Umfrage für Passaround-Konditionen

Dieses Thema im Forum "Passarounds" wurde erstellt von amaretto, 26. April 2015.

?

Passaround, wieviel Teilnehmer und wie lange pro Person? Mehrfachnennung möglich.

  1. max. 10 Teilnehmer und 3 Tage Verweildauer (wie bisher)

    24 Stimme(n)
    46,2%
  2. max. 10 Teilnehmer und 4 Tage

    10 Stimme(n)
    19,2%
  3. max. 10 Teilnehmer und 5 Tage

    5 Stimme(n)
    9,6%
  4. max. 5 Teilnehmer und 4 Tage

    2 Stimme(n)
    3,8%
  5. max. 5 Teilnehmer und 5 Tage

    1 Stimme(n)
    1,9%
  6. Teilnehmerzahl beliebig hoch, 3 Tage

    10 Stimme(n)
    19,2%
  7. Teilnehmerzahl beliebig hoch, 4 Tage

    5 Stimme(n)
    9,6%
  8. Teilnehmerzahl beliebig hoch, 5 Tage

    2 Stimme(n)
    3,8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Bitte sagt eure Meinung, welche Regelung ihr bei Passarounds bezogen auf die Teilnehmerzahl und die Verweildauer der Lampe(n) bei den Teilnehmern für optimal haltet.

    Das Problem ist:
    - je mehr Teilnehmer, desto länger müssen die Leute auf den hinteren Listenplätzen warten
    - je länger die Verweildauer, desto länger müssen alle warten
     
    #1 amaretto, 26. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2015
  2. Folomov
    Ich weiß, daß folgender Vorschlag eher Mehraufwand für die Organisation betrifft, aber vielleicht könnte der User der sich für einen PA anmeldet, wie lange er die Lampe haben möchte, wählbar z.B. 3 oder 5 Tage.
    Bei der Liste der PA Teilnehmer könnte man dann diejenigen für 3 Tage vorne listen und die 5 Tage Teilnehmer hinten. So könnte man evtl. auch die 10er (User) Grenze anheben. Hätte den Vorteil, daß mehr User am PA teilnehmen könnten.
    Nicht schimpfen, nur so ein Vorschlag.
     
    angerdan und RS.FREAK haben sich hierfür bedankt.
  3. könnten wir beim nächsten PA mal probieren.
     
  4. Acebeam
    So wie es bisher gehandhabt wird,
    finde ich es ganz gut.

    Gruß Xandre
     
  5. Bei der Meteor stehe ich z.B. auf Platz 12 oder 13. Nach der gültigen 10er Regelung würde ich die Lampe nicht bekommen. Evtl. als Nachrücker. Würde ich mir mit den Nichias schon gerne mal anschauen....
    Wenn alle Stricke reißen, mus ich mich mit Bernie kurzschliessen, er steht weiter vorne. Würde auch gehen, ist aber mit Fahrerei verbunden.
     
  6. Hallo zusammen,

    ich sehe 10 Teilnehmer mit 3 Tagen Verweildauer (wie bisher) als gute Lösung an.

    Grüße, Smilodon
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Ich finde es wie bisher auch OK. Meist klappt das sowieso nicht mit der 3 Tage Regelung, oft gehen die Lampen am 4 oder 5 Tag erst wieder auf die Reise.
     
  8. Uwe wir werden das Kind schon irgendwie schaukeln...sobald ich die Lampe zum PA habe und es zeitlich klappt treffen wir uns...entweder bei dir oder bei mir oder auf halben Wege und machen tolle Beamshots...und wegen der Fahrerei sag ich nur...es gleicht sich alles irgendwann mal wieder aus.;)

    Gruß Bernie
     
    urausb hat sich hierfür bedankt.
  9. Wer die Passarounds aufmerksam verfolgt, kann nachlesen, dass noch niemandem der Kopf abgerissen wurde, nur weil er einen oder zwei Tage länger braucht. Wenn es begründet ist und er vorher Bescheid sagt, war es bisher doch immer o.k. oder? Deshalb müssen wir uns fragen, ob wir diesbezüglich überhaupt eine offizielle neue Regel als die 3-Tage-Frist brauchen.
     
  10. Als Nichtteilnehmer, also aus der reinen Konsumentensicht:
    So rasch wie die informativen Feedbacks normalerweise reintröpfeln, ist es absolut ok wie es ist.
     
  11. @amaretto
    Sollte keine Kritik sein, nur Info. Bisher klappte es ja auch immer und wenn bescheid gesagt wird ists auch Ok :thumbup:
    Meine Meinung, finde die 3 Tage Regel völlig Ok zum Bespielen und ausführlichen Testen von Lampen.
     
  12. Ich zitier mich mal selbst:

    Gerade bei mehreren Lampen, die einen unter der Woche erreichen, finde ich 3 Tage knapp. Zumal ja auch meist lautstark nach Fotos und Beamshots gerufen wird, die auch irgendwann gemacht werden müssen.

    Vielleicht habe ich die 3 Tage bisher auch zu päpstlich gesehen...
     
    Franky K. hat sich hierfür bedankt.
  13. Mir fällt jetzt kein Argument gegen eine beliebige Teilnehmerzahl ein. Jeder kann ja für sich entscheiden ob er sich auf die Wartezeit einlässt.

    Die Haltedauer sollte sich danach richten, wie viele und welche Lampen der PA beinhaltet. Für eine Olight M2X oder S10 braucht man sicher nicht länger als drei Tage, bei einer Meteor M43 z.B. könnte es aufgrund des umfangreichen UI schon knapp werden.

    Bei einem PA von mehreren Lampen sollte jede weitere Lampe ggf. mit einem zusätzlichen Tag berücksichtigt werden, falls diese sich nicht nur durch einen anderen Akku unterscheidet.

    Grüße
     
  14. Ich habe es nicht als Kritik verstanden :)
    Wollte damit nur erinnern, dass bisher immer von 3 Tagen abgewichen werden durfte, wenn es sich nicht anders einrichten ließ.

    Sagen wir mal so, wenn wir generell nun 4 oder mehr Tage ansetzen, kann man inklusive Postversand von 1 Woche pro Teilnehmer ausgehen. Lassen wir noch die Maximalteilnehmerzahl von 10 Leuten fallen, dann kommen auf die Personen hinten in der Liste Wartezeiten von 12-15 Wochen zu. Also mal locker über 3 Monate. Wollt ihr das wirklich?

    Ich mein, mir soll es egal sein, aber bei so einer langen Zeit bringen manche Hersteller schon ein Update der Testlampe raus :D

    Nein, egal doch nicht, hab ich mir überlegt. Denn wenn man die Anzahl parallel laufender Passarounds begrenzen möchte, um die Übersichtlichkeit in der Organisation zu behalten, hieße das unter Umständen:

    längere und dafür weniger PA's?

    Vielleicht ist deshalb eine Kombinationslösung eine Alternative. Diejenigen, die die Lampe nur 2-3 Tage testen wollen, kommen oben auf die Liste, die mit längerer Verweildauer unten. Die Teilnehmer müssten vorher mitteilen, wie lange sie die Lampe(n) testen wollten.
     
  15. Olight Shop
    Klarer Fall:
    10 statt nur eine Lampe für PA. :D
     
  16. :ugly:
    Das wäre nit schlecht, nur dann wollen die Teilnehmer sie 3 Wochen behalten und der letzte auf der Liste muss ein Jahr auf die Lampen warten. :D
     
  17. Meine Meinung: 3 Tage reichen und Teilnehmerzahl unbegrenzt. Die hinteren Teilnehmer wissen ja welche Dauer auf sie zukommt.
     
  18. Die bisherige Regelung ist eigentlich super. Rechnen wir vielleicht noch Verzug beim Absenden oder Versand dazu, dann können es schon 5-6 Tage werden.
    Passieren kann immer was.
     
  19. Und es springen auch immer wieder Teilnehmer ab, weil sie sich die Lampen inzwischen selber gekauft haben. Dadurch schrumpft die Liste auch wieder.
     
  20. Nochmal ne Anmerkung von mir, da ich erstmal aus dem Bauch raus meine Meinung geposted hab um mich nicht beeinflussen zu lassen und nun mal alles gelesen habe :D

    Klar sind die 3 Tage zu kurz wenn sie ungünstig fallen und dann auch noch Beamshots, ein ausführliches Review, usw. machen soll. Das vorab zu regeln wer für welchen Beitrag die Lampe wie lange behalten darf wäre etwas zu viel Organisationsaufwand. Von daher sind die 3 Tage mit der Möglichkeit diese zu verlängern ja ganz gut. Wenn einer schreibt ich kann sie in den 3 Tagen nur für mich selbst begrabbeln aber wenn ich sie noch über das nächste Wocheenende habe dann liefere ich noch dies und jenes nach, dann kann er sie ja so lange behalten wenn keiner der Nachfolgenden etwas dagegen hat.

    Weiterhin dürfte es doch beim PA kaum jemand eilig haben, außer vielleicht den ersten paar Teilnehmern die sie realistisch vor einer normalen Lieferung erhalten können. Alle weiteren Teilnehmer bestellen sie doch eh selbst wenn sie sie unbedingt haben wollen, oder machen nur mit weil sie die Lampe interessiert, sie aber realistisch einschätzen dass die Lampe nach Kauf uninteressant wäre, da sie nun eben das Höher - Schneller - Weiter gegenüber der bisherigen Lampen kaum schafft. Also wird lieber mal beim PA mitgemacht als selbst zu kaufen und dann wieder verkaufen zu müssen. Oder man ersetzt die alte Lampe weil die neue eben doch den entscheidenden Ticken besser ist. Dann hat man meist aber auch etwas mehr Zeit.
     
  21. Noch habe ich zwar bei keinem PA mitgemacht aber das wird sich mit der neuen Wohnung ändern. :)

    Ich finde die grundsätzliche Regel von 3 Tagen und 10 Teilnehmern gut. So dauert der PA ungefähr einen Monat und man hat viele Eindrücke zusammen, wenn das jetzt wesentlich länger wird, kommen die Teilnehmer die sehr viel konstruktives über die Lampe berichten eventuell auch erst sehr spät ran und wer möchte schon ewig auf Berichte warten, für eine Lampe die er am liebsten Gestern schon bestellt hätte?

    Die Regel wird ja nicht stur durchgesetzt wenn Jemand einen Tag länger braucht ist das ja auch kein Problem und ob da nun mal 2 Teilnehmer mehr drauf stehen oder nicht sollte auch keine Hürde sein.

    Ich bin für den Grundsatz 3 Tage und 10 Teilnehmer mit einer etwas lockeren auslegung....
     
    #21 RS.FREAK, 29. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2015
    Moose hat sich hierfür bedankt.
  22. +1

    Dies in Kombination mit einer flexiblen Reihenfolge, d.h kurzfristige eintretende aber absehbare Abwesenheiten eines Teilnehmers können zu einem Wechsel in der PA-Reihenfolge führen, und alles ist gut.
     
  23. also eigentlich genau so, wie wir es schon machen? ;)
     
    RS.FREAK hat sich hierfür bedankt.
  24. Also wie lange ein Teilnehmer die Testlampe benötigt, hängt natürlich auch davon ab was er mit der Lampe testen möchte.
    Wenn ich nur einen ersten Eindruck zur Lampe schreiben möchte, oder vielleicht nur die Bedienung erkläre, dann brauche ich die Lampe nur max. einen Tag.
    Anders sieht es z.b. bei einem Laufzeit Test aus. Da wird schon mehr Zeit benötigt.
    Oder auch Outdoor Beamshots. Die sind ja Wetterabhängig. Bei 5 Tage Dauerregen wird es mit der 3 Tage Regel knapp.
    Jeder sollte die Lampe nur so lange behalten wie er sie auch für seinen Test benötigt.
    Gruß
    Andreas
     
  25. Ich denke mal wenn einer die klare ansage macht: Ich möchte die Lampe 6 Tage haben weil die Laufzeitmessungen schon 2-3 Tage dauern, uns ich nach Wetterlage noch Outdoorbeamshots machen möchte, usw usw. wird das doch kein Problem sein, dann muss man nur entscheiden ob er die Lampe zuerst bekommt, damit alle schnell was davon haben oder zuletzt damit der PA zügig über die Bühne geht.

    Ich denke bei weniger als 10 Teilnehmer wird es zu "elitär" und länger als 3 Tage Regelverweildauer dauert der PA eben zu lange.

    mfg
     
  26. Jep :thumbup:
     
  27. Ich meine im Umfrageergebnis eine klare Tendenz zu 10/3 zu erkennen.
    Demnach waren wir in der Vergangenheit gar nicht so schlecht aufgestellt.

    Wenn sich kein gravierender Meinungsumschwung mehr ergbit, schlage ich vor:

    Beibehalten der alten Regelung mit 10 Teilnehmern und 3 Tagen.

    Zusatzbemerkung:
    - auf einige wenige Teilnehmer kommt es nicht an, daher können auch mal mehr Personen teilnehmen
    - die 3 Tage-Frist ist ein Richtwert. Eine Verlängerung ist möglich. Bitte nur vorher mit dem Organisator des PA klären.
     
    #27 amaretto, 29. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2015
    RS.FREAK, hitech und urausb haben sich hierfür bedankt.
  28. AW: Umfrage für Passaround-Konditionen

    Einnert mich irgendwie an
    "never change a running system".
    Ich empfinde auch die 10 User/3 Tage-Variante als gut gewählten Richtwert.

    Gruß, Thomas.
     
  29. Ich find's gut, dass mal nachgefragt wurde. Die ein oder andere Meinung kommt ja doch mal hoch, und wenn man die als Anregung statt negativer Kritik verstehen will, wird daraus eben so ein zutiefst demokratischer Prozess.

    So fühlt sich niemand ausgeschlossen, jede Meinung wurde inkludiert, gut gemacht. :thumbup:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden