Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

TrustFire auf neuen Pfaden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

T-Freak

Flashaholic**
8 November 2014
1.012
2.065
113
Bayern
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Einige alte Hasen kennen mich hier vielleicht noch als jemand, der früher häufig Tests von Taschenlampen veröffentlicht hatte. Vor rund 2,5 Jahren hatte ich meine Aktivitäten hier mehr oder weniger eingestellt, da mir die Kritiken der Forenleitung an Reviews von kostenlosen Testexemplaren letztlich die Lust an der ganzen Sache genommen haben. Unabhängig davon bestehen jedoch nach wie vor Kontakte zu diversen Herstellern und ich habe bis heute immer wieder Testexemplare erhalten, jedoch nur internes Feedback an die Hersteller weitergegeben.

Einer meiner Kontakte hat jedoch das Unternehmen gewechselt und ist nun bei TrustFire, einem Hersteller, den ich in der Vergangenheit immer sehr kritisch gesehen hatte. Wenn ich mich richtig erinnere, glänzten deren Produkte oft mit Fantasieangaben zur Lichtleistung und die Akkus galten mal eine Zeit lang als lebensgefährlich. Allerdings weiß ich nicht mehr so genau, ob die Kritik tatsächlich den Hersteller TrustFire betraf oder eher Fälschungen die es offenbar in großer Stückzahl am Markt gab.

Jedenfalls hat mich mein Ansprechpartner kontaktiert und mich gefragt, ob ich mir mal einige Produkte anschauen möchte, TrustFire wäre jetzt unter neuer Führung und man habe sehr ehrgeizige Ziele. So erhielt ich vor gut zwei Wochen einige Testsamples, die ich mit großer Skepsis in Augenschein nahm.

Da ich keine Reviews mehr veröffentliche, verzichte ich auf Einzelheiten, möchte jedoch den Tipp ans Forum geben, sich vielleicht doch auch wieder einmal mit Lampen von TrustFire zu beschäftigen. Ich kann nur sagen, dass ich äußerst positiv überrascht war.

Viele Grüße
T-Freak
 
Zuletzt bearbeitet:

AndySchneider

Flashaholic*
21 November 2018
367
252
63
Köln
Acebeam
Ich kann nur sagen, dass ich äußerst positiv überrascht war.
Und von welchen Lampen? Auch wenn du keine Reviews schreiben magst, die Info ist ziemlich dünn. Auf der Trustfire Website sehe ich drölfzig Lampen, keine davon sticht für mich als besonders interessant heraus. Aber in der Masse hab ich auch keinen Überblick.
 

T-Freak

Flashaholic**
8 November 2014
1.012
2.065
113
Bayern
Und von welchen Lampen?

Ich möchte mich nicht wieder dem Vorwurf aussetzen für irgendwen Werbung machen zu wollen und im Grunde könnte man mir selbst diesen spärlichen Beitrag hier entsprechend auslegen. Deshalb keine konkrete Lampenempfehlung, aber zumindest der Hinweis, dass mich an erster Stelle die Lichtleistung- und Qualität ausnahmslos aller Testsamples extrem überrascht haben. Ebenso die Verarbeitung, die nur bei einem der Exemplare minimal kritikwürdig war. Auch die Akkus machen keinen schlechten Eindruck (PCB, niedriger Innenwiderstand, gute Verarbeitung). Die UI's sind nicht bei allen Testsamples vollumfänglich überzeugend gewesen, aber das ist ja ohnehin immer eine Frage der persönlichen Präferenzen.

Also um es abzuschließen, ich empfehle hier keine einzelnen Produkte, wollte jedoch nur einmal anmerken, dass TrustFire offenbar stark an der Produktqualität arbeitet.
 
  • Danke
Reaktionen: wobba

Tiberius

Flashaholic*
26 März 2019
367
271
63
Erfurt
Also um es abzuschließen, ich empfehle hier keine einzelnen Produkte, wollte jedoch nur einmal anmerken, dass TrustFire offenbar stark an der Produktqualität arbeitet.

Aber genau da liegt das Problem. Auf Amazon findet man z.B. eine TrustFire 3*T6 mit Skywolfeye-Akkus, davon würde ich jedem nur abraten. Aber eine TrustFire E3R sieht sehr interessant aus, hat allerdings auch einen äußerst ambitionierten Preis (doppelt so teuer wie vergleichbare Sofirn- oder Thorfire-Lampen).
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Trustfire Taschenlampen