Taschenlampe zum Nachtwandern und Nachtangeln gesucht

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen Kaufberatung & Diskussion" wurde erstellt von Maddin_PB, 17. Juni 2018.

  1. Moin moin Zusammen,

    da ich gerne und viel am Wandern und Angeln bin suche ich eine vernünftige Taschenlampe die idealer Weise beide Zwecke erfüllen kann. Alternativ könnten es auch 2 Modelle werden. Absolutes Preislimit hatte ich erstmal an 200€ gedacht. Je weniger desto besser natürlich. Den Fragebogen habe ich schonmal ausgefüllt und hoffe auch ein paar schöne Empfehlungen.

    Danke und Grüß,
    Martin

    Dürfen dich auch Händler beraten?

    [x] ja, aber bitte nur ein oder zwei passende Lampen empfehlen

    Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
    [x] ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"

    Wozu wird die Lampe gebraucht?
    Zum Nachtwandern und Nachtangeln

    Welches Format wird bevorzugt?
    [x] Stablampe
    [x] Kopf-/Helmlampe

    Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
    [x] universell (= etwas von beidem)

    Welche Lichtfarbe?
    [x] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)

    Wie häufig wird die Lampe genutzt?
    [x] monatlich

    Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
    Genaue Maßangaben sind schwer. Sollte handlich und gut tragbar sein und in einen großen Wanderrucksack passen.

    Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden
    [x] LED (Leuchtdiode)
    [x] HID (Gasentladung)

    Wie hell soll die Lampe leuchten?
    [x] 600-1500 Lumen (vgl 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
    [x] mehr als 1500 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)

    Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
    [x] 2-3
    [x] mehr

    Wie soll die Lampe zu schalten sein?
    [x] egal

    Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
    [x] Lithium-Ionen Akku (3.6-4.2V)

    Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
    [x] nein

    Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufeleuchten?
    [x] 1-2 Stunden
    [x] länger

    Wie teuer darf die Lampe sein?
    [x] bis 200€

    Welche Bedingungen muss die Lampe erfüllen?
    [x] Wasserdicht (5m)
    [x] Schlag/Stossfest
    [x] SOS
    [x] Beacon
    [x] Morse fähig
    [x] Trageclip (ansteckbar/fest montiert)
    [x] Öse für Trageschlaufe
    [x] wegrollsicheres Design
    [x] Bezugsquelle innerhalb Deutschland
     
  2. Folomov
    Hallo Maddin ,
    Willkommen im Forum. Ich denke es macht am meisten Sinn zwei Lampen zu kaufen. Eine Stirnlampe für den Nahbereich sowie eine Stablampe für die Ferne. Somit hättest du auch gleich Ersatz falls mal eine Lampe ausfällt.
     
    Kurti und valentinweitz haben sich hierfür bedankt.
  3. Das hab ich mir schon gedacht das es schwer wird eine zu finden die beidem gerecht wird. Daher hatte ich mich schon auf ggf. 2 TL eingerichtet :D Hast du denn ne Empfehlung für eine der gesuchten TL?:grinsen:
     
  4. Miboxer.com
    Mach Dir auch Gedanken, über die Lichtfarbe. Kaltweiß erscheint einem zwar heller, hat aber in der B-Note Abstriche: Es gibt die Braun- und Grüntöne nicht besonders gut wieder, was gerade Beim Wandern und Angeln von Bedeutung sein kann. Da haben normal- und warmweiße Lichtfarben die Nase weit vorne.

    Bei Zwei Lampen empfiehlt es sich auf das gleiche Akkuformat zu setzen, denn dann sind die Akkus untereinander Austauschbar und im Falle von Ersatzakkus ist nur ein Format mitzuführen.

    Deswegen würde ich Dir zu einem Set mit 18650er Zellen raten.

    Mein Setup ist in so einem Fall die Armytek Wizard in Warmweiß und eine Armytek Dobermann in Warmweiß. Kompromisslose Qualität verbunden mit gutem Licht und relativ einfacher Bedienung.

    In der Wizard hast Du auch die Blinkmodi (ohne SOS, was aber zumeist eh für die Katz ist) Die Dobermann ist hervorragend morsefähig und verfügt über eine gewisse Reichweite.

    Beide Lampen sind auch in "Cold" erhältlich, was bei Armytek aber eher im normalweißen Bereich angesiedelt ist.

    Beide Lampen haben sehr niedrige Leuchtstufen, was Dir die Nachtsicht nicht so sehr raubt und einem beim Angeln auch nicht die Polition verrät.
     
    Thomas W und 9x6 haben sich hierfür bedankt.
  5. +1 für eine flutige Winkelkopflampe und eine Stablampe mit mehr Reichweite ! :thumbup:

    Nutze eine solche Kombination auch häufig und bin damit für fast alle Gelegenheiten bestens gerüstet. Man hat so auch immer ein Backup dabei und steht bei Defekt oder Verlust einer Lampe nicht gleich im Dunkeln...;)
    Die Winkelkopflampen sind durch verbaute Magnete, Kopfband und mitgelieferten Clip extrem vielseitig einsetzbar. Damit ist das Licht immer da wo es gebraucht wird und trotzdem sind beide Hände frei...;)
    Armytek bietet da, wie @Dachfalter schon schrieb, einige interessante Modelle. Bei den Kopflampen mit 18650 Akku die Wizard und die Elf C2, bei den Stablampen finde ich die drei taktischen Modelle Dobermann (die flutigste der drei), Viking ( Allrounder) und die recht throwige Predator gut.
    Welche Lichtfarbe ( Warm Weiß oder eher Kalt Weiß) Du bevorzugst, ist Geschmacksache, Du bekommst die genannten Modelle mit beiden Lichtfarben.
    Alle Lampen dieses Herstellers sind extrem robust und auch bis in größere Tiefen Wasserdicht...

    Hier ein Größenvergleich der drei taktischen Stablampen.
    [​IMG]


    [​IMG]


    Und hier eine der genannten Winkelkopflampen.
    [​IMG]

    Gruß
    Carsten
     
    #5 casi290665, 17. Juni 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2018
  6. Ich würde auf jeden Fall eine NW Lampe nehmen, da sind die Kontraste ausgeglichener finde ich.
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Ich würde mich den bisherigen Vorschlägen bezüglich des Herstellers Armytek sowie der etwas neutralweißeren Lichtfarbe komplett anschließen . Wie @Dachfalter ja schon schrieb sind die kaltweißen Armyteklampen eher im neutralweißen Bereich angesiedelt .
    Ein sehr bewährter Händler für Armyteklampen ist nkon in den Niederlanden . Dort könnten dann auch passende Akkus und Ladegerät bezogen werden . Persönlich verwende ich bei den vorgeschlagenen Lampen folgende Kombination .
    https://eu.nkon.nl/rechargeable/18650-size/samsung-inr-18650-30q-3000mah.html
    https://eu.nkon.nl/charger/xtar-vp2-charger.html
     
  8. 18650 würde ich als Akku schonmal bevorzugen. Da ich auch Dampfer bin habe ich mehr als genug 18650er und Ladegeräte Zuhause. Klingt schonmal gut und werde mir die Armytek mal genauer anschauen. Gibts ggf. noch andere empfehlenswerte Hersteller bzw. Modelle?
     
  9. Für die Kopflampe kannst du dich mal bei Zebralight umschauen, sehr fein abstufbar und die neuen Modelle (MK IV) ziemlich frei programmierbar. Gibt's auch bei nkon. Die Modelle mit einem "c" hinten dran haben eine sehr gute Farbwiedergabe.
     
  10. Da gibt es mehr als Dir lieb sind...
    Ich komme auch gut mit der Skilhunt H03 mit neutral weißem Licht zurecht. Diese Winkelkopflampe gibt es auch mit Magnetladeport als H03 RC u.a. bei nkon.nl zu kaufen.
    Bei den Stablampen mit 1x 18650 gibt es eine fast unüberschaubare Anzahl. Da gibt es interessante Modelle von Klarus, Lumintop, Olight, Fitorch, Folomov, Fenix, Acebeam, Eagtac, Jetbeam etc, etc, etc....

    Gruß
    Carsten
     
    Invader79 hat sich hierfür bedankt.
  11. Die Armyteks sind einfach Alternativlos. Du willst 5 Meter Wasserdicht? Die Lampen können 50Meter! Schlagfest? Ganze 30 Meter Sturzhöhe!

    Es gibt massig alternativen auf dem Markt, jedoch ist das Paket bei Armytek einfach das sinnvollste.
    Man könnte dir noch eine Surefire E2T Empfehlen, die kostet das doppelte, mag keine Akkus etc.

    Die Armyteks sind schon Spitzenklasse.
     
  12. Super, vielen Dank euch und ich schau mir die anderen auch mal an. Die Armytek gefielen mir auf jeden Fall schonmal sehr gut:thumbsup:
     
  13. Dann schau Dir in dieser Beamshotliste von Bluzie mal die Beamshots der Lampen an die Dir gefallen. Das Licht welches eine Lampe erzeugt ist ja nicht ganz unwichtig...:D
    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/lampenliste.53366/

    Gruß
    Carsten
     
  14. Hat das eigentlich schonmal jemand wirklich getestet? Ich kenne nur so harmlose Videos wo jemand mit einem Auto drüberfährt, und Tests wo die Lampen einen Meter tief unter Wasser sind. Sowas zu überleben erwarte ich von jeder aktuellen Lampe.
     
  15. Olight Shop
    Beim Gerätetauchen hatte ich die Dobermann schon dabei, das waren aber nur 20Meter für etwa 20 Minuten.

    Von drei Metern hab ich die auch runter geschmissen, aber 3 Meter sind keine 30. Bei 30 Meter sind ganz andere G-Kräfte beim Einschlag am Werk.
     
    casi290665 hat sich hierfür bedankt.
  16. Getestet hab ich die Fallhöhe noch nicht. aus zwei Metern gab es jedoch keine Probleme. Aber ich vertraue eher einer Lampe, die mir der Hersteller mit 30m garantiert, als einer mit 1 Meter. Bei einem Meter ist der Fall aus Hüfthöhe schon grenzwertig.
     
  17. meine erste armytek tiara, hat ~3 stürze mitgemacht alle unter 2 meter höhe und war dann defekt.
    ich hab sie anstandslos ersetzt bekommen und der ersatz läuft bis heute, wobei ich mehr als zuvor tunlichst runterfallen von lampen vermeide.
    wie man es sowiso bei allen lampen handhaben muss.

    elektronik produkte sind nun mal empfindlich und können ebenfalls unerwartet ausfallen, man sollte sorgsam damit umgehen.

    das armytek die alu gehäuse doppelt so dick und schwer macht"schlagfestigkeit" als andere hersteller bringt mir darum auch nix.
    die kehrseite der medalie von schlagfesten gehäusen=um so schwere ne lampe um so gewaltiger bei nem sturz die belastung auf bauteile auf platinen.....
     
    #17 moonstone, 17. Juni 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2018
  18. Das ist auch ein gutes Argument. ;)
    Wenn was kaputt geht wird sofort und ohne Probleme getauscht.
    :thumbup:

    Wenn es robust sein soll ist Armytek halt schon eine Hausnummer!
    Oder die Modelle die primär für das Militär und die Spezialkräfte entwickelt werden.
    Also z.B. Surefire wie @uranus schon vorgeschlagen hat, oder Elzetta.
    Die sind aber deutlich teurer, dunkler und haben teilweise Probleme mit Akkus.
    Andererseits sind Sie unkaputtbar und Narrensicher.

    Wenn es " nur normal stabil" ein soll gibt es unzählige Modelle in verschiedenen Größen, Farben ( Kelvin ), Reichweiten und vor allem Preisregionen.


    Kompakte Allrounder
    Z.B.
    - Nitecore MH20
    - Lumintop SD Mini
    - Zebralight SC600 / SC64
    - usw.

    Flutige Allrounder
    Z.B.
    - Olight S2/S1 Baton
    - Fitorch P26R
    - Acebeam EC 50 III
    - Lumintop SD 26
    - usw.

    Sehr Flutig
    Z.B.
    - Haikelite SC02
    - Klarus G20
    - usw.

    Throwige Allrounder
    Z.B.
    - Haikelite SC01
    - Acebeam EC 60
    - Armytek Predator/Viking
    - usw.

    Pocket Thrower
    Z.B.
    - Thrunite Catapult V6
    - Manker U22
    - Utorch UT02
    - usw.

    Und das ist eigentlich nur ein winzig kleiner Anriss!

    Am besten checkst Du mal Bluzies legendäre Beamshotreihe!:thumbup:
    https://www.taschenlampen-forum.de/forums/1000-beamshots-by-bluzie.215/


    Viel Vergnügen wünscht
    Tobias
     
  19. was soll daran jetzt genau unkaputtbar sein?

    tipp ich das oben genannte label surefire + defekt in google ein find ich massig berichte über mängel, von schalter defekten über ausgefallenen treiber bis hin zu verrutschen und abgerauchten LEDs ist alles zu finden.

    dann speziell zue empfehlung von Uranus:
    "Man könnte dir noch eine Surefire E2T Empfehlen"

    hab mir dazu nur ein [ review video angesehn, damit ich weiß was das ist....minute 9:00 ist spannend.
    bei defekte 1 monat wartezeit für ersatzschalter oder treiber....
    generell wenn ich von dieser marke die sachen durchschaue ist alles mittelmässig bis veraltet, scheint auch ne firma zu sein die seit jahren den anschluss an den markt verloren hat.

    da ist man mit ner convoy S2 einfach besser bedient, ersatztreiber und schalter kosten da je 3€ und kann man immer auf vorrat haben.

    jedes elektroprodukt wird kaputt, manchmal schneller als man glaub.
     
  20. Convoy S2, Convoy S9 und/oder Eagle Eye X2R sollte jeder haben!
    Aber das kann man schwerlich vergleichen.
    Die schmeiße ich im Zweifel weg bevor ich anfange da auf Service zu warten. ;)

    Und bei der Surefire warte ich eben, na und?
    Muß ich bei anderen Dingen auch manchmal.;)

    Bei der von Dir genannten Lampe bekomme ich aber in 20 Jahren immernoch Ersatz oder eine neue Lampe.

    Und wenn sich die Kritik das die Lampen veraltet sind auf die Lumen beziehen, dann mag das stimmen. Aber das habe ich auch schon angeführt.
    Maglite verkauft auch immernoch jede Menge veraltete Lampen für viel Geld und die Kunden sind zufrieden.

    Negativ Videos kann ich zu allen möglichen Produkten finden, das hat wenig Aussagekraft für mich.

    Gut das es für jeden mehr als genug Lampen gibt.:thumbsup:

    Tante Edit meint:
    Hersteller die Lebenslange Garantie auf Ihre Produkte, oder Teile davon geben, sind eben leider immer etwas teurer.
    Beispielsweise Canondale bei Fahrrädern!
    Die haben aber auch einen gewissen Zauber, dem kann man verfallen oder auch nicht. :)
     
    #20 Invader79, 17. Juni 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2018
    kirschm hat sich hierfür bedankt.
  21. unkaputtbar"um das es ging" und garantieverhalten sind 2 paar dinge.

    da dann ne convoy ein 10€ noname brand mit ner marke zu vergleichen ist unangebracht dann bitte marke mit marke.

    acebeam, nitecore, thrunite....usw.

    als beispiel thrunite und garantieverhalten.
    2 jahre lang ab kauf werden zum beispiel produkte wortlos gegen brand neue ersetzt.
    da wird erst nach 2 jahren überhaupst erst das umständliche getue mit ersatzteilen und reparaturen angefangen.

    von oben genannten und hier im forum immer wieder diskutierten labels bekomm ich lampen zu 1/3 des preises von surefire mit nem top serviceverhalten.

    was soll da an surefire für mich als einfacher nutzer der was ordentliches haben will nun reizvoll sein?
     
  22. Oh, eine Preisdiskussion über Surefire, das gab's ja im Forum noch gar nicht.


    Vielleicht kümmern wir uns hier bitte mal um die Kaufberatung des Themenerstellers.


    Gruß Johannes
     
    heiligerbimbam, Invader79 und casi290665 haben sich hierfür bedankt.
  23. Das sind alles Dinge die man gesondert in einem extra Thread diskutieren könnte. Aber in diesem Fall sollten wir die Kaufberatung nicht weiter verwässern. :)
    Edit : Johannes war schneller.
     
    Invader79 hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden