Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Unterschiedliche Spannung bei allen 3 Akkus G35

24 Dezember 2016
15
9
3
Gernsheim
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo Zusammen,
ich habe gestern meine Klarus G35 so weit leer gefahren, dass die LED rot zeigte.
Als ich die Akkus aufladen wollte (Keeppower 18650 3400mAh) war einer noch voll, der andere hatte 3,4 Volt
und der letzte 3,7Volt. Die Lampe und die Akkus sind ca. 1 Jahr alt und noch keine 20 mal geladen.
Welcher Akku wo war, weiß ich leider nicht.
Ich hoffe einer von Euch kann mir einen Tip geben, was das war oder ist.
Danke und Gruß
Andreas
 

Tombstone

Flashaholic**
27 November 2016
2.921
2.378
113
nahe Würzburg
Ich habe im Hinterkopf, dass das bei der G35 vollkommen nomal ist - check mal alte Berichte zu der Lampe, die Batterieverschaltung ist recht kurios, da erklärt es sich...
 
24 Dezember 2016
15
9
3
Gernsheim
Danke, hab noch mal nachgelesen, was mich aber total wundert, dass ein Akku im Ladegerät direkt Full angezeigt hat.
Kann man halt zur Not im Kreis wechseln bevor man wieder läd.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.621
9.449
113
Hannover
was mich aber total wundert, dass ein Akku im Ladegerät direkt Full angezeigt hat.
Dann hatte die Lampe scheinbar noch nicht auf den dritten Akku gewechselt. Der Vorteil bei dieser ungewöhnlichen Verschaltung ist aber, daß man auch unterschiedliche Akkus in der Lampe verwenden kann...

Gruß
Carsten
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.255
1.400
113
Kassel
Dann hatte die Lampe scheinbar noch nicht auf den dritten Akku gewechselt. Der Vorteil bei dieser ungewöhnlichen Verschaltung ist aber, daß man auch unterschiedliche Akkus in der Lampe verwenden kann...
... und dass sich die Lampe auch mit nur einem Akku im dritten Schacht (ist dafür markiert) benutzen lässt.
 

Lexel

Flashaholic**
12 Dezember 2016
1.261
1.199
113
Halle (Saale)
Danke, hab noch mal nachgelesen, was mich aber total wundert, dass ein Akku im Ladegerät direkt Full angezeigt hat.
Kann man halt zur Not im Kreis wechseln bevor man wieder läd.

Dies ist aufgrund der Verschaltung absolut gar nicht zu empfehlen!
2 Schächte sind in Reihe geschalten, diese 2 werden zuerst entladen, tauschst du nun durch hast du einen leeren und einen vollen in Serie, mit unprotected geht das garantiert in die Hose, auch protected mögen das nicht so doll
 
  • Danke
Reaktionen: light-wolff

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.267
12.324
113
im Süden
... und genau deswegen ist diese Art der Akkuentleerung mMn kompletter Unsinn.
Wenn ich 3 Zellen haben, sollten die entweder in Reihe oder parallel sein, aber nicht irgendwelche praxisfernen Mischformen.
 

stefle

Flashaholic*
24 Juli 2018
416
101
43
Wobei ich Parallelschaltungen eh nicht ganz verstehe. Man spart sich zwar den Akkuwechsel, muss dafür aber ständig das Gewicht in der ohnehin belasteten Hand mittragen.
 

Troma_Fanboy

Flashaholic
28 November 2015
163
115
43
Sie ist vielleicht unüblich, eröffnet aber die Möglichkeit eines Notfallbetriebs mit nur einem Akku. Klarus wird sich nicht ganz grundlos für die gewählte Verschaltung entschieden haben.
Das liese sich auch mit einer Reihenschaltung umsetzen, zugegebenermaßen mit etwas Aufwand.
Bei der Parallelschaltung ist es sowieso kein Problem.

Ich finds unsinnig, vollkommen unintuitiv und kompliziert wie es Klarus umgesetzt hat.
Lieber eine Lampe mit 2 Akkus die auch mit einem betreibbar ist.

Grüße
Alexander
 
  • Danke
Reaktionen: light-wolff
Trustfire Taschenlampen