Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Ultrafire 3000 mAh gute Akkus

ds0815

Flashaholic*
29 Dezember 2010
683
371
63
Bei Hannover
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo liebe erleuchteten,

ich habe eine Charge Ultrafire geschützte Akkus bekommen. Es sind die original Akkus mit Kern aus Japan. Offiziell importiert, verzollt und versteuert.
Die echte Kapazität liegt bei den meisten bei ca. 2300 mAh. Leider ist oft ca. 15% Ausschuss mit weniger als 2000 mAh dabei.
Bei dieser Charge sind die Akkus allerdings sehr gut. Ich habe viele mit über 2500 mAh bei 1A Entladestrom.
Alle Akkus werden einzeln vermessen. Ich haben ein paar Akkus über, wenn Ihre die guten 2500er haben wollt, schreibt mir eine PN.
 

balloonix

Flashaholic**
18 Juli 2012
1.421
732
113
Waldachtal im Schwarzwald
Wenn 30000mAh drauf steht, dann sollten auch 3000mAh drin sein. Bei ordentlicher Ware, also frische Zellen aus regulärer Produktion ist die Bandbreite von Kapazität und auch Innenwiderstand recht gering. Wenn mann Zellen mit 2000mAh und andere Zellen mit 2500mAh dabei hat, dann ist das ein Zeichen, dass da was faul ist. Das können Zellen eines namhaften Herstellers sein, die bei der Endkontrolle durchgefallen sind, Fehlchargen, oder auch Altakkus die neu verpackt wurden, aber es ist definitiv keine reguläre Qualität. In einer TaLa mit 2 oder mehr Zellen würd ich diese Akkus auf keinen Fall verwenden, weil durch die unterschiedliche Kapazität der schwächste Akku vielleicht schon tief entladen wird, während die kapazitätsstärkeren noch gut Strom liefern. Wenn dann das PCB ähnliche Qualitätskriterien erfüllt, ist ein Unfall schon nicht mehr sehr unwahrscheinlich.

Und für dich als Anbieter ist es auch nicht ganz ungefährlich. Es kann dann durchaus passieren, dass du im Rahmen der Produkthaftung den Schaden zahlen darfst.


Grüße

Uwe
 

Perwollhampster

Flashaholic*
25 September 2011
305
63
28
Cham, Oberpfalz
Ich muss bei den UFires immer an das Bild denken bei dem im PCB nür Lötbrücken drin waren. Seitdem sind die die Akkus mit "Fire" in der Bezeichnung generell für mich gestorben. Ich würd die nicht mal mit einem guten Gewissen verschenken können. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Zu den UF 3000 mAh gibts ja mittlerweile schon genügend Threads...
 
Zuletzt bearbeitet:

balloonix

Flashaholic**
18 Juli 2012
1.421
732
113
Waldachtal im Schwarzwald
Wenn ich zu den UFs unverblümt meine Meinung sagen würde, dann würden die Mods einschreiten müssen. :peinlich: Das Ergebnis meiner Test mit Ultrafire kann man im entsprechenden Thread nachlesen. Aber man muss auch dazu sagen, diese Akkus habe ich aus diversen Quellen, also bei einem Chinesen, der offenbar über England verschickt und diverser Händler in Deutschland, die das offenbar nebenbei machen und wo man nie weiß, wo die Ware her kommt. Das kann man jetzt nicht unbedingt auf Akkus aus dem Ultrafire Shop übertragen, da könnte eine andere Ware geliefert werden. Und bei den Ultra Fire Taschenlampen sieht es ganz anders aus. Ich habe mehrere WF501B, eine C10 und eine 1600er und bin mit allen Lampen mehr als zufrieden. Sie sind qualitativ deutlich besser, als der günstige Preis erwarten läßt.
 
  • Danke
Reaktionen: Lipfit2000