Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Thrunite C2 (Power Bank & Lader)

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
3.991
6.034
113
33
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Olight Taschenlampen
Trustfire
Gerade per Newsletter bekommen...
http://www.thrunite.com/thrunite-c2-3400-mah-compact-protable-charger/

Eine kleine Powerbank für 18650er Akkus für 20,- recht günstig, da ein 3400mAh Akku dabei ist!

Hier einige Daten dazu:
  • The fastest charger with 2.4A input
  • The fastest portable mobile power bank with 3A output
  • The high capacity rechargeable battery which is applicable for various lighting devices
  • Reversed polarity protection system prevents damage to the device
  • Input: DC 5V, Max 2.4A
  • Output: DC 5V, Max 3A
  • Material: AL T6061 aircraft aluminum body
  • Applicable Battery: ThruNite 3400mAh 18650 rechargeable Li-ion battery
  • Working Temperature: -20℃-40℃.
  • Size: 92.8mm(Length)*25mm(Width)
  • Weight: only 38g (excluding the battery)
  • Accessories: 1 * USB cable, 1 * 18650 3400mAh battery, 1 * mesh bag
Gruß Andi

Edit: gerade noch gesehen, im Newsletter ist noch ein 10% Preorder Code...
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.720
2.725
113
Niedersachsen
Dito, einfach aufschrauben, Akku rein und mit 3A Handy laden, das ist doch super
 

JOS

Flashaholic*
17 Oktober 2014
299
309
63
Thüringen
Ich finde das Konzept auch sehr interessant. Ich habe mich nämlich schon oft geärgert, dass man bei den meisten Powerbanks die Zellen nicht einfach wechseln kann.
Von Thrunite hätte ich aber noch erwartet, dass da zumindest eine kleine LED als Behelfstaschenlampe verbaut wird :pfeifen:
 
  • Danke
Reaktionen: FrankFlash

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.720
2.725
113
Niedersachsen
Meiner ist gerade angekommen:
Sieht sehr wertig aus, Test folgt...
Haben die Thrunite 3400 auch PCB am Pluspol?
 
Zuletzt bearbeitet:

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
588
93
Darmstadt
Gefällt mir sehr gut, wollte schon immer eine Powerbank zum selbst bestücken. Ich mag die Powerbanks mit fest eingebauten Akkus nicht so. Mir ist durch Nichtbenutzung damals eine kaputt gegangen.
 

Hormie

Flashaholic
19 August 2014
113
80
28
Muss erstmal ein Gerät finden, dass bei 3A auch lädt... mein IPad Mini zieht nur 2A aber auf den Kopf genau...
3A ziehen - soweit ich weiß - nur die Geräte mit dem neuen USB Typ C wie z. B. die Bluetooth-Box von B&O Beoplay A1. Der herkömmliche Micro-USB ist auf 2,1 A begrenzt. Bei Apple-Geräten dürfte es ähnlich aussehen.

Leider kann ich nirgends erkennen, ob es eine Kontroll-LED für den Ladezustand gibt. Weiss das jemand?
 
Zuletzt bearbeitet:

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.720
2.725
113
Niedersachsen
So richtig mit Papier?
Bei mir war nichts... nur das Open gedruckt auf dem Aludeckel...
Übrigens bis Weihnachten gibt Thrunite 20%Rabatt. Ich glaube ich schenk mir selber noch eine...
Übrigens, wenn man auf den Einschaltknopf drückt, blinkt es bei mir , evtl ist das ja je nach Anzahl der Blinker eine Kapazitätanzeige....
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.720
2.725
113
Niedersachsen
Nichts, kann das nicht nachvollziehen...

Hatte ich auch schon gesehen... aber nur weil irgendetwas nicht funktioniert, ist es gleich schrott..., ich glaube, der lässt nur seinen Frust raus...
Er bemängelt es lädt nicht und Lampe geht aus... ka, ... vl. Liefert sein Netzeil ja zu wenig Strom...

Die Powerbank ist wie ne gute Taschenlampe aufgebaut... Federn, Gehäuse, Platine, Funktion, alles Top

Ich habe jetzt dreimal reingeguckt....
Dann klärt mich mal bitte mit dem blinken auf...
 

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.240
4.395
113
Nähe Hannover
Wenn jemand mal testen könnte: Schaltet sich der Ausgang rechtzeitig ab, wenn der Akku leer ist? Oder anders gefragt, kann man auch ungeschützte Akkus verwenden?
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.720
2.725
113
Niedersachsen
Ich würde es nicht tun.... wer weiß, wie die Ladungserkennung funktioniert
Wozu denn auch? Der Port gibt doch eh nur max 3A her und Akku ist dabei...
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
7.720
2.725
113
Niedersachsen
Wenn ihr den Akku einlegt und etwas herunter drückt ohne zuzuschrauben (also mit Finger) klickt das bei euch auch?
Hört sich an, wie ein Mikroschalter oder ist das doch nur die Feder?
 

sharpanator

Flashaholic*
15 September 2011
780
588
93
Darmstadt
So richtig mit Papier?
Bei mir war nichts... nur das Open gedruckt auf dem Aludeckel...
Übrigens bis Weihnachten gibt Thrunite 20%Rabatt. Ich glaube ich schenk mir selber noch eine...
Übrigens, wenn man auf den Einschaltknopf drückt, blinkt es bei mir , evtl ist das ja je nach Anzahl der Blinker eine Kapazitätanzeige....
Der C2 coupon wurde deaktiviert. Wo genau gibt es 20% auf Thrunite? Dann wäre es tatsächlich ein Schnäppchen

Edit: Hab es gefunden, mit Xmas

Der coupon ist eigentlich quatsch weil der gleiche Betrag wieder als Versandkosten drauf gerechnet werden, über Amazon kostet es am Ende gleich viel :rofl: Oder ist das auf Amazon ohne Akku?
https://www.amazon.de/Schnellladefu...F8&qid=1480055870&sr=8-1&keywords=Thrunite+c2
 
Zuletzt bearbeitet:

JOS

Flashaholic*
17 Oktober 2014
299
309
63
Thüringen
Mein C2 ist heute auch angekommen. Aber ich hatte leider Pech - es war nur eine leere Schachtel im Paket, d.h. ganz leer war sie nicht - USB-Kabel und Tasche waren drin :(
 
Zuletzt bearbeitet:

FrankFlash

Moderator
Teammitglied
28 Dezember 2013
3.033
3.374
113
dem schönen Bayern
Auch ich habe meine Thrunite C2 Powerbank bekommen und konnte sie schon etwas testen. Bisher bin ich rundum zufrieden. Die Optik und die Verarbeitung finde ich super! Nett hätte ich noch eine kleine LED gefunden, damit man die Powerbank auch als kleine Not-Tala verwenden kann.
Der 3400 mAh Thrunite Akku war bei der Ankunft bei 3,59 V und die LED-Anzeige hat beim Drücken des Knopfes violett geblinkt. Ich habe die C2 dann mit einem Samsung 2A-Hanylader und dem Thrunite-Originalkabel geladen. Mein USB-Meter zeigte zu Beginn 2,14 A an, im Ladeverlauf viel die Ampereanzeige kontinuirlich ab. Nach eineinhalb Stunden hat die LED-Anzeige konstant geleuchtet und der Akku hatte nach dem Herausnehmen 4,17 V. Darauf habe ich testweise mein "halbvolles" Samsung Note 4 mit der C2 Powerbank und dem Originalkabel geladen. Das ging recht flott, mit Anfangs 1,86 A, im Ladeverlauf ist die Ampereanzeige kontinuirlich abgefallen. Nach dem ernauten Laden der C2 war der Akku wieder auf 4,17 V. Besser geht es in meinen Augen kaum.
Die C2 Powerbank wird Einzug in meine EDC-Tasche finden. Gerade für unterwegs finde ich die Kombination von C2 und einer kleinen 18650er Tala (in meinem Fall eine Zebralight SC62w) ideal.
Für alle Fälle werde ich mir noch mal eine (oder mehr :peinlich:) C2 besorgen.
Viele Grüße
Frank
 

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.240
4.395
113
Nähe Hannover
Das scheint ja die erste 1x 18650 Powerbank zu sein, die wirklich taugt. Ich habe bereits eine Soshine 4x 18650 Powerbank, die mir sehr gut gefällt. Aber die C2 geht als EDC durch und ist daher auch in meinem Einkaufskorb gelandet.
 

0815

Flashaholic*
9 Dezember 2013
987
548
93
Ruhrgebiet
Danke für deinen Bericht, @FrankFlash! Ich hab mir auch zwei bestellt. Nicht nur das Design spricht mich sehr an, sondern auch und gerade die hohen Lade- und Entladeströme, die da möglich sind. Das ist wirklich mal ein gleichermaßen flotter wie flexibler "Ladungstauscher".
 
27 November 2016
1
0
1
Habe diese Woche auch mein C2 bekommen. Wirklich eine tolle Verarbeitung. Beim Laden meines Galaxy S5 mit der PowerBank wird das C2 richtig heiß. Ist das bei euch auch so? Kenne das sonst von einer PowerBank nicht.