Thrower Lampe

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Taschenlampen" wurde erstellt von Ringo, 16. Dezember 2018.

  1. Hallo Expertengemeinde
    Ihr habt mich bzgl. dem Zuraten zum Kauf der Imalent RT 65 gut beraten.
    Bin sehr zufrieden damit. Nun suche ich noch eine reine Sucherlampe ab 1200Meter Reichweite, möglichst kompakt, aufladbar auch über Magnet und nicht so teuer (ca. 100-120€).
    Habt ihr da eine Idee?
     
  2. Folomov
    Hallo!

    RT65 ?
    Gibt es nicht.

    Gruß

    Matthias
     
  3. Acebeam
    Hallo Ringo, ich glaube Du meinst die RT70. 1200 Meter ist eine Ansage. Aber wenn Du die RT70 hast, hast Du schon eine Reichweite von theoretisch 900 Metern. Wäre da nicht etwas für die Nähe angebrachter?

    Gruß Jörn
     
  4. Mein wirkliche Empfehlung. Da kannste auch nix falsch machen.
    Die Acebeam T27 in 5000k oder 6000k. Sie ist sehr kompakt für einen Thrower.


    Turbo: 2500 Lumen
    Max beam distance: 1180 meters
    Peak beam intensity: 348.000 cd
    Size: 174,7mm (length) x 70mm (Ø head) x 25,4mm (Ø tube)
    USB-C triple charging speed.
    1*21700 Battery/1*18650 Battery/2*CR123 Battery

    Für 129,90 € bei outdoormesser gesehen. Natürlich 21700er 20A protected im Lieferumfang enthalten.

    https://s15.directupload.net/images/181117/lrrvskry.jpg
     
    #6 Leuchturm, 16. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2018
    RottenAndForgotten hat sich hierfür bedankt.
  5. Skilhunt Taschenlampen
    Die geforderte Reichweite in Kombination mit "Kompakt" ist fast ausgeschlossen. Die Einzige, die mir einfallt ist die Acebeam WL20.
     
    #7 Dachfalter, 16. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2018
  6. Ja ich meinte die RT70.
    Ich hab mir auch schon gedacht, hier über 900Meter zu kommen, das wird schwierig, gerade wenn es noch kompakter sein soll. Die Magnetladung ist nicht unbedingt nötig.
    Ihr habt mir ja schon wieder einige gute Empfehlungen gemacht.
    Die RT 35 ist mir aber doch zu teuer.
    Ich schau mir mal eure weiteren Empfehlungen genauer an.
     
  7. Das verlinkte Angebot beinhaltet das Kit inkl. der 4 Akkus.
    Ohne Akkus liegt die Lampe locker in Deinem Budget...

    PS: Die RT35 hat die gleichen Akkus und Abmessungen wie die RT70...;)

    Gruß
    Carsten
     
  8. Ja die RT35 hat die gleichen Abmessungen. Ich habe mir die RT70 bei Gatzetek für 179€ gekauft.
    Die RT35 ist sicherlich eine gute Wahl. Mit meiner RT70 bin ich ja, bis auf die billige Kordel, auch voll zufrieden.
    Die RT35 kriegt man dort derzeit für 169€. Die Amutorch hat für mich den Vorteil, dass Sie besser in der Hand liegt , deutlich billiger wäre, jedoch sicherlich aber nicht an die RT35 ranreicht. Jedoch ist für mich das Lichtbild ein wichtiges Kriterium. Kein Ablenken durch einen breiten Kegel ist mir wichtiger wie ein paar Meter mehr an Leuchtfeld.
    Ein Breitstrahler kommt für mich nicht in Frage, da mir der Nachteil einer etwaigen Blenderei zu hoch erscheint und ich mich mit einer Throwerlampe viel besser voll auf das zu leuchtende Feld konzentrieren kann. In den China Jobs möchte ich aber nicht einkaufen. Gibt es die Amutorch noch mit ein wenig mehr Leistung und in Deutschland zu kaufen. Oder ist der Einkauf in solchen Webshops auch nicht problematisch?
    Die anderen Lampen von Acebeam sind mir etwas zu groß.

    Vielleicht wäre die ThruNite Catapult V6 Mini Thrower für 76€ bei Amazon, Akku inclusive, eine gute Wahl?
     
    #10 Ringo, 16. Dezember 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Dezember 2018
  9. Die schaffte die Reichweite, die Du vorgegeben hast nicht ansatzweise.

    Die Catapult ist eine tolle Lampe - keine Frage. Aber sie ist kein reinrassiger Thrower sondern eher ein sehr throwlastiger Allrounder.

    Um es mal klar anzusagen... 1000m+ braucht eine Lampe mit einem sehr großen und tiefen Reflektor, verbunden mit einer sehr kleinen LED. Da ist nicht mehr mit kompakt.
     
  10. Hallo Ringo,

    ich glaube, Du unterschätzt den Unterschied zwischen der XHP70 und der XHP35 Hi LED. Damit wird die RT35 zu einem Thrower, sie unterscheidet sich von anderen Throwern nur noch durch die Größe des Reflektors...;)

    In den großen Fernostonlineshops kann man bedenkenlos bestellen, Du mußt halt mit einer anderen Lieferzeit und einer kürzeren Garantie rechnen (dort ist die RT35 für unter 100€ zu bekommen...).

    Und nein, es gibt die Amutorch weder mit mehr Leistung noch in Deutschland zu kaufen...

    Gruß
    Carsten
     
  11. Danke für die Infos
    Ich denke ich probiers, die RT 35 in einem Fernostshop für unter 100 € zu erstehen
     
  12. Bei m4dm4x Weihnachtsdeals bekommst Du sie für 77€...
    aber noch besser ist der Deal für das Kit samt der Akkus für 91$...;)
    https://m4dm4x.com/moar-deals-2/

    Gruß
    Carsten
     
    #14 casi290665, 16. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2018
  13. Olight Shop
    Danke Carsten
    Irgendwie kann ich mich nicht durchringen in einem solchen Internetshop was zu kaufen.
    Bei Gatzetek hab ich bei meiner RT70 einen guten Service. Wer weis was dort kommt.
    Ich glaub ich kaufe mir erstmal die kleine Thrower Lampe Thrunite Catapult Mini für 75€ auf Amazon.
    Dann hab ich erstmal meiner Frau genüge getan. Die Große ist ihr zu schwer.
     
  14. Den hatte ich dort nicht und würde dein "dort" immer Gatze... vorziehen


    Bis jetzt weniger Probleme als bei dem von dir genannten deutschen Geschäft.
     
  15. Naja ich sehe das wieder anders, eine zeitlang war ich auch geblendet, von den günstigen Preisen, direkt aus Chinesien!
    Eine defekte C8, die von Benggood gekauft wurde, tut nicht wirklich weh, wenn sie plötzlich Schrott ist.
    BG oder GB oder auch einzelne Verkäufer aus China, die Reklamations Mails nicht beantworten, etc. Wirklich lohnen würde sich wirklich z.B. bei einer X70, so 150€ günstiger! Aber dann hat man 400€ in die Mülltonne geschmissen, bei einem Defekt!

    Hatte ich schon alles, Mails werden nicht beantwortet und ignoriert, kaufe ich bei einem deutschen Händler, der seine Bude behalten will, kommt umgehend unkompliziert Ersatz, weil er sich keine schlechte Publicity leisten kann!
    So wie ich es jetzt bei der T36 erlebt habe, wurde diese sofort ausgetauscht, die aus China defekte Klarus und eine Nitecore wurden hingegen bis heute nicht ersetzt!

    Also billig, viel Fun, wenn alles okay ist und bleibt, ansonsten Frust und viel Ärger, also ein relativ hohes Risiko!
     
    #17 Corbon, 19. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2018
    flaschi, Uwe-D und Dachfalter haben sich hierfür bedankt.
  16. Das ist ja okay das du das anders siehst, wie gesagt ,ich spreche jetzt ja auch nur von dem genannten deutschen Händler.
    Da habe ich viel Geld bezahlt und schlechteren Service bekommen als beim Chinesen. Sollte ja auch nur verdeutlichen das nicht alle deutschen Händler toll sind und man Angst vor einer Chinabestellung haben muss.
     
  17. Jeder macht seine Erfahrungen, nur um welchen Service geht es Dir denn konkret?!
    Meistens meint man ja den Service, den man bekommt oder auch nicht, wenn etwas defekt ist und es gibt auch die Servicewüste in DE, nur gibt es eben bei uns eine 2jährige Garantie, ein Austausch in DE wird wohl kaum länger dauern, als ein Austausch in China und wenn sich einer quer stellt, dann bemühe ich einen Anwalt und dann ist ein Händler in DE auch greifbar, lass mal einen Anwalt nach China schreiben, das juckt da keinen Reissack!
     
  18. Es gibt bei uns keine generelle 2-jährige Garantie.
    Die Garantie ist ein freiwilliges Versprechen des Herstellers.
    Wenn Du 5 Jahre Garantie hast und der Hersteller meint, Du warst zu doof, die Lampe richtig zu bedienen, war's das mit der Garantie.
    Es gibt nur eine gesetzliche 2-jährige Gewährleistung. nach einem halben Jahr mußt Du dem Hersteller dann beweisen, das die Ursache des Defektes schon beim Kauf der Lampe gesetzt war.
     
  19. Hallo Corbon
    Ich kann dir nur beipflichten. Für ein paar Euro zu sparen ist mir die Sache auch zu risikobehaftet.
    Wenn eine Lampe für 200€ nach kurzer Zeit den Geist aufgibt, dann glaube ich auch dass du bei uns bessere Karten hast als bei den Chinesen......
     
    Corbon hat sich hierfür bedankt.
  20. Nach kurzer Zeit ist das auch in Fernost meist kein soo großes Problem. Die Garantie ist aber bei uns länger und in der Regel ist es hier einfacher sich mit dem Händler zu einigen...

    Beim halben Preis (und z.B. das RT70 und RT35 Kit liegen bei der Hälfte, hier geht es eben nicht um "ein paar Euro"...) kannst Du Dir allerdings auch zwei gleiche Lampen kaufen und hast im Schadenfall sofort Ersatz da und kannst Dich dann in aller Ruhe um die Garantie kümmern...;) Wo sollte da jetzt das Problem liegen ?

    @Corbon: Ich habe bisher über 300 Bestellungen bei GB (+ca 100 bei BG) getätigt und hatte relativ selten Grund zur Beschwerde. Jedoch werden alle Tickets bei GB beantwortet !! Wenn Du so etwas schreibst, dann bitte etwas detaillierter und nicht alles über einen Kamm scheren...;)

    Gruß
    Carsten
     
    #22 casi290665, 20. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2018
    Nuss hat sich hierfür bedankt.
  21. Aber eine Zufriedenheit sieht anders aus!
     
  22. Oder man hält das Gerät fallsch, wie Apple bei seinem Antennen-Gate meinte? :D

    Kann ich bestätigen. Wenn's auch mal etwas länger dauert, aber am Ende wird alles gut.
     
  23. Ist sicherlich wie ihr schreibt
    Mit der 2. Lampe zusätzlich zum gleichen Preis, ist ein Argument.
    Gruß
    Ringo
     
  24. @casi290665

    Meine Erfahrungen sind anders als Deine, das eben nicht reagiert wurde und defekte Ware eben nicht ausgetauscht wurde.
    Habe auch noch andere Waren gekauft, ausser Taschenlampen, die auch defekt waren und wo diie Reklamation durch mehrfache Mails nichts gebracht hatte, sondern ich mein Geld von Paypal zurück bekommen habe, durch den Käuferschutz, also erzähl mir bitte nicht ich schere alles über einen Kamm!

    Wenn ich nicht im Recht gewesen wäre, hätte Paypal nicht zu meinen Gunsten entschieden! Hätte ich nicht die Zahlung über Paypal abgewickelt, hätte ich das Geld so nicht wieder bekommen!

    Es kann doch auch jeder kaufen wo er will, aber das man, bei Waren die man im Ausland kauft, bei Problemen, durch mangelnde Ware, einen besseren Service als in DE erhält, das ist in meinen Augen konstruiert und entspricht nicht den Fakten!
     
    #26 Corbon, 21. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2018
    flaschi und Uwe-D haben sich hierfür bedankt.
  25. Ja und jetzt? Dann war doch alles gut. Meine Erfahrung sagt mir, entweder die Lampe ist DoA, oder sie hält ewig. Im ersten Fall gibt's sofort Geld zurück (mit ohne PayPal). Das gleiche gilt bei Nichtlieferung.
     
  26. Moin Corbon,

    da sind wir uns einig, daß der Service in D in der Regel besser ist als in Fernost, jedoch bestätigen Ausnahmen die Regel...;)

    Hier hat ja auch Niemand behauptet, daß der Service dort generell besser ist als hier bei uns, es wurde nur ein konkretes Beispiel benannt.

    Und da selten alles nur schwarz oder weiß ist, habe ich etwas zum recht anständigen Service bei Gearbest geschrieben !

    Das sind die, meiner Meinung nach, hier genannten Fakten !

    Gruß
    Carsten
     
  27. Moin Carsten,
    Meine Erfahrungen waren nun mal genauso wie beschrieben, gebe Dir aber Recht, meine Erfahrungen sind auch, das Gearbest einen besseren Service bietet, als Benggood!
    Nur mir ging es weder ausschließlich um BG noch um GB! Das man in jedem Fall bei einem Kauf in DE im Zweifelsfall die besseren Karten hat, ob gütlich oder nicht, das sollte aber jedem logisch erscheinen?!
     
  28. Hallo Corbon,

    wenn Du den letzten Satz in "Das man meist die besseren Karten bei einem Kauf in DE hat, sollte Jedem logisch erscheinen" änderst, dann stimmen wir überein.

    Gruß
    Carsten
     
  29. Habe ich doch so geschrieben?!
    Gütlich oder nicht gütlich, meinte ich darauf bezogen, das hatte ich aber schon vorher geschrieben, das man im Streitfall in DE eher jemanden zum Schadenersatz zwingen kann, als im Ausland und das ist auch logisch!
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  30. Wir hatten das Thema „Einkäufe in China“ schon des öfteren thematisiert.
    Dass der Service, den die meisten deutschen/europäischen relativ kleinen Händler bieten, ein qualitativ ganz anderer, als der der chinesischen Versandkonzerne ist, sollte wohl jeder so sehen. Bei allen großen Konzernen, dazu zähle ich neben den China Versendern, auch Amazon, ist man nur eine Nummer.
    Bei den deutschen (europäischen) Händlern hat man wohl immer einen direkten Ansprechpartner. Man kann sich beraten lassen, und man kann, falls Probleme auftreten, diese direkt persönlich kommunizieren. Ich gehe sogar soweit, mittlerweile nur noch bei eher kleinen Händlern zu kaufen. Sie übernehmen im Gewährleistungsfall, oder sogar wenn es um die Garantie geht, die Abwicklung. So musste ich gerade aktuell feststellen, das sich Olight Deutschland nicht um ihr eigenes Garantieversprechen kümmert.
    Ganz davon abgesehen, stärkt man mit Einkäufen in Deutschland / Europa unsere eigene Wirtschaft, von der wir direkt oder indirekt auch selbst abhängig sind.
    Geiz ist für mich nicht geil, sondern armselig.
    Frei nach dem Motto weniger ist mehr.

    Viele Grüße
    Uwe
     
  31. Wenn ich mich nicht irre, gibst Du den größten Teil Deines Einkommens nicht in Deutschland aus. Und wer schon mal im Ausland Urlaub gemacht hat, sollte sich bei so einer Einstellung fragen, warum er nicht die heimischen Urlaubsorte unterstützt hat.
     
  32. Hallo Corbon,

    Ich bezog das nicht auf gütlich oder nicht gütlich sondern auf "meist die besseren Karten" statt
    "in jedem Fall bei einem Kauf in D die besseren Karten ".

    Gruß
    Carsten
     
  33. Da hast Du absolut recht. Nur erziele ich meine Einkünfte auch nicht in Deutschland. Das sehe ich aber in Europa, mit der gleichen Währung, und ähnlichen Lebensverhältnisse, auch nicht als so problematisch an.

    Aber ich denke wir sollten das Thema jetzt beenden, und wieder auf das Thema Thrower Lampen umschwenken. Sonst bekommen wir noch einen Rüffel, weil wir wieder einmal politisieren.

    Viele Grüße
    Uwe
     
    Corbon hat sich hierfür bedankt.
  34. Wir können ja auch jedes Wort ausdiskutieren?!
    @Uwe-D hat völlig recht, Schluß mit OT, es ging um Thrower, der kompakteste und wohl beeindruckenste Thrower zur Zeit, ist die Acebeam W10 Laserlight, oder der Weltool Pedant! Wobei ab 1200 Meter kenne ich nur die große BLF GT, die ist aber alles andere als kompakt:rofl:
     
    #36 Corbon, 21. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2018
  35. Die ThruNite TN42 hat 600KLux und 1550 Meter Reichweite laut Hersteller. Die 3 TN42 die ich bis jetzt in den Fingern hatte, haben diese Werte alle um 10-20% übertroffen und was man so liest ist das eher die Regel als die Ausnahme.
    Sie ist zwar kompakter als die große BLF aber auch nicht per Magnet ladbar und teurer als 120€.
     
  36. Ich persönlich hatte die Imalent RT35 und war sehr zufrieden mit diesen Thrower!
    1km Reichweite sollte auf jeden Fall drin sein und die Ausleuchtung im Nahbereich, für einen Thrower meiner Meinung nach, ist auch ordentlich. Dazu kompakt, intern aufladbar und bei BG (mit Code) als Kit mit den 4x Imalent-Akkus ein wahres Schnäppchen.
     
  37. Nochmal Danke,
    Ich denke auch, das Thema „Chinakauf“ sollten wir beenden.
    Ich gebe Uwe D recht. Diese Geiz ist geil Mendalität kotzt mich auch an.....
    Wir sollten unsere Landsleute die ehrlichen und guten Service bieten unterstützen.
    Noch eine Frage zum Laden der RT70. Meine hat heute trotz langer Benutzung, nach kurzer Zeit beim Laden grün geleuchtet (also aufgeladen). Dann hab ich ein wenig am Kabelmagnet gewackelt und sie war wieder in rot.
    Ist das normal? Sonst macht Sie während der Benutzung aber einen guten Eindruck.
     
    flaschi hat sich hierfür bedankt.
  38. Wenn die Akkus vollgeladen sind, dann leuchtet bei meiner RT70 die Kontroll-LED grün und sobald ich den Magnetstecker etwas bewege, wird die Kontroll-LED auch rot.
    Denke, dass es normal ist und solange die Akkus geladen werden und die Lampe normal funktioniert, würde ich mir keine Sorgen machen.

    Kurz zum off topic:
    Ob Geiz geil ist, das weiss ich nicht! Wenn ich Geld habe, dann gebe ich es auch gerne aus.
    Ich würde auch gerne Möbeln aus echten Massivholz oder eine Küchenplatte aus Marmor/Granit besitzen. Leider kann ich mir sowas nicht leisten also müssen Möbeln aus beschichteten Spannplatten her...
    Wenn ich nun eine Lampe für den halben Preis haben kann, dann hole ich sie mir und mit den übrigen Geld mache ich meiner Freundin oder Tochter kleines Geschenk.
    Service hin oder her, den von diesen mache ich letztendlich selten Gebrauch. Solange die Lampe funktioniert, ist doch alles gut! Falls nicht, dann schaut man halt zu, dass die Tala umgetauscht wird oder das Geld zurück erstattet wird. Sollte der Händler nicht mitspielen, dann bleibt noch PayPal zu kontaktieren.
    Wer was, wo und für wieviel kaufen tut bleibt wohl jedem selbst überlassen.
    Ich habe bis jetzt meistens gute Erfahrungen mit den China-Shops gemacht. Sprich, die Ware war immer funktionsfähig.
     
    hjelpestikker und casi290665 haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden