Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

ThruNite TC12 - "hellere" Alternative bei etwa gleicher Baugröße

14 Oktober 2016
16
20
3
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo zusammen,

seit ca. 2 Jahren nenne ich eine Thrunite TC12 mein Eigen. Generell bin ich mit der Lampe sehr zufrieden. Ich frage mich allerdings, ob es mittlerweile - die Technik schreitet ja kontinuierlich voran - eine alternative Lampe gibt, die deutlich(?) heller ist, in Gewicht und Abmessungen der TC12 jedoch ähnlich bleibt, d.h. etwas "mehr" ist ok, aber bitte nicht viel mehr (Gewicht und Abmessungen).... Die Leuchtweite sollte mindestens die der TC12 sein... Daher die Frage an euch Experten: Fällt euch eine entsprechende Lampe ein?

Danke und Grüße
 

ranitegar

Flashaholic
19 November 2019
144
85
28
Z.B. die Thrunite TC15. Die macht 2300 Lumen im Turbo und 1050 Lumen auf high. Reichweite ist bei 246 Metern (Herstellerangaben).
Die TC15 habe ich selber, ist bei mir die meistbenutzte Lampe. Kann ich guten Gewissens empfehlen.

r
 
  • Danke
Reaktionen: LampiLED

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.292
7.338
113
Hannover
Acebeam
Hallo LampiLED,

um deutlich heller zu leuchten, brauchst Du schon deutlich mehr Leistung. Eine Lampe mit 1700 statt 1200 Lumen würde da keine so dolle Steigerung bedeuten wie es sich vielleicht anhört (eine TC15 wäre vielleicht eine Lösung, aber es geht auch mehr...).

Wenn Du mit einem etwas dickeren Lampenkopf zurechtkommen würdest, könnte die Astrolux EC01 vielleicht interessant sein. Sie wird mit einem 21700 Li-Ion Akku betrieben und erzeugt ein Allroundlichtbild mit bis zu 3500 Lumen. Ich habe 24.000 Lux gemessen, das reicht für 100m gut nutzbare Reichweite und reicht damit weiter als die TC12.
Die Lampe kann den Akku intern über einen USB-C Ladeport laden und die Helligkeit ist stufenlos einstellbar.

Damit Du die Abmessungen besser einschätzen kannst.




Hier ein selbstgeknipster Beamshot, bis zur Waldkante sind es 80m.




Gruß
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: LampiLED

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.410
3.743
113
Allgäu
Wie schon angemerkt wurde ist eine Steigerung von ca 1000 auf ca 1300lm mit bloßen Augen fast nicht wahrnehmbar. Die TN12 ist in ihrer Klasse eine Mainstream-Lampe mit sehr guten Qualitäten zum fairen Preis. Wenn Du hier auf eine ähnliche Lampe umsteigen willst, nur weil sie vielleicht 200 oder 300lm mehr hat, wirst Du wahrscheinlich enttäuscht werden.

Ich hatte die TN12 auch und habe sie eigentlich nur abgegeben, weil mir die Bedienung über zwei Knöpfe nicht so wirklich zugesagt hat und weil ein lieber Forenkollege grad eine suchte.

Wenn Du also mit der Bedienung der TN12 zufrieden bist, rate ich Dir, sie einfach zu behalten und Dich statt dessen in einer anderen Kategorie umzusehen.
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
1.598
952
113
Kassel
Wie schon angemerkt wurde ist eine Steigerung von ca 1000 auf ca 1300lm mit bloßen Augen fast nicht wahrnehmbar.
Die Faustregel besagt, dass man für eine sichtbare Verdoppelung der Helligkeit die 4-fache Lichtmenge benötigt. D. h. dass Du dich dafür bei Lampen mit demselben Beamprofil in der 4000 lm-Klasse umsehen müsstest.
 
  • Danke
Reaktionen: LampiLED
14 Oktober 2016
16
20
3
Die Faustregel besagt, dass man für eine sichtbare Verdoppelung der Helligkeit die 4-fache Lichtmenge benötigt. D. h. dass Du dich dafür bei Lampen mit demselben Beamprofil in der 4000 lm-Klasse umsehen müsstest.
Ok, danke für diesen wertvollen Hinweis. Ich bin mit der TC12 an sich sehr zufrieden und nutze sie in dieser dunklen Jahreszeit fast täglich. Insbesondere die kompakte Bauweise macht sie für mich zu einem perfekten Begleiter. Für den "Aha-Effekt" habe ich noch eine Acebeam K60. Letztere eignet sich natürlich nicht um in der "Hosentasche" getragen zu werden.

Generell war der Hintergrund meiner Anfrage der, dass sich Technik - auch im Zusammenhang mit LED-Lampen und Akkus - relativ schnell weiterentwickelt. Möglicherweise(?) gibt es ja in naher Zukunft Lampen mit den Abmessungen einer TC12 und einer Helligkeit von >=3000 lm. Oder sprechen generelle physikalische Grenzen dagegen...?
 

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
1.598
952
113
Kassel
Möglicherweise(?) gibt es ja in naher Zukunft Lampen mit den Abmessungen einer TC12 und einer Helligkeit von >=3000 lm. Oder sprechen generelle physikalische Grenzen dagegen...?
Auch LEDs erzeugen eine Verlustleistung in Form von Abwärme, die irgendwann auf's Material geht, sprich die Lampe (LED, Akku, Lötverbindungen) würde sich bei extremer Leistungssteigerung ohne bauliche Anpassung (wärmeableitende Masse bzw. Kühlung) selbst zerstören. Biolumineszens (sog. kaltes Licht durch chemische Prozesse in Lebewesen) hat dieses Problem nicht, ist aber bislang nicht techniktauglich. Vielleicht tut sich da mal was, aber das ist nicht abschätzbar.
 
  • Danke
Reaktionen: steidlmick

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.719
2.946
113
Bielefeld, NRW
Generell war der Hintergrund meiner Anfrage der, dass sich Technik - auch im Zusammenhang mit LED-Lampen und Akkus - relativ schnell weiterentwickelt.
So richtig schnell ist da keine Weiterentwicklung. Anders ausgedrückt sind LEDs schon seit zwei, drei Jahren nahe am technisch machbaren Maximum angelangt.
Alle Entwicklungen kann man daher auch eher als Feintuning betrachten und nicht als große Schritte nach vorne.
Möglicherweise(?) gibt es ja in naher Zukunft Lampen mit den Abmessungen einer TC12 und einer Helligkeit von >=3000 lm. Oder sprechen generelle physikalische Grenzen dagegen...?
Das ist vermutlich nicht machbar, zumindest nicht bei aktuell massentauglicher Technik.

Von @Straight Flash wurden ja bereits die thermischen Grenzen des Machbaren erwähnt. Bei Lampen in der Größe einer TC12 wären zwar 3000 Lumen und mehr technisch machbar - aber nur für wenige Sekunden (Dragster-Lampe), bis der Überhitzungsschutz die Lampe auf Bruchteile dieser Leistung herunterregeln müsste.
Da darf und sollte man dann vielleicht auch einfach die Sinnfrage stellen...
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.292
7.338
113
Hannover
Olight Shop
Möglicherweise(?) gibt es ja in naher Zukunft Lampen mit den Abmessungen einer TC12 und einer Helligkeit von >=3000 lm. Oder sprechen generelle physikalische Grenzen dagegen...?
Die TC15 ist doch schon eine Weiterentwicklung mit deutlichem Leistungsplus...
Bei einem Auto fragst Du ja auch nicht nach der doppelten Höchstgeschwindigkeit, da wäre ja eine Steigerung von 180 km/h auf 250 km/h schon phänomenal...;)

Gruß
Carsten