Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Taschenlampe mit min 1500 oder 2000 lumen gesucht...

12 Juli 2020
32
10
8
Fichtelgebirge
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Neue Taschenlampe für die gelegenliche Wanderung mit min. 1500 oder besser 2000 Lumen Dauerleistung gesucht. (für min. 1 Stunde)

Taschenlampe mit 1500 Lumen oder mehr gibt es wie Sand am Meer...
Allerdings hätte ich gerne eine Taschenlampe mit 1500 Lumen plus Dauerleistung, ohne dass hier eine thermische- oder zeitmäßige Regelung eingreift.
Leider gibt jeder Hersteller seine Laufzeiten anders an und ob die Lampe die Leistung auch dauerhaft halten kann ist meistens auch nicht ersichtlich...

Hier mein Fragebogen mit der Bitte um eine Tipp für die richtige TL.

Fragebogen Taschenlampen:

Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[x ] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)

Die Leistung wird nicht dauerhaft gehalten


Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)

Wanderung mit > 1 Stunde in der Dunkelheit


Welches Format wird gesucht?
[ ] Schlüsselbundlampe,
[ ] Soll bequem in die Hosentasche passen (EDC)
[ ] Soll bequem in einem Holster zu tragen sein
[x ] Soll noch in eine Jackentasche passen
oder
[x ] Darf gerne größer sein


Wie groß darf die Lampe höchstens sein?

relativ egal, aber noch tragbar


Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?

x] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht) - ohne ausgeprägtem Hotspot



Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?
(Hier wird die Herstellerangabe ungefähr gedrittelt um die real gut nutzbare Reichweite zu ermitteln)
[ ] unter 50m (ich lege mehr Wert auf einen breit ausgeleuchteten Bereich)
[x] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)
[ ] deutlich über 100m (ich bevorzuge ein enger gebündeltes Lichtbild)
[ ] mehrere hundert Meter (die Nachteile in der Nahfeldbeleuchtung nehme ich in Kauf)


Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?

hier bin ich relativ offen für alles

Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[ ] täglich
[x ] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
[ ] 100-300 Lumen (vgl. 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl. 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[ ] 600-2000 Lumen (vgl. 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[ ] 2000-5000 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[ ] über 5000 Lumen
[x] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist



Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?

min. [x] 2-3



Wie soll die Lampe zu schalten sein?


[x ] egal


Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[x] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)



Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ ] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger


Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
[ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
[ ] nein


Wie teuer darf die Lampe sein?

[x] bis 50€ - (falls möglich - ansonsten auch darüber)

falls es dies in der Low Budgetrange ala Sofirn, Astrolux, Convoy etc. überhaupt gibt..

Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?

[x] spritzwassergeschützt


[x] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
[ ] Bezugsquelle innerhalb der EU
[ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
[ ] Sonstiges: ____________________


Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?

Hier bin ich offen für alles

Besten Dank im Voraus für eure Tipps und Vorschläge!
 
Zuletzt bearbeitet:

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.891
22.238
113
NRW
Acebeam
Allerdings hätte ich gerne eine Taschenlampe mit 1500 Lumen plus Dauerleistung, ohne dass hier eine thermische- oder zeitmäßige Regelung eingreift.

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
(Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
[ ] unter 30 min.
[ ] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger
Den (hier) farblich hervorgehobenen Satz müssten wir eigentlich in unserem Fragebogen noch fetter markieren, denn die Berücksichtigung dieses Hinweises löst viele vermeintliche Probleme bei der Suche. Man müsste ihn sogar noch um einen weiteren Aspekt erweitern, der bei vielen Lampen, die nicht auf höchster Stufe laufen müssen, zutrifft:
In den meisten Fällen liefern moderne Lampen mit elektronischer Regelung in den niedrigeren Leuchtstufen konstante Lichtleistungen.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Für deine Suche nach Lampen mit 1500-2000 Lumen Dauerleistung würde ich dir schlicht Lampen mit 3-8000 Lumen (kurzzeitiger) Spitzenleistung empfehlen. Dies sind in der Regel etwas dickere Modelle mit einem 26650er oder mehreren 18650er Akkus. Der Preis von max. 50€ ist allerdings eine schwere Hürde, da die meisten Hochleistungslampen etwas teurer sind.

Vielleicht probierst du mal die Thrunite TC20 oder Fireflies Rot66 aus.
 
  • Danke
Reaktionen: Jeno und Stinkmorchel

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.560
4.563
113
Bielefeld, NRW
Bis 50€ ist wohl das Ko Kriterium für Deine Ansprüche:S
Das sehe ich auch so.
Für so wenig Geld bekommt man keine Lampe, die 1500 - 2000 Lumen Dauerleistung stabil abgeben kann.

@Stinkmorchel
Die bei Sofirn, Astrolux etc. oftmals verwendeten Simpel-Treiber sind ohne Regelung, damit ist ein stabiler Output nicht machbar.
 

matjeshering

Flashaholic*
29 Oktober 2012
898
486
63
Evtl. wäre der Preis anzupassen oder zu überlegen, ob man wirklich die Helligkeit zweier h4 Hallogenfernlichter zum Wandern braucht.
 

Nicobrosi

Flashaholic**
24 Oktober 2018
1.366
941
113
Bei 2000 Lumen sind es ca. 6 ampere benötigter Strom, bei einer Laufzeit von einer Stunde biste grob bei 6ah....damit wird es definitiv eine Lampe mit mehr als einer Zelle....günstige Vertreter wären die astrolux mf01s, die emisar d18, fireflies rot66 und ähnliche
 

Phantom

Flashaholic*
5 Juli 2017
968
800
93
Wie wäre es mit der Sofirn SP36? Ausdauer hat sie dank 4 18650er Zellen, nach den Laufzeittest liegt sie bei etwa 1500 Lumen Dauerleistung.

Inkl. Zellen kostet sie aktuell 70 Euro, heißt 5 Euro Aufpreis pro Zelle, oder man hat einen Coupon.
 
  • Danke
Reaktionen: Stinkmorchel

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.605
9.438
113
Hannover
Die 50 Euro sind nicht absolut fix - ich bessere den Fragebogen aus...
Hallo Stinkmorchel,

mit einer Sofirn Q8 oder einer BLF Q8 sollten Deine Lumen und Laufzeitvorgaben gut machbar sein... ;)
Die Sofirn Q8 hat XP-L Hi LEDs verbaut und hat daher eine höhere Reichweite (91.000 Lux), die BLF Q8 leuchtet spürbar flutiger (52.000 Lux) ist aber leider kaum noch zu bekommen.


Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Stinkmorchel

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.181
3.260
113
Die einzige Lampe, die mir einfällt wäre die Wowtac A5.
Kostet etwa 50€ ist bei Amazon erhältlich, kommt mit nem 26650er Akku (dadurch kompakte Größe) und hat eine interne Ladefunktion.
Wowtac wird technisch von ThruNite supportet also sollte die Lampe auch was taugen. Es ist quasi eine "abgespeckte" ThruNite TC20.
Laut diesen Review hier, kann die Wowtac A5 ca. 1600lm für 100min halten und erreicht eine Spitzenleistung von 3650lm. Das Lichtbild ist flutig.
https://zeroair.org/2019/09/05/wowtac-a5-flashlight-review/

Hätte ich die Wahl zwischen der SP36 und der A5, so würde ich mich Aufgrund der Tatsache, dass die A5 die Helligkeit konstant also dauerhaft (ausgenommen Turbo) halten kann, für die A5 entscheiden.
Ist aber nur meine persönliche Meinung.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.605
9.438
113
Hannover
Hätte ich die Wahl zwischen der SP36 und der A5, so würde ich mich Aufgrund der Tatsache, dass die A5 die Helligkeit konstant also dauerhaft (ausgenommen Turbo) halten kann, für die A5 entscheiden.
Zumindest sollte man wissen, wie die Lampe während der Laufzeitmessung gekühlt wurde...
Ein solches Diagramm mit einer Maximalerwärmung bis 38°C bei 1800 Lumen sagt jetzt nicht wirklich viel dazu aus...
 
  • Danke
Reaktionen: steidlmick

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.791
4.120
113
Allgäu
... Wowtac A5.

...Laut diesen Review hier, kann die Wowtac A5 ca. 1600lm für 100min halten...
Kann sie nicht.

Bereits in der BDA steht für die zweithöchste Stufe (1750lm) als Laufzeitangabe "8 Min + 140 Min". Dies bedeutet, daß sie selbst in der zweithöchsten Stufe noch gut abregelt.

Ansonsten: ca. 1600lm benötigen über den Daumen 5A. Ein 26650 mit 5000mAh würde da nur eine Stunde halten. 100 Min konstant halte ich für absolut ausgeschlossen.
 
  • Danke
Reaktionen: steidlmick

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.560
4.563
113
Bielefeld, NRW
Hätte ich die Wahl zwischen der SP36 und der A5, so würde ich mich Aufgrund der Tatsache, dass die A5 die Helligkeit konstant also dauerhaft (ausgenommen Turbo) halten kann, für die A5 entscheiden.
Im Prinzip sehe ich das auch so.
Der geregelte Treiber der Wowtac A5 ist ein Vorteil, aber ich habe noch gewisse Zweifel bezüglich der Laufzeit/Helligkeit.

In dem Review sind die Diagramme mit "cooled" beschriftet und ich kann nicht erkennen, welche Art von Kühlung hier benutzt wurde. Dementsprechend habe ich gewisse Zweifel, was die Helligkeiten und Temperaturen in Alltagssituationen angeht...

Auch passen angebliche Helligkeit und die ermittelte Laufzeit nicht so ganz nachvollziehbar zusammen.
 

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
552
363
63
38
Zetel
Die Haikelite MT01 Trekker soll doch meines Wissens nach einen guten Treiber haben.
Ich weiß nicht, wie lange dann eine MT-G2 bei 3x18650er Akkus laufen kann, aber die könnte doch sonst auch noch eine Überlegung wert sein (Also die MT-G2, nicht die XHP50) :)
Gruß Jan
 

Kasperrr

Flashaholic***
30 Mai 2017
5.181
3.260
113
Ihr habt Recht, die Laufzeitmessung wird mit Kühlung durchgeführt. Dadurch sieht man diesen step-down, der nach 8min erfolgen soll, nicht im Diagramm.
Mein Fehler!

Ich habe hier noch ein Review von der A5 samt Laufzeitmessung auf Turbo (wohl ohne Kühlung) gefunden.
So drastisch fehlt der step-down meiner Meinung nach nicht aus. Ähnliches konnte ich bei der TC20 beobachten.
https://budgetlightforum.com/node/68842
 
12 Juli 2020
32
10
8
Fichtelgebirge
Nach euren Tipps hab ich mich jetzt auf die Sofirn SP36 eingeschossen. Scheint Preis / Leistungsmäßig die beste Wahl zu sein.

Gibt es zwischen der SP36 und der SP36 BLF außer der anderen Software gravierende Unterschiede?
 

Jeno

Flashaholic*
2 Februar 2020
281
141
43
Ich bin jetzt einfach mal radikal und ignoriere Deine Preisgrenze komplett. Ich habe da nämlich die Acebeam X80 im Blick, die ich auch habe. Diese überspringt Deine Preisgrenze mehrfach, aber soweit ich es überblicke, bietet sie alles, was Du möchtest. Die Spitze bietet Dir 25000 Lumen und dauerhaft sind 4000 Lumen drin, ohne Probleme. Das Licht ist breit und 100 Meter schafft sie ob ihrer reinen Leistung auch locker. Ich habe die Front von der Wiesbadener Marktkirche komplett ausgeleuchtet und sie ist feine 89 Meter hoch. Bei @Stewitsch und @Gatzetec hast Du auch gleich 2 Händler, dei Service groß schreiben, die Lichtgranate führen und hier aktiv sind. Eine zweite Variante, falls Du doch auch einmal noch mehr Reichweite brauchst und trotzdem breite Ausleuchtung griffbereit, ist die Fenix LR40R. Diese kannst Du sogar über die Lampe laden, kannst mit der Lampe Dein Handy laden, falls es einmal leer wird und Du kannst den Spot in 4 Stufen und den Spill in 5 Stufen einzeln regeln. Auch sie habe ich und nutze sie gerne und oft. Sie sind halt beide deutlich teurer aber ich würde Dir lieber einmal so eine dicke Investition empfehlen, durch die Du dann bei der Leistung Reserven hast.
 
12 Juli 2020
32
10
8
Fichtelgebirge
Die Fenix und die Accebeam sind natürlich feine Geräte, aber dann doch etwas zu viel des Guten...
Aber im Auge behalt ich sie trotzdem...
Seltsamerweise wächst mein Vorrat an Taschenlampen langsam an... kann mir gar nicht erklären wofür ich die alle brauche...:pfeifen:
 
  • Danke
Reaktionen: Jeno

Daniel H.

Erleuchteter
7 November 2019
95
42
18
Vielleicht trifft die Haikelite MT40 deinen Geschmack. Eine super allrounder Lampe mit hoher Reichweite bei gleichzeitiger breiter Ausleuchtung ohne dich selbst zu blenden. Eine vielfach unterschätzte Lampe. Preis Leistung ist hier unschlagbar auch wenn der Preis deine 50€ minimal übersteigt.
 
  • Danke
Reaktionen: pedro353 und Jeno

Jeno

Flashaholic*
2 Februar 2020
281
141
43
Die Fenix und die Accebeam sind natürlich feine Geräte, aber dann doch etwas zu viel des Guten...
Aber im Auge behalt ich sie trotzdem...
Seltsamerweise wächst mein Vorrat an Taschenlampen langsam an... kann mir gar nicht erklären wofür ich die alle brauche...:pfeifen:
Erfreuen sie mich? trifft es eher. Vermutlich fast alle Nutzer hier kennen das Gefühl, von einer Lampe zu lesen, bei denen der Verstand sagt: wozu brauche ich das Ding? Junge, Du spinnst, aber dann kommt das breite Grinsen im Gesicht. Hochleistungstaschenlampen haben längst ihren Platz bei den Menschen, die auch mit dem Herzen denken. Nicht umsonst gibt es inzwischen Lampen, welche ein Design haben, das besser ist als bei manch einem Auto. Guck Dir die neue Olight Marauder 2 an, ein optischer Leckerbissen, dabei meiner Meinung nach unpraktischer als die ähnlich aufgebaute Fenix LR40R und teurer außerdem. Sie wird trotzdem ihre Käufer finden. Das darf es auch, warum auch nicht? Hier hast Du ein großes Universum an ganz unterschiedlichen Maschinchen und das Wissen von etlichen Leuten, die Dir gern weiterhelfen, und es wird regelmäßig mehr und das Stöbern macht immer wieder Spaß. Gönne Dir auch ab und an etwas, worauf Du Lust hast, wenn Dich eine Lampe interessiert, frage uns Löcher in den Bauch.
 
Trustfire Taschenlampen