Taschenlampe mit 1x18650 reparieren (Labino UVG3 Midlight)

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen-Reparaturen" wurde erstellt von biotech, 16. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. Hallo,

    soweit ich das richtig verstanden habe, benötigen Taschenlampen mit nur einem 18650-Akku quasi zwingend einen Treiber mit Buck und Boost, da die Spannung der 18650-Akkus anfangs etwas über, nach einiger Zeit aber etwas unter der von der LED benötigten Spannung liegt.

    Aber wo finde ich einen solchen Treiber? Ich habe entweder Buck- oder Boost-Treiber gefunden, aber bislang noch keinen geeigneten mit beidem. Oder bin ich auf dem Holzweg?

    Ich weiß leider nicht genau, welche LED in der genannten Taschenlampe (365nm) verbaut ist. Vom Hersteller gibt es leider keinen Ersatz, nur Reparatur (die sich nicht lohnt).

    Grüße

    Oliver
     
  2. Ohne zu wissen welche LED eingebaut ist, wird die Treiberwahl zum Ratespiel. 1A könnte bereits zuviel Strom sein und grundsätzlich brauchst Du auch keinen teuren Buck-/Boostdriver, ein günstiger Lineartreiber mit der korrekten Maximalleistung könnte/wird genauso funktionieren.
     
    #3 Tekas, 16. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2018
  3. Acebeam
    Nun bei "guten" 365nm UV Lampen lohnt eine Reparatur. Die haben eine Nichia LED verbaut, und die ist schon nicht billig. Bei den Nichias ist die Vf relativ hoch. Da ist es richtig, dass ein Buckboost Treiber das beste ist bei der Versorgung mit einer LiIon Zelle.
    Die von mir bei Nichia UV LEDs verwendeten Treiber sind die Sandwich Shoppe Buckboost Treiber. Allerdings ist Treiber mit Versand kein schnapper. Hier im Forum soll es ja immer billich billich sein...
     
  4. Oft ist eben günstig gekauft zugleich auch besser als teuer...außer vielleicht für den Verkäufer;).
    Aber das führt hier zu nichts, solange niemand weiß was die LED denn nun gern an Strom haben würde.
     
  5. https://www.bergeng.com/product/LABINO-UVG3.html
    http://ndtsupply.com/media/Labino Torch Light UVG3 Midlight LED Flashlight.pdf
    Die Lampe soll bis zu 3h mit einem 18650 laufen. Also unter 1A Strom.

    Die Pill sieht nicht gerade nach etwas sehr speziellem aus:
    https://www.bergeng.com/product/F602.html

    Evtl. lohnt es sich, für 20€ ein Convoy S2+ UV samt Filter auszuprobieren:
    https://www.gearbest.com/led-flashlights/pp_277704.html
    https://www.banggood.com/365nm-UV-Flashlight-Visible-Filter-Lens-1pcs-p-1015970.html
     
  6. Skilhunt Taschenlampen
    Ein guter Treiber darf auch was kosten, aber er sollte natürlich nicht knapp unter Neupreis der ganzen Lampe liegen. Kannst du mir bitte eine Quelle nennen?

    Ich habe zwar nachgeguckt, aber nichts dazu gefunden und die LED habe ich bei Nichia auch nicht wiedererkannt. Ich meine mich dunkel an 700mA erinnern zu können, aber die Erinnerung ist zu dunkel. Da werde ich noch mal nachforschen müssen.

    Ich kann die mal von allen Seiten fotografieren. Auf meiner Seite ist ja das Problem, dass ich keine Ahnung von Taschenlampen habe. Vielleicht würde sogar eine Pill eines anderen Herstellers passen, denn die bauen den Host ja sicherlich nicht selbst, vermute ich.

    So etwas habe ich mir schon bestellt, als schnelle Alternative. Unabhängig davon will ich die Labino aber trotzdem wieder fit machen.
     
  7. Es ist eine Nichia NCSU033B mit 450mW und 700mA (pulse 1000mA).
     
    #8 biotech, 16. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2018
  8. biotech hat sich hierfür bedankt.
  9. Wow, das wäre natürlich der Hammer! Sieht aber irgendwie nicht nach Buck/Boost aus ... müsste da nicht eine Spule drauf sein? Okay, wenn das mit den IC auch klappt, soll mir das recht sein.

    Es ist wichtig, dass die Lampe nicht langsam schwächer wird.
     
  10. Nun ein Lineartreiber ist aber schon ungünstig, die Vf der besagten LED liegt bei ca. 3.4V - 3,8V je nach Selektion. Da ist der von mir genannte Treiber die bessere Wahl. Ich habe für meine Basteleien den Einstufen Treiber genommen.

    Den Sandwich Shoppe ist auch im CPF, und Googel findet auch die Shop Seite...
     
    biotech hat sich hierfür bedankt.
  11. Es ist ein *böser* Lineartreiber und mal ganz ehrlich, einen Boosttreiber brauch ich doch nur, wenn ich mit einer 1,5V Batterie eine LED-Lampe betreiben will, den Bucktreiber nur wenn ich die gleiche Lampe unbedingt mit mehreren LiIon-Akkus wegen der langen Leuchtzeit bestromen möchte und den Buck-/Boost-Treiber brauche ich, wenn ich beides wahlweise im Wechsel machen möchte. Und jetzt kann sich jeder mal fragen, warum man eine Lampe mit einer 3,xV LED unbedingt mit einem Buck-/Boosttreiber betreiben will, wenn als Stromversorgung ein einzelner LiIon-Akku verwendet werden soll. Ich weiß es nämlich nicht...vielleicht geht mir aber auch einfach nur dieser Perfektionsdrang ab? Ich tank' ja auch immer nur Super bleifrei bei Jet und kein Shell Super High Octan Ultimate V-Power oder wie das Zeug heißt:D;).
     
  12. Das ist nun mal so, dass die nur mit einer 18650 betrieben wird. Finde ich auch etwas seltsam, man hätte ja auch ein längeres Gehäuse nehmen können oder einen anderen Akkutyp. Jedenfalls hatte die einen solchen Treiber drin und so einer soll da auch wieder rein. ;)

    Wobei ich mir die Billigdinger ja im Grunde aus Spaß dazu bestellen könnte. Andererseits habe ich gar keine Lust lange Vergleiche anzustellen.
     
  13. Mir war nicht klar, dass die Bezeichnung suchmaschinentauglich ist, aber jetzt habe ich die Seite gefunden. Den GD750, nehme ich an. Gibt es den nicht in Deutschland? Was ist eigentlich CPF? Dazu fällt mir gerade nichts ein ...
     
  14. Olight Shop
    Ah.... Candle Power Forums ... aber eine Bezugsquelle aus Europa habe ich nicht.
    Aber es gibt da noch einen von PCB components. Kostet zwar 20,95 €, dürfte dafür aber wesentlich schneller da sein.
    https://pcb-components.de/ebay/anleitungen/cell.pdf
     
  15. Weil man so nur die Hälfte der Kapazität nutzen kann.
     
  16. Es ist noch schlimmer. Laut Diagramm im Datenblatt hat die NCSU033B bei 700 mA eine Nenn-Vorwärtsspannung von 3,88 V.
    Laut Tabelle kann sie bei 500 mA zwischen 3,2 und 4,4 V liegen. Mit dem falschen Rank wird das mit einem Lineartreiber ein sehr kurzer Spass.
     
  17. Wenn ich es mir recht überlege, werde ich den Treiber von PCB components gar nicht nutzen können, da der wahrscheinlich nicht in die Pill passt. Der Außendurchmesser sollte also ~17,5mm sein, die Bauteile und Kontakte aber möglichst in der Mitte, da dafür nur 14mm Durchmesser zur Verfügung stehen. Beim defekten Original-Treiber ist außen nur eine ringförmige Kontaktfläche, über die vermutlich auch Wärme an die Alu-Pill weitergeleitet wird.

    Edit: Der GD750 ist ja nur eine Platine und schaut eigentlich ganz gut aus. Es ist genug Rand vorhanden und passt sehr wahrscheinlich gut. Aber muss ich den wirklich aus den USA bestellen?
     
    #18 biotech, 17. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2018
  18. Kann doch nicht wahr sein, dass noch keiner die Dinger zumindest nach Europa importiert, oder doch? Wegen Zoll und vor allem Umsatzsteuer lohnt es sich für mich einfach nicht, mir gleich mehrere zu holen. Und für einen zahlt man annähernd so viel Versand wie für das Ding selbst. Nicht, dass die Gesamtkosten mich umbringen würden...
     
  19. Nun ich versuche meisstens Sachen suchtauglich zu beschreiben ;) Ich habe nicht immer Lust Links zu posten, gerade wenn ich nur die Tablette aktiv hab. Das CPF ist ein US Forum Candlepowerforum, da hat der Treiberentwickler und Verkäufer eine eigene wenig genutzte Foren Sektion.
    Den Treiber wirst Du selber importieren müssen. Es ist ein Exot. Alle wollen die 08/15 Lineartreiber, weil billich, billich, billich. Ja und wie in Deutschland möchte USPS halt auch seine Leute entlohnen, daher kostet Versand Geld. Ist nicht schön ist aber so. Ich arbeite ja auch nicht für lau...
     
  20. Einen günstigen Buck/Boost-Treiber zu finden scheint tatsächlich schwierig zu sein. Ich weiß nicht ob und auf wie viel Volt normale Boost-Treiber bei Unterspannung boosten. Hier einer von Kaidomain.

    Wenn es gar nicht anders geht könntest eine neue LED mit einem normalen Lineartreiber einbauen. Zum Beispiel die SST-10, hier beschrieben. Die hat bei 500 mA schon mehr Leistung als die Nichia, die ja schon etwas älter ist.
    Und eine Vorwärtsspannung von nur 3,6 V. Sie kann aber noch sehr viel mehr Strom ab.
     
  21. Ja, der Versand kostet leider so viel. Ich habe dort schon mehrmals bestellt, alles absolut problemlos. Auch der E-Mail Kontakt läuft absolut reibungslos (sofern man der englischen Sprache mächtig ist!). Ich verwende die Treiber von denen (BB Nexgen, GD, GDuP, Blue Shark, Madmax plus und SOB) schon seit etwa 10 Jahren, ohne einen einzigen Ausfall:thumbup:
     
  22. Klar, das ist ja auch völlig in Ordnung, dass die auch leben wollen. Aber dieses billich-billich verstehe ich überhaupt nicht. Klar, ich kann mir auch nicht alles zu jedem Preis leisten, aber für eine bessere Leistung und Qualität zahle ich gerne auch mehr Geld. Natürlich kann man sich auch fragen, warum man überhaupt solche Taschenlampen baut, wo man solche Treiber braucht. Aber ich kann es immer noch nicht fassen, dass niemand die Dinger importiert und hier verkauft. Oder ganz neue in China oder sonstwo fertigen lässt. Bei den Preisen kann man mit einer ordentlichen Gewinnspanne rechnen, selbst bei ordentlicher Qualität. Aber egal, ich will kein Business aufbauen.

    Guck ich mir mal an, danke. Edit: Nö, ist nur Boost und hat mehrere Modi. Kann ich an einer UV-Taschenlampe nicht brauchen, da das eher ein Sicherheitsrisiko als ein Feature darstellt.

    Ich verstehe ganz allgemein nicht, warum die Dinger so schwierig zu bekommen sind und sogar in Übersee bestellt werden müssen. Da ist man ja fast geneigt, diese Teile selbst zu importieren.

    Die Leistung ist bei der Labino nicht das Wichtigste. Das entscheidende ist eine möglichst gleichbleibende Leistung und die Qualität des Lichtes. Und die ist dank des Filters sehr gut, da kann ein ZWB2 nicht mithalten. Erst heute habe ich bei einer Studentin Fluoreszenzbilder gesehen, die offenbar mit einer der billigen Taschenlampen angefertigt wurden, da der Anteil sichtbaren Lichts einfach zu groß war. Je nach Zweck tut es auch die billige Convoy S2 mit ZWB2 oder sogar ohne, aber eben nicht für jeden Zweck.

    Na gut, dann muss ich wohl in den sauren Apfel beißen. Wenn die Einfuhrumsatzsteuer und der Zoll nicht wären, würde ich mir wenigstens gleich ein paar auf Vorrat bestellen können.

    Ohne Ausfall über 10 Jahre wäre deutlich besser als der original Labino-Treiber, der schon nach wenigen Jahren den Geist aufgegeben hat.

    Ich danke euch noch mal für eure Hilfe! Wenn der Treiber da ist und ich ihn eingebaut habe, gebe ich noch mal Rückmeldung.
     
    #23 biotech, 17. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2018
  23. Hab grade auch noch einmal gegooglet, beiliegend ist ein 2200mAh Akku. Der GD750 sollte damit recht genau passen.
    Übrigens preislich recht hoch angesiedelt, die Lampe. Sieht mir das Gehäuse auf den Fotos im Netz doch sehr nach 0815 China Ramsch aus. Ein Schelm, wer böses dabei denkt:pfeifen:

    @biotech
    darf man fragen, wofür du die Lampe genau verwendest (ich vermute, es hat etwas mit deinem Nick zu tun)
     
  24. Es gibt keine Nachfrage. Die Zahl der Leute, die ihre Taschenlampen selbst bauen ist ziemlich klein.
    Und die technische Lösung bei der Labino - eine LED mit hoher Vorwärtsspannung und nur eine Zelle - ist etwas unglücklich gewählt. Solche einen Treiber braucht man nur in Sonderfällen.
     
  25. Dennoch ist die Labino eine sehr häufig bei Behörden (Spurensicherung) im Einsatz.

    Ich bin vielseitig interessiert und habe einen ganzen Sack voll Hobbys und Interessen. Aber auch beruflich habe ich viel mit Licht inkl. UV zu tun. Die Grenzen sind da manchmal fließend. Die Labino war kaputt, deshalb konnte ich sie für mich privat haben. Mit einer solchen Lampe kann ich schnell auf Fluoreszenz hin untersuchen, werde sie aber auch für UV-Fotografie und UV-induzierte sichtbare Fluoreszenz benutzen. Die Labino ist insbesondere da interessant, wo jegliches sichtbare Licht eliminiert werden soll, also bei schwachen Fluoreszenzen. In manchen (eher wissenschaftlichen) Foren ist die Billig-China-Ware nicht hoch angesehen, so z.B. die ZWB2-Filter, da noch etwas sichtbares Licht durch kommt. Das sind halt Perfektionisten.

    Ach ja: Oft fotografiere ich Blüten und Insekten.
     
    LED hat sich hierfür bedankt.
  26. Und? Da repariert doch auch keiner, stattdessen wird neu gekauft. Aber nochmal kurz zusammengefasst: Du hast eine kaputte Lampe für lau abgegriffen, willst jetzt eine perfekte Reparatur für möglichst wenig Geld machen und merkst, dass das nicht klappen wird. Eine günstige Rep-Variante lehnst Du ab und dann ist die Lösung doch naheliegend: wirf' den Schrott weg und gut ist;).
     
  27. Falls Du vor allem im Labor oder Studio fotografierst könntest Du statt des Akkus ein Netzteil verwenden, z.B. 4,5 oder 5 Volt. Die Lampe ist dann nicht mehr voll mobil, aber sie läuft beliebig lange.
    Die AMC7135 Linearregler können bis 6 Volt ab und bei einem Mode brauchst Du auch keinen Controller.
     
    light-wolff hat sich hierfür bedankt.
  28. Alternativ 2x CR123A statt 1x 18650. oder 2x 18350. Kürzere Laufzeit, klar.
     
  29. Dann bist du aber über den 6V für den Lineartreiber (bzw den 5,4V für den GD).
     
  30. Wie bitte? Wo habe ich denn bitte eine perfekte Reparatur für möglichst wenige Geld gefordert?

    Ich repariere ständig alte Dinge, weil sie zum Wegschmeißen zu schade sind. Es ist nicht meine Art, einfach alles weg zu schmeißen und neu zu kaufen.
     
    #33 biotech, 18. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2018
  31. Ich hätte auch mehrere LED mit passenden UV-Aufsatzlinsen und eine KSQ kaufen und etwas selber basteln können. Mache ich vielleicht auch noch. Aber eine Taschenlampe muss imho mobil sein, denn dafür ist sie gemacht. Auf lange Sicht will ich noch einige Taschenlampen für verschiedene Zwecke.

    Aber jetzt bestelle ich mir erst mal den Treiber in den USA und warte geduldig.
     
  32. Sind die Bilder jetzt sichtbar?
     
  33. Nein - sind immer noch nicht sichtbar.
     
  34. Jetzt aber ... ? Wenn nicht, muss ich die wohl erneut posten.
     
  35. Jetzt sind sie sichtbar - schöne Fotos!
     
  36. Das hatte ich aufgrund deiner mehrfachen Äußerungen bezüglich der hohen Kosten so interpretiert;).
     
    #39 Tekas, 18. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2018
  37. Ja, kann sie sehen. Tolle Bilder:thumbup:
    Evtl. magst du ja in dieser Rubrik noch ein wenig mehr davon zeigen?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden