Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Thrower: Dereelight DBS V3 XM-L oder Brinyte D8 High Power CREE XM-L T6

DonKlaus

Erleuchteter
3 April 2011
80
56
18
Ruhrgebiet
Trustfire Taschenlampen
Trustfire Taschenlampen
Hallo Kameraden,

wieder einmal die Frage nach einem schicken Thrower: Dereelight DBS V3 XM-L oder Brinyte D8 High Power CREE XM-L T6? Welcher macht eurer ansicht nach das Rennen?

Gibt es da ggf. Primärerfahrungen? Ich habe kein bestimmtes Einsatzgebiet für die Lampe vorgesehen, ich möchte nur möglichst weeeiiit leuchten. Beispielsweise einen 200 - 300 langen Waldweg ausleuchten, oder in einem Steinbruch oder Industriebrache.

Etwas Sidespill ist in Ordnung - auch sinnvoll - aber kein Eintscheidungskriterium. Ist der höhere Preis der Dereelight gerechtfertigt?

Ich würde mich über Meinungen freuen:

Gruß, Martin
 

EckyH

Flashaholic*
11 Dezember 2010
743
159
43
Ex-Dresdner in Münster
Ich hab nur die DBS V3.
Mit dem SMO-Reflektor reicht das auf jeden Fall für Deinen Anspruch.
Wobei Du da entweder den Extender mitbestellen solltest oder ein paar CR123R benutzen willst - das Dereelight-XM-L-Dropin funktioniert mit zwei Zellen deutlich besser als mit nur einer.

Wenn Du Links zur jeweiligen Produktseite der Hersteller angegeben hättest, wäre es für Leute, die nur eine von beiden Lampen kennen deutlich einfacher, aufgrund ihrer Erfahrung mit der einen Lampe die andere einzuschätzen.

E.
 

DonKlaus

Erleuchteter
3 April 2011
80
56
18
Ruhrgebiet
Hi,

das Review ist mir schon bekannt.Dennoch Danke. Ich frage mich nur ob die Brinyte einen ähnlich starken Flood hat wie meine hochgeschätzte Lumintop TD15X. Die TD15 mit XM-L ist nämlich eher ein Hybrid. In der Mitteldistanz Leuchtet der Spot recht flächig aus (der Spot hat einen ca. 15 Meter Durchmesser auf ca. 70 Metern).

Die Brinyte hat ja ebenso ein XM-L Dropin, allerdings einen größeren Reflektor. Heller aber weniger Bündelung des Spot's verglichen mit der Dereelight?. Ist jemandem bekannt ob die effektive Reichweite der Dereelight ev. größer ist als die der Brinyte?

Gruß
 

EckyH

Flashaholic*
11 Dezember 2010
743
159
43
Ex-Dresdner in Münster
Olight Shop
Um auf die Ausgangsfrage zurückzukommen: die Brynite D8 dürfte anhand der Daten (größerer Durchmesser, länger als) mit der gleichen LED mehr Throw haben als die DBS V3.

Danke für den Link zu Brynite!

E.
 

Lipfit2000

Flashaholic*
30 August 2010
450
125
43
Ich habe mir vor ein paar Wochen die Brinyte gekauft, und bin begeistert. Ich habe allerdings die Version für zwei 18650 Akkus. Die Größe war für mich nebensächlich, zur Not kann man die Lampe durch Weglassen des Extension Tube auch mit drei 16340 verwenden. Ein Betrieb mit einem 18650 ist nicht möglich.

Im Vergleich zu meinen beiden Ultrafire 502 SSC P7 ist die Brinyte deutlich heller, wenn man gegen die Zimmerdecke leuchtet und die Helligkeit im Raum betrachtet. Die Ultrafire werden aber nur mit maximal 1,4 A betrieben statt 2,8 A (schlechter Treiber :mad:).

Fazit: Sehr heller Spot, großer Spillbereich, große Reichweite, 5 Modes unschlagbarer Preis dank DX, leider wieder für mich unnötige Strobe und SOS Funktion
 

DonKlaus

Erleuchteter
3 April 2011
80
56
18
Ruhrgebiet
Hi,

wie jetzt? Eine Extension für die von mir beschriebene Brinyte ist mir nicht bekannt. Außerdem betreibe ich meine - nun angeschaffte Brinyte - mit einem 18650 Akku.

Wo hast du deine Lampe bestellt?

Gruß
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Um an dieser Stelle Licht ins Dunkel zu bringen: Es gibt von Brinyte definitiv keine D8 XM-L mit Expansion Tube. Das weiß ich sicher, weil diese Information direkt von Brinyte stammt und Brinyte eine solche Lampe nicht produziert.

Ich schätze mal, dass es sich bei der angeblichen Brinyte-Lampe um einen Nachbau handelt. Was es gibt, ist eine Brinyte D8 XM-L mit einem langen Batterierohr aus einem Stück für den Betrieb mit 2 x 18650.
 
  • Danke
Reaktionen: DonKlaus

DonKlaus

Erleuchteter
3 April 2011
80
56
18
Ruhrgebiet
Hi Freunde,

die Verarbeitung der Brinyte lässt schon zu wünschen übrig. Vom Beam mal abgesehen. Ggf. trifft hier der Satz zu wer "billig" kauft, kauft zweimal. Denkt ihr die Olight M3X liefert eine bessere Performance im Vergleich mit der Dereelight und Brinyte ab; hinsichtlich der Helligkeit und Leuchtweite?

Oder gilt hier: gleicher LED Typ und vergleichbar großer Reflektor gleich gleiche Leistung?:confused:

Gruß, Martin
 

Lipfit2000

Flashaholic*
30 August 2010
450
125
43
Um an dieser Stelle Licht ins Dunkel zu bringen: Es gibt von Brinyte definitiv keine D8 XM-L mit Expansion Tube. Das weiß ich sicher, weil diese Information direkt von Brinyte stammt und Brinyte eine solche Lampe nicht produziert.

Ich schätze mal, dass es sich bei der angeblichen Brinyte-Lampe um einen Nachbau handelt. Was es gibt, ist eine Brinyte D8 XM-L mit einem langen Batterierohr aus einem Stück für den Betrieb mit 2 x 18650.

Es ist eine Brinyte, die auch auf der Homepage von Brinyte mit verschiedenen LEDs gelistet wird. Die kurze Lampe mit einem 18650 ist die C8 und nicht die D8. Für die längere Versionen scheint es keine genaue Bezeichnung zu geben.
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
die Verarbeitung der Brinyte lässt schon zu wünschen übrig. Vom Beam mal abgesehen.
Dass Brinyte nicht in der Oberliga mitspielt, ist klar - darauf habe ich in meinen Reviews aber auch hingewiesen. Nichtsdestotrotz bewegt sich die Verarbeitung immer noch auf einem Level, der aus meiner Sicht akzeptabel ist, zumal man auch das Preis-/Leistungsverhältnis sehen muss.
 

DonKlaus

Erleuchteter
3 April 2011
80
56
18
Ruhrgebiet
Absolut richtig, die D8 geht im Grunde in Ordnung, allerdings hatte mein Exemplar die Eigenart die Modi bei leichter Erschütterung nach "Gutsherrenart" zu wechseln. Wie angedeutet; leichte Erschütterung, sprich Joggen.

Gruß, Martin
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Absolut richtig, die D8 geht im Grunde in Ordnung, allerdings hatte mein Exemplar die Eigenart die Modi bei leichter Erschütterung nach "Gutsherrenart" zu wechseln. Wie angedeutet; leichte Erschütterung, sprich Joggen.

Gruß, Martin

Ok, da stimme ich dir zu: Das sollte nicht sein, ich werde mal ein paar weitere D8 XM-L prüfen, wie es sich dort verhält. Ansonsten gibt es nun in dieser Preis-/Leistungsklasse auch noch die brandneue JETBeam BC40 mit satten 830 ANSI Lumen, die es lichtmäßig faustdick hinter den Ohren hat...:) Ein Review dazu folgt morgen, ein Video gibt es bereits hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

DonKlaus

Erleuchteter
3 April 2011
80
56
18
Ruhrgebiet
Hallo,

die Lampe macht einen guten Eindruck. Bin gespannt auf deine steht's guten Reviews. Für eine bestimmte Information wäre ich dankbar. Vielleicht könntest du ein-zwei Zeilen schreiben, ob die neue BC40 die Olights M3X "outpowern"?.

Das wäre nett.

Gruß
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.515
21.598
113
NRW
Hey Martin,
wo im Ruhrgebiet wohnst du denn? Wenn dir Moers nicht zu weit ist, kannste die M3X mal ausprobieren. Ich glaube nicht, dass die anderen hier im Thread genannten Lampen an die Reichweite der Olight herankommen.
Gruß Markus
 

DonKlaus

Erleuchteter
3 April 2011
80
56
18
Ruhrgebiet
Hi Markus,

zunächt mal vielen Dank für das Angebot. Ich wohne mittendrin - tief im Westen - genau zwischen Bochum, Essen und Gelsenkirchen. Somit steht einer in Augenscheinnahme nichts im Wege.

Nun habe ich aber erstmal Osterferien und bin unterwegs. Ich würde aber gern auf das Angebot zurückkommen wenn die 'Next Generation' an Lampen bei dir reinkommt. Dann entfällt auch uneffektives "hire and fire"

Herzlichen Gruß, Martin