UltraFire C8 mit XM-L2

Dieses Thema im Forum "UltraFire" wurde erstellt von Bernie, 13. April 2013.

  1. Habe gestern auch meine C8 mit XM-L2 LED bekommen.
    Habe Sie auch von dem besagten EbayHändler!
    Sehr freundlicher und kompetenter Kontakt und schnelle Lieferung!

    Habe noch ne C8 mit XML T6.
    Die L2 macht schon ne Menge Licht, der Unterschied ist sehr deutlich gegenüber der T6

    Verarbeitung ist auch TOP!!!
     
  2. Armytek
    Hallo!

    Eine Frage an die Wissenden:

    Welches Bining hat den die kälteste Lichtfarbe (ich steh auch auf leichten Blaustich) ?
    U2 oder U3?

    Grüße!

    Thilo
     
    #42 Krabbe, 4. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2013
  3. U2 oder U3 sagt nix über Lichtfarbe aus. Das ist die Effizienzklasse der LED, wobei U3 die akutellste/effizienteste ist.

    Die Angabe nach zb U2 ist das was die farbe angibt. zb -XM-L U2 C2
     
    Krabbe hat sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Habe eben gerade auch eine C 8 in U3 aus der Bucht gefischt - recht günstig ;-)
    Bin mal gespannt......
    Gruß
    Volker
     
  5. Welche wäre denn jetzt eher zu empfehlen ?

    Die XM-L U3 oder die XM-L2 U2

    Schwanke zwischen den beiden, denke aber die XM-L2 sollte die bessere Wahl sein, oder ?


    Gruß
    Nierotter
     
  6. So ist es:thumbsup:
     
  7. Dachte ich mir, nur davon hat er derzeit nur eine drin..... ABer ich werde ihn mal anschreiben und ein Angebot machen ;)

    Nierotter
     
  8. ein Bekannter von mir hat die C8 mit der U3-LED, ich seit ein paar Tagen die
    C8 mit der neuen XM-L2.
    Der Unterschied zugunsten der XM-L2 ist deutlich erkennbar: heller, weiter.
     
  9. Anonym hat sich hierfür bedankt.
  10. Ich habe die 50 Euro akzeptiert, und dann legt der Verkäufer noch zwei Marsfire-18650-Akkus als kostenlose Dreingabe mit in's Paket.

    Viele Grüße,
    Markus
     

  11. Das ist heftig. Ich habe sie mit XM-L2 schon für 10$ inklusive Versand gesehen.
     


  12. Wow, das ist dann ein Hammerpreis. Kannst du dich erinnern WO das war ? Für den Preis würde hier glatt noch eine weitere C8 einzeihen ;-)

    Liebe grüße
    Nierotter
     
  13. Preisvorschlag 25 Euro hat er bei mir zugestimmt...:D

    wie sind die Marsfire Akkus, sind die gut?
     
  14. IRRE - Vergleich Fenix TK75 mit UF C8

    Hallo Gemeinde,
    seit ich mich hier angemeldet habe, sind schon einige Euronen geflossen. (Ihr seid es schuld :D)
    U.a. auch für die UltraFire C8's. Mit im Gepäck sind die C8 mit T6 und mit U3.
    Für mich persönlich habe ich beide Lampen mit der Fenix TK75 verglichen. :eek: :achtung: Irre, oder ? :confused: Aber aufgepasst:
    eigentlich sollte man meinen, dass hier Melonen mit Äpfeln verglichen werden; stimmt aber nicht !!!

    TK75 2.Stufe 400Lumen - UF C8 T6 High-Modus:
    rein von den Lumenwerten hat hier die C8 die Nase vorn (geschätzt 600 Lm) und gemessene 11700Lux; allerdings hat meine C8 ein deutlich "bläulicheres" Licht und der Spot als auch Spill sind deutlich kleiner als bei der TK75. Dennoch im Bereich 20-30m gut brauchbar !

    Ganz anders sieht das bei der U3-Version aus:
    hier musste ich die TK75 schon in die 3.Stufe (1100Lumen) schalten, um einen Vergleich machen zu können.
    im direkten Vergleich ist zwischen den beiden Lampen kaum ein Unterschied erkennbar. Die Fenix ist in dieser Stufe minimal heller bei ansonsten gleichem Throw und Spill. Wer hier nicht weiss, welche Lampe leuchtet, erkennt keinen Unterschied ! Zumindest im rel. Nahbereich bis etwa 50/60 m. Auch die Lichtfarbe ist identisch, ein angenehm weiches Licht.
    Und, jetzt kommt es: die UF U3 hat krasse 25700Lux gemessen ! Und geschätzte 1000Luimen (wird verkauft mit "1800" Lumen.

    Aber: wo viel Licht ist, ist auch Schatten:
    die C8 U3 produziert sehr viel Wärme in der höchsten Stufe, die auch outside offenbar nicht genügend abgeführt wird. So wird bereits nach ca. 1 Min. auch der Lampenkörper deutlich warm, nicht heiss. Dennoch scheint mir die Kühlung über den Lampenkopf allein nicht ausreichend."

    Hab't Ihr weitere Erkenntnisse ....

    Viele Grüsse - Jochen

    P.S.: habe die C8 für rd. 21€ ergattert....
     
    #54 Papagei, 9. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2013
  15. Olight Shop
    Mist, ich habe nur die *Weltneuheit* Ultrafire C8 Cree XM-L2 U2 5 Mode Led
    Taschenlampe 1900 Lumen-NEU
    .

    Was mich aber nicht stört denn, ...
    Mich hat die Licht ausbeute der "kleinen" total beeindruckt. :thumbsup:
    Lichtfarbe > NW mit leichter WM Neigung
    Lichtbild > schöner runder Throw und gleichmäßiger Spill ohne Ringe
    und das die C8 auf höchster Stufe schnell warm wird, ist für mich ein Indiz dafür, das die Wärmeableitung ans Gehäuse gut funktioniert.

    Für mich mom, meine Lieblingslampe. Der Wolf im Schafspelz! :thumbsup:


    MfG, Hans
     
  16. Ich bin zufrieden, aber ich habe bisher auch noch keine großartigen Vergleiche angestellt.

    Was mich ein bisschen wundert, die Marsfire-Akkus kommen von dem Verkäufer immer voll geladen, und zwar mit 4,23V an. Mich würde mal interessieren, wie er es immer schafft, da so viel Spannung reinzuprügeln. :) Mit meinen Ladegeräten bekomme ich die immer "nur" auf 4,2V hoch.

    Mit "U3" ist "XM-L U3" gemeint. Von der XM-L2 gibt's noch kein U3; da ist U2 der aktuelle Stand.

    Die XM-L2 U2 Variante ist die neuere, und ist noch eine Spur heller als die XM-L U3.

    Viele Grüße,
    Markus
     
    #56 mkr, 9. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2013
    Hans Huckebein hat sich hierfür bedankt.
  17. Ist die Lampe PWM geregelt oder hat sie einen Linearregler?

    Gruß
    Klaus
     
  18. Ist logisch, die C8 hat einen Längs"regler" (geregelt wird da garnichts! eher wie ein Widerstand) d.h. die Differenz zw. Akku- und Ledspannung wird einfach in Wärme verbraten. Ist aus meiner Sicht nur eine technische Notlösung.
    Vergleichbare teurere Lampen, z.B. Zebra SC 600 haben einen (Stepdown-) Schaltregler.
    Miß mal den Tailcap-Strom x Akkuspannung der Zebra und der C8 und verrechne das mit den Lumen, die vorne rauskommen, dann wird das klar.
    Gruß
    Volker
    P.S. aus meiner (XM-L2) kommen, je nach Ladezustand max. ca. 750 lm, aber die Lichtfarbe und der Beam ist klasse
     
    mkr hat sich hierfür bedankt.
  19. Welche C8 heller leuchtet hat nur am Rande mit der verbauten LED zu tun, da kann die beste LED der Welt eingebaut sein, wenn der verbaute Treiber die nicht richtig mit Strom versorgt und kein leistungsfähiger Akku benutzt wird, nützt auch das neueste Leuchtmittel nichts. Darüberhinaus tragen auch der Reflektor, das Frontglas und ein guter Clickie zum guten Leuchtergebnis bei. Hier immer nur die LEDs und ihre Leistungsbinnings zu vergleichen hilft bei den UltraFire TaLas nicht weiter, denn die übrigen Komponenten sind für das Lichtergebnis genauso wichtig und die sind bei diesen Budgetlampen sehr unterschiedlich. Da kann eine C8 mit einer XM-L2 U2 und schlechten Komponenten durchaus weniger Licht abgeben, als eine C8 mit einer XM-L T6, die ihre Möglichkeiten ausreizt;).
     
    cuxhavener, Xandre und mkr haben sich hierfür bedankt.
  20. PWM. Flimmert und fiept (deutlich hörbar) in niedrigeren Leuchtstufen.

    Viele Grüße,
    Markus
     
    cuxhavener hat sich hierfür bedankt.
  21. richtig, PWM ja, meine auch (100Hz), deshalb hat sie trotzdem keinen Schaltregler
     
  22. Vielen Dank für die Flimmerinfos:thumbsup:
    Dann weiß ich jetzt endlich, dass diese Lampe meinen persönlichen Anforderungen nicht etnspricht.

    Gruß
    Klaus
     
  23. Dann ist vielleicht die Convoy C8 etwas für dich. Ich habe diese hier:

    $16.51 Convoy C8 Cree XM-L T6-3C 2-Group 3/5-Mode LED Flashlight - 1*18650 / AMC7135*8 at FastTech - Worldwide Free Shipping

    Da flimmert und fiept nichts (kein PWM). Die Lichtfarbe gefällt mir auch besser (geht fast schon als neutralweiß durch). Die UltraFire C8 XM-L2 ist kaltblauweiß.

    Die UltraFire ist zwar ein bisschen heller, aber die Unterschiede sind gering (ich messe 21.000 Lux vs. 28.000 Lux in 1 Meter Entfernung).

    Außerdem habe ich noch eine Bestellung über die neue XinTD C8 V4 am Laufen; bin schon gespannt, wie die sich machen wird.

    Viele Grüße,
    Markus
     
  24. Vielen Dank für die Info.
    Sogar mit OP-Reflektor, dann wird sie sicher einen sehr schönen Beam haben:thumbsup:

    Gruß
    Klaus
     
  25. Hi...
    Gibt es eigentlich einen Thread wo die verschiedenen Reflektortypen und ihre Vor / Nachteile beleuchtet werden ?

    Ich weiß im mom mit OP und SMO nicht wirklich was anzufangen...

    Liebe grüße
    Nierotter
     
  26. Kurzerklärungen vieler Begriffe finden sich im Glossar des Wikis.

    Zu OP und SMO, dabei handelt es sich um Charakterisierungen von Reflektoren:
    OP = Orange Peel = Reflektoroberfläche sieht aus wie eine Orangenhaut mit ihren Dellen
    LOP = Low Orange Peel (flachere Dellen)
    MOP = Medium Orange Peel (nicht so flache Dellen)
    SMO = smooth = Reflektoroberfläche ist glatt

    Die wellige/dellige Reflektoroberfläche bei Orange Peel Reflektoren soll im Vergleich zu SMO Reflektoren ein gleichmäßigeres Lichtbild bewirken, kostet aber typischerweise ein wenig Reichweite. Die Unterscheidung von OP, LOP oder MOP, ist wohl eher willkürlich, Bilder die einen Blick auf den Reflektor gewähren, sind da aussagekräftiger.

    MfG Frederick
     
    Nierotter hat sich hierfür bedankt.
  27. Kann ich nicht bestätigen, meine C8 XM-L2 U2 hat ...
    Sind da vllt verschiedene LED's verbaut worden?


    Hans

    PS: Auch kann ich das fiepen in den niedrigen Leuchtstufen nicht bestätigen (EnerPower 2900 / 18650; Ohr an TaLa).
     
    #67 Hans Huckebein, 9. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2013
  28. Falsch.

    Auch die hat PWM aber wenn ich das richtig sehe hat die nen Nanjg 105C Treiber drinne. Dessen PWM Frequenz liegt bei ~4 kHz die sieht man nicht mehr!
     
    mkr hat sich hierfür bedankt.
  29. Ah! Danke! :)

    Links meine UltraFire XM-L2 U2, rechts die Convoy mit XM-L T6 3C:

    [​IMG]

    Viele Grüße,
    Markus
     

    Anhänge:

    #69 mkr, 9. Mai 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Januar 2016
    Hans Huckebein und bjbweb haben sich hierfür bedankt.
  30. Hallo Markus,

    Auf deinen Bildern sind das ja -viel zu- krasse Unterschiede. Nach deinen Bildern beurteile ich die Convoy für mich als WW und die C8 viel zu kalt. Der Farbton meiner C8 ist deutlich wärmer, als der meiner EA4 (CW) zB.
    Deshalb ja auch meine Frage, ob da vllt unterschiedliche LED's verbaut wurden? Kann ich mir aber nicht vorstellen. Eher das es sich um Produktionsstreuungen handelt.


    MfG, Hans
     
  31. Hallo,

    die EA4 habe ich auch - und zwar sowohl in NW als auch in CW. Ich werde heute mal die Beamshots dieser vier (EA4 CW, EA4 NW, C8 XM-L2 U2, C8 XM-L T6 3C) zusammen auf einem Bild machen, zum direkten Vergleich.

    Das mit dem Fiepen meiner C8 XM-L2 U2 ist, wie ich inzwischen festgestellt habe, irgendwie tagesformabhängig. Manchmal fiept sie nur kaum (fast unhörbar), und manchmal höre ich das Fiepen bereits aus einem Meter Entfernung, so laut fiept und brummt sie dann. Ich habe noch nicht festgestellt, woran das liegt.

    Viele Grüße,
    Markus
     
  32. Hallo Markus,

    Gerade eben mit der C8 habe ich ein komisches Gebaren der TaLa festgestellt. So ließ sie sich nur in einem Modus betreiben (auch ein<>aus nützte nichts), mal flackerte sie nur (kein norm Blinkmodi), dann ließ sie sich wieder schalten und jetzt ist wieder als ob nicht gewesen wär'. :confused:
    Am Akku kanns nicht liegen (beim Enerpower 2900 sowie Sanyo UR18650F gleiches (Fehl)Verhalten).

    Das nenn ich Service. Danke im voraus!


    LG, Hans
     
  33. Das Problem hatte ich auch schon! Genau so, wie du es beschreibst.

    Ich hab' dann mal die Akkus 'rausgenommen, überall mit 'nem trockenen Lappen drübergewischt (an den Akkus und an den Kontakten in der Lampe), Akku wieder rein, zusammengeschraubt, mal fest in der Hand geschüttelt und sachte damit auf'n Tisch gehauen, dann ging sie wieder.

    Dieses Problem kenne ich aber auch schon von anderen UltraFire-Lampen. Meine kleine EDC, die UF T50, hat das nämlich auch manchmal.

    Viele Grüße,
    Markus
     
  34. Das "Schütteln & Klopfen" kenne ich noch aus der guten alten Röhrenzeit. ;)

    Nunja, beim Homo Sapiens soll uU ein kleiner Klaps auf den Hinterkopf, das Denkvermögen anregen ... können TaLa's denken :confused: :D


    LG, Hans
     
  35. So, hier sind die versprochenen Side-by-side-Beamshots:

    [​IMG]

    Von links: UltraFire C8 XM-L2 U2, EA4 CW, EA4 NW, Convoy C8 XM-L T6 3C.

    Viele Grüße,
    Markus
     

    Anhänge:

    • Foto.jpg
      Foto.jpg
      Dateigröße:
      22,2 KB
      Aufrufe:
      383
    #75 mkr, 10. Mai 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Januar 2016
    Hans Huckebein und Legacyoflight haben sich hierfür bedankt.
  36. Gegen die EA4 in CW kommt die UltraFire C8 schon ganz gut weg. Kommt halt immer darauf an, womit man sie vergleicht. Gegen eine Armytec Predator mit XP-G2 R5 sieht die UltraFire C8 aus farblicher Sicht kein Land: die Predator ist deutlich weniger blaustichig, ohne dabei in das rötlich-gelbe der NW-Lampen abzudriften.

    Viele Grüße,
    Markus
     
  37. Hallo Markus,

    Das trifft es doch schon sehr gut. Ich weiß nun, auch meine C8 ist in CW :)
    Hier zeigt sich auch, das NW nicht gleich NW ist :D und mir persönlich selbst die EA4W, schon etwas zu warm ist. Ich habe eben nicht sooo viele Vergleichsmöglichkeiten. Danke nochmals.
    Aber so sind sie, eben die vom TaLa-Virus infizierten. Mit nichts zufrieden. :duck&weg:


    LG, Hans
     
  38. Hi,


    ich will mir auch eine bestellen, wohl bei kaidomain.
    Ist eher die OP oder die SMO Variante empfehlenswert?
    Rein gefühlsmäßig würde ich die SMO nehmen, für etwas mehr Reichweite.

    Gruß Markus
     
  39. Ich habe meine C8 heute auch erhalten.

    Da kommt wirklich viel Licht raus :thrower:

    Im Vergleich zu meiner ArmyTek Predator ist sie auf die Entfernung aber dunkler.

    Das liegt natürlich auch daran, dass der Spot der C8 nicht so konzentriert ist.

    Die Entfernung des Zielobjektes beim Vergleich waren ziemlich genau 250 Meter.
    Für beide kein Problem.

    Auch bei der Verarbeitung merkt man den Preis. Das Glas ist doch recht dünn.
    Auch die Beschichtung scheint recht dünn zu sein, dennoch ist sie fehlerlos aufgetragen.

    Aber Preis/Leistung ist wirklich top ! :thumbsup:
    Ich bin zufrieden.
     
  40. meinen dank and den starter dieses treads.

    gestern kam meine erste an, version cree xml-t6 relabeled goread c8t & wurde sofort hier in den usa am bergsee in der nacht getestet, kaum zu glauben was man fur $ 14.99 inkl versand in die hand bekommt, in den usa sind keine steuern etc fallig, die postfrau hat den gefutterten umschlag gebracht & fertig.

    lichtausbeute wie beschrieben, der sehr runde, helle spot in der mitte macht freude, meine hat glow in dark clicky und o ringe, 5 mode, kam ohne schachtel etc an, nur lampe plus ublichem billigst lanjard der ersetzt wurde. gewinde nicht geschmiert und verarbeitung soweit ich sehe gelungen, bezel steht auf einer seite ein wehnig uber, knapp einen milimeter, alles absolut im rahmen.

    2. muster ist bestellt und unterwegs, anderer lieferant, on sale, $ 8.99 (euro 6.99) mit versand und allem drum und dran, sollte die selbe lampe sein aber ultrafire graviert und ohne glow in the dark. was doch so leuchtende gummiteile in china fur einen hohen preis haben ;)

    fazit, sehr zufrieden, kann aber naturlich keine hoher qualitative lampe in funktionssicherheit ersetzen aber als 2. oder 3. lampe, ich nenne sowas "fun-lampe" ist das teil super! 556 und 9 "ruttel & schuttel" tests werde ich noch machen, dann sehen wir wie hoch die funktionssicherheit bei meinen muster ist.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden