Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Taschenlampenklassiker: welche Lampen verdienen diese Bezeichnung?

Straight Flash

Flashaholic**
23 März 2018
2.255
1.400
113
Kassel
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Was soll an der Q8 denn "klassisch" sein? Die Lampe habe ich als unhandlichen Klotz verinnerlicht, das war's aber auch schon. Seit 3 Jahren auf dem Markt und keiner spricht mehr davon. Also, ich weiß nicht...

Für mich verliert dieser Thread seinen Sinn, wenn hier nur noch reingehustet wird.
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.863
3.263
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Der Aufzählung von xandre kann ich schon sehr viel abgewinnen!

Alles Lampen, die in den ersten Jahren meiner Mitgliedschaft hier (immerhin schon 10 Jahre) häufig Thema waren!

Gerade die ersten Catapults waren damals echte Traumlampen als Thrower und notfalls zum Nägel einschlagen...

Ich bleibe jedoch bei meinen
- Blackhawk Night Ops Gladius als Uropa, sowie den „Nachfolgern“

- Thrunite Scorpion und

- Thrunite Lynx

als absolute Klassiker im taktischen Bereich!

Über diese Lampen wurde „damals“ sehr viel geschrieben und diskutiert!
Und jeder hier seit längerem angemeldete User dürfte sie kennen (und in den allermeisten Fälle auch schätzen)!

Könnte mir in den Allerwertesten beißen, dass ich meine letzte Lynx irgendwann veräußert habe...

Naja, hinterher ist man immer schlauer...

Gruß,

Bodo
 
  • Danke
Reaktionen: Xandre

frastad

Stammgast
1 Januar 2020
74
43
18
Acebeam
Klassiker:
- Die alte Varta mit dem silbernen Rohr und den bunten Köpfen, welche es in verschiedenen Batterieformaten gab.
- Die Winkellampe der US-Armee mit den zwei D-Zellen
Seeehr schön mal wieder was von den "beiden" gelesen zu haben.
Völlig richtig - DAS sind im Prinzip "die Klassiker" (wenn man mal nicht "LED" als Bedingung nennt).

(Mein persönlicher Klassiker ist die Fenix E21... das war mein Einstieg ins Thema anno 2010.)

Ich würde aber eher die Convoy S2 ins Spiel bringen - die ist wie der VW Käfer, die hat/kennt/hatte jeder!
(Und es gibt sie schon ewig, in gefühlt tausend Varianten - auch als Basis für Modding ist sie ein Klassiker.)


Gruß Frank.
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.192
2.061
113
Berlin
Als ich die Threadüberschrift gelesen habe, hatte ich an tatsäcliche Klassiker gedacht!
Ihr listet einfach Eure Taschenlampen auf und sagt wären Klassiker, Sorry wo sind irgendwelche Sofirns, etc. Klassiker?!:rolleyes::facepalm::D

Mir fällt sofort dabei die Maglite, oder auch die richtig alten Daimon und Varta Taschenlampen ein!
Von den aktuellen Lampen könnte z.B. die Imalent MS18, als hellste Taschenlampe der Welt z.Z., vielleicht mal ein Klassiker werden?!
42637A01-0D1B-46E4-9F6F-D14DE65A4FDD.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicobrosi

Flashaholic**
24 Oktober 2018
1.367
944
113
Wobei es eher kaum Klassiker nach eurer Definition gibt....es bleiben ja dann nur die Lampen von maglite über...alle anderen blechlampen ala daimon varta etc. kann man nicht wirklich dazuzählen weil sie so ein übliches Massenprodukt sind...
Die Maglite haben halt ne feste Stellung gehabt...genauso wie die typischen Lampen mit verschiebbaren farbfiltern.
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.192
2.061
113
Berlin
Nico, definiere mal die Bedeutung Klassiker, das können wohl kaum aktuelle Lampen sein?!
Nach Deiner Definition sind dann die hier aufgeführten Lampen auch keine Klassiker, weil auch alles Massenprdukte! Maglites waren, bzw. sind ebenfalls Massenprodukte!
Wie auch immer, entweder ist der Thread falsch, oder die bisher genannten Taschenlampen!
 

Nicobrosi

Flashaholic**
24 Oktober 2018
1.367
944
113
Ist vielleicht etwas falsch formuliert, vielleicht hat jeder andere Vorstellungen von nem klassiker.
Nen klassiker muss nicht alt sein, wurde ja nun schon mehrfach erwähnt, trotzdem wird sich daran aufgehangen und gesagt dass moderne Lampen kein klassiker sein können.
Ein klassiker definiert sich durch seine Eigenschaften...wiedererkennungswert, Innovationskraft, Bekanntheit...etc.
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.192
2.061
113
Berlin
Ist vielleicht etwas falsch formuliert, vielleicht hat jeder andere Vorstellungen von nem klassiker.
Nen klassiker muss nicht alt sein, wurde ja nun schon mehrfach erwähnt, trotzdem wird sich daran aufgehangen und gesagt dass moderne Lampen kein klassiker sein können.
Ein klassiker definiert sich durch seine Eigenschaften...wiedererkennungswert, Innovationskraft, Bekanntheit...etc.
Zum Teil schon, aber damit sich etwas bewährt, muss es auch über einen längeren Zeitraum erhältlich sein, das ist auch logisch, wie soll es sich sonst bewähren?!
Gebe mal in die Suche bei Google ein:
"Klassiker umgangssprachlich"
Dort wirst Du sehen, das dort auch immer "alt" mit dabei steht, denn es gibt ja begrifflich z.B. auch nur "altbewährt" und nicht "neubewährt"!

Letztendlich soll das ja kein Streitpunkt sein, nur wer hier seine vorhandenen aktuellen Taschenlampen zu Klassikern erklärt, liegt irgendwie komplett daneben!
 
  • Danke
Reaktionen: Straight Flash
2 Mai 2014
5
5
3
Für mich sind die Lampen im Convoy C8 /SSC P7 Format Klassiker. Meine erste Lampe ist über 10 Jahre alt und neu gibt es die Bauform als Sofirn C8K und Diversen anderen bis heute.

Wenn ich mir eine Lampe aussuchen könnte währe es die BLF A6, so viel Leistung im Zigarrenformat hatte ich bis da hin bei keiner anderen Lampe gesehen.

So lange der Akku voll ist kann man sogar riechen wenn man sie im Trainingsanzug auf Turbo laufen lässt.
 

Nicobrosi

Flashaholic**
24 Oktober 2018
1.367
944
113
Für mich ist die noctigon k1 ein klassiker, weil sie eben innovativ aus dem einheitsbrei hervor sticht. Sie ist relativ kompakt, super verarbeitet, und besitzt eine tolle Regelung.
Etwas vergleichbares gab es zum Zeitpunkt des Erscheinens nicht. Problematisch ist dann aber wiederum der Bekanntheitsgrad...Otto Normalverbraucher wird sie wie viele andere Lampen nicht kennen.
So bleiben dann tatsächlich nur noch die Lampen von maglite und LED Lenser übrig, diese sind der breiten Masse bekannt obwohl diese Lampen nie wirklich ein Maßstab waren.

Edit: übrigens geht es in diesem thread nicht um den Klassiker schlechthin sondern darum welche Lampen die Bezeichnung des Klassikers unserer Meinung nach verdient haben. Da liegt es auf der Hand dass die Meinungen auseinander gehen. Ebenso müsste dann der threadersteller absolut neutral gegenüber anderen Meinungen sein...Abhilfe könnte nur über eine vorgegebene lampenliste im abstimmungsverfahren erfolgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.192
2.061
113
Berlin
Ein letzter Satz dazu, ein Klassiker definiert sich auch nicht dadurch, ob jemand persönlich etwas zum Klassiker erklärt, sondern dazu muss schon eine breite Masse gleicher Meinung sein, die eine Taschenlampe zum "Klassiker" erklärt?!
Die Frage wäre nur, ob man Erfahrungen dazu auch ausserhalb von Anwendern mit dazu zählt, oder ob es nun "TLF Klassiker" werden sollen?
 
  • Danke
Reaktionen: Nicobrosi

frastad

Stammgast
1 Januar 2020
74
43
18
Frage: wer kennt denn DIESE HIER noch?

Mit 2x AAA waren die auch mal eine ziemlich lange Zeit in allen möglichen Farben "in"... für mich auch ein Klassiker.
(Nachtrag: Klassiker, weil weit verbreitet, irgendwie erste "coole" EDC und damals "topp" von der Ausbeute her... :thumbup: )

PXL_20201220_k.jpg


Gruß Frank.
 
  • Danke
Reaktionen: DirkTripleD
18 April 2016
0
1
0
Wurde eigentlich die

Fenix LD50

schon genannt ?

Ich meine nach dem Härtetest hier im Forum und der Tatsache, dass die Lampe einen eigenen Smiley hat
:destruction:
spricht dafür, dass die ein Klassiker ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Gammel

Strapper

Flashaholic**
3 Januar 2014
1.974
785
113
Hallo

@Hausmeister , ich kenn den Baggerfahrer persönlich der sich die LD50 "Vorgenommen" hat

Der ist schon Hart drauf... Wie sein Bagger...:devil::cool:

Gruß Strapper
 
  • Danke
Reaktionen: Gammel

SF-eb1

Flashaholic
27 September 2016
114
126
43
Großraum Stuttgart
Also ich sehe das genauso wie manch anderer hier. Der Klassikerbegriff ist für mich eher eng zu fassen.

MagLite (die guten alten halt)
SureFire 6P
Die BW-Taschenlampe
Die Talas mit geprägtem Blechrohr und Plastikkopf.

Alle diese Lampen waren über Jahrzente hinweg Ubiquitäten in deutschen Haushalten oder sind Urmodelle zahlreicher Kopien geworden. Dass kann keine moderne Tala, egal von wem, für sich in Anspruch nehmen.
 

Dark Laser

Flashaholic**
17 Mai 2010
1.011
202
63
Oberfranken
Ein moderner Klassiker für mich: Fenix T1.
Geradezu unnötig dickes Gehäuse, aber zum Teil deshalb irgendwie ein Stück Geschichte, wenn es um "tactical" Lampen geht.
 

Corbon

Flashaholic**
29 Dezember 2017
3.192
2.061
113
Berlin
Ich meine ab sofort, die Acebeam T36, ist auf dem besten Weg, der taktische moderne kompakte Allrounder zu werden.

Was dagegen sprechen könnte, ist die Tatsache, das die Lampe nicht der breiten Masse bekannt ist!
 
Trustfire Taschenlampen