Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Unterschied zwischen Lenser P7.2 und P7R ?

22 Oktober 2018
20
5
3
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Hallo,
ich bin im Besitz der Lenser P7.2 (320Lumen) mit der ich täglich im "stockdunkelen" Wald und Hündchen gassi gehe. Die TL ist eingentlich für diesen Einsatz sehr gut......leuchte weit und kann ja auch den gesamten Waldweg ausleuchten.
Aber wie das so ist im Leben....will man immer mehr.....
Nun habe ich gelesen, dass die Lenser P7R 1000 Lumen hat.
(Unterschiede wie Akkubetrieb, Grösse usw. habe ich erlesen)

Nun meine Frage evtl. an Besitzer von beiden Taschenlampen:
Merkt man einen so deutlichen Unterschied (320 zu 1000Lumen)?
Ist die Lenser P7R deutlich heller?
Lohnt sich der Kauf?

Danke für Antworten
Gruß Bonko
 

superbirne

Flashaholic*
14 April 2018
318
310
63
www.thephotos.de
Acebeam
Hallo ich habe zwar diese beiden LedLenser nicht, habe aber die alte M7 (220 Lumen) und die aktuelle MT10 (1000 Lumen). Daher kann ich dir sagen, dass die 1000 Lumen schon eindeutig heller sind. Aber diesen Wert halten die LedLenser nicht sehr lange. Es ist schon etwas her, dass ich gemessen habe, aber im 1000 Lumen Turbo macht meine Lampe nach knapp 60 Sekunden den ersten Stepdown und beginnt sehr schnell und recht stark die Lichtstärke zu dimmen. Das wird bei der P7R nicht viel anders sein. Und dann ist sie nicht mehr sooo viel heller. Eine ganze Gassirunde auf 1000 Lumen wirst du nicht schaffen und das werden auch die wenigsten anderen vergleichbaren Lampen durchhalten. Außerdem ist meine Erfahrung mit LedLenser, dass bei den starken Lampen (1000Lumen und mehr) die Optik nicht mehr so stark fokussiert und die Leuchtweite am Ende auch nicht höher ist, als bei den schwachen. Außerdem gefällt mir das Lichtbild meiner alten Lampen deutlich besser. Und wie @casi290665 schon sagte: Für das Budget bekommst Du ganz andere Lampen! Ich habe in den letzten 8 Jahren einige LedLenser Lampengekauft, bin aber seit dem Erwerb der MT10 von LedLenser weitgehend geheilt.
 
  • Danke
Reaktionen: Phantom
22 Oktober 2018
20
5
3
Danke schon mal für die Antworten:).
Das die 1000 Lumen nicht sehr lange zur Verfügung stehen hatte ich mir schon gedacht.
Bei meiner Lenser P7.2 merkt man auch bald, dass die 320 Lumen bei "Volllast" zügig nicht mehr errreicht werden.
Welche TL wären denn da mit der Lenser 1000 Lumen vergleichbar,bzw. heller und sind für max. 80,-€ zu bekommen?
Und wo bekommt man diese (nur im Internet?).
Gruß Bonko
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
11.507
2
8.367
113
Hannover
Welche TL wären denn da mit der Lenser 1000 Lumen vergleichbar,bzw. heller und sind für max. 80,-€ zu bekommen?
Und wo bekommt man diese (nur im Internet?).
Da gibt es sooo viele verschiedene Lampen...
Einige bekommst Du in Deutschland, die weitaus größere Auswahl hat man natürlich in Fernost.
Da solltest Du den Fragebogen zur Kaufberatung ausfüllen und in der Kaufberatung einen Thread eröffnen.

Gruß
Carsten
 

superbirne

Flashaholic*
14 April 2018
318
310
63
www.thephotos.de
Wenn du mit "vergleichbaren Lampen" fokussierbare Lampen meinst, dann wird es abseits von LedLenser eh recht dünn. Da gibt es meines Wissen nur die FD-Serie von Fenix, die ich aber nicht persönlich kenne. Allerdings gibt es Fenix oft auch MediaSaturn. Die anderen Hersteller bekommt man tatsächlich meist nur übers Internet. Ansonsten sind die fokussierbaren Lampen oft (nicht immer) billige Chinalampen. Meiner Meinung nach ist aber ein sinnvoller Allrounder in der Praxis einer Zoomlampe überlegen. Es sei denn, es geht um die gleichmäßige oder punktuelle Ausleuchtung bei speziellen Einsatzgebieten, z.B. Fotografie. Aber auch hier hat @casi290665 wieder einmal recht: Evtl. solltest du den Fragebogen zur Kaufberatung ausfüllen und in der Kaufberatung einen Thread eröffnen.

Doch vorab schonmal ins Blaue geschossen:
:flooder:
Wenn du gerne über 1000 Lumen über die gesamte Gassirunde hättest, wäre die Thrunite TC20 (Turbo: 3800 Lumen) evtl. etwas für dich. Mit etwas Glück liegt sie auch im Preisrahmen. Außerdem benötigst du kein extra Ladegerät oder Akku, da auch diese Lampe inkl. Akku kommt und per USB ladbar ist. Allerdings habe ich keine persönlichen Erfahrungen mit dieser Lampe, sie ist nur schon lange auf meiner Wunschliste.

Ich persönliche nutze im Wald oft die Thrunite Catapult V6 (Turbo: 1700 Lumen), welche aber ein Thrower ist und eher für das punktuelle Weitleuchten gebaut ist. Allerdings hat sie immer noch mehr als genug Spill, um die nahe Umgebung angenehm auszuleuchten und sie erlaubt dir auf den Waldwegen auch mehrere hundert Meter nach vorne zu sehen. Aber das ist mein Geschmack - ein Allrounder ist die Catapult mit Sicherheit nicht.

Mein Allrounder für den Wald ist aktuell die Olight M2R (Turbo: 1500 Lumen). Man sieht links und recht des Weges noch angenehm viel und hat dennoch eine gute Reichweite. Aber du hast einen ähnlichen (wenn auch nicht ganz so extremen) Stepdown wie bei den LedLensern. Die M2R liegt zwar über deinem Budget, aber Olight hat regelmäßig Aktionen bei denen sie 25-40% bieten. Ich habe für die Lampe 60€ gezahlt.
 
  • Danke
Reaktionen: Bonko2611