gruß
Cuxhavener
 
Zuletzt bearbeitet:

sniper

Flashaholic
27 Mai 2010
184
36
28
Bei den meisten Lampen, läßt sich der Treiber nicht so leicht austauschen und der Wechsel incl. Versand hin und zurück dürfte für den Hersteller recht teuer sein. Soweit mir bekannt ist, war die kurze Laufzeit im Low-Modus beim Verkauf des alten Modells bekannt und stellt somit keinen Mangel dar, der im Rahmen der Gewährleistung oder Garantie behoben werden müsste, desshalb schätze ich die Chancen auf eine Nachbesserung sehr gering ein.
Aber manchmal geschehen auch Wunder und der Hersteller zeigt sich besonders kulant, ich würde es natürlich jedem Eigentümer des alten Modells wünschen.

Gruß
Cuxhavener

Im Fall der austauschbaren drop-ins bei der Xeno ist es aber sehr wohl leicht möglich, eine Angelegenheit von einer Minute.....

Es geht auch hier nicht um eine Gewährleistung, sehr wohl aber um einen schlechten Treiber... und um customer satisfaction. Schliesslich will ja Zhongwin auch im Markt Fuß fassen. Nix anderes als bei Lumapower mit den Reflektoren..... ich geh ja auch nicht her und sage...... okay die Lampe leuchtet.... die Ringe im beam sind halt scheisse aber leuchten tut sie.......??? Hallo??? Das kanns ja wohl nicht sein?? Und das sieht auch Lumapower so und hat reagiert - oder? Und wenn bei meinem Auto die sw eine bug hat, na das möcht ich sehn, ob der Hersteller nicht höchstes Interesse daran hat, das schnellstmöglich zu beheben....

Darf ich daran erinnern, dass wir mittlerweile im 21. Jahrhundert angelangt sind?
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.132
113
Im Fall der austauschbaren drop-ins bei der Xeno ist es aber sehr wohl leicht möglich, eine Angelegenheit von einer Minute.....

Es geht auch hier nicht um eine Gewährleistung, sehr wohl aber um einen schlechten Treiber... und um customer satisfaction. Schliesslich will ja Zhongwin auch im Markt Fuß fassen. Nix anderes als bei Lumapower mit den Reflektoren..... ich geh ja auch nicht her und sage...... okay die Lampe leuchtet.... die Ringe im beam sind halt scheisse aber leuchten tut sie.......??? Hallo??? Das kanns ja wohl nicht sein?? Und das sieht auch Lumapower so und hat reagiert - oder? Und wenn bei meinem Auto die sw eine bug hat, na das möcht ich sehn, ob der Hersteller nicht höchstes Interesse daran hat, das schnellstmöglich zu beheben....

Darf ich daran erinnern, dass wir mittlerweile im 21. Jahrhundert angelangt sind?

Ich sehe den entscheidenden Punkt darin, dass Lumapower nicht auf den schlechten Beam hingewiesen hat, die Laufzeiten der Xeno E06 aber bekannt waren.
Wer die Laufzeit auf Low zu kurz fand, musste die Lampe nicht kaufen.
Wenn der Hersteller am deutschen Markt Fuß fassen möchte, würde er aber gut daran tun, ein verbessertes Dropin auf Kulanz auszuliefern.
 

sniper

Flashaholic
27 Mai 2010
184
36
28
Ich sehe den entscheidenden Punkt darin, dass Lumapower nicht auf den schlechten Beam hingewiesen hat, die Laufzeiten der Xeno E06 aber bekannt waren.
Wer die Laufzeit auf Low zu kurz fand, musste die Lampe nicht kaufen.
Wenn der Hersteller am deutschen Markt Fuß fassen möchte, würde er aber gut daran tun, ein verbessertes Dropin auf Kulanz auszuliefern.

Das ändert aber nix an der Problematik.
Es ist schon richtig, dass die Laufzeiten bekannt waren, aber ein Produkt, das neu auf dem Markt ist, einen Monat später durch ein neues zu ersetzen, das ist doch wohl ein wirklich recht kurzer Zeitraum und ich denke es ist nachvollziehbar, dass dies Frustration schafft, wenn man einen Kunden ein Produkt kaufen lässt, welches einen Monat später durch ein verbessertes Produkt ersetzt wird.

Hier gebe ich dir vollkommen recht, cuxhavener, dass man da kulanterweise den Kunden ein kostenloses upgrade zur Verfügung stellen sollte. Das ist einfach Kundenservice und dem Hersteller kosten solche Kulanzleistungen eigentlich peanuts. Unzufriedene Kunden hingegen, die seine Produkte boykottieren, kosten ein Vielfaches dessen....
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Die Antwort des Herstellers kann ich kurz und prägnant wiedergeben: Nein, es wird keine Updates auf Kulanz geben. Zhongwin argumentiert dahingehend, daß ein Kunde auch kein neues Auto vom Hersteller geschenkt bekommt, wenn er sich heute eines kauft und ein halbes Jahr später das neue Produkt auf den Markt kommt.

Ich will das jetzt nicht allzu sehr vertiefen, aber ihr dürft mir glauben, daß es zu diesem Thema lange Diskussionen gab. Letztendlich ist es aber so, daß es trotz Drop-in-Technik kein kostenlosen Engine-Updates für Bestandskunden gibt, die eine ältere Version der Xeno E06 erworben haben.

Die Sache mit Lumapower ist aus meiner Sicht auch nicht mit dieser Situation vergleichbar: Zum einen hat Lumapower da tatsächlich etwas gepennt und die Lampen mit einem suboptimalen Reflektor ausgeliefert, was bei der Qualitätskontrolle hätte auffallen müssen, und zum anderen kostet so ein Reflektor garantiert nicht soviel wie ein komplettes neues Drop-in-Modul.

Wie gesagt: Mich ärgert es auch, aber wenn der Hersteller nicht mitspielt, dann sind mir leider auch die Hände gebunden. Ich habe mehrfach darauf hingewiesen, daß man in Deutschland unter dem Begriff kundenfreundlich etwas anderes versteht, aber das wurde gekonnt ignoriert. ;)
 

sniper

Flashaholic
27 Mai 2010
184
36
28
...... nun denn..... dann sei es so! Die Lampe selbst wird dadurch ja nicht schlechter, das Produkt als solches ist absolut gut! Aber mir graut vor einem derartigem Umgang mit Kunden!

Für mich steht damit fest, dass die E06 die einzige Lampe von Zhongwin bleiben wird und ich werde mich hüten, für dieses Unternehmen auch nur eine einzige, weitere Empfehlung auszusprechen! Ich kann mein Geld genausogut in andere Lampen investieren und würde mich komisch fühlen, jemandem etwas zu empfehlen, dessen Hersteller einen derartigen Umgang mit Kunden pflegt.
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
@sniper: Ich werde deinen Hinweis mal durch den Übersetzungscomputer jagen und an Zhongwin weitergeben, vielleicht hilft es ja...
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.132
113
Ich finde, dass man das ganze nicht nur negativ sehen sollte, denn:

- die kurze Laufzeit auf Low war vor dem Kauf bekannt, es wurde also nicht die Katze im Sack verkauft

- durch ein neueres Modell wird die alte Lampe nicht schlechter

- der Hersteller hat sehr Schnell auf die Verbesserungsvorschläge der Kunden reagiert und einen verbesserten Treiber verbaut.


Andere Hersteller bringen auch gelegentlich mal schnell eine verbesserte Lampe auf den Markt.
Beispiel Fenix: Erst TK12 Q5, kurz darauf R2, kurz darauf R5
Da hatte ich auch die Q5 gekauft und sie kurze Zeit später wieder verkauft, um mir die R5 zu kaufen.

Wer Wert auf bestimmte Eigenschaften der Lampe legt, sollte desshalb schon beim Kauf darauf achten.

Gruß
Cuxhavener

PS:
Ich hoffe, dass mich jetzt kein E06-Käufer für meinen Beitrag steinigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

sniper

Flashaholic
27 Mai 2010
184
36
28
@sniper: Ich werde deinen Hinweis mal durch den Übersetzungscomputer jagen und an Zhongwin weitergeben, vielleicht hilft es ja...

lass gut sein Markus,..... ist es nicht wert, ausserdem glaube ich nicht, dass es etwas helfen würde. Und ich denke, es wäre auch nicht im Sinne einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung zwischen dir und Zhongwin. Ich denke, du hast deinen Standpunkt Zhongwin gegenüber deutlich genug zum Ausdruck gebracht. Viel sinnvoller erschiene mir, so etwas in Zukunft insofern zu vermeiden, als die Kommunikation seitens des Herstellers scheinbar einer dringenden Verbesserung bedarf. Ein neues Modul entsteht nämlich nicht von heute auf morgen.... es muss geplant, entworfen, gebaut, geprüft usw. werden und dann muss es mal in die Produktion gehen, QC bestehen und dann erst ist es zur Auslieferung verfügbar. Will mir wirklich wer erzählen, dass sich das alles, also von der Idee bis zur finalen Umsetzung in einem Monat vonstatten geht??? Das glaube ich erst, wenn ich das Ungeheuer von Loch Ness in meiner Badewanne finde.....die haben schon gewusst, dass was neues kommt, es bloss nicht gesagt, und hier kommt von mir die Galle hoch...... es ist in erster Linie den Händlern gegenüber nicht fair, die nichts dafür können, sich den Unmut der enduser zugezogen zu haben.
 

sniper

Flashaholic
27 Mai 2010
184
36
28
@ femto & cuxhavener......

das steht ausser Frage...... und darum geht es mir nicht..... Habt ihr nicht verstanden, worum es MIR geht?? Es geht mir nicht um die Lampe als solche!!!

Es geht um die Art und Weise, wie mit Kunden umgegangen wird..... nicht mehr, und nicht weniger..... das gebetsmühlenartige Wiederholen von Dingen, die ausser Streit stehen, ändert daran nichts....... ich hoffe, ihr habt es jetzt verstanden!

Ich mag meine Xeno E06, ich mag sie sogar sehr..... es geht bloss um die Verarsche!!!
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.132
113
..Will mir wirklich wer erzählen, dass sich das alles, also von der Idee bis zur finalen Umsetzung in einem Monat vonstatten geht??? Das glaube ich erst, wenn ich das Ungeheuer von Loch Ness...
Das kann ich mir durchaus vorstellen, denn ein anderer Treiber oder Dropin ist schnell zugekauft und eingebaut. Bei kleineren Herstellern halte ich das für durchaus möglich.
 

femto

Projektleiter Forentaschenlampe 2012
26 Mai 2010
2.259
312
83
Blaustein bei Ulm
... Ein neues Modul entsteht nämlich nicht von heute auf morgen.... es muss geplant, entworfen, gebaut, geprüft usw. werden und dann muss es mal in die Produktion gehen, QC bestehen und dann erst ist es zur Auslieferung verfügbar. Will mir wirklich wer erzählen, dass sich das alles, also von der Idee bis zur finalen Umsetzung in einem Monat vonstatten geht??? ...

sniper,

soweit ich das verstanden habe, wurde die Software des Treibers verbessert und nicht die Hardware und dafür reicht ein Monat locker aus!

Und glaub mir, wir haben in meiner Branche schon wesentlich heiklere Dinge in kürzerer Zeit über die Bühne gebracht. ;)

// ~ HD ~
 

sniper

Flashaholic
27 Mai 2010
184
36
28
Wenn ich Markus' update richtig interpretiert habe, dann ist es nicht nur ein Treibertausch, sondern eine völlige Neuentwicklung. Dass der output geringfügig weniger ist (was in der Praxis überhaupt nicht relevant ist), in einem völlig anderen Spannungsbereich arbeitet und das alles in Verbindung mit einem Treiber ohne PWM, sondern mit linearer Regelung (ansonsten lässt sich das so in der Form, wie Markus das beschrieben hat nicht realisieren). Das ist was völlig anderes, als einfach nur einen neuen Treiber reinzuknallen. Das muss erdacht, prototypisiert, geprüft und so weiter werden..... aber wie dem auch sei..... letzten Endes kommt was Gutes dabei raus. Und da ich die E06 sehr sehr gerne mag (wie ihr wisst), und da es eine Lampe ist, die mit auswechselbaren drop-ins arbeitet, wird man das Modul ja auch käuflich erwerben können und die Kosten dafür werden mich nicht umbringen..... so what??

Es geht mir lediglich um die Art und Weise, wie das Ganze gehandhabt wird.
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.132
113
..... es geht bloss um die Verarsche!!!
Ich denke, dass du hier etwas überreagierst, ich finde nicht, dass man hier von Ver.....e Reden kann.
Ich verstehe natürlich, dass du dich ärgerst, weil deine erst vor kurzem gekaufte Lampe schon nicht mehr auf dem aktuellsten Stand ist, aber das wird Käufern von LED-Taschenlampen immer wieder passieren, und ist bestimmt auch schon sehr vielen passiert.
Wenn wir danach gehen würden, dann könnten wir hier so einige Hersteller nicht mehr empfehlen.

Gruß
Cuxhavener
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.132
113
Wenn ich Markus' update richtig interpretiert habe, dann ist es nicht nur ein Treibertausch, sondern eine völlige Neuentwicklung...
Ich kann dem ersten Post hier von Markus inhaltlich nicht mehr entnehmen, als dass ein geänderter Treiber verbaut wurde, und das geht sehr schnell. Wie man diesen Treiber und die Änderungen vermarktet ist eine andere Sache und man kann es schön aufwändig ausschmücken.
 
Zuletzt bearbeitet:

sniper

Flashaholic
27 Mai 2010
184
36
28
Vielleicht hast du recht, ich sehe das aber nicht als überreagieren an. Für mich ist es viel mehr ein Musterbeispiel dafür, wie man mit Kunden NICHT umgeht - das ist es, was mich ansäuert.

Es ist mir völlig klar, dass die Dinge, die man heute kauft, morgen schon nicht mehr "up-to-date" sein können. Das ist der Tribut, den man unserer schnelllebigen Zeit zollen muss, und dem Wunsch nach "höher-weiter-schneller"... Es geht nur immer um die Art und Weise, wie einem Kunden das kommuniziert wird. Die hier gewählte Form halte ich für - nun, sagen wir es mal diplomatisch - "sehr unglücklich"..... so besser? ;)
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen