Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Triple MT-G2 versorgen

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Olight Taschenlampen
Trustfire
Und zwar würde ich gern 3 MT-G2 Leds bestromen. Und überlege immer noch wie ich das am besten anstellen soll. Jede einen Nanjg 105c, Nanjg 105c Master-Slave oder ein Fet für alle Drei.

Was würdet ihr empfehlen?

Danke!
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.159
2.756
113
Goslar
Ich habe hier: http://www.taschenlampen-forum.de/threads/skyray-king-mit-3x-xhp50-bilder-lastig.40934/ drei AMC Treiber verwendet, Prisma einen FET.
Ich werde die Lampe demnächst mal testweise umrüsten auf einen FET. Es wird wohl ein größerer FET, den ich auf ein Sinkpad oder Noctigon löten werde und es an der Wärmesenke platziere.

Die Frage ist, ob du genug AMCs hast (da könntest du dich an mich wenden) und vor allem ob du die Hitze und den Maximalstrom begrenzen möchtest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Acebeam
Hallo,
ich würde alle LEDs parallel und dann LD-2 oder LD-M2 je nach Platz und gewünschter Leistung mit 12-24A ma current Resistor. Oder eben mit mit FET en DD Treiber


Mit freundlichen Grüßen
Nico
 
  • Danke
Reaktionen: RS.FREAK

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Danke erstmal an Alle!

Das Triple soll in eine Maglite mit Wichtel Heatsink. Für den SRK Treiber wird es da zu eng.

@Wieselflinkpro: Hat jede Led ihren eigenen Treiber? Weil du noch ein anderes Board (welches ist das?) dazwischen hast? Es wäre ja durchaus auch möglich alle Leds parallel an die Master-Slave Kombo anzuschließen?

Der LD-2 ist mir aktuell zu teuer.

Ich bin noch zwischen FET und Master-Slave hin und her gerissen :)
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.159
2.756
113
Goslar
Bei mir hat jede LED ihr eigenes Board. LED- sind zwischen den Treibern nicht verbundenen, sondern gehen separat zu den einzelnen LEDs. LRED+ hazte ich auch erst einzeln hoch geführt, dann aber aus Platzgründen nur ein Kabel genommen und oben verbunden.
Es handelt sich aber trotzdem um eine klassische Master Slave Konfiguration. Ein vollständiger Namjg 105c, ein defekter mit abgerissenem LED+ Loötpad, aber ohne Widerstandea, Kondensatoren und ATINY13, d.h. nur die AMCs. Das dritte ist ein AMC Slave-Board, wo nur AMCs drauf passen und davon bis zu 16.
 
  • Danke
Reaktionen: nofear87

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Wo gibt es das separate Slave Board? :)

Ist das Entfernen der Widerstände auf dem Nanjq Slave Pflicht? (MCU ist klar)
Hätte es irgendwelche Vorteile gehabt die LED+ Leitungen einzeln hoch zu ziehen?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.159
2.756
113
Goslar
Ich hatte ein 20er Board als Restbestand von Drjones, hier gibt es 19er und 16er: http://www.mtnelectronics.com/index.php?route=product/category&path=25_122
Vermutlich müssten die Widerstande nicht runter, aber einen Sinn hatten sie auch nicht mehr.
Damals konnte ich noch nicht die LED-Ströme mit Zangenmultimeter oder die Lumen mit Lumenbox messen, daher weiß ich nicht ob die einzelnen LED+ messbare Vorteile hatten. Auf jeden Fall bekomme ich jetzt die Treiberplatte wieder einfacher rein, da mehr Platz ist mit weniger Kabeln. Die leere Treiberplatte ist ja nur gesteckt/geklemmt.
 

prisma

Flashaholic**
7 Februar 2010
1.072
993
113
Frankenland
Mit dem LD-2 oder einem ähnlichen von mtn sparst Du Dir ne Menge Arbeit. Die zusätzlichen Boards und die AMCs kosten auch Geld...

Wenn Du einen Nanjg 105c hast ginge ein Zenermod und FET, allerdings hast Du dann keine ganz geringe Leuchtstufen/Moonlight. Den Attiny könnte man aber mit einer Dual-PWM Firmware flashen mit der man die AMCs und den FET separat ansteuern kann. Damit lassen sich Leuchtstufen von ML bis DD realisieren.
 
  • Danke
Reaktionen: nofear87

nofear87

Flashaholic*
25 März 2014
388
52
28
Mit dem LD-2 oder einem ähnlichen von mtn sparst Du Dir ne Menge Arbeit. Die zusätzlichen Boards und die AMCs kosten auch Geld...

Wenn Du einen Nanjg 105c hast ginge ein Zenermod und FET, allerdings hast Du dann keine ganz geringe Leuchtstufen/Moonlight. Den Attiny könnte man aber mit einer Dual-PWM Firmware flashen mit der man die AMCs und den FET separat ansteuern kann. Damit lassen sich Leuchtstufen von ML bis DD realisieren.
Ja, ich habe auch von Pilotdog den Double und Triple Down da. Ich denke das wäre sicher dann die bessere Lösung. Damit liese sich sicher genau das umsetzen, was du mit dem Nanjg im Auge hast? AMCs habe ich genug auf Vorrat :)

Hast du noch eine Triple Mag Heatsink? den Wichtel erreiche ich nicht...
Wie jetzt? Du hast doch abgesagt? Ich habe nur 2 bestellt.
 

goromyr

Flashaholic*
21 Januar 2015
339
277
63
Braunschweig
Hallo,

ich würde auch gerne eine Maglite mit triple 6V LED bauen. Dazu habe ich eine Frage, würde sich auch ein solcher Treiber verwenden lassen ? http://www.kaidomain.com/product/details.S024018

Warum verwendet hier niemand einen solchen Treiber ? Geringer Wirkungsgrad ?
Ich bin mit dem LD2 bisher nicht so erfolgreich. Dazu kommt das die parallele Verbindung der LED im Kopf aufwendiger ist, was bei den etwas beengten Platzverhältnissen schwierig ist. Daher wäre es mir lieber die LEDs in Serie zu bringen. Da die Mag eine 5D ist, bin ich was die Akkus angeht recht flexibel.
Habt ihr noch alternative Vorschläge ?

Gruß

Niklas